Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2014-09-15 14:43:40 in /r/

/r/ 1306: Dreifaltigkeitsfaden

vickyshits Avatar
vickyshits:#1306

Wie versteht ihr die Dreifaltigkeit? In meinem Kopf hat der Vater deistische Elemente, Jesus ist unser Agent bei ihm und beide wirken durch den heiligen Geist auf unserer Erde und stiften Gutes und Religionsvermögen (auch ein Gut).

Diskotiere.

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#1309

Es ist ja mit Maria eine beinahe-Quaternität.

karalek Avatar
karalek:#1310

Die Dreifaltigkeit ist nicht zu versehen!
Wenn du sie verstehst => Häresie.
Wir wollen ja bloß keine Modalisten oder
Subordinatianer.

illyzoren Avatar
illyzoren:#1311

>>1310
Ich weiß, dass das ein Dogma ist, aber näherungsweise kann der Mensch doch einigermaßen an die Mysterien ran, wenn er sich bewusst hält, dass er nur an der Oberfläche kratzt.

_zm Avatar
_zm:#1312

Dreifaltigkeit ist biblisch nicht zu begründen und wurde irgendwann im Nachhinein angefügt, als man Angst bekam, dass man plötzlich kein Monotheismus mehr ist. Trinität war da der günstigste Ausweg, ohne sich anstrengen zu müssen.

Würde ich von daher weder ernst nehmen noch überhaupt näher anschauen.

ryanmclaughlin Avatar
ryanmclaughlin:#1313

>>1312
Utilitaristen in meinem /r/ ?
Pfui!

rcass Avatar
rcass:#1315

Gott mit 3 Masken. Vater symbolisiert Liebe und Schutz, Heiliger Geist die unendliche Weisheit usw.

salleedesign Avatar
salleedesign:#1316

>>1312
Außerdem versteht der Musel sie nicht.
Daumen hoch für die Christen grauer Vorzeit.

oscarowusu Avatar
oscarowusu:#1320

>>1315
Wäre doch auch wieder eine Häresie...
Immerhin bedeutet die Dreifaltigkeit nicht, das eine Person in drei verschiedenen Gestalten auftritt, sondern das es drei Personen sind.

dwardt Avatar
dwardt:#1324

>>1313
Viel mehr Historiker.

yehudab Avatar
yehudab:#1326

>>1324
Viel mehr Historiker mit Zirkelschluss-Avancen.

Neuste Fäden in diesem Brett: