Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-01-22 19:43:0 in /prog/

/prog/ 9822: Freiberufliches IT-Projekt kosten berechnen

emileboudeling Avatar
emileboudeling:#9822

Harro Bernd,

was, wenn Bernd, der sonst beschäftigungslos ist und von Zeit zu Zeit mal seine IT-Kenntnisse alsob in kleinerem Umfang verkauft und dadurch etwas NG verdient, jetzt ein größeres IT-Projekt umsetzen soll und Probleme mit der Kostenberechnung hat.
Habe bereits versucht, anhand von Wohnsitz und dem, was andere Firmen für so einen Projektumfang verlangen könnten, eine Preisbestimmung zu finden. Aber Bernd kommt zu keiner Lösung.

Konkret geht es um:
- Typo3 Installation + Konfiguration + Dokumentation
- T3 Template mit 3 Layouts + Corporate Design
- SEO Optimierung
- Responsive Website
- 1 kleinere Extension entwickeln
- sehr einfache Android + iOS App (im Grunde nur Webview)
Bernd wohnt in Bayerns teuerster Stadt.
Was kann ich dafür verlangen?
Wie berechnen?

TL;DR
Wie inzu Kosten-Berechnung eines IT-Projekts?

andychipster Avatar
andychipster:#9824

Pert dein Freund ist.
Protip: Das wird nix, wenn du nichtmal weisst was eine Arbeitsaufwandsschätzung ist.

joshkennedy Avatar
joshkennedy:#9825

1 Tag - Typo3 Installation + Konfiguration + Dokumentation
2 Tage - T3 Template mit 3 Layouts + Corporate Design
2 Tage - SEO Optimierung
2 Tage - Responsive Website
3 Tage - 1 kleinere Extension entwickeln
5 Tage - sehr einfache Android + iOS App (im Grunde nur Webview)
-------------
15 Tage x 8 Stunden = 120 Stunden
25 Euro Stundensatz

Als Verhandlungsbeginn. Wenn du bei den Sachen gut in Übung bist, geht es schneller und die Arbeit ist im Prinzip mehr wert.

necodymiconer Avatar
necodymiconer:#9827

Aufwandsabschätzung ist immer wieder lästig. Arbeite übrigens in der Branche. Problem ist, dass du nicht nur programmierst, sondern auch testest, dokumentierst, dich mit Kunden abstimmen musst, zum Kunden fahren musst...

Bei der Aufwandsabschätzung musst du all das berücksichtigen. Wir haben bei uns eine Tabelle, wo abhängig von (nicht nachvollziehbaren) Faktoren ein Aufschlag dazukommt. Wir tragen die Zeit für die Programmierung ein und bekommen dann den totalen Aufwand. Programmierung ist da immer um die 30%. Der Rest ist für die anderen "Kleinigkeiten" (siehe oben).

shesgared Avatar
shesgared:#9828

Danke Bernd.

>>9825
Hatte mal was gelesen, dass Freiberufler einen Stundensatz von 80€ haben. Von Krankenversicherung, "eigenes Büro" betreiben her.
Wie kommst du auf die 25Euro?

>>9827
Der totale Aufwand hört sich gut an, Bernd. :3
Verwendet ihr da Muster für ein Projekt?
Verrechnungsspiegel etc.?

markolschesky Avatar
markolschesky:#9829

>>9828
>Wie kommst du auf die 25Euro?
Weil du offensichtlich keine Ahnung von der ganzen Sache hast

t. anderer Bernd

>>9827
>webdev
>testen
Haha, das glaubst du wohl selbst nicht

>Bei der Aufwandsabschätzung musst du all das berücksichtigen. Wir haben bei uns eine Tabelle, wo abhängig von (nicht nachvollziehbaren) Faktoren ein Aufschlag dazukommt. Wir tragen die Zeit für die Programmierung ein und bekommen dann den totalen Aufwand.
Hört sich nach Juderei an. Wir buchen halt Testen & Doku so wie normales Programmieren auch, wird wie normales Arbeitspaket gehandhabt.
Das mit den 30% kommt trotzdem gut hin, bei mir etwas mehr weil eigene Testabteilung.

zacsnider Avatar
zacsnider:#9830

>>9828
>Wie kommst du auf die 25Euro?
Bauchgefühl. Ich bin der, den du mit der Frage meintest.

timgthomas Avatar
timgthomas:#9831

>>9829
>Weil du offensichtlich keine Ahnung von der ganzen Sache hast
So offensichtlich finde ich das gar nicht.
Kennst du denn "die ganze Sache"?

Auch macht es einen Unterschied, ob es um ein Projekt geht, für das Qualifikationen für z.B. Wordpress verlangt werden, was jeder Depp kann.
Spezifischeres Fachwissen (Stichwort Typo3) ist durchaus mehr Wert.

>>9830
Andere Methode wäre, rauszufinden, was Webentwickler Standort München verdienen und das als Grundlage zu verwenden?

smaczny Avatar
smaczny:#9832

>>9831
War auf selbstständig arbeiten bezogen, nicht auf OPs IT-Wissen. Darum geht es mir aber auch nicht.
Arbeite in der Branche. Zwar nicht selbstständig, aber kenne genügend die es tun.

>Auch macht es einen Unterschied, ob es um ein Projekt geht, für das Qualifikationen für z.B. Wordpress verlangt werden, was jeder Depp kann.
Die meisten deiner Auftraggeber wissen weder was ein Wordpress noch was ein Typo3 ist. Wie weißt du denn die 'Qualifikationen' nach? Irgendwelche Wegwerfzertifikate? Oder vorzeigbare Projekte? Außerdem ist beim WebDev halt mal die Schwelle niedriger, als z.B. bei Datenbankspezialisten. Kann man nix machen.

>Andere Methode wäre, rauszufinden, was Webentwickler Standort München verdienen und das als Grundlage zu verwenden?
Ja. Und mach erstmal etwas billiger. Auch wenn du es dir anders vorgestellt hast. Aber in der Branche ist wohl das wichtigste einen guten Kundenstamm zu haben, da man die auch passiv gut melken kann (Stichwort: SLAs)

itsracine Avatar
itsracine:#9833

>>9825
meint ihr das ernst? koennt ihr wirklich so schnell bei tragbarer qualitaet hacken? allein zwei tage fuer drei layouts. was zur hoelle.

ggavrilo Avatar
ggavrilo:#9834

>>9825
>2 Tage - T3 Template mit 3 Layouts + Corporate Design
+ 5 Tage Kundenfeedback einbauen, wieder rausnehmen und alles 100x überarbeiten.

>2 Tage - Responsive Website
haha was?

>25 Euro Stundensatz
Probier's eher mit 85-100 zzgl. Wegzeit, Arbeitsmaterial (zusätzliche Lizenzen) etc.

Drinvor OP wird gefickt weil der Anwalt des Kunden durchsetzt, dass er seine Verpflichtungen nicht erfüllt hat obwohl er 10x mehr Zeit reingesteckt hat. + Schadensersatz und Pönale natürlich.

dutchnadia Avatar
dutchnadia:#9835

>>9834
Drinvor ein Auftraggeber der so ein Lastenheft an einen einzelnen Entwickler richtet, der zumal relativ keine Ahnung hat, hat mit an absolute Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit NICHT die Mittel IRGENDWEN mit einem Anwalt zu ficken

seanwashington Avatar
seanwashington:#9836

>>9835
Spaßfakt: Es gibt gar kein Lastenheft, weil der Auftraggeber nicht genau weiß, wie das auszusehen hat. :3
Was würdest du denn Pauschal für so ein Projekt in diesem Umfang veranschlagen?
Oder nach Stunden bezahlen lassen und mit welchem Budget rechnen?

snowwrite Avatar
snowwrite:#9837

>>9836
Dann wird das Projekt nie fertig, weil keine genauen Ziele definiert sind. Viel Spass mit mehr als 1000 Änderungswünschen am Tag und 9000 abstrusen Ideen, die umgesetzt werden sollen.

tereshenkov Avatar
tereshenkov:#9838

>>9837
dies, wtf
Was meint OP, warum es sowas wie Lasten&Pflichtenheft gibt?

tube_man Avatar
tube_man:#9839

Was würde Bernd für OPs Projekt verlangen?

mauriolg Avatar
mauriolg:#9840

Verhandlungsbeginn als C++-Entwickler wäre bei mir mal bei 60€ gewesen. Wäre - wenn ich genommen worden wäre - über eine Arbeitsvermittlungsfirma, die auf Softwareentwickler und Webentwickler spezialisiert ist, gelaufen.

zacsnider Avatar
zacsnider:#9841

>>9837
Wenn die Zeit jeweils bezahlt wird, warum nicht?
Ist zwar keine dankbare Arbeit, aber bringt Geld.

smaczny Avatar
smaczny:#9851

>>9834
>2 Tage - Responsive Website
Die Seite soll sich dem Browser anpassen. Zum Beispiel für Mobiltelefone eher kurze Zeilen.
"Tage sind da aber auch falsch angesetzt - das gehört aber auch nicht unbedingt separat von "3 Layouts".

mugukamil Avatar
mugukamil:#9855

>>9851
>Responsive Website
>Zum Beispiel für Mobiltelefone eher kurze Zeilen.

mandalareopens Avatar
mandalareopens:#9859

Zusammenfassen kann man den Faden eigentlich mit:

OP sollte kein Festpreisangebot machen, sondern T&M.

Ohne Specs und sonstiges ist das ja auch irre. Wie soll man denn schätzen wenn keiner weiß wie es zum Schluss aussehen soll? Alles andere wäre unprofessionell.

t. Requirements Engineer

hoangloi Avatar
hoangloi:#9872

>Typo3
Würde lachend das Weite suchen.

deviljho_ Avatar
deviljho_:#9876

>>9872
dafür verdienst du als Typo3 Entwickler einfach mal das doppelte von einem Wordpress Installierer.

freddetastic Avatar
freddetastic:#9877

>>9876
Dafür skaliert der Schmerz aber mit dem Schmerzgeld nach oben...

marrimo Avatar
marrimo:#9878

>>9877
Magento-EE Entwickler reportiert ein. Was habt ihr alle gegen Typo3? Ist doch lächerlich einfach im Vergleich zu Magento. Magento = Krebssoftware hoch 10, mit der Version 2 wurde das ganze noch viel viel schlimmer und unhandlicher.

karsh Avatar
karsh:#9881

>>9878
Magento ist halt krebs hoch 10 da es noch unsicherer ist als Wordpress. Typo3 ist nur für eine Neubiene nicht zu gebrauchen. Mit 5 Jahren Erfahrung weiß man wie man alles so macht.

mbilderbach Avatar
mbilderbach:#9882

>>9878
Typo3 + Magento ("Verbunden" mit einem "Connector").

Nie.Wieder.Elektronisches.Geschäft.Ausrufezeichen!

andina Avatar
andina:#9883

>>9881
Typo3 war zum Zeitpunkt wo ich damit aufgehört habe(etwa 2015) totaler Bockmist. Abgesehen vom Versionschaos(4.5 LTS ist ausgelaufen aber keiner hats geupdated) gab es noch viel mehr Krebs mit den ständigen Breaking-Changes an Extbase usw. So hat man ständig "warten" müssen damit die Seiten auf einem halbwegs guten Stand waren.

>>9882
Jeder verfickte Agentur hat sich an diesem Thema versucht und sich die Zähne ausgebissen. Abgesehen davon das es nicht funktioniert, sind beide Systeme zu verschieden. Egal ob du Typo3,Wordpress oder Drupal nimmst, es scheitert alleine schon an den behinderten Schnittstellen die kaum vorhanden sind. D.h. Du schreibst erstmal über 9000 Codezeilen, bis du feststellst, das die Gewünschte Funktion einfach nicht geht.

jonkspr Avatar
jonkspr:#9885

Verwendet eigentlich irgendeine von euch PHP, weil sie es gut findet? Oder tut ihr euch das wirklich nur wegen des Geldes an?

pf_creative Avatar
pf_creative:#9886

>>9885
> php
Bann in 3..2..1..

pf_creative Avatar
pf_creative:#9933

>>9883
1) Stimmt nicht ganz. Es gab und gibt immer extra Kompatibilitätsschichten um Wartezeiten zu vermeiden. Wenn du das nicht kanntest warst du ganz schön blöd. Aber ja diese Breaking Chances sind doof, aber mittlerweile geht es damit halt in Richtung gute Dinge.

2) Tja. Wenn du als Agentur keine guten Programmierer hast die das hinbekommen liegt es daran. Du sollst ja auch keine Standardaufgaben meistern und dich dann freuen, sondern dich spezialisieren und dir an einer guten Schnittstelle den Ast abverdienen. So einfach ist das

>>9885
Die Antwort darf ich dir nicht geben :3

olgary Avatar
olgary:#9988

Ich programmiere Tools für dne Unity3D asset store und kann davon recht gut leben. Hab keinen direkten Kontakt zu Kunden. Hab einfach etwas programmiert, dass ich mir immer in der Studienzeit gewünscht habe. Fühlt gut.

Neuste Fäden in diesem Brett: