Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-05-29 23:17:4 in /r/

/r/ 3562: Das dritte Geheimnis von Fatima

enriquemmorgan Avatar
enriquemmorgan:#3562

Ok, wie deutet ihr das?

„Nach den zwei Teilen, die ich schon dargestellt habe, haben wir links von Unserer Lieben Frau etwas oberhalb einen Engel gesehen, der ein Feuerschwert in der linken Hand hielt; es sprühte Funken und Flammen gingen von ihm aus, als sollten sie die Welt anzünden; doch die Flammen verlöschten, als sie mit dem Glanz in Berührung kamen, den Unsere Liebe Frau von ihrer rechten Hand auf ihn ausströmte: den Engel, der mit der rechten Hand auf die Erde zeigte und mit lauter Stimme rief: Buße, Buße, Buße! Und wir sahen in einem ungeheuren Licht, das Gott ist: ‚etwas, das aussieht wie Personen in einem Spiegel, wenn sie davor vorübergehen‘ und einen in Weiß gekleideten Bischof – ‚wir hatten die Ahnung, dass es der Heilige Vater war‘. Wir sahen verschiedene andere Bischöfe, Priester, Ordensmänner und Ordensfrauen einen steilen Berg hinaufsteigen, auf dessen Gipfel sich ein großes Kreuz befand aus rohen Stämmen wie aus Korkeiche mit Rinde. Bevor er dort ankam, ging der Heilige Vater durch eine große Stadt, die halb zerstört war und halb zitternd mit wankendem Schritt, von Schmerz und Sorge gedrückt, betete er für die Seelen der Leichen, denen er auf seinem Weg begegnete. Am Berg angekommen, kniete er zu Füßen des großen Kreuzes nieder. Da wurde er von einer Gruppe von Soldaten getötet, die mit Feuerwaffen und Pfeilen auf ihn schossen. Genauso starben nach und nach die Bischöfe, Priester, Ordensleute und verschiedene weltliche Personen, Männer und Frauen unterschiedlicher Klassen und Positionen. Unter den beiden Armen des Kreuzes waren zwei Engel, ein jeder hatte ein Aspergill aus Kristall in der Hand. Darin sammelten sie das Blut der Märtyrer auf und tränkten damit die Seelen, die sich Gott näherten.“



Für mich klingt das schwer nach einem Sieg der Musel.

ryanjohnson_me Avatar
ryanjohnson_me:#3578

>>3562
WZF bin ich lesend?
Das gehört wohl eher nach /d/, Bernd.

antonyryndya Avatar
antonyryndya:#3579

>>3578
Ahem, das ist das dritte Geheimnis von Fatima, steht ja da.
Die Mutter Gottes erschein drei Hirtenkindern in Portugal und offenbarte ihnen drei Geheimnisse, zwei sind angeblich schon eingetreten, das dritte war die längste Zeit unter Verschluss, weil so schrecklich.
Johannes Paul II. glaubte ganz fest daran, es ist eine offizielle katholisch beglaubigte Offenbarung.

bouyghajden Avatar
bouyghajden:#3580

https://www.youtube.com/watch?v=adjjs5BNnPw

Eigentlich muss man sich bei diesem oder ähnlichen Ereignissen schämen, mal Katholik gewesen zu sein.
Und dass man es erst so spät geschnallt hat, wie der Hase läuft.

Aber ich bleib dabei:
Wenn ein Mensch christusgläubig ist oder sein will, so ist die Katholische Kirche in jedem Fall dem Protestantismus vorzuziehen!

jffgrdnr Avatar
jffgrdnr:#3581

>>3580
>drei Hirtenkinder haben Visionen, die teure Hollywoodfilme in den Schatten stellen
>schämen

eduardostuart Avatar
eduardostuart:#3582

>>3579
Ich hab´s ja nicht so mit Maria... Ich bin da mehr pragmatisch, aber "Suum cuique".

thehacker Avatar
thehacker:#3583

Auf jeden Fall äußerst bedeutungsschwer.

Neuste Fäden in diesem Brett: