Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-03-24 02:01:06 in /r/

/r/ 3047: Bernd, ich überlege zum Katholizismus zu konvertie...

terryxlife Avatar
terryxlife:#3047

Bernd, ich überlege zum Katholizismus zu konvertieren. Bernd ist aktuell evangelisch, da Bernd aber sehr konservativ ist stört ihn dieses anbiedern an den progressiven Mainstream der Evangelen.

Eines gleich vorweg: Bernd war noch nie religiös und hat diesbezüglich auch keinerlei Erfahrungen. Die letzte Zeit jedoch fand er immer mehr Gefallen und Interesse am Christentum. Ehrlich gesagt ist einer der Gründe, dass Bernd gerne gläubig werden möchte auch der, dass Bernd schlichtweg unzufrieden mit seinem Leben ist und sich durch das Christentum etwas mehr seelischen Frieden zu finden erhofft. Kann Bernd "gläubig werden" ohne direkt auf biegen und brechen an Gott zu glauben (ist ja schon ein Widerspruch in sich selbst), jeden Tag 3x zu beten und was es noch so gibt? Also quasi fürs erste nur die Mentalität annehmen, seine Schlüsse aus dem ganzen zu ziehen und quasi fürs erste "halb" religiös zu sein?

Das klingt sicher reichlich albern, aber Bernd würde einfach erstmal gerne etwas in die ganze Thematik reinschnuppern und einfach erstmal nur das annehmen, was er auch aus Überzeugung tun würde. Bernd kann derzeit nicht einmal sagen ob er nun an Gott glaubt oder nicht. Kann ein Bernd vielleicht berichten, was im groben den katholischen Glauben ausmacht? Gibt es gewisse Rituale (Kirchengänge etc.) und Sitten die sich einbürgern? In wiefern lebt Christenbernd anders als der Allerweltsbernd? Bernd kann sich darunter noch nichts vorstellen und würde da einfach gerne Meinungen von Bernd selber hören, da er hier davon ausgeht Meinungen von seinesgleichen zu hören. Bernd hat bislang etwas recherchiert und vieles von dem, was er gesehen hat, hat ihn durchaus gefallen. Nur möchte er jetzt ungerne einfach mal von heute auf morgen sagen "so, ich bin jetzt gläubig Oke, wa ales". Das wäre wohl etwas sehr spontan.

salleedesign Avatar
salleedesign:#3048

Protipp: Man kann auch einfach eine Kirche besuchen ohne aktives Kirchenmitglied zu sein. Dann kannste einige Wochen Weihrauch schnuppern, Oblaten fressen und evtl. auch mal Wein saufen und dann immer noch entscheiden ob dir der Laden taugt.

husamyousf Avatar
husamyousf:#3049

>protestantismus ist mir zu liberal

>beim katholizismus will ich dann aber auch nur an manche sachen glauben, weil, eigentlich bin ich gar nicht wirklich religiös

Merkste selber, ne?

salleedesign Avatar
salleedesign:#3050

>>3048
> Dann kannste einige Wochen Weihrauch schnuppern, Oblaten fressen und evtl. auch mal Wein saufen
Ich möchte hier inständig darum bitten, die Kommunion nicht a) außerhalb der Kirche b) in Sünde und c) nicht mit den Händen zu empfangen.

Oke wa ales.

yigitpinarbasi Avatar
yigitpinarbasi:#3051

>>3049
Das kann sich mit der Zeit immer noch alles ergeben. Man kann nun mal nicht von heute auf morgen von Bernd, der jeden Abend zu 2D Mödchen fappiert, über Gott und die Welt rangiert und Menschen hasst, zum Gläubigen werden.

ajaxy_ru Avatar
ajaxy_ru:#3053

>>3047
Bekehrung erfolgt durch Gott, das geht auch nicht unbedingt von heute auf morgen. Aber erstmal zur Messe gehen und sich empfänglich machen sollte erstmal genügen. Falls du dich aber bekehren lässt, tu dir selbst den Gefallen und stelle ruhig in Frage, aber beharre nicht auf deinem Unglauben in einzelnen Frage, so wie >>3049 schreibt. Schließlich gehst du für den seelischen Frieden hin, also willst du doch nicht fortwährend mit einem Priester über die unbefleckte Empfängnis oder Engel streiten.

Was Rituale angeht, hilft der Rubrizismus, um sich einigermaßen einen Sinn für das Sakrale anzueignen. In Richtung Altar knicksen, wenn man ihn kreuzt/eine Bank betritt und das Tabernakel anzugucken hilft einem dabei, sich die Realpräsenz Christi im Sakrament der Eucharistie zu verinnerlichen.

Hilfreich wäre der Wohnort, damit Bernd dich an eine gescheite, konservative Gemeinde weiterleiten kann. Es ist nicht mehr so, dass man der katholischen Kirche dort hingehend vertrauen kann.

t1mmen Avatar
t1mmen:#3054

>>3050
Warum nicht mit den Händen, und warum kriegt ihr Katholiken keinen Wein/Blut Gottes?

jajodia_saket Avatar
jajodia_saket:#3057

>>3054
Nicht mit den Händen, weil der Leib Christi zu kostbar für die Hände ist. Kelchkommunion ist deswegen auch für Laien nicht wirklich angedacht: die Gefahr des Verschüttens/Kleckerns ist einfach zu groß. Katholiken glauben an die Realpräsenz Christ im Sakrament der Eucharistie. Aber keine Sorge: der ganze Christus ist im Brot verborgen, es bedarf keines Blutes.

smaczny Avatar
smaczny:#3066

>>3057
Danke.

alexcican Avatar
alexcican:#3104

Die Evangelischen sind der Religionskrebs schlechthin.
Würde OP auf jeden Fall empfehlen zu konvertieren, denn Katholizismus ist immer noch das geringere Übel.

nicoleglynn Avatar
nicoleglynn:#3105

>>3104
Zusatz:
http://www.bild.de/news/inland/flug-4u9525/ekd-vorsitzender-bedford-strohm-wir-haben-keinen-kuschelgott-40409146.bild.html

>Er glaubt, dass sich Andreas Lubitz, der Mann, der 149 mit in den Tod riss, für seine Taten verantworten muss – vor Gott.
>Dass Menschen für schlimme Taten in die Hölle kommen, bezweifelt Bedford-Strohm allerdings: Er glaube viel eher, „dass wir uns das so vorstellen können, dass wir am Ende der Zeiten wahrnehmen, wen wir verletzt haben, was wir an Unrecht getan haben – und wir werden eine tiefe Scham empfinden, die wie die Hölle ist.“

Ja wat denn nu?
Wie bitte soll Andreas Lubitz jetzt noch Scham empfinden, die sich anfühlt wie die Hölle, wenn er tot und zerbröselt in 1000 Einzelteile ist?
Fazit: Evangelische Theologie ist Dreck und kann weg!

https://www.youtube.com/watch?v=MY83lz2frIg

hibrahimsafak Avatar
hibrahimsafak:#3122

>>3105
Du weißt nicht, wie sich deine letzten Hirnaktivitäten subjektiv-zeitlich anfühlen.
Vielleicht fühlt wie Ewigkeit.
Und wenn die allerletzten Fühls, die du fühlst, schlechte Fühls sind, dann könnte das Hölle sein.

fritzronel Avatar
fritzronel:#3291

Geh am besten altkatholisch oder gleich Griechisch-Orthodox. Von führendem Scheich als wahre Nachfolger Roms empfohlen!

jacobbennett Avatar
jacobbennett:#3309

>>3291
>altkatholisch
Das ist nicht, was du denkst.

solid_color Avatar
solid_color:#3312

>>3309
Was denkst du denn, was ich denke?

franciscoamk Avatar
franciscoamk:#3314

>>3312
Altkatholiken sind Schismatiker, du meinst traditionalistische Katholiken, bzw. „orthodoxe“ (hier als !heterodox gemeint) Katholiken

sketi_ndlela Avatar
sketi_ndlela:#3315

>>3314
Ein fest in der Wahrheit stehender und dem rechten Glauben verpflichteter Geistlicher wie Bischof Williamson, ist selbstverständlich dem falschen Propheten Murricas, Whalon, vorzuziehen.
Dennoch war mir das Verweigern des Unfehlbarkeitsanspruches durch die Altkatholiken symphatisch.

alv Avatar
alv:#3318

>>3315
Der Unfehlbarkeitsanspruch ging vielleicht in die falsche Richtung, aber der Papst hatte diese Hoheit ohnehin bereits. Und dass es danach mit den Altkatholen abwärts ging, kann man leicht nachvollziehen.

Williamson ist ein ebenso ungehorsamer Spinner, der hier wohl nur gemocht wird, weil er ein bisschen was gegen Juden hat.

mbilalsiddique1 Avatar
mbilalsiddique1:#3324

>>3314
>das Bild

Lachte.

sava2500 Avatar
sava2500:#3342

>>3318
>Spinner
Und du wiederholst die hetzerische Volksbeschimpfung eines ehebrecherischen Pfarrers im Amt des Präsidenten, der das organisierte Verbrechen schützt und die Wahrheit vertuschen hilft.
Pfui!
Was Williamson angeht, weisst du ekelerregender kleiner Zionistenchrist überhaupt wie Williamson sich zu der Sache geäussert hat?
Der hat überhaupt nichts gegen die Juden gesagt, sondern gegen die dreisteste Lüge der Welt und gegen die Behandlung von Dissidenten in der BRD-Gmbh opponiert.
Dein Glaube ist der eine Pharisäers, wie_der_lich!
Du weisst was Jesus mit Dir getan hätte.

bassamology Avatar
bassamology:#3345

>>3342
Williamson ist so oder so ein Spinner, mir ist doch die Leugnung völlig egal. Wie gesagt, wenn er nichts gegen Juden hätte, wüsstest du Heuchler doch gar nicht, wer dieser unwichtige Schismatikerbischof überhaupt ist.

Neuste Fäden in diesem Brett: