Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-12-22 05:21:19 in /r/

/r/ 4761: Harro /r/-Bernd, ich habe gerade Bild relatierten Film ...

vladarbatov Avatar
vladarbatov:#4761

Harro /r/-Bernd, ich habe gerade Bild relatierten Film geschaut. Das hatte ich schon länger vor, und ein oder zwei mal wurde sogar der zweite Teil des Films auf /b/ erwähnt (von Peiou?), wenn ich mich jetzt nicht total täusche.

Wie dem auch sei, wie zumindest die Mötter vielleicht an den vorhergehenden Pfosten von mir wissen, weil sie die halt vermutlich zumindest auf langsamen Bretter wie diesem hier identifizieren können, bin ich zwar nicht gläubig, aber ich finde den Film trotzdem super! Er ist wirklich extrem gut gemacht für einen Film, der die christliche Weltsicht propagieren soll.

Ich liebe ihn deswegen geradezu! Man hätte vielleicht ein weniger konkreter werden können, aber darum geht es wohl gar nicht. Ich gratuliere. Verbreitet das, dass würde der Mission helfen und vielleicht sogar der Ausbreitung des Islams ein wenig was entgegen setzen.

linux29 Avatar
linux29:#4763

Hmmm, Rezensionen scheinen ja gemischt zu sein. Erstmal ein gutes Indiz dass Evangelikale ihn offenbar nicht so prall finden. Andererseits:


Radisson gives Josh twenty minutes at the end of the first three lecture sessions to argue that God exists. In the first session, Josh presents his evidence that God created the universe. In the second session, Josh argues that macroevolution is not as solid of a theory as it is usually presented. In the first two sessions, Radisson has counter-arguments for some of Josh's points. Ultimately, it comes down to the third and final debate between Radisson and Josh, who again both make compelling points. Josh then halts his line of debate to pose a question to Radisson: "Why do you hate God?" After Josh repeats the question twice more, Radisson explodes in rage, confirming he hates God for his mother's death that left him alone despite his prayers. Josh then casually asks Radisson how he can hate someone that does not exist. In the end, Martin (Paul Kwo), a student from China whose father had forbidden him from even talking about God to avoid jeopardizing Martin's brother's chance at overseas study, stands up and says, "God's not dead." Almost the entire class follows Martin's lead, and Radisson leaves the room in defeat.


Da fehlt echt nur noch der Adler namens Freiheit der durch das Fenster hereinfliegt und sich auf dem Sternenbanner niederlässt um eine Träne zu vergießen.

Bin selbst hypiert für "Schweigen", mal sehen wie das so wird.

https://www.youtube.com/watch?v=ASU4wvY0CbE&t=21s

haydn_woods Avatar
haydn_woods:#4780

>>4763
Inzwischen habe ich auch den zweiten Teil gesehen. Ich fand den tatsächlich weniger gut gemacht. Im Vergleich zu den sonstigen christlichen Filmen, die ich so kenne, aber immer noch sehr gut. Eventuell fehlt es mir aber auch an Sachkenntnis über christliche Filme. Glaube das zwar nicht so Recht, aber will es auch nicht gänzlich ausschließen.

Vielleicht noch für dich als Info; meine Beurteilung beruhte tatsächlich quasi ausschließlich vom Gesichtspunkt der Propaganda aus und natürlich ist er extrem amerikanisch angehaucht, wie das von einem typischen Amifilm der Evangelikalen auch zu erwarten war.

Den von dir vorgestellten Film, also "Schweigen", werde ich mir einmal ansehen, wenn er heraus kommt.

Neuste Fäden in diesem Brett: