Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-06-20 13:00:02 in /prog/

/prog/ 7257: Programmierbücher

soyeljuaco Avatar
soyeljuaco:#7257

Welche Bücher sollte man als Programmierer gelesen haben?

Hier schonmal eine kurze Auswahl.
- Coders at Work: Interviewsammlung mit berühmten Programmierern
- Clean Code: Robert Martin (Uncle Bob) erklärt wie man sauberen, testbaren und wartbaren Code schreibt.
- Pragmatic Programmer: wie man ein guter Programmierer wird und bleibt

raquelwilson Avatar
raquelwilson:#7258

>__MACOSX

Schmeckts? :3

Hier noch mein Fadenbeitrag:
http://www.jjj.de/fxt/fxtbook.pdf

gretacastellana Avatar
gretacastellana:#7264

Ich fand "Unix Network Programming" von Richard P Stevens sehr gut.
Und die Tanenbaum Bücher über Computer Networks und Operating Systems.

Von so Meta "wie programmiert man schön" und Pattern Büchern halte ich nicht so viel.
Das ist aber auch sehr subjektiv denke ich.

marciotoledo Avatar
marciotoledo:#7265

SICP, Junge. Lies es!

thierrymeier_ Avatar
thierrymeier_:#7266

Was >>7265 sagt!

nasirwd Avatar
nasirwd:#7267

>>7264

>Von so Meta "wie programmiert man schön" und Pattern Büchern halte ich nicht so viel. Das ist aber auch sehr subjektiv denke ich.

Man sollte schon wissen, wie man in gutem Stil programmiert. Bücher wie Clean Code sind auf jeden Fall die Lektüre wert. Ein bisschen subjektiv bleibt's natürlich immer.

antonkudin Avatar
antonkudin:#7269

Einführung in Python 3 – In einer Woche programmieren lernen

doooon Avatar
doooon:#7270

>>7269
Also von www.python-kurs.eu, auf dem das Buch aufbaut war ich wenig beeindruckt.

joshuapekera Avatar
joshuapekera:#7276

Bernd ist gestern noch über 2 gute Bücher in der Uni Bibliothek gestolpert:

1. Weniger schlecht programmieren (O'Reily)
Deckt nur so 50% Code Qualität und technisches ab.

Die anderen 50% sind andere Faktoren bei der Softwareentwicklung
wie, Kommunikation mit Kunden, Einschätzung von Aufwand, wie trifft
man gute Entscheidungen etc.
Also Dinge die nerven aber irgendwie halt auch dazu gehören.

2. Practical C (O'Reily)
Auch sehr schön, enthält viele Beispiele von wartbarer sauberer Code
vs. schlechter Code. Ist aber halt nur C spezifisch.

bluesix Avatar
bluesix:#7279

>>7276
>Weniger schlecht programmieren (O'Reily)

Das kann nicht dein Ernst sein. Ein Buch von einem Feminazi und irgendeinem Hipster-Trottel, die beide noch nie was mit Programmieren zu tun hatten. Früher hätte es das bei O'Reilly nicht gegeben, aber anscheinend veröffentlichen die jetzt wirklich jeden Schwachsinn.

anjhero Avatar
anjhero:#7281

>>7279
O'Reilly Schland, inzwischen von heise übernommen ist Krebs. Ich bin gespannt in welche Richtung Heise das jetzt ändert, wo sie so viele Leute gekündigt haben.

O'Reilly US ist immer noch überwiegend gut!

NICHT verwechseln!

zackeeler Avatar
zackeeler:#7282

>2015
>Fast tausendseitige Bücher über Sachverhalte lesen, welche sich ohne unnützes Geschwurbel auch kurz und prägnant darstellen ließen
Bei kreiswichsenden Politikwissenschaftlern ist das ja nichts Überraschendes, aber es ist doch erschreckend, dass auch IT-affine Menschen immer noch so einen Blödsinn machen.

freddetastic Avatar
freddetastic:#7283

>>7257
Als Programmierer sollte man auch die Theorie etwas verstehen finde ich! Daher hier diese Bücher!

lanceguyatt Avatar
lanceguyatt:#7284

>>7283
Oder in nazisprache

kershmallow Avatar
kershmallow:#7285

Für alle die sicherheitskritischen Code schreiben jeder ein paar Grundlegende basics.

craighenneberry Avatar
craighenneberry:#7286

>>7285
Teil 2

Bernd Avatar
Bernd:#7462

Stoß

Neuste Fäden in diesem Brett: