Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-04-14 15:23:06 in /rvss/

/rvss/ 106995: Berlin plant 36 neue Wohnheime für “Flüchtlinge”

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#106995

Der Berliner Senat erwartet in den kommenden Jahren eine Steigerung der „Flüchtlingszahlen“ und plant 36 neue Wohnheime, die im Gegensatz zu den bisherigen Wohncontainern aus Fertigbauteilen bestehen sollen, die zwar teurer, aber dafür länger haltbar sind. Gebaut soll auf freien Flächen, die es noch zu suchen gilt. Damit werden 7.200 zusätzliche Wohnplätze geschaffen, die bei weitem nicht ausreichen, daher werden auch weiterhin Wohnplätze bei gemeinnützigen und privaten Trägern angemietet, berichtet RBB Online.

Was hier stattfindet, ist keine normale Migration, das ist eine gezielt gesteuerte Völkerwanderung von fernen Kontinenten nach Deutschland und Europa. Was sie damit beabsichtigen, wird immer deutlicher. All das sagten informierte Kreise schon vor vielen Jahren voraus. Alle Prognosen haben sich bewahrheitet, obwohl auch das damals als Verschwörungstheorie verurteilt wurde. Es wird der Tag kommen, wo wir nicht mehr Herr der Lage sein werden, weil diese Massenzuwanderer vollkommen fremder Kulturen und Lebensgewohnheiten nicht mehr beherrschbar und nicht in ihrem Verhalten veränderbar sind. Die Scharen, mit denen wir geflutet werden, können sich nicht von ehrlicher Lohnarbeit in unserem ökonomischen Kontext ernähren und gleichen einer sozialtouristischen Negativauslese (40% Kosovaren als Asylbewerber in einem Monat!!!). Fließt kein Geld mehr, randalieren sie und werden weitere Alimentierung einfordern.

vigobronx Avatar
vigobronx:#107000

>>106995

wie wäre es mitm görlitzer park?


da sind se gleich am arbeitsplatz....


und multikulti affen können ihr bedürfniss gleich hautnah miterleben...

vigobronx Avatar
vigobronx:#107003

Darauf läuft es hinaus. Das gesamte Establishment will das, ich glaube nicht, dass es noch abgewendet werden kann.

areus Avatar
areus:#107007

>>107003
>ich glaube nicht, dass es noch abgewendet werden kann.
Natürlich nicht. Der Kotmann tanzt vor Freude.

yehudab Avatar
yehudab:#107008

was wäre wenn ...

... Der Senat ganz normale Wohnungen bauen lassen würde, damit die Bewohner der runtergekommenen Plattenbauten in Marzahn dort hin umziehen können und er dann diese Plattenbauten als Notunterkunft für Asylanten nimmt?

Protipp: Den Gutmenschen würde der Arsch platzen, weil man doch die armen Asylanten nicht so menschenunwürdig unterbringen kann.

stephcoue Avatar
stephcoue:#107010

>>107003
>ich glaube nicht, dass es noch abgewendet werden kann.
Natürlich nicht, es ist schon längst vorbei.
Wir werden noch den Zusammenbruch einer Nation erleben.
Da hilft nur /fit/ zu werden, Kampfsport zu betreiben und seine Schäfchen noch irgendwie ins Trockene zu bringen (national befreite Zone)

Neuste Fäden in diesem Brett: