Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2018-01-04 17:24:46 in /r/

/r/ 5288: Bernd, ich muss mit dir reden. Ich war bisher nie be...

christianoliff Avatar
christianoliff:#5288

Bernd, ich muss mit dir reden.

Ich war bisher nie besonders religiös. Ich bin römisch-katholisch getauft, gefirmt und habe auch nicht die Absicht etwas daran zu ändern, aber das war's dann irgendwie auch schon. An Feiertagen bin ich in die Kirche gegangen, aber auch nur weil meine Eltern mich dazu... "gezwungen" haben. ich konnte nie viel damit anfangen, zumal ich das auch nur als kleiner Bengel wirklich aufgenommen und später dann einfach abgeschaltet habe.

Seit einiger Zeit aber fühle ich manchmal etwas, was ich nicht wirklich zuordnen kann. Es ist nichts, was man greifen oder körperlich spüren kann, und ich weiß es auch immer erst, wenn es bereits vorbei ist. In diesen Momenten geschehen jedoch (meist sehr subtile) Dinge, die in ihrer Summe kein Zufall mehr sein können. Ich möchte aus Nacktmachungsgründen nicht zu sehr ins Detail gehen, aber ich weiß nicht recht, wie ich damit umgehen soll. Ich habe bisher versucht, mir diese Dinge rational zu erklären, aber je häufiger es vorkommt, desto abgedrehter werden die Erklärungsversuche.

Ich weiß im Moment nicht recht, was ich glauben soll. Die naheliegendste Erklärung für all das ist wohl tatsächlich Gott. Keine Ahnung, ob er es ist, und ob er mir etwas mitteilen will oder ob er mir nur mitteilen will, dass es ihn gibt.

In meinem Kopf sträubt sich sich jede logisch denkende Zelle gegen die Vorstellung, dass es etwas geben könnte, das nicht wissenschaftlich erklärt werden kann. Und bisher dachte ich, dass all jene, die nicht nur christlich waren, sondern tatsächlich an Gottes Existenz glaubten, ein wenig den Bezug zur Realität verloren hätten. Umso mehr habe ich nun Angst, Bernd. Nicht davor, den Verstand zu verlieren, sondern davor, dass tatsächlich etwas dran sein könnte.

Bitte hilf mir, Bernd. Sag mir, dass es dir auch so geht.

haydn_woods Avatar
haydn_woods:#5291

Kann sein, dass es Gott ist. Kann auch sein dass es das nicht ist. Du kannst ihn ja mal selbst fragen, ergo beten. Klappt halt nur wenn man von einer Antwort ausgeht, so ein bisschen wie placebo.

t. rationaler Bernd, der vor etwa einem Jahr was ähnliches hatte und jetzt glaubt.

husamyousf Avatar
husamyousf:#5292

>>5291

Addendum: Beispiel solcher seltamen Zufälle wäre z.B. dass ich mich heute auf den Kanal begeben habe (passiert höchstens einmal im Monat) und dann hierher (passiert eigentlich nie), nur um deinen Faden zu finden :-)

mauriolg Avatar
mauriolg:#5293

>>5288
was war eigentlich vor Gott, und was hat wiederum den erschaffen...?
ernsthaft, erklärt mir mal was war vor dem was davor war und wer das davor erschaffen und wie kann es überhaupt etwas geben was etwas anderes erschafft.
Wo hat all seine Existenz seinen Anfang, und was hat diesen Anfang ausgelöst?

abotap Avatar
abotap:#5294

>>5293

Können wir von unserer Perspektive aus nicht erfassen. Das ganze ist ungefähr so als würdest du eine Amöbe fragen, wie die Sonne funktioniert. Das ist aber auch nicht wirklich Thema dieses Fadens, daher Amen.

emileboudeling Avatar
emileboudeling:#5295

>>5288
>In meinem Kopf sträubt sich sich jede logisch denkende Zelle gegen die Vorstellung, dass es etwas geben könnte, das nicht wissenschaftlich erklärt werden kann.

Deswegen nennt man es "Glaube".
Du musst daran glauben, um gut damit leben zu können.
Vernunft wird immer im Widerspruch dazu stehen - auch wenn sich durchaus auch vernünftige Gründe dafür finden lassen, weshalb Menschen religiös sind.

(spolier) t: Atheistenbernd [/spoiler]

samscouto Avatar
samscouto:#5296

>>5293
>was war eigentlich vor Gott
Weniger als nichts.
>und was hat wiederum den erschaffen...?
Nichts.

Gott gab es immer, deswegen ist ER ja Gott. Checkste nich?

bouyghajden Avatar
bouyghajden:#5298

>>5293
Vielleicht hilft es, sich Gott als Stoffpuppe in einem Spiegelkabinett vorzustellen:
Durch die vielen Reflexionen weiss man gar nicht mehr, wo die Verarschung ihren Ursprung hat.

Neuste Fäden in diesem Brett: