Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-10-23 22:21:57 in /r/

/r/ 4718: Faden für richtige, alte und etablierte Religionen...

souuf Avatar
souuf:#4718

Faden für richtige, alte und etablierte Religionen. 2000 Jahre "alte" Kinderreligionen mit Judengötzen bitte draußen bleiben.

jffgrdnr Avatar
jffgrdnr:#4719

>>4718
Dann liefer mal was, Op...
Ich vermute Alles.jpg was du da raushauen kannst fängt mit Neo- an und ist damit noch jünger als die Geschichte mit dem eifersüchtigen Wüstendämon...

iqbalperkasa Avatar
iqbalperkasa:#4721

>>4719
Ostara, Keltenkreuz, Ludendorffer.
um mal die Positiven zu nennen. Es gibt sie!.
Stark ist der Hinduismus, überlegen ist der Sikhismus.

lanceguyatt Avatar
lanceguyatt:#4722

kannst du solche Fäden nicht im Sommer machen? Habe ja einiges von Aswynn, Fries und Gardenstone gelesen aber bei DEM Wetter zieht es Bernd doch eher an die warme Kuschelkrippe, denn in den kalten Wald.

>>4721
Stichworte sind tendenziell langweilig.

joemdesign Avatar
joemdesign:#4728

>>4721
>Sikhismus
>2000 Jahre "alte" Kinderreligionen bitte draußen bleiben
Ach, es ist wieder einer von /pol/.

mauriolg Avatar
mauriolg:#4730

>>4721
>Zeug aus den 30ern
lol

ryanmclaughlin Avatar
ryanmclaughlin:#4733

>>4730
Religion
Zeug aus den vergangenen 3 Jahrtausenden.
Hast dich wohl im Suff hierher verirrt, du kleiner Verwirrter?

kazukichi_0914 Avatar
kazukichi_0914:#4737

Kommt da was? OP? Schöne Beispiele?

tereshenkov Avatar
tereshenkov:#4739

>>4721
Ich würde sagen es gibt die alten Religionen zumindest hier nicht mehr. Um mal was Positives zu sagen: Du kannst sie neu er-finden.

wiljanslofstra Avatar
wiljanslofstra:#4740

>>4739
> Du kannst sie neu-erfinden

Ich hab da so eine Idee..

saulihirvi Avatar
saulihirvi:#4752

Man kann auch mal auf Altbewährtes zurückgreifen, wenn man Lust dazu hat.

syswarren Avatar
syswarren:#4753

>>4752
Um alten Wein zu verkaufen, braucht es wenigstens neue Schläuche.

subtik Avatar
subtik:#4755

>>4753
Bist du generell gegen Schrift?

subtik Avatar
subtik:#4766

Und hier die Masterfrage:

Was haben das Pantheon der Germanen, das Pantheon der Römer/Griechen und das Pantheon der Hindus gemeinsam? Warum ist das so?

sketi_ndlela Avatar
sketi_ndlela:#4767

>>4766
Pantheismus, göttliche Natur-Prinzipien, der Ewigkeit abgeschaut.
Monotheismus ist totalitäre Weltsicht, etwas das freiheitsliebenden Menschen oder auch nur genau beobachtenden Denkern zuwider sein muss.

samscouto Avatar
samscouto:#4778

Unsere Wahl stellt die Speichen des Rades.
Und doch drehen wir uns nur in seinem Lauf.
Ein Rückschluss ist nicht möglich,
weil die Fassung sitzt.

Du versuchst dich an Vergangenes zu erinnern und doch es nur Geschichte die das Rad bereits verlief.

Das Rad ist auch kein Zirkel, denn Spirale wirds im Raum. So ist es mehr als Kreis und muss weiter. Willst du Tiefe musst du vorwärts.

cboller1 Avatar
cboller1:#4789

>>4766
>Was haben die gemeinsam
Sie beten alle ordentliche Götter an.

Und zum Thema allgemein.
Ist eine Auffassung was Götter sind und wie die Welt funktioniert auch eine Religion?
Ich glaube nämlich, dass die Götter erst geboren werden wenn sie gebraucht werden.
Also ein Gott ist im Prinzip eine Naturkraft, die durchaus mit unseren Gedanken interagiert.
Es gibt allerdings auch Götter so wie Das Leben, die Kraft, das Wissen u.s.w. die eigentlich unsterblich sind und auch nie geboren wurden.

Im weiteren glaube ich, dass eine solche Religion auch nie einen Anfang hatte, da das Wissen über diese Religion direkt durch die Natur zu uns kommt.

ionuss Avatar
ionuss:#4825

>>4766
Kinderficken und Schwulitäten.

Warum? Weil die Religion eben nicht wahr ist und quasi sofort degeneriert.

Neuste Fäden in diesem Brett: