Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-04-03 17:15:18 in /rvss/

/rvss/ 104464: Kleine DDR Umfrage

husamyousf Avatar
husamyousf:#104464

>Bist du Ronny oder Sören?

>Bist du Ossi oder Wessi?

>Möchtest du die DDR zurück?

Wenn ja/nein, warum?

hibrahimsafak Avatar
hibrahimsafak:#104478

Ronny, Wessi, ja weil keine Türken.

adhiardana Avatar
adhiardana:#104493

>>104464
zu Frage 1:
Weder noch, sondern Nationaler Sozialist

Frage 2:
Im Westen aufgewachsen, derzeit im Osten lebend

zur Frage 3:
nein, denn die DDR (und mit ihr der gesamte Ostblock) hat hart versagt gegen das Judenkapital, lieber ein 4. Deutsches REICH

emilioiantorno Avatar
emilioiantorno:#104496

Ronny lebt im Westen und haette gerne das heilige Reich Deutscher Nation zurück!

artheft_ua Avatar
artheft_ua:#104499

>>104464>>104464
>Bist du Ronny oder Sören?
Nicht-Sören

>Bist du Ossi oder Wessi?
Ossi

>Möchtest du die DDR zurück?
Ja bzw. lieber als die Jetzt-BRiD.

>warum?
Weil *Westen, Jetzt-BRiD* das gleiche ist, wie die Fotoladen-Mullen die Koti immer postet, oder die Zauberlehrlingsheulsusen auf /b:

Sieht von der Ferne und im Fernsehen ganz beeindruckend aus, aber wenn man mal paar von denen gehabt und live erlebt hat, man feststellt, dass so viel anders und toller als die von Nebenan dann eigentlich auch nicht und nicht wirklich sind.
Und deren ganze Neurosen und Fimmel den Spaß und Zauber dann sehr schnell verfliegen lassen, und unter der dicken Makeup-Schicht auch nichts wirklich besseres drunter ist.

Gehungert hat hier früher auch keiner, was man brauchte hatte man gehabt, das Allgemeinbildungsniveau war höher (jeder.jpg Mann konnte z.B. selbst die Waschmaschine reparieren und jede.jpg Frau kochen) und soetwas wie Arbeitslosigkeit, Obdachlosigkeit, Straßenjugendkriminalität oder Existenzangst hat schlichtweg nicht existiert.

Stasi hat der Westen (wie wir nun wissen) auch, genauso wie die Meinungsfreiheit nur bis zu einem bestimmten Grad existiert (nicht viel anders als früher: bis dorthin, wo die Herrschaften sich bedrängt sehen und ihnen die Meinung unliebig ist).
Damals gab's wenigstens und immerhin klare Ansage und keine Illusionen und Vorspielung falscher Tatsachen darüber.

Außer Reisefreiheit und aller möglichen individualistischen Plastikplunder und Naschwerk und nicht zwingend notwendigen Luxuskrams hat es in der Summe eigentlich eigentlich nicht viel gebracht.

Und für die, die nach der Wende ihren Job nicht behalten haben, hat es am Ende auch keinen nennenswerten Vorteil und großen Unterschied gebracht.
Einen Australienurlaub kann man auch als Arbeitsloser oder Geringverdiener nicht machen - und da ist es egal, ob die Mauer aus Beton ist oder eine durchsichtige ist.
Wobei die durchsichtige Mauer noch den Nachteil hat, dass sie nicht gegen Rumänenbanden und kriminelle Asylbetrüger hilft.


Kaiser Wilhelm und ein neues altes deutsches Reich wäre aber wohl einer neuen DDR vorzuziehen.
Demokratie funktioniert auf jeden Fall nicht, und ist bloß geschminkte Plutokratie - das "Protektorat" der "westdeutschen sozialen Marktwirtschaft der 60er-80er Jahre", dass der Ami aus propagandistischen Gründen als "Schaufenster nach Osten" da hingestellt und geduldet hat, zählt ja nicht wirklich.
Hat schon in der Weimarer Republik nicht funktionert, und jetzt (nach dem Fall des Ostsozialismus) wo sich der Judenkapitalismus auch wieder nicht mehr an den Riemen reißen und Mühe geben muss, biegt er auch gleich und sofort wieder Richtung Geldfeudalismus ab.

kurafire Avatar
kurafire:#104512

Ronny
Wessi
Ne lass ma

Neuste Fäden in diesem Brett: