Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-05-06 02:54:40 in /r/

/r/ 4512: Was ist Christenbernds Meinung eigentlich dazu? Ich per...

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#4512

Was ist Christenbernds Meinung eigentlich dazu? Ich persönlich finde es schon komisch, dass, jedenfalls medial, Christi Himmelfahrt praktisch nur noch mit dem Vatertag assoziiert wird. Im Grunde genommen wird der christliche Hintergrund dieses Feiertages praktisch verdrängt.

vaughanmoffitt Avatar
vaughanmoffitt:#4519

Hat wirklich keiner eine Meinung dazu? Ich bin enttäuscht.

newbrushes Avatar
newbrushes:#4520

>>4512
Der Himmelfahrt hat noch vor dem christlichen einen chaldäischen Ursprung. An jenem Datum wurde die Apotheose des Gottkaisers Assurbarnipal gefeiert. Muss man natürlich wissen.exif.

joynalrab Avatar
joynalrab:#4528

Die deutsche Gesellschaft ist halt (fast) nicht mehr überwiegend christlich. Was kümmert es einen Agnostiker, Muslim oder "Ich glaube an meinen persönlichen Gott"-Eso, WARUM man jetzt frei hat? Hauptsache nicht arbeiten müssen.

subburam Avatar
subburam:#4531

Ich sah an dem Tag etwas fern und es wurden einige Feiern gezeigt, bei denen ausdrücklich hervorgehoben wurde, dass es sich um religiöse Angelegenheiten handelt. Von dem ausgehend, was ich sah, war die mediale Behandlung des Themas durchaus angemessen.
Allgemein wäre ein größerer oder spürbarer Einfluss der Kirche auf die Öffentlich Rechtlichen aber natürlich sehr wünschenswert.

thinkleft Avatar
thinkleft:#4532

>>4531
Seltsam, die neue Holograusreligion -weltweite Markenrechte gesichert- hat immer die besten Sendezeiten. Im WDR 3 zb von 6 Uhr bis um 9 dann wieder spätestens ab 17:00

saarabpreet Avatar
saarabpreet:#4538

>>4532
Nein.

keyuri85 Avatar
keyuri85:#4541

>>4531
Davon bekomme ich von Jahr zu Jahr weniger mit. Wenn du natürlich bewusst christliche Messen oder ähnliches siehst, dann wird das natürlich schon gesagt. Jenseits explizit christlicher Sendungen wird allerdings mittlerweile meist nicht einmal meer von Christi Himmelfahrt, sondern nur noch vom Vatertag, gesprochen. Der Prozess dazu war und ist schleichend.

sindresorhus Avatar
sindresorhus:#4542

>>4541
>Der Prozess dazu war und ist schleichend.
Auch: Also was ich damit konkret meine:
Zuerst so, etwa im Radio vor einigen Jahren:
"Heute ist Feiertag, Christi Himmelfahrt. Nebenbei erwähnt, heute feiern einige Leute auch den Vatertag. Sie haben den Tag hierhin verlegt, damit der Tag auf einen Feiertag fällt."
Dann so:
"Heute ist Feiertag. Christi Himmelfahrt und Vatertag."
Als nächstes:
"Wir wünschen einen schönen Feiertag. Heute ist Vatertag. Ach ja, außerdem feiern die Christen heute Christi Himmelfahrt."

Neuste Fäden in diesem Brett: