Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-01-11 11:21:42 in /prog/

/prog/ 9741: IT-Branchen-Neuling

vocino Avatar
vocino:#9741

Hallo IT-Bernds und IT-Bernadettes,

dieser Bernd will dieses Jahr in der Sanftwareindustrie/Sanftwareherstellung Fuß fassen. Bernd (27) studiert Mathe mit Anwendungsgebiet Informatik. Er hat Erfahrung Java, C++, C, Assembler, MySQL,JavaScript, wobei unterschiedlich viel. Begriffe wie SCRUM und ERP sind ihm neu und in einer IT-Firma hat er noch nie gearbeitet. Er hat sich mehrere Sanftwareschmieden aus der Umgebung herausgesucht, das heißt Kontaktdaten und Profilanforderungen.
Mein Ziel ist Anstellung als Werkstudent.

Auf was muss dieser Bernd nun bei der Bewerbung achten?
Gibt es "Gehs' und Nicht-Gehs"?
Was aussagen, wenn von gewünschten Techniken nur theoretisches Wissen, aber keine praktische Erfahrung vorhanden?
Was sind durchschnittliche Euro/Stunde-Löhne in Baden-Württemberg?

Vielen Dank für eure Antworten IT-Meister-Bernds und IT-Meisterin-Bernadettes

kimcool Avatar
kimcool:#9743

Bernd sägt schon mal vorsorglich, weil er ebenfalls keine Berufserfahrung als angestellter Weichwareentwickler hat und dementsprechend nicht viel beitragen kann.

Was dich als Mathematiker interessant macht, ist logische Denkfähigkeit sowie die Fähigkeit, sich in komplizierte Gebiete gründlich einzuarbeiten. Dieser Bernd würde beim Bewerben die Mathekenntnisse hervorheben: Kannst du gut Optimieren? Bist du Fit in Numerik? Kannst du kombinatorische Probleme lösen? Reines Programmieren ist fast schon banal, erst in Kombination mit einem Spezialgebiet wird dein Skill so richtig wertvoll. Vielleicht kannst du ja die letzten paar Monate deines Studiums noch nutzen, um ein kleines mathematiklastiges Weichwareprojekt umzusetzen, das wiegt beim Bewerben wahrscheinlich stärker als
>Java, C++, C, Assembler, MySQL,JavaScript, wobei unterschiedlich viel.

gretacastellana Avatar
gretacastellana:#9750

>>9741
Für das Jobinterview mit Projektleiter/Programmierer: Jeder weiß, dass der Neuling eine Weile zur Einarbeitung braucht. Deswegen sucht man Leute die schnell Lernen und gute Qualität liefern, das ist wichtiger als formale Qualifikation. Und eine persönliche Empfehlung ist mehr Wert als jedes Referenzprojekt und als jeder Abschluss.

Höre zuerst gut zu und finde raus was sie wirklich suchen (oft nicht das gleiche was in der Stellenausschreibung steht) und dann erkläre ihnen warum du für die Position bestens geeignet bist. Sie suchen jemanden, der ihnen möglichst effizient Arbeit abnimmt und nicht selber zum Problem wird, wenn du diesen Eindruck vermitteln kannst hast du gewonnen.

Wenn du mit einer HR Tante plauderst, die die richtigen Buzzwords hören will und keine Ahnung von der Materie hat hilft der Ansatz leider nichts - Die wollen meist Marketingblabla hören. (Asynchrones Echtzeit-Javascript mit Dezentralem NoSQL Backend und REST Schnittstellen für Internet of Things in der Industrie 4.0) In solchen Unternehmen wird man aber meiner Erfahrung nach aber sowieso nicht glücklich.

Bonuspunkt: Anrufen! Wenn du mit dem Projektleiter sympathisch ins Gespräch kommen kannst und ihn kurz Fragst worum es genau geht kannst du dir einerseits einen Vorsprung gegenüber den anderen rausholen und andererseits in der schriftlichen Bewerbung genauer auf die Anforderungen eingehen. Geht vermutlich eher bei kleineren Firmen.

antongenkin Avatar
antongenkin:#9751

Wie wäre es mit einem kleinen Projekt, das irgendetwas mathematisches veranschaulicht? Numerische Stabilität oder etwas, womit man interagieren kann. Strömungssimulation mit mehreren Leuten, zum Beispiel.

Als Technologien würde ich fastCGI und AJAX (asynchrones Nachladen durch JavaScript) vorschlagen. "fastCGI" ist eine Variante des "Common Gateway Interface", das den Prozess für weitere Anfragen weiterverwendet. Ist in Wikipedia auffindbar. Es gibt sogar Bibliotheken für C davon. In Skriptsprachen dürfte es auch Bibliotheken dafür geben.

i3tef Avatar
i3tef:#9752

>>9743
Das stimmt halt so gar nicht. Als Werksstudent wird er das banalste programmieren was die Firma nur finden kann. Vor allem ohne Erfahrung. Niemand steckt so einen Menschen in wichtige Bereiche, immerhin muss der Kot auch gut riechen, was ich hier doch arg bezweifle.

tereshenkov Avatar
tereshenkov:#9753

>>9750
Ich sekundiere diesen guten Post. Bringt alles auf den Punkt was du beachten musst.

gretacastellana Avatar
gretacastellana:#9754

Expertentipp: Da du dich ohnehin per E-Mail bewirbst (wirklich. versuch es nicht als Brief wenn du nicht auf der Blacklist laden willst) brauchst du eine eigene Domain. [email protected] . Zufällig zeigt berndpetersen.de auf eine sehr beschissene, aber recht nerdige Seite aka fefe der die html tags einfach weg lässt. Sowas in der Art solltest du dir ausdenken. Muss nichts großes sein.

kennyadr Avatar
kennyadr:#9756

>>9754
> der die html tags einfach weg lässt.
Die sind doch da.

mandalareopens Avatar
mandalareopens:#9787

>>9752
Dies, 110%
"Programmieren" lässt man ihn wenn dann überhaupt Sachen auf des Niveau eines Azubis. Dafür bringt ihm das Studium eh kaum was (drinbevor: hurr durr doch). Unsere Werksstudenten setzen wir beispielsweise nur ein um irgendwelche Schriftstücke umzusetzen (kek).

>Er hat Erfahrung Java, C++, C, Assembler, MySQL,JavaScript
Was heißt hier Erfahrung? Einmal Hello-World laufen lassen oder eigene Container für STL geschrieben? Bitte näher definieren. Gilt für die Bewerbung übrigens genau so. "Habe Erfahrung mit" ist auf dem Niveau von "bin mal zur Schule gegangen".

>Gibt es "Gehs' und Nicht-Gehs"?
Nur Theoriewissen zu haben. Ernsthaft. Dass du die Orthogonalität zweier Vektoren auswendig bestimmen kannst oder Fourier-Transformationen im Schlaf durchführen kannst bring dir für solche Jobs leider nichts. Da aber wohl jeder irgendwo mal anfangen sollte, solltest du nur gut aufpassen und wichtige Sachen selbst lernen. Nichts ist nerviger als jemanden, der dir die Drecksarbeit abnehmen soll erstmal die Grundlagen von OOP beibringen zu müssen.

>Begriffe wie SCRUM und ERP sind ihm neu
Ach Bernd ;___;
Naja, wenigstens kennst du wenigstens den Unterschied zwischen DEA und NEA

Protip: Lerne inzu Git

csswizardry Avatar
csswizardry:#9791

>>9787
Wenn er git nicht kann/kennt: /faden

joe_black Avatar
joe_black:#10278

Hallo Bernd,

habe seit knapp 2 Monaten nun eine Stelle als Java-Äffchen und darf selbstständig eine Software schreiben. Bin zwar ab und zu sehr unstrukturiert, aber die Arbeit ist wesentlich entspannter als Einzelhandel oder LAndschafts und GArtenbau.

Danke für deine Tipps, insbesondere:
>>9750

Neuste Fäden in diesem Brett: