Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-11-05 00:48:41 in /sp/

/sp/ 5431: Spielewerksatt Wut

sketi_ndlela Avatar
sketi_ndlela:#5431

Dieser Bernd ist tierisch Mett über die Internetz Bauarbeiter, die keine Kritik an unserer Heißgeliebten Judenwerkstatt zulassen,
in diesem Faden könnt ihr also eurem Zorn freien Lauf lassen.
Unter anderem sollen hier Fragen geklärt werden wie:
-Sind die Werksattführer Echsen-Raben-menschen oder pure Juden?
-Was kann man gegen die Israelischen Preise von gw tun? -
-Wie kann man dem Preiswucher entgehen?

teylorfeliz Avatar
teylorfeliz:#5432

Ja
Keine beschissene GW-Kacke kaufen
Figuren selber drucken, gebraucht kaufen und regelwerke raubmordkopieren

Funktioniert natürlich nicht wenn du mit vollautistischen Fettkindern zusammenspielst, die das brauchen um mit dem Geld ihrer Eltern anzugeben.

kriegs Avatar
kriegs:#5433

Wahr, habe auch so einen Busfahrer in meiner Spielergruppe. Diese neureichen 300euro Taschengeld pro Woche Hutten, die ständig im Megges um die Ecke lauern krebsen.

peterlandt Avatar
peterlandt:#5434

GehWech! ist mittlerweile einfach nur Krebs, darum spielt dieser Bernd seit Jahren nur noch Warmachine!

yangpeiyuan Avatar
yangpeiyuan:#5435

Allerdings muss dieser Bernd hinzufügen, dass die Figuren und der Hintergrund, der Gw systeme oberaffentittengeil ist!

strikewan Avatar
strikewan:#5436

>-Sind die Werksattführer Echsen-Raben-menschen oder pure Juden?

Es sind dumme Juden.

>-Was kann man gegen die Israelischen Preise von gw tun? -

GW kann man mittlerweile sehr gut vom freundlichen Chinesen kaufen. Alles was GW und FW aus Resin (Finecast) herstellt sowieso, aber auch nachgegossene Plastikgußrahmen gibt es in sehr befriedigender Qualität.

Abgesehen davon natürlich auf Ebay nach OVP-Schnäppchen suchen oder bereits gebautes kaufen und entfärben. (Geht natürlich am besten bei Metalminiaturen, weshalb GW ja auch auf Resin umgestiegen ist).

>-Wie kann man dem Preiswucher entgehen?

Alternative Miniaturen benutzen. Es gibt keinen Grund abgesehen vom Spielen auf offiziellen Tunieren oder in offiziellen Läden (wer macht das schon?) ausschließlich GW-Miniaturen zu benutzen wenn es mittlerweile genug gute und preiswerte andere Hersteller gibt.

Oder man lässt Warhammer eben Warhammer sein und spielt ein Tabletop mit besseren Regeln und beschränkt sich darauf einige wenige Warhammerfiguren zu Sammelzwecken zu besitzen.

Frostgrave (i.e. Mordheim mit etwas simpleren Regeln) ist im Augenblick das worauf Bernd sich fokusiert. Macht echt Laune und GW kann mich mal, auch wenn ich einige Warhammer Fantasy Figuren benutze.

Bilder relatiert, Nicht-GW-Miniaturen die Bernd für Frostgrave nutzt. (Eine Kriegsbande besteht jedoch aus GW-Nachtgoblins. Die sind nämlich einfach cool)

urbanjahvier Avatar
urbanjahvier:#5437

Bernd ist auch 1 riesiger Nachtgoblin fan.
Auf Frostgrave ist er auch schon aufmerksam geworden. Kann Bernd ihm 1 Link für eine chinesenseite liefern? Keine Macht den Juden.

ryandownie Avatar
ryandownie:#5438

>>5437
Habs gelesen elfe. kann man nix machen.

https://www.reddit.com/r/yoyhammer/

Dort solltest du alle nötigen Infos finden können.

ntfblog Avatar
ntfblog:#5439

Zum Glück habe ich eine grosse GW-Sammlung die noch auf meine aktive Phase, mitte der 90er zurückgeht, ich bracueh also nichts mehr zu kaufen, auch weil ich nicht in Läden spiele und so nicht auf neue Regeln umsteigen muss.
Beste GW Systeme waren sowieso immer die kleinen, Space Hulk, Necromunda, Blodbowl, Warhammerquest, alles grandios nd seit Jahrzenten nicht mehraktualisiert worden, bis auf die kürzliche Neuaflage von Space Hulk, welche ja aber auch einigermaßen zurechtgeschrumpft war, gab z.B. keine Genesetaler Entwicklungsstufen und keine richtigen Magieregeln mehr.

Bilder relatiert.

to_soham Avatar
to_soham:#5440

>>5439
Nicht schlecht Bernd, aber warum bemalst du die Figuren nicht? ;_;

davidsasda Avatar
davidsasda:#5441

>>5439
>Beste GW Systeme waren sowieso immer die kleinen, Space Hulk, Necromunda, Blodbowl, Warhammerquest,

Mordheim hast du vergessen. Das war (ist) Bernds absolutes Lieblingsspiel. Zum Glück gibt es mit Frostgrave einen schönen Nachfolger.

Bernd versteht einfach nicht warum GW diese kleinen Nischenspiele nicht einfach weiterlaufen lässt? Selbst wenn keine neuen Updates kommen und sie sich schleppend verkaufen würden würde GW ja nichts verlieren sie trotzdem per Onlineshop anzubieten.

turkutuuli Avatar
turkutuuli:#5442

GW waren schon immer Juden. Seit die an der Börse sind interessiert die halt nurnoch wie die schnell Geld machen können. Über lange Zeiträume hinweg denkt da schon lange keiner mehr. Fantasy ist jetzt auch getötet worden (Wurde Zeit, so traurik das auch ist, aber das war schon lang nicht mehr das gelbe vom Ei ;_;) und neue Modelle sind nurnoch auf große, riesen, einmalige und oft limitierte Klumpen Plastik für selten unter 100NG beschränkt. Deren Kompanien etc was man kaufen kann oder Packs mit 15x dies und 80xdies zusammen kaufen um ganze 0€ (!) zu sparen versteh ich eh nicht.. ist doch alles dscheiße. Spiel jetzt seit Ende der 90er, aber seit fast 2 Jahren ist das Interesse mich weiter an neuen GW Sachen zu beteiligen gen 0 gesunken. Ich kaufe jedoch gern noch alternative Modelle, beispielsweise von Raging Heroes. Hab mir dort die Kurganova Schwestern geholt als netten Ersatz für Kommissare.

Wenn man aktiv spielt und auch in Läden (In denen andere als originale Modelle faboten sind) bleibt einem nichts übrig als Judenpreise in Kauf zu nehmen. Wobei es nie leichter war an gebrauchte Sachen zu kommen wie heute. Hören halt doch viele Leute auf mit dem Hobby. Hab mir erst vor nem halben Jahr 60 Space Orks für nichtmal 40NG geholt.

Problem bei mir ist, ich würde gerne aufhören, doch ich denk immer, "bald hab ich die Armee komplett, a-aber ich könnte ja noch ne Landungskapsel brauchen...oder ein paar Donnerwölfe. Hm und eigentlich wollte ich ja mal ein paar Emperors Children haben..oder Dämonen..". Ist alles so eine verfluchte Sucht ;_;

clubb3rry Avatar
clubb3rry:#5443

>>5442
In 40k spiel ich übrigens sehr gern Kill Team. Wäre ne tolle ALternative wenn man dem Hobby nicht auf Wiedersehen sagen möchte, aber keine Lust hat so viel Scheiß zu kaufen. Zudem ist die Motivation auch etwas höher beim Bemalen wenn man nur einen Trupp hat und keine riesige Horde :3

millinet Avatar
millinet:#5444

>>5443
Stimmt, an Killteam habe ich garnicht mehr gedacht. Schade dass es nie ein offizielles 40k Scharmützelspiel gab. Necromunda ist zwar ok, aber hat leider keine Spacemarines.

mauriolg Avatar
mauriolg:#5446

>>5444
Es gibt homebrew Regeln für alles, allerdings funzt Necromunda einfach nicht mit so übermächtigen Figuren, wir hatten manchmal einen Chaosmarine NPC (grob gesagt, abwechselnd gezogen, nach verhaltensregeln für Genestealer im spacehulk einzelspieler) auf dem Tisch und der hat alleine schon alle in
Panik versetzt.

lisovsky Avatar
lisovsky:#5447

Bernd spielt schon seit Jahren nichtmehr und sah vor kurzem einen neuen Codex im Schaufenster. Mit welcher offiziellen Begründung sind die Juden nun auf Hardcover für über 30 Euro umgestiegen?

creartinc Avatar
creartinc:#5448

>>5447
> für über 30 Euro

Hier hast du deinen Grund.

Wobei ich den Umstieg auf Hardcover jetzt nicht so tragisch sehe. Das ist eine der wenigen Preiserhöhungen die ich nachvollziehen und unterstützen kann (wenn die neuen Bücher inhaltlich an die Alten heran kämen ;_; Tun sie in Sachen Fluff/Artworks leider garnicht).


Der Umstieg von Metal auf "Finecast" bei gleichzeitiger Preiserhöhung hingegen war so ein typischer GW-Schachzug bei dem der Kunde nichts davon hat, abgesehen davon dass er mehr zahlt. Ein Hardcover im Regal macht ja doch ein bisschen was her.

gojeanyn Avatar
gojeanyn:#5449

>>5439
Servus, Altbernd!
Da sind ja ein paar richtige Schätzchen in deiner Sammlung...

Diverse Altbernds pflegen schon seit einiger Zeit die schöne Art des "Oldhammer": Mit den feinen Metallpüppchen aus den Achtzigern gepflegt dritte oder vierte Edition von Kriegshammer zockieren und einen Fick auf das ganze neumodische Plastikgelumpe geben.

murrayswift Avatar
murrayswift:#5456

>>5448
>Artworks
Wenn mal welche drin wären. ;_; Mich nerven an den neuen Codices einfach das nurnoch Fotos von Einheiten drin sind und keine gezeichneten Bilder mehr. Zudem sind kaum noch Geschichten drin und irgendwie wirkt eh alles Seelenlos. Da kann ich mir die Einheitenwerte/kosten auch direkt aus dem Netz ziehen... Auch sehr nervig ist das Einheitennamen jetzt auf Englisch sind. Stört mich extrem, vor allem wenn in den Geschichten dort ebenso Englische Namen verwendet werden. So sind beispielsweise im AM Codex "deutsche" Storys über "Commissary" Typen drin. Mag ja auf Internationalen Turnieren von Vorteil sein, aber das machen doch nun wirklich nicht viele Spieler. Auch die immer mehr und mehr und größer und größer Politik von GW stört seit einer Weile sehr. Alles wird schneller rausgehauen wie jemals, zudem kommen nur größere EInheiten in größeren Mengen neu raus. Ich jedenfalls komm da schnell in unangenehmen STress und verlier so das Interesse. Sehr schade, denn ich spiel mittlerweile fast 16 Jahre.

snowwrite Avatar
snowwrite:#5458

Ich nutz den Faden mal kurz um anzufragen wo andere bernds ihre Kriegshammerbezogenen Hefte und Bücher bekombt? Für meine Armee kaufe ich ja immer das Armeebuch, doch ich lese auch gern alle anderen. Früher konnte man sich das auch noch leisten, doch heute kommen die immer schneller neu raus und werden auch teurer. Würde also gern einige Armeebücher anschnur beziehen. Auch von der Schmiedewelt gibt es Regelwerke wie für die Todeskompanie oder einzelne Einheiten weswegen ich ungern 9000NG ausgeben würde. Meine alte Quelle ist dicht, also wäre ich sehr verbunden wenn jemand eine Neue liefern könnte. :3

michigangraham Avatar
michigangraham:#5459

>>5456
Dieses! Gerade 40K ist so kurzlebig geworden, ständig neue Editionen usw.
Deswegen werde ich jetzt so nach und nach meine Armeen verkaufen, nur noch drei für 40K und zwei für Fantasie aufheben.
Spiele auch nicht mehr nach der aktuellen Version, suche aber noch die Regeln der zweiten 40K edition, die hab ich damals leider weggegeben:(

iamglimy Avatar
iamglimy:#5460

>>5459
Schonmal bei GW Fanworld versucht das zu kriegen? War da ne ganze Weile recht aktiv und der Auktionsbereich dort ist recht gut. Hab da 60 Spaceorks für 20 Euro bekommen etc. Da hab ich schon öfters alte Regelbücher gesehen. 2te momentan nicht glaub ich, aber einen versuch wärs wert.

Schon ne Ahnung was du verkaufen würdest? Ich werd auch deutlich abspecken, aber meine Space Wolves, Space orks und Todeskompanie werd ich behalten. Vampire bei Fantasy auch, jedoch nur für die Vitrine. Fantasy spiel ich schon länger nicht mehr. Ist mir auch irgendwann zu sehr auf Monster und Zauber ausgelegt gewesen so das "normale" Soldatenblöcke, egal welcher Größe eigentlich zu nichts mehr zu gebrauchen waren. ;_;

ma_tiax Avatar
ma_tiax:#5467

>>5460
Prätorianer der Imperialen Armee, Eldar inkl. eines EldarKnights von Armorcast und meine GreyKnights(ganz alt bis aktuellen modelle). Ich weis noch nicht ob ich mich auch von meinen Chaoszwergen und Nachtgoblins trennen soll.

trueblood_33 Avatar
trueblood_33:#5468

Bernd hat noch zich Elite Einheiten Eldar, zum Glück aus Zinn. Kann Bernd ein gutes entfärbe Mittel für Resin nennen, Ez pour Super Dust cleaner gibts leider nur in den Vsa/Uk

ritapetrilli87 Avatar
ritapetrilli87:#5471

>>5468
Mellerud PVC Fußbodenreiniger.
Du wirst die Sachen über Nacht (oder noch länger) einweichen und dann mit der Zahnbürste abbürsten müssen. Je nach dicke der Farbe mehrfach.
Dafür ist das Mittel aber relativ mild und greift die Figur nicht an.

Willst du weniger Arbeit und dafür mehr Risiko: Acetonfreier Nagellackentferner. 1-2 Minuten rein mit der (Plastik)Figur und dann kannst du die Farbe abbürsten. Lässt du die Figur zu lange drin bürstest du sie gleich mit weg, also vorsicht.

Bei Metall kannst du direkt in die Vollen gehen und irgendeinen Abbeizer aus dem Baumarkt holen.

chanpory Avatar
chanpory:#5472

>>5471
Danke Bernd, werde ich mit den PvC Reiniger probieren. Kannst du mir noch sagen welcher Drogerist die verkauft?

herrhaase Avatar
herrhaase:#5475

Nachtrag zu >>5472. Sterilium(Apotheke) funktioniert bisher am besten, bisher getestet wurden von mir Desinfektionsmittel(Dm), Waschbenzin und Isopropanol.
t.Testbernd

samihah Avatar
samihah:#5477

>>5472
Bernd kaufte bislang immer bei Amazon. Gibt es aber garantiert auch im Baumarkt oder so.

markmushiva Avatar
markmushiva:#5480

Was für Fraktionen spielt Bernd?

Welcher Aspekt des Hobbys macht Bernd am meisten Laune?

Was hällt Bernd davon die Regeln der 3.Edition als ApokalypseRegeln zuverwenden, die waren doch so stark vereinfacht?

mugukamil Avatar
mugukamil:#5482

>>5480
Ich bin der bastler typ von Spieler, Bilder relatiert, selbsgebautes Gelände aus Müll.
Lieblingsfraktion habe ich keine, spielte meist nach bedarf, bei Fantasy jedoch am liebsten Undead.
Am meisten geliebt habe ich mein Skaven Bloodbowl Team.

chatyrko Avatar
chatyrko:#5484

>>5480
Bernd hat ein Alpha Legion Killteam das selten mal aus der Vitrine geholt wird. (war früher mal eine ganze Armee, aber der Großteil wurde weggeben.)

Spiele jetzt andere Tabletops, von GW konsumiere ich nurnoch Romane (bzw Hörbücher)

clementc Avatar
clementc:#5485

>>5482
Sind das da Warcraft 2 Schiffe?

Die anderen Geländesachen sind auch sehr toll, Bernd hätte dafür keinen Platz ;_;
Zum schwarzen Freitag gönnte sich Bernd eine zusammenrollbare Grasmatte aus Mauspadmaterial. Immerhin:3

sawalazar Avatar
sawalazar:#5486

>>5482
Hübsch. Ja auch bei mir ist der Platz zum Problem geworden. Hab schon alles voller Figuren. Geländeteile wären da wirklich zuviel des Guten. Daher spare ich auch schon ne ganze Weile auf sone Gaming Matte hin. Gibt ja recht tolle. Son Kerl namens Matousch verkauft in Warschau oder Prag einige sehr gute. Sind im Preis auch schon über die Hälfte günstiger geworden. Hat vermutlich ne Möglichkeit gefunden die besser in Massen zu produzieren. http://www.gamemat.eu/6x4-g-mats/6x4-g-mat-battleground-10-as-pre-order.html

Bin übrigens eher Sammler als Spieler. Ich sammel sehr gern Armeebücher, Codices und andere Bücher. Bevorzugt ältere wegen den schönen Artworks und Hintergrundstorys. Bemalen mach ich zwar auch gern, aber oft fehlt mir da die Zeit, weil ich schon recht genau arbeite und oft mehrere Stunden an einem Modell hocke. Meine "Lieblinge" sind meine Space Wolves bei 40k und meine Von Carstein Vampire von Fantasy (Damals konnte man als von Carstein noch sylvanische Milizen nutzen weshalb ich jetzt auf massig Söldnern hocke die ich nicht mehr nutzen kann ;_;). Baue beide Armeen auch noch regelmäßig aus, was aber leider den Plänen im Wege steht mal etwas neues auszuprobieren. Todeskorps von Krieg stehen genauso auf meiner Liste wie Dämonen des Slaanesh und einige Emperors Children um Lucius. Auch Black Templar mag ich sehr gern.

Drei meiner Freunde haben Dämonen und CSM Armeen von verschiedenen Göttern. Slaanesh blieb übrig. Und da er mir persönlich am meißten zusagt wäre es sehr schön da mal was anzufangen. Ein 2vs2 Match in dem alle Chaosfraktionen vertreten sind ist schon lange ein Wunsch von mir :3

>>5480 Wenn jeder damit Okeh ist nach 3. Edition zu spielen seh ich da kein Problem. Ist halt oft eine Sache die auch mit Balancing zu tun hat. In jeder Edition gibt es ja stets eine Armee die am meißten von den jeweiligen Regeln profitiert. In der 5ten war das Chaos beispielsweise ziemlich überlegen (Und kühl, als TS Armeen noch nicht über 500p kosteten nur für die HQ und die 2 Standard Auswahlen). Man sollte aber natürlich auch die Armeebücher der jeweiligen Edition die man spielen möchte nutzen. Sonst kanns da schnell differenzen geben.

shadowfreakapps Avatar
shadowfreakapps:#5487

>>5486
Bernd hat seine eben solche Matte erst gestern in der Post gehabt. (Bild relatiert)
Tolle Qualität. (Leider etwas zu groß für den Küchentisch, da müssen noch ein paar dünne Sperrholzplatten zum unterlegen her).
Die 62NG die die Matte kostete ist es definitiv wert. Sieht sehr viel besser aus als der typische grüne "Teppich" den man so kennt.
Es ist diese hier: http://www.fantasywelt.de/product_info.php/info/p32341_G-Mat--Meadows-of-War--6x4-ft--.html Portofrei bei dem Weg

Allerdings wird es ohne ein paar zusätzliche Geländestücke wohl nicht gehen. Ein bisschen Deckung etc braucht man ja schon.

Obwohl ich eigentlich die mit den kaputten Straßen und Gebäudegrundrissen schöner finde habe ich dann doch erstmal die generische Wiesenmatte genommen, damit kann man schließlich alles spielen, nicht nur 40k.

Bernd Avatar
Bernd:#5488

>>5487
Besten Dank, war kurz dafür die woanders zu kaufen. Wär einiges an Porto dazugekommen.

Naja etwas Gelände hab ich ja. Zumindest Krater, ne Ruine etc. Werd mich aber wohl für ein Schneeschema entscheiden wegen meinen SPace Wolves. Heimvorteil und so :3 Untoten macht die Kälte eh nicht viel aus, und meinen Krieg, die ja eh nie meckern geb ich valhallaner als Verbündete. (Ausschließlich Todeskorps würde mich schnell bettelarm machen)

Aber was den Untersatz angeht, ich hab da auch ne Platte, jedoch rutscht die wie Fick. Hat da jemand einen Tipp? Eine Rutschfeste Klebefolie wäre schön. Soll natürlich nur an der Platte kleben und nicht am Tisch. Dort dann eben nur rutschfester sein. Nervt etwas wenn die Platte hin und her runtscht wenn man mal mit der Wampe dranstößt. :3

mhwelander Avatar
mhwelander:#5490

>>5488
Na es gibt doch so aufklebbare Gummidinger wie sie auch unter einem Monitor sind.

Sowas in der Art:
http://www.hornbach.de/shop/Anti-rutsch-Gummi-90-x-100-mm-schwarz-selbstklebend-1-Stueck/7016184/artikel.html

Davon ein paar auf die dem Tisch zugeneigte Seite der Platte und sie sollte liegenbleiben.

Die Matte selbst ist ja aus rutschfestem Zeug, die bleibt liegen wie sie ist.

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#5492

>>5490
Ja das mit der Matte dacht ich mir schon, nur liegt die Platte eben auf nem Tisch und beides ist relativ glatt. Aber danke. Hab solche Antirutschteile nie benutzt daher wusst nicht wo man sowas bekommt. :3

marciotoledo Avatar
marciotoledo:#5493

>>5492
Hab gerade mal ausgemessen. Meine jetzige Platte ist 5cm zu kurz. Zudem auf der Oberfläche rau bemalt. Vermutlich also eh weniger als Unterlage geeignet. Hat hier jemand der sich mit Holz auskennt ne Ahnung wie dick so eine 180 x 120 Sperrholzplatte sein muss um nicht durchzubieten wenn sie auf einem Tisch mit etwa den halben Maßen liegt? Reichen da 10mm? Ist ja meißt Pappelholz, und dicker kostet direkt unangenehm mehr Kohle.

1markiz Avatar
1markiz:#5494

>>5493
Durchzubiegen natürlich

350d Avatar
350d:#5496

>>5493
Ich frage mich eher wie man eine 180x120 Meter Platte transportieren soll ;_;

steynviljoen Avatar
steynviljoen:#5497

>>5496
Kleintransporter, mit anderen Spielern absprechen. Entsprechendes Sicherungssystem im Auto und ab die Post. Ein alter C4 hat genug Platz für 2 oder 3 Platten , Kombi hab ich noch nicht getestet und in einen Kleintransporter passen mehr als 15 Platten.

roybarberuk Avatar
roybarberuk:#5498

>>5493
Bau darunter ein stützendes Skelett aus dünnen Hölzern.Dann brauchst du keine dicke Platte kaufen.

marrimo Avatar
marrimo:#5499

>>5439
Hat Bernd den Gobsmasha aus Bild 1 nach der Anleitung kratzgebaut, die es ca. 1990 mal im Weißen Zwerg gab?

sindresorhus Avatar
sindresorhus:#5500

>>5499
Der ist nicht von mir gebaut, aber ja, nach der scratchbuild Anleitung ausm White Dwarf.

_kkga Avatar
_kkga:#5501

Bernd mit der Matte hier.

Sehe grade eben dies:
http://www.gamemat.eu/6x4-g-boards/6x4-g-board-25-pre-order.html

Sieht schon sehr verlockend aus, allerdings sind 100NG halt auch 100NG.

Gibt es sowas nicht auch günstiger irgendwo? Wo sollte Bernd am besten suchen? Tapeziertische? Aber die sind ja eher noch länger als breit.

Eine Idee Bernd?

starburst1977 Avatar
starburst1977:#5502

>>5501
Ist halt die Frage was du spielen willst. Wenn da einige Forgeworld-Figuren draufkommen würde ich eher eine Tasse Eiter trinken als die Forgeworld Miniatur auf dem klapprigen Tisch abstellen. Zu ner richtigen Platte die auf nen Tisch steht gibs leider keine wirkliche Alternative, ansonsten vielleicht eine Rollunterlage wenn du die Geländestücke eh im Koffer transportierst.

aio___ Avatar
aio___:#5503

>>5502
Mein Problem ist eher der Platz. Der Küchentisch selbst ist zu klein, und ein passendes Brett als Unterlage will ja zwischen den Spieleabenden auch irgendwo verstaut werden. Der Klapptisch hätte da ganz klar einen Vorteil.

markgamzy Avatar
markgamzy:#5504

>>5501
Sehr schön. Bin der Bernd der sich gerade nach einer neuen Unterlage umschaut. Da die mich aber ohne Beine schon mindestens 50€ kosten würde, wäre ein Aufpreis von 50€ für mich okeh solang der Tisch stabil ist. Vom Tapeziertisch würde ich abraten, sie sind oft wackelig und haben unsichere Aluminiumbeinchen. Malerböcke und eine Sperrholzplatte sah bei einem Freund von mir recht stabil aus und lässt sich einfach im Keller verstauen. 3 Böcke haben ihm damals 75€ gekostet zuzüglich der Platte. Die Böcke waren auch Höhenverstellbar.

Weiß jemand ob bei dem Angebot von Gamingmats die 25% schon in den 100€ drin sind oder noch abgezogen werden? Also ich bin recht angetan.

pf_creative Avatar
pf_creative:#5505

>>5504
Schon selber gefunden. Kost normalerweise 139€. Zusammen mit ner Matte 162,90 +25€ Versand ist schon nicht wenig. Überleg ich mir noch ne Woche, aber ich denk irgendwo ist das schon noch drin. Such sowas schon ne ganze Weile.

mutlu82 Avatar
mutlu82:#5506

>>5505
Matte habe ich ja schon, hätte ich das Angebot da auf der Seite eher gesehen hätte ich vielleicht auch direkt Tisch und Matte zusammen bestellt, so überlege ich nun ob es nicht vielleicht irgendwie eine Alternative gibt.
Denn ob der Tisch da nicht auch wackelig ist weiß man halt leider erst wenn man ihn hat ;_;

lisakey1986 Avatar
lisakey1986:#5507

>>5506
Stimmt schon. Bin auch nicht sicher ob die da irgendeine Garantie drauf geben. Matte und Tisch wäre auch nur wegen dem Versand interessant. Allein für sich spart man ja nicht viel dran.

emilioiantorno Avatar
emilioiantorno:#5508

>>5507
Nachdem es demletzt Kickstarted wurde: Kennst du Kraken Mats schon?

Kommt aus Deutschland, besteht aus dem selben Mauspad-Material und hat ebenfalls interessante und schöne Motive.
Allerdings arbeiten sie wohl erstmal die Kickstarter-Backer ab und man kann nur vorbestellen. Lieferung ab April ;_;

http://www.fantasywelt.de/index.php/cat/c6135_Kraken-Mats.html

Preislich allerdings etwas oberhalb der Gamemats.eu Matten angesiedelt, aber nicht viel.

jonesdigidesign Avatar
jonesdigidesign:#5509

Bernd, warum so kompliziert?

Guckst du hier
http://www.myspiegel.de/mdf-platten-pb-4244.html?gclid=CI-biqnh0ckCFQTjGwodkRYCrA

6x4 also etwa 120 auf 180 oder zur Sicherheit vielleicht 130 auf 190 kostet ca 50NG. Dicke 19mm. 16mm wäre vielleicht auch Möglich, aber ich will mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen was da dann die Stabilität angeht. Bei 16 wäre es natürlich nochmal billiger. Versand kostet bei dem Laden da nur 7,50.

Zum Spielen kommt die Platte auf den bestehenden Tisch, danach stellst du sie platzsparend an die Wand und musst nicht mit dubiosen Klapptischen aus Tschechien für 100NG anfangen.

michaelkoper Avatar
michaelkoper:#5510

>>5509
OSB ist günstiger, leichter und nicht so brüchig wie MDF.

t. Schreinerbernd

gretacastellana Avatar
gretacastellana:#5511

>>5510
Danke lieber Schreinerbernd. Umso besser

m_kalibry Avatar
m_kalibry:#5512

>>5510
Muss aber vermutlich geschmirgelt werden oder so? Hatte mal eine solche Platte für etwas anderes, und mir regelmäßig Splitter eingezogen. War auch recht schwer, jedoch wird das eher an der Dicke gelegen haben. Waren glaub ich an die 3cm. Ansonsten danke für die Ideen :3

hota_v Avatar
hota_v:#5521

>>5512
Vermutlich, aber das ist ja nicht das Problem. Zur Not klebst du die Ränder und Ecken einfach mit Panzertape ab.

nehemiasec Avatar
nehemiasec:#5534

>>5510
Ein Bekannter hat seine Platte aus Gipsplatten gemacht. Funktioniert auch ganz gut und war sehr günstig.

to_soham Avatar
to_soham:#5552

Bernd unterstützte vor einiger Zeit "Kraken Mats" auf Kickstarter mit einem kleineren Geldbetrag und darf sich nun eine schöne 3x3 Matte aussuchen.

Zur Auswahl stehen 12 Motive.
https://www.fantasywelt.de/navi.php?k=6825&pf=30_45
(Ich hoffe der Elfe zeigt auch wirklich nur die gefilterten 3x3 Matten)

Meine Favoriten sind ganz klar die beiden Pflastersteinmatten. Es gibt 1x mit Schnee, und einmal "normal". Ich tendiere minimal zu der Wintervariante.
Welche würdest du wählen Bernd? Oder gefällt dir eine ganz andere noch besser?

surajitkayal Avatar
surajitkayal:#5559

>>5552
Dieser Space Wolve Spieler würde zu Schnee tendieren, da dies auch zu den geplanten Basegestaltungen meiner Armee passt und es zudem den Heimvorteil hier optisch untermalen würde. :3

stephcoue Avatar
stephcoue:#5562

>>5501
Habe mir besagte Platte aus Faulheit doch mal bestellt solang es noch die 20% auf den eh schon teuren Preis gibt. Werde gern berichten ob es etwas taugt oder es direkt alles zusammenbricht nach Lieferung :3

rahmeen Avatar
rahmeen:#5563

>>5562
Sehr gut Bernd. Wie lange soll die Lieferzeit denn sein?
Bilder und Bericht wären sehr gerne gesehen :3

markgamzy Avatar
markgamzy:#5567

>>5563
Ehrlich gesagt hab ich absolut keine Ahnung. Ich habs halt angeklickt und geordert ohne mich groß danach zu informieren. Ich lass mich überraschen. Entweder es kommt morgen, oder in 2 Jahren. So oder so, ich werd sicher das ein oder andere Bild machen :3

pehamondello Avatar
pehamondello:#5568

Dieser Bernd hat in den letzten 15 Jahren keine 200 NG in der Spielewerkstatt gelassen. So viele 14jährige entdecken irgendwann Titten, geben keinen Fick mehr für berndiges Nerdspielzeug und verhökern das Zeug bei Ebay. Mit etwas Geduld zahlt Bernd nur einen Bruchteil des Ladenpreises, und das ist dann okee. :3

guischmitt Avatar
guischmitt:#5569

>>5568
Ja, dieser bernd kauft auch oft nur Figuren von Kindern die mal wieder zuviel gekauft und dann ihr Hobby gewechselt haben. Oft wird das zeug OVP oder lediglich grundiert für bis zu 50% des Ladenpreises verkauft. Gerade erst 9 CSM Terminatoren welche grundiert und sogar magnetisiert wurden für 20NG geschossen :3

ninjad3m0 Avatar
ninjad3m0:#5570

>>5569
Stimmt, ich habe meine letzten drei Armeen nur über ebay und zweite Hand aufgebaut.

joynalrab Avatar
joynalrab:#5571

Gebraucht kaufen ist bei bemaltem Plastik halt immer so eine Sache. "Alte" Metalfiguren kaufe ich aber immer sehr gerne in der Bucht. Der letzte Kauf waren 10 von den alten Cadianern (die im Starship-Troopers-Style) für 85ct pro Figur. :3

thomweerd Avatar
thomweerd:#5572

Dah>>5571
er ja maximal grundiert. Bemalte entfärben zu müssen ist Krebs. Da würd ich noch eher auf GW kaufen. Übrigens kann ich diese neuen kleinen Starterboxen die bei 40k grad rauskamen die Tage, empfehlen. Zumindest das für Tyraniden ist nicht übel. Gibts bei Drittanbietern teils schon für 52€. Wäre nichtmal die Hälfte zum GW Einzelkauf.

irsouza Avatar
irsouza:#5573

>>5572
Hast du dir die von den SM angeschaut, boah wenn ich überlege was da früher drin war. Habe vor den Festtagen die alte SpaceWolvesArmeebox für 28€ geschoßen, original verpackt.
Ich entfärbe gar nicht, habe bisher nur nach den Bilder beurteilt und immer Glück gehabt.

ultragex Avatar
ultragex:#5577

>>5573
Für SM ist das neue Calth Set ein wirklich guter Handel wenn man die HH-Rüstungen mag.

sava2500 Avatar
sava2500:#5581

>>5577
Stimmt, aber die Armeebox kann man vergessen.

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#5582

>>5577
Stimmt. Auch wenn man mit HH anfangen möchte ist die Box super und günstig an 30k Rüstungen zu kommen alternativ zu den Forgeworldpreisen.

>>5573
Naja sind auch eher als kleiner Start gedacht die neuen Teile. Gehen ja alle nicht wirklich als Armeebox durch mit den paar Einheitenauswahlen. Hab bei den anderen nicht nachgerechnet, aber bei den Tyraniden spart man schon um die 50€ im Vergleich zum Einzelkauf bei GW. Günstigster anderer preis über Drittanbieter hab ich bisher 52€ gehabt, was durchaus ok ist. Geflügelter Schwarmtyrant mit Gargoyle als Lebenspunktfänger ist ja ne solide Auswahl. Und die krieger gibt's halt für Lau oben drauf :3

thierrymeier_ Avatar
thierrymeier_:#5585

>>5582
Komme ich mit Kutami im einzell Kauf nicht trotzdem billiger weg? Aber du hast recht, Armeebox würde ich das auch nicht nennen. Die inzige über die Bernd nach denkt ist die des Mechanicus, brauche aber das Fahrzeug eigentlich nicht, da ich sie nur als Infanterie für meine Titanen und Ritter gebrauchen wollte. Weis jemand die Regeln zum Mechanicus, habe noch nicht in den aktuellen Kodex geschaut?

posterjob Avatar
posterjob:#5586

>>5585
Empfehle dir auf mygully zu schauen bezüglich Warhammer 40k Codices. Ich lese sehr gern die Hefte, auch wenn ich die Gruppen nicht spielen sollte. Da ich natürlich nicht alle kaufen kann/möchte hab ich mir dort all jene runtergeladen von den Gruppen die ich nicht selber spiele. Auch Dataslates etc. gibt's da. Ist sogar irgendwo ein Deutscher poster der alles was er auf Deutsch hat regelmäßig hoch lädt.

Kutami ist doch sogar eine der Seiten wo man für 52€ die Boxen kriegt. Und selbst der Schwarmtyrant alleine kostet dort ja noch immer über 33€.

craighenneberry Avatar
craighenneberry:#5591

>>5586
Habe mich auch unterirdisch schlecht ausgedrückt. Mein Bsp mit Mechanicus, wenn ich nur zwei der drei Einheiten brauche, dann komme ich doch meist günstiger wenn ich mir die benötigten Einheiten einzeln bei zB Kutami kaufe, denke ich.

Danke Bernd für den mygully tip, werde gleich mal reinschauen.

350d Avatar
350d:#5597

>>5591
Ach so, ja klar. Man sollte schon alles nutzen können, sonst lohnt es sich nicht wirklich. Aber in meinem Fall finde ich die Krieger darin sehr hübsch. Ich bin einer von der Sorte Spieler die sich Modelle kaufen weil die gut aussehen oder einen schönen Hintergrund haben und nicht weil die gerade sehr stark sind vom Codex her. Letzteres ändert sich ja mal schnell mit einer neuen Edition. Da brauch nur irgendwann der seit der 6ten Edition arg schwächelnde Nahkampf gefördert werden, und schon sind Armeen wie Orks und Tyraniden wieder oben auf. :3

shoaib253 Avatar
shoaib253:#5598

>>5597
Schön, ich sammle Armeen gerne, also ich mag den Effekt der ganzen Armee zusammen. Viel Infanterie in Reih und Glied, deswegen kommen meine BT auch auf 40.000Pkt. Habe auch gerne für die verschiedenen Optionen ein extra Modell, ich Magnetesiere nicht oft. Ich mag auch Hintergrundgetreue Armeen wie meine kleine Stahllegion. Hast du einen bestimmten Schwarm?

crhysdave Avatar
crhysdave:#5601

>>5598
Da wirst du nun aber Bilder liefern müssen. 40k Punkte sind ja schon eine Hausnummer.

samihah Avatar
samihah:#5603

>>5598
Nein, der Hintergrund ist noch in der Erschaffung begriffen. Hauptarmee sind meine SW und seit letztem Jahr auch Orks. Necrons und Tau hab ich auch einige, jedoch kommen beide zusammen vielleicht auf 1k Punkte, also wirklich kein Thema. Orks mach ich weil mir die SW nach all den Jahren langweilig wurden (Vom bemalen her, nicht vom Spielen) und Orks an sich sehr lustige Gesellen sind. SPiel die nach dem Schema der Blood Axes. Valhallaner und Krieg sind noch auf meiner Liste als Verbündete für meine SW. Stocke die auf mit einigen der Raging Heroes Modelle, weil die echt schön sind. Gerade die Lulus wären etwas für Lolibernd. Interessante Alternative für Halblinge. :3

Aber 40k Punkte, wow. Auch alles schön bemalt? Klingt schon geil. Komme selber mit allen 40k Modellen von mir die ich in den letzten 16 Jahren gesammelt hab vielleicht auf 8 oder 9k ohne Ausrüstungsoptionen. Ist kein Vergleich, und dennoch sind zwei Vitrinen recht gut gefüllt (Lager aber auch noch einige Armeen von Freunden bei mir, weil da in der Regel gespielt wird). Würde mich auch sehr über Fotos freuen

surajitkayal Avatar
surajitkayal:#5610

>>5597
>>5598
Bernd schaute sich auf der GW Seite eben die neuen Armeedeals an von denen ihr redet. Dabei fiel mir auf dass es hier wohl nicht darum geht dass man "alles gebrauchen kann".
Die Sets heißen "Start collecting!" und nicht "start playing!". Das sind keine Anfänger-Starter-Sets für Einsteiger sondern Bündel für Sammler.
>Durch dieses Set erhältst du auf einen Schlag eine Sammlung fantastischer Necron-Miniaturen
>eine Sammlung
nicht
>eine spielbare 750 Pkt (oder wieviel auch immer) Armee.

antonkudin Avatar
antonkudin:#5611

>>5610
Naja ist ja kein Geheimnis das GW möchte das soviel wie möglich gekauft wird. Und in diesen Bundles sind ja auch verdächtig selten gekaufte Dinge enthalten wie Cybots, Gargoyles, Tyranidenkrieger oder Kampfläufer des Triarchiats oder so (Die schon kühl aussehen, aber ja eher selten gespielt werden. Kann mir also vorstellen das GW diese Pakete nutzt um Modelle loszuwerden die sich sonst nicht so gut verkaufen. Zumal in den Bundles ja auch noch jeweils eine neue Formation enthalten ist.

vladarbatov Avatar
vladarbatov:#5612

>>5611
Kenne mich zwar mit den Tau nicht aus, aber 10 Feuerkrieger, 3 Crisis Suits und der HQ-Typ für 52NG sind ja wohl ein extrem guter Handel oder?
Die 3 Anzüge allein kosten ja normal schon etwa 50.

Hat GW es nun letztendlich etwa doch gelernt wie man attraktive Bündel schnürt?

leonfedotov Avatar
leonfedotov:#5618

>>5612
113NG krieg ich da beim Einzelkauf (zzgl. der Drohnen) raus! Was zum Fick ist da los? Seit wann kostet ein Trupp Feuerkrieger 40 Euro? Ich hab seit ca. 6 oder 7 Jahren selber keine Tau mehr gekauft, aber damals waren die nicht teurer wie Standardtrupps der anderen Fraktionen. Genauso die Kampfanzüge die nun bei 60 Euro liegen. Was zum Fick? Die waren auch mal bei 40 oder so. Die kleinen Pissdrohnen die jetzt beiliegen können den Preis doch nicht so in die Höhe steigen lassen, oder? Bin gerade doch etwas baff. Zum Glück bin ich mit meinen SW und den Orks da noch halbwegs günstig gegen.

vladyn Avatar
vladyn:#5622

>>5618
Ja, die Preise haben wirklich angezogen für manche Sachen. Space Marines sind relativ fein raus weil der taktische Trupp immer schon nur 10 Mann enthielt.

Andere Völker hatten ja mal 20er Boxen und der Preis hat sich mit der Verkleinerung der Boxen auf 10 ja nicht mithalbiert.

Bernd überlegt grade ob es vielleicht eine gute Geschäftsidee wäre dieses oder andere Bündel zu kaufen und die Einheiten einzeln in die Bucht zu stellen.

llun Avatar
llun:#5623

>>5622
Würde aber noch nicht jetzt verkaufen. Ich denke die Boxen bleiben nicht ewig auf der GW Seite. Danach werden die einzelnen Sachen vermutlich besser weggehen. Ich erinnere mich da an die Ork Kopter oder die Dark Angels Biker aus den jeweiligen Kampagnenboxen. Werden eigentlich immer gern gekauft.

damenleeturks Avatar
damenleeturks:#5624

>>5623
Richtig. Dein Einwand lies Bernd sich an diese Kombiboxen mit Trupp + Transporter von vor etwa 8 Jahren denken. Die waren auch sehr günstig im Vergleich zum Einzelkauf.
Bernd ärgerte sich sehr dass er nicht mehr davon kaufte.

stuartlcrawford Avatar
stuartlcrawford:#5631

>>5622
Das bringt in meinen Fall aber rein garnichts, ich hab hier 6 x 10er Tactical der ersten und zweiten Generation rumstehen, dazu einige Termis und 15 Scouts. Wenn ich jetzt wieder anfangen sollte zu spielen müsste ich die ganzen Sturmeinheiten holen, Bikes etc.
Aber jedes Bundle oder sonstiges Angebot enthält bereits die Figuren die ich in Massen rumfliegen habe. Wäre halt schön wenn es z.b nach Klasse sortierte Packs gäbe, ein Elite mit ein Devastortrupp + Termipriest + X oder ein Sturmtrupp mit Bikes und Fliegern.
Weil dies einfach fehlt bleib ich bei Ebay und Auflösungen. Obwohl die neuen Termis schon ganz geil sind.

grrr_nl Avatar
grrr_nl:#5633

Hey Bernd, du kennst dich doch mit sowas sicher gut aus:

Ich habe mir Bild relatiert bestellt. Ansich ja ganz nett, aber ich befürchte wenn ich es bemale dann werden die Wände scheiße aussehen weil sie zu glatt sind.
Kannst du mir eine gute Strukturfarbe empfehlen die hier geeignet wäre?
Von Vallejo gibt es zwar Strukturfarben, die sind aber soweit ich das sehe hauptsächlich für Erde/Sand etc und nicht unbedingt für eine Wand.

ffbel Avatar
ffbel:#5634

>>5633
Ich hab Strukturfarbe immer selber gemacht:
Billige, Acrylfarbe 1/1 mit Holzleim mischen, vogelsand nach Bedarf hinzugeben.
Bild verwandt, die Wände der Ruine sind mit der DIY Farbe grundiert, und dann bemalt worden.

tube_man Avatar
tube_man:#5635

>>5634
Danke für den Tipp. Leim muss ich morgen sowieso kaufen um die Häuser kleben zu können, da besorge ich mir gleich ein bisschen von dem Sand dazu. Sollte es ja im Baumarkt geben oder?

andyisonline Avatar
andyisonline:#5636

>>5635
Anderer bernd hier. Vogelsand gibts auch beim Netto in 1l Flaschen. Sone weißen Flaschen mit zwei Vögeln drauf, bei der Tiernahrung. Kostet nicht viel, und ist super für sowas. Hab damit gemischt mit Farbe mal ne Spielplatte bestrichen für nen schönen Struktureffekt.

polarity Avatar
polarity:#5637

>>5636
Umso besser. Netto ist gleich ums Eck. Vielen Dank.

cat_audi Avatar
cat_audi:#5639

Hm, meint Ihr dieses Sammelstarter Paket der Khorne Dämonen lohnt sich für jemanden der nicht viel hat außer einigen Zerfleischern und Bluthunden? Freund von mir spielt die neben seinen World Eaters und ich überleg mir gerade ein Geschenk. Auf anderen Seiten gibt's die schon für 52€. Ist eigentlich hübsch anzusehen, doch bin ich mir ob der Spielstärke nicht sicher. Kann man zum Beispiel den Blutthron als Schädelkanone bauen (Schaut aus wie der Selbe Bausatz). Bin auch nicht sicher wegen den Zerschmetterern oder wie die heißen. Diese Moloche mit Zerfleischern drauf. Werden ja nicht oft gespielt wegen dem schwachen Widerstand von nur 4 (Wieso auch immer Metallbestien weniger Widerstand haben als nackte Donnerwölfe..). Allerdings hat er sonst kaum etwas, von daher kanns doch eigentlich nicht schaden? :3

herrhaase Avatar
herrhaase:#5640

>>5639
Bin mir übrigens bewusst darüber das Khorne allgemein in den Beschußlastigen letzten beiden Editionen ziemlich abstinkt, aber da unter seinen Brüdern und mir alle Gottheiten vertreten sind haben wir nur Monogott Armeen.

polarity Avatar
polarity:#5641

>>5639
Kauft/spielt dein Freund seine Armee weil sie stark ist oder weil sie stark aussieht?

Je nachdem was für ein Typ Spieler er ist würde ich entscheiden. Bernd würden toll aussehende (Ich finde die Khornemodelle allerdings sehr hässlich, aber egal) Modelle immer erfreuen, ganz egal wie gut die letztlich im Spiel sind. Aber mir ist durchaus bewusst das es Spieler gibt für die die Figuren nur mittel zum Zweck (gewinnen) sind. Auch ok.

kamal_chaneman Avatar
kamal_chaneman:#5642

>>5639
Blutthron und Kanone sind im gleichen Gußrahmen.

Bei GW kostet das Set 65 NG.

Blutthron einzeln 35NG
3 Zerschmetterer des Khorne (sind ausverkauft auf der GW seite bei dem weg) 45NG
10 Zerfleischer 23NG

Du sparst also beim regulären Kauf 38NG und 51 wenn du das Set für 52NG bekommst.

Bernd ist gerade sehr perplex ob dieser Ersparnis. Vielleicht ein guter Zeitpunkt 1-2 solcher Armeen anzufangen, einfach weil sie hübsch aussehen. Hm.

bassamology Avatar
bassamology:#5643

Es lies mir keine Ruhe Bernd.

Khorne und Nurgle sind jeweils das gleiche Set bei AoS und 40k.

Nurgle und Tau bieten die größten Ersparnisse.

Sollte sich irgendwo ein Fehler eingeschlichen habe so tut es mir Leid.

nehemiasec Avatar
nehemiasec:#5644

>>5643
Danke, dein Autismus ist eine Bereicherung für uns alle :3

>>5642
>Vielleicht ein guter Zeitpunkt 1-2 solcher Armeen anzufangen, einfach weil sie hübsch aussehen
Und so beginnt es also... :3

>>5641
Eher Fluffbezogener Bier und Brezel Spieler als Turnierspieler. Haben alle keine ausgemaxten Listen um es spaßiger zu halten. Meine Emperors Children nutzen als Beispiel Warpkrallen und Mutilatoren, die Codexleichen schlechthin.

Über die Optik lässt sich streiten. Ihm gefallen die alten Zinn-zerfleischer auch lieber. Sind aber nicht mehr so günstig zu kriegen, wenn auch weit billiger als meine Titten-Dämonetten ;_; (Die neuen mag ich nicht. Blöde Fallen..) und die Bluthundis holt er künftig nur als Dämonenhunde von Fantasy/AoS, schon allein wegen dem Preis. Also wenn die Schädelkanone mit dem Satz möglich ist, denk ich kauf ich die einfach. Bringt eh nichts nur auf die Spielbarkeit der Modelle zu achten. Kommen so schnell neue Editionen, da weis doch eh keine Sau mehr was die Zukunft bringt. Vielleicht mal eine Nahkampfedition, und schwubs, sind Tyras und Orks wieder oben auf. :3

bassamology Avatar
bassamology:#5647

Nur mal für evtl. andere Space Wolve Spieler. Es wurde geleakt das im Februar die 13te Kompanie wieder auftaucht und Wulfen mitbringt. Sehen leider recht unspektakulär aus. Angeblich könnten auch Longfangs und Skyclaws neue Modelle bekommen. Bin mal gespannt.

trueblood_33 Avatar
trueblood_33:#5648

>>5647
Die Figur mit den "Eisklauen" sah eigentlich ganz kühl aus.

sava2500 Avatar
sava2500:#5649

>>5648
Schon, aber wer weiß ob der zu den normalen Truppen gehört? Könnte ja auch ein Charaktermodel sein. Wenn die ganze Kompanie wieder auftaucht sollte ja auch zumindest ein Anführer dabei sein.

chatyrko Avatar
chatyrko:#5828

>>5567
So. Platte ist jetzt angekommen. Unterirdische Qwalität. Aussehen tut die wie auf den Bildern. Was einem aber keiner sagt ist das die knirscht und knackt wenn man mal mit dem kleinen finger zuviel druck ausübt und die 15kg gewichtsbegrenzung sich wohl nur auf die metalstreben in der Mitte beziehen. Ansonsten Malertischniveau. Krumm und schief, und nicht ohne zweiten Mann umzudrehen ohne das es einem zerfällt. War auch an einer stelle ein kleines loch, aber da wird Hermes Schuld sein, denn eigentlich war es recht gut verpackt.

Fazit: Zum Spielen okeh, aber nur wenn ausser den Miniaturen nichts auf dem Tisch ist. Ansonsten sehr mittelmäßig, und unter aller Sau wenn man den preis bedenkt. Wäre ich nicht so verflucht faul würde ich mir ernsthaft überlegen den zurückzuschicken. Aber gut, ich denke wenn ich vorsicht walten lasse sollte er einige Spiele überstehen..

polarity Avatar
polarity:#5829

>>5828
Mach doch bitte mal 1-2 Fotos. Das wäre nett.

aadesh Avatar
aadesh:#5830

>>5829
Find mein Micro USB Kabel grad nicht. Mal sehen ob ich das in nächster Zeit noch finde, sonst kann ich nur krebsige Bilder mit meiner Vita machen. Mein Handy knipst noch grausigere Bilder ;_;

vladyn Avatar
vladyn:#6267

Berundo-san zu hülf!
Ich ersuche dringlichst ausdruckbare Magiekarten für die 8 Lehren der Magie sowie die beiden Waaagh-Lehren (klein und groß). Alles andere wäre zudem ein additiver Bonus. Kann er liefern?
Ich weiß wohl es gab sie mal bei Spielewerkstatt zum Runterladieren, aber nun ist alles futsch. Bedonkt!

horaciobella Avatar
horaciobella:#6268

>>6267
Bernd hat leider nichts für dich bis auf den Tipp es bei den Foren GW-Fanworld und Tabletopwelt zu probieren.

karsh Avatar
karsh:#6269

>>6267
Keine Ahnung ob es das noch gibt, aber versuch dein Glück mal bei mygulli. Da hab ich früher alles von GW runtergeladen. Da war immer irgendjemand der so ziemlich alle Daten und Bücher hochgeladen hat. Da ich gerne in Codices rumgelesen hab, selbst wenn ich die Armeen selber nicht hatte, hab ich mir halt alle neben meiner eigenen für Lau gezogen. Sonst wär ich pleite gegangen.

mhwelander Avatar
mhwelander:#6279

/tg/ auf dem Kanale der Vieren hat im generellen Kriegswerkzeugfaden alle Regsln frei anklickbar - sofern Bernd sich traut, dort herumzustöbern.

Auch: Bernd amüsiert sich momentan über all das Mett, welches Rekruten der imperialen Armee bei Elitearmeekäsespielern verursachen. Wahrscheinlich werden Eldar, Tau und Co mit erscheinen des jeweiligen Codex wieder ordentlich übereffektiv.

ademilter Avatar
ademilter:#6280

>>6279
Ist doch schon immer so gewesen. Kriegshammer war noch nie ein System in dem viel Balancing herrschte. Momentan geht es eigentlich. Ich für meinen Teil hab aufgehört mir Codices zu kaufen und mich mit den Indexbüchern zufriedengegeben. So kann man in meinem kleinen Kreis jede Armee spielen und braucht sich nicht mehr groß Gedanken über neue Bücher machen. Sind alle über 30 und haben auch keine Lust mehr und immer wieder neue Regeln anzueignen. Die Edition ist wundervoll unkomplex und gut für so einen halbwegigen Ausstieg aus dem langjährigen Hobby.

sindresorhus Avatar
sindresorhus:#6284

>Lictors (and Deathleaper!) no longer suffer from Instinctive Behaviour
>Liktoren verlieren instinktives Verhalten

Fick ja, endlich mal gute Neuigkeiten!

giuliusa Avatar
giuliusa:#6285

Kann mir kurz jemand sagen wie sowas gespielt wird? Ich werde da nicht schlau draus, das Spielfeld hat scheinbar keine Felder, woher weiß man, wie weit eine Figur bewegt werden darf? Und es gibt doch Fernkämpfer, woher weiß man wie groß ihre Reichweite ist?
Ich verstehe schon die Grundprinzipien nicht, obwohl Bernd diese Tabletopspiele schon immer faszinierten, er hat selbst mal Militärmodellbau betrieben und wäre fast auf Tabletop umgestiegen.

ryhanhassan Avatar
ryhanhassan:#6286

>>6285
Man benutzt bei dieser Sorte Spiel unironisch Zollstöcke/-Bänder um Entfernungen zu bestimmen.

Für Fernkampfaktionen gibt's zusätzlich teilweise noch Schablonen die man aufs Spielfeld legt.

ajaxy_ru Avatar
ajaxy_ru:#6287

Necromunda soll wohl wieder neu aufgelegt werden. Auch hörte ich das es Mortheim wieder geben soll bald. Ersteres ist schon mal offiziell gesagt worden. Freut mich ziemlich. Hab schon immer lieber nette Skirmish matches gespielt. Da hat man direkt ne größere Nähe zu seinen einzelnen Miniaturen. Hoffe die verkacken die Regeln nicht. Datum dazu gabs allerdings noch nirgends.

jjshaw14 Avatar
jjshaw14:#6288

>>6287
Kaum sag ichs, da ist es auch schon auf der GW Seite. Schaut an sich gut aus. Preislich etwas teuer, aber im Grunde auch nicht wirklich teurer als der Warhammerkram.

aaronstump Avatar
aaronstump:#6291

>>6288
Die Eschermädels gefallen mir, die Goliaths aber leider garnicht.

Werde mir die Starterbox aber wahrscheinlich trotzdem holen und auf 2-3 weitere Gang-releases hoffen.

buleswapnil Avatar
buleswapnil:#6292

>>6285
In den Regeln ist festgelegt welche Einheiten welche Bewegungsreichweite haben.
Ganz simpel etwa: Infanterie läuft bis zu 10cm weit pro Runde und kann danach noch schießen oder sprintet 20cm und kann dann nicht mehr schießen. Radfahrzeuge 20/40 cm, Flieger entsprechend mehr.
Gewehre haben Reichweite von 40cm, schwere Waffen 60 usw

Und dann misst man halt mit einem Maßband und bewegt dann entsprechend die Figuren.
Sicht/Schusslinien kann man mit Laserpointern überprüfen oder halt nach Augenmaß (was aber Diskussionen erzeugen kann wenn nicht jeder ein "Gentlemen" ist.)

Als Modellbauer könnten dich historische Spiele vielleicht auch ansprechen. Da gibt es richtig gute Miniaturen.

Neuste Fäden in diesem Brett: