Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2013-04-04 01:20:1 in /sp/

/sp/ 4481: Dieser Bernd möchte gerne eine Nerfgun kaufen...

keyuri85 Avatar
keyuri85:#4481

Dieser Bernd möchte gerne eine Nerfgun kaufen. Nun weiß er aber nicht, welche denn empfehlenswert sind. Persönlich findet er die Maverick ganz hübsch. Auch wäre es ganz interessant zu wissen, wie gut sie sich denn modifizieren lassen und was das genau bringt.

ah_lice Avatar
ah_lice:#4482

>Modifizieren

Kannst dann teilweise (billige) Eigenbaupfeile problemloser verwenden und vor allem fliegen die Geschosse weiter/präziser.

greenbes Avatar
greenbes:#4484

>Modifizieren:

In der kleinen Kammer, in der die Druckluft in den Pfeil geleitet wird, welcher dann herausgeschossen kommt, gibt es ein restriktor Plate, welches den Querschnitt an der Stelle um ungefähr 1/2 bis gar 2/3 verringet. Das mit Akkuschbohrer ohne Kanten sauber raushämmern und schon hat man den doppelten Druck hinter den Pfeilen. Diese Modifikation ist die einfachste und klappt bei meiner guten alten Recon CS-6 ( DAS Standartgewehr von Nerf ) sehr gut.
Für Fortgeschrittene gibt es zwei weitere Möglichkeiten:
Eigene, bessere, Pfeile ( google bitte ). Die Steifigkeit erhöhen und die Dinger gehen schon besser.
Die Feder austauschen. Eine Feder mit wesentlich höherer Federkonstante wirkt nochmal verdoppelnt, das Plastik verschleißt aber wesentlich stärker.

Vor der Modifikation: CS-6 schießt 10 Meter weit.
Mit allen drei Mitteln je nach Ausführung:
Mindestens 25 Meter bis weit über 30 Meter. ( und deutlich mehr Wucht dahinter ).

Achtun, Modifikationen nur bei manuellen Nerfs und nicht diesen bescheuerten Automatikdingern vornehmen.

albertodebo Avatar
albertodebo:#4487

Wieso kauft sich Op keine Armbrust?

yassiryahya Avatar
yassiryahya:#4489

>>4484
Danke! Ist die Maverick empfehlenswert? Sieht ganz kühl aus und der Preis ist einsteigerfreundlich. Kann ich die auch so gut modifizieren?

trueblood_33 Avatar
trueblood_33:#4492

>>4489
Die Maverick ist DIE Nerf für Einsteiger (günstig, frisst alle Typen von Darts), allerdings hat sie auch einige Macken (geringe Reichweite, etwas unzuverlässig), wobei man das Ganze durch entsprechendes Moding beheben kann.

Ansonsten: Hast du dir schon die Strongarm mal näher angeschaut (Nachfolger der Maverick), diese ist laut diversen Reviews im Netz eine sehr brauchbare Nerf, ohne die Kinderkrankheiten der Maverick?

okcoker Avatar
okcoker:#4496

Dieser Bernd wird sich am ersten auch eine Nerf kaufen, Vermutlich die Strongarm, obwohl ich die Maverick einfach immernoch kühl finde, trotz der Kinderkrankheiten.

Am kühlsten findet dieser Bernd aber irgendwie auch die Rayven. Nicht wegen dem dummen Leuchtprojektilen, Sondern weil ich ne schwäche für waffen mit Bullpup-design habe.

ripplemdk Avatar
ripplemdk:#4497

>>4496
Die Rayven ist auf jeden Fall ne brauchbare Nerf, hat aber (wie auch die Barricade) eine Schwäche:
Das Ding macht einen gewaltigen Radau (wagen den elektrischen Flywheels)

Falls du etwas mit "mehr Dakka" haben willst probier doch mal Raider aus, dieser Bernd kann das Ding uneingeschränkt empfehlen.

Shriiiiimp Avatar
Shriiiiimp:#4501

Wollt ihr mich verarschen? Was für ein Krebs, warum sollte man das kaufen?
Seid ja schlimmer als die Softair Kidis.

Geht euch eine Armbrust kaufen, ist geiler.

jpotts18 Avatar
jpotts18:#4502

>>4501
>hab keine Ahnung und muss rumprollen

Gibt es irgendjemanden den deine Meinung interessiert? Auch als "Erwachsener" macht rumballern mit ner Nerf spaß, gerade WEIL man niemanden damit ernsthaft verletzen kann!

peterlandt Avatar
peterlandt:#4503

>>4502
Warum geht du auf Trolle ein?

Entweder ist er ein Troll oder wirklich viel dumm. Beides keinen Grund darauf einzusteigen.

likewings Avatar
likewings:#4505

So um zum eigentlichen Thema zurück zu kommen:
Hat irgend ein Bernd schon Erfahrungen mit der neuen Elite Serie gemacht? Laut den meisten Erfahrungsberichten im Netz sollen die Elite-Guns nicht schlecht sein (hohe Reichweite, Slamfire bei den meisten Nerfguns, Elite-Darts komplett kompartibel zu älteren Wummen).

Also wer kann genaueres berichten?
Welche sind zu empfehlen?

alexradsby Avatar
alexradsby:#4593

>>4505

Bernd bekam zwei Strongarms zum Geburtstag und ist ziemlich angetan. Reichweite etc, alles passt. Zum Einstieg perfekt.


Zum Thema: Bernd sucht nun, als Geschenk im Freundeskreis, Nerfkrieg ahoi, ein "Gewehr". Ist die Raider empfehlenswert?

Neuste Fäden in diesem Brett: