Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2014-08-20 08:49:20 in /r/

/r/ 981: Katholische Schulen

melvindidit Avatar
melvindidit:#981

>Halte deine Gläubigen dazu an, viele Kinder in die Welt zu setzen
>Kassiere in deinen Schulen 200 Euro Schulgeld pro Monat PRO KIND

Wie haben die werten Katholiken sich das gedacht? Wenn ich vier oder mehr Kinder habe (was ich ehrlich gesagt so plane), kann ich mir mit Sicherheit nicht leisten, sie auf katholische Schulen zu schicken, dann kommen sie in die Unterschichts-Stadtschulen und lernen kulturmarxistische und kirchenzersetzende Werte.

Kann ein Katholikenbernd Aufschluss darüber geben, wie man als kinderreiche katholische Familie zu ordentlicher Schulbildung kommt?

turkutuuli Avatar
turkutuuli:#982

>>981
Such dir 'ne andere katholische Schule. Normalerweise nehmen die kein Schulgeld ... ziemliche Hurrerei, dass sie es bei dir tun. Heißt aber auch, dass sie offenbar nicht gut genug sind um volle staatliche Förderung zu bekommen.

bluesix Avatar
bluesix:#983

>>982
In meinem Bundesland tut es jede, soweit ich das bisher gesehen hab. Gut, manche nehmen "nur" etwas mehr als 100, aber das kann man sich wieder nur leisten wenn beide Elternteile arbeiten, was wieder heißt dass die kleineren in den Kindergarten müssen -> Mehr Ausgaben und Kulturmarxismus.

Ob ich einer offiziellen Stelle schreiben soll? Ich befürchte dann wieder zu erhalten "Die öffentlichen Schulen sind fol oke :--DDD"

greenbes Avatar
greenbes:#984

>>983
Ich hatte vergessen, dass Bildungsangelegenheiten ja Landes- und nicht Bundessache sind. Mea culpa.

Öffentliche Stellen werden vermutlich nicht mal antworten, denke ich. Bleibt dir nur nach Hamburg zu ziehen, dort sind katholische Schulen umsonst.

mugukamil Avatar
mugukamil:#1001

>>984
Ein Freund erzählte mir heute, dass einige Schulen Eltern mit vielen Kindern entgegenkommen, so dass zB eine Familie mit 5 Kindern nur jeweils 1/8 des Betrages zahlen musste. Fühlt etwas beruhigt, obwohl es den Beigeschmack des um-Prestige-heischens nicht loswird.

vicivadeline Avatar
vicivadeline:#1011

Meer Qualität = Höherer Preis.

Ist halt so. Sieh es mal so: Dir wird wenigstens was geliefert für diese (unverschämt hohe) Summe. Wenn ich mir im Gegensatz ansehe, was so mit den Steuern geschieht...

mylesb Avatar
mylesb:#1013

>>1011
Das ist keine Frage der Pfennigfuchserei, sondern der Möglichkeit. Ich bin leider kein Betriebsvorstand und kann im Monat mal so 1000 NG lockermachen.

Ich weiß ich weiß, man kauft sich das Umfeld für die Kinder, bla bla. Hätte ich hedonistischerweise ein Kind, könnte ich mir die 200NG auch absparen.

Neuste Fäden in diesem Brett: