Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2014-10-22 18:31:40 in /r/

/r/ 1661: Aus welchem Grunde wird der katholische Glaube auf dies...

alexcican Avatar
alexcican:#1661

Aus welchem Grunde wird der katholische Glaube auf diesem Board dem evangelischen gegenüber bevorzugt?

Immer, wenn ich sehe, dass es um Christenheit geht, sehe ich Katholiken ihre Variante besonders hervorheben. Wie kommt man dazu?

Der evangelische Glaube scheint viel näher an dem zu sein, wofür Jesus eintrat; er kommt aus einer Zeit, in der die katholische Kirche ein Sündenpfuhl war und reinigte den Glauben; schon die Architektur spricht mehr von Jesus und Bodenständigkeit als die Protzpaläste der Katholiken; weniger Glanz, mehr Menschlichkeit.

Könnt ihr erörtern?
t. christ in keiner kirche

xspirits Avatar
xspirits:#1662

>>1661
Bild übrigens nicht relatiert, ich nahm das erstbeste.

andychipster Avatar
andychipster:#1663

Ich empfehle einmal zu lesen: Voegelin "Luther und Calvin - die große Verwirrung".

Man kann Luther die Schuld geben, bewusst oder unbewusst gesellschaftliche, religiöse und politische Umwälzungen losgetreten zu haben, die zu letzt in Schisma, Krieg, Turbokapitalismus und zuletzt Nihilismus/Relativismus/Dekonstrukivismus endeten.
Etwas schwer, das in einem Post auszubreiten.

jitachi Avatar
jitachi:#1666

>>1661
>aus einer Zeit, in der die katholische Kirche ein Sündenpfuhl war
In Anbetracht dieses Satzes nennen sich die meisten Protestanten heute wohl Atheisten.
Oder sie gehen nach Amiland, dort soll es viele geben, was aber auch nicht gerade für den Protestantismus spricht.

joshuapekera Avatar
joshuapekera:#1668

> schon die Architektur spricht mehr von Jesus und Bodenständigkeit als die Protzpaläste der Katholiken; weniger Glanz, mehr Menschlichkeit
Vgl.: Joh 12:7-8 und Mt 26:10-13
gez. sola scriptura frosch
> mehr menschlichkeit
GOttmenschentum > Menschlichkeit
Bild verwandt, jemand der außerhalb der Messe nicht im Prunk lebt, in der Messe aber edle Gewänder trägt.

> er kommt aus einer Zeit, in der die katholische Kirche ein Sündenpfuhl war
Ja, und doch sind die Lutheraner der Kirche ferngeblieben. Simonie und Ablasshandel sind verboten. Wenn ihr das verstanden habt, warum wirkt ihr dann nicht durch die eine, heilige, katholische, apostolische Kirche?

jonkspr Avatar
jonkspr:#1680

>>1668
Die katholische Kirche hat immer noch einige Eigenschaften, die den Evangelischen aufstoßen. Der Vatikan hortet immer noch einiges an Schätzen, die Marien- und Heiligenverehrung ist ihnen zu extrem, und zu guter Letzt: Der Draht zu Gott ist bei den Evangelischen direkt, eine Beichte gibt es nicht; das Gewissen wird vor Gott ausgeschüttet, nicht vor einem Angestellten der Kirche. Der evangelische Glaube ist unmittelbar bei Gott und vermeidet das Weltliche, schon die Erhöhung von Menschen.

mat_stevens Avatar
mat_stevens:#1681

>>1680
Joh 20,23

adriancogliano Avatar
adriancogliano:#1683

>>1681
Lev 19,19
Spätestens mit dem letzten Satz habe ich dich. Und jetzt? Ein aus dem Kontext gerissenes Zitat ist noch keine Begründung für einen Glauben. Wenn du es sonst nicht begründen kannst, folgst du blind. (Aber wenn das dein Wunsch ist, will ich dich auch nicht aufhalten.)

alv Avatar
alv:#1694

>>1683
Ich hörte mal von einem Protestanten, dass die Sündenvergebung nur für die Jünger gilt und für niemanden sonst. Glaubst du das auch?

aadesh Avatar
aadesh:#1695

>>1694
Wenn du diese Frage stellst, hast du die Essenz meiner Aussagen nicht verstanden. Dabei bin ich mir ziemlich sicher, dass sie nicht so schlecht formuliert sind?
kurz: Nein

naupintos Avatar
naupintos:#1696

>>1695
>>1680
>Der Draht zu Gott ist bei den Evangelischen direkt, eine Beichte gibt es nicht; das Gewissen wird vor Gott ausgeschüttet, nicht vor einem Angestellten der Kirche.
>Jesus sagt zu seinen Jüngern: "Ihr könnt Sündern erlassen"

>Du verstehst mich nicht!!1

ntfblog Avatar
ntfblog:#1697

Ach, du meinst nicht die Sündenvergebung, sondern die Fähigkeit zur Sündenvergebung. Du musst schon deutsch.

bagawarman Avatar
bagawarman:#1703

>Der evangelische Glaube scheint viel näher an dem zu sein, wofür Jesus eintrat; er kommt aus einer Zeit, in der die katholische Kirche ein Sündenpfuhl war und reinigte den Glauben; schon die Architektur spricht mehr von Jesus und Bodenständigkeit als die Protzpaläste der Katholiken; weniger Glanz, mehr Menschlichkeit.

Alles falsch. Naja, dass ihr hässlichere Kirchen habt, stimmt wohl, aber das ist ziemlich unwichtig.

Die Katholiken haben Freimaurer und deren Sprößlinge nicht so gerne, deswegen mögen wir euch nicht. Ihr seid Häretiker.

>t. christ in keiner kirche
Schon klar, Protestantenbernd.

xspirits Avatar
xspirits:#1712

>>1703
>Schon klar, Protestantenbernd.
Du nimmst deine Umwelt also nur monochrom wahr. Ist der Rest deines Katholizismus ebenso einfältig?

souuf Avatar
souuf:#1718

>>1712
>einfältig
>pejorativ

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#1728

>>1718
>Häretiker
>pejorativ

alagoon Avatar
alagoon:#1851

>>1712
Genau, Bernd! Ein einzelner, anonymer Pfostierer auf einem Trialbrett spricht für die gesamte katholische Kirche. Gegenfrage: Sind alle Protestanten so dumm wie du? War aber eine Scherzfrage - ein Blick in die Nachrichten zeigt ja, dass es so ist.

anass_hassouni Avatar
anass_hassouni:#1853

>>1661
>Aus welchem Grunde wird der katholische Glaube auf diesem Board dem evangelischen gegenüber bevorzugt?

Die Frage ist falsch gestellt. Richtig müsste sie lauten: Warum wird auf diesem Brett der Nichtglaube gegenüber dem Glauben unterdrückt?

alek_djuric Avatar
alek_djuric:#1863

>>1853
>Warum wird auf diesem Brett der Nichtglaube gegenüber dem Glauben unterdrückt?

Ein Blick auf den Namen des Brettes hilft vielleicht.

coreyhaggard Avatar
coreyhaggard:#1872

>>1863
Klingt fast, als hätte Christbernd akzeptiert, Atheismus sei kein Glaube sondern Realität.

rohan30993 Avatar
rohan30993:#1883

>>1872
Atheismus ist Protestantenscheiße. :^)

vladarbatov Avatar
vladarbatov:#1884

>>1883
In Frankreich aber von den Katholen produziert.

jpotts18 Avatar
jpotts18:#1886

>>1884
> In Frankreich aber von den Freimaurern produziert.
Fixiert.

Amen nur zum Nichtstoß.

millinet Avatar
millinet:#1903

>>1886
Die Idee ist sowieso falsch. Am Atheismus ist nicht eine Denomination schuld, sondern die ganz normal Fortentwicklung des Menschen.

creartinc Avatar
creartinc:#1907

>>1903
Ostdeutsche sind also die am höchsten fortentwickelten Menschen?
Verstehe...

mizhgan Avatar
mizhgan:#1909

>>1907
>Ostdeutsche sind also die am höchsten fortentwickelten Menschen?
Intellektuell, ja. Zusammen mit Schweden, Norwegen, Finnland und Japan.
Und du bist zurückgebliebener Krebs - wie Polen und die Phillipinen.

(DURCH DIE TÜR HINAUS, ZUR LINKEN REIHE, JEDER NUR EIN KREUZ!)

tusharvikky Avatar
tusharvikky:#1912

>>1909
Streitet euch nicht. Der Herr in seiner Güte wird auch den Polen und den Philippinen irgendwann klar machen, dass es ihn nicht gibt. Das ist mein Glaube in tiefstem Herzen.

saulihirvi Avatar
saulihirvi:#1924

>>1912
> Das ist mein Glaube in tiefstem Herzen.

Neuste Fäden in diesem Brett: