Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-03-02 20:44:18 in /sp/

/sp/ 5773: Shadowrunfaden

syntetyc Avatar
syntetyc:#5773

Hallo Bernds, ich trete an euch heran mit ein paar Fragen zu Shadowrun 5.
Ich würde mir gerne einen Magier machen und dabei die Shintoistische Tradition nehmen.
Nun überlege ich:
a.) wie stelle ich die am besten dar? Welche Zauber sollte man dabei nehmen? Was für Tipps zur Darstellung habt ihr?
b.) Wie sollte ich diesen am besten Erschaffen. Habt ihr Vorteile bzw. Nachteile, die ihr empfehlen würdet, die da gut passen würden?
c.) Wäre ein Kampforientierter Shintomagier zu seltsam/blöd oder geht er eurer Meinung nach? Wenn ja bezüglich seltsam/blöd, was wäre besser?
d.) Habt ihr noch generelle Tipps und Tricks bezüglich Shadowrun 5 bzw. Shadowrun allgemein? Würde es das erste Mal spielen.

alv Avatar
alv:#5775

SHINTO
The official religion of Japan, Shinto has spread with
the power of Imperial Japan and the corporations that
originated there. Shinto features a number of public
shrines devoted to the kami, or gods. Its tenets are
largely based around harmony with kami spirits, with
Awakened activities being considered a natural exten-
sion of this concept, and it lacks dogmatic approach to
its worship. The religion currently has 115,000 shrines
and over 25,000 priests in Japan, with more around the
world. The Emperor has increased the influence of the
religion in national politics by including practitioners
part of the national rebuilding effort.
Shinto is one of the few shamanic traditions accept-
ed into the ranks of the corporations, largely as many ex-
ecutives are immersed in aspects of the religious beliefs
from a young age and do not find its practitioners too
rebellious. Unlike Amerindian traditions, most kannushi
do not have a single mentor but attempt to live harmo-
niously with all the kami. Key portions of this harmony
are respect for nature and ensuring physical and spiritual
cleanliness though proper ritual. Honoring the kami is
important to the Awakened, as they regularly ask favors
of the spirits, especially looking for assistance in the use
of magic.
Shinto magic techniques are closely tied to the re-
ligion whose name they share. Protective charms, nor-
mally called ofuda are used to anchor wards within a
building, normally placed within the home’s kamidana,
or household altar. Personal protection amulets, called
omamori, are frequently used to ward off bad luck or to
encourage success in different endeavors; for the Awak-
ened they are commonly made into foci for Counter-
pelling or Banishing. Other protective charms are also
used by believers to bring good fortune, fight against
bad luck, or induce and bless child birth.
Shigetoshi Suzuki is a priest at the Atsuta shrine who
frequently works as a tutor to promising young students.
A former employee of Fuchi, he left as the corporation
disintegrated and entered the private sector. His teach-
ing methods are reportedly guided self-discovery, with
the kami being the central focu

karsh Avatar
karsh:#5776

SHINTO TRADITION
Combat: Air
Detection: Water
Health: Plant
Illusion: Beasts
Manipulation: Man
Drain: Willpower + Charisma
PREFERRED SPELLS
Astral Window
Stun Bolt
Control Emotions
Thought Recognition

Mal fix aus dem Magieband kopiert. Leider Mondsprache.

mrxloka Avatar
mrxloka:#5777

>>5775
>>5776
Danke mein Bernd doch die Bücher besitze ich sogar auf Nichtmondsprache, die Frage sich mir beim Lesen war ungefähr folgende:
HÄÄÄÄÄÄ?

andina Avatar
andina:#5778

>>5777
Pardon, war gut gemeint heute Nacht. Würde einen Shinto Priester eher hart an der Japanischenpopkultur wie Animu orientiert spielen.
Betonung auf die Geistern als Helfer usw. Vielleicht auf lange Sicht einen Verbündeten Geist (Kampf=Luftgeist?)?
Von dem Beschwörerfokus ausgehend dann Vorteile wie "Freundliche Geister", "Schutzgeist", "Held der Geisterwelt"...

doronmalki Avatar
doronmalki:#5779

Können wir diesen Faden zu einem generellen SR5 Charakter Faden machen?

Bernd Avatar
Bernd:#5780

>>5778
Und dafür danke ich dir gar sehr, Berndi.
Habe auch über sowas nachgedacht. Danke BestBernd dafür.
>>5779
Sicher doch OP ist einverstanden.

herrhaase Avatar
herrhaase:#5781

>d.) Habt ihr noch generelle Tipps und Tricks bezüglich Shadowrun 5 bzw. Shadowrun allgemein? Würde es das erste Mal spielen.


Du willst:

- Eine falsche SIN, mindestens Stufe 3, besser 4
- dazugehörige Lizenzen die dich als registrierten Magiewirker ausweisen
- Eine Waffe, denn du willst nicht direkt als Magier erkannt werden (geek the mage first)
- Ein Comlink ist immer gut
- lass die Finger von Attributen auf 1
- wenn du nicht weisst was du für ne Waffe nehmen sollst, nimm Automatics als Skill und ne SMG oder MP. Sperrfeuer ist rückstoßfrei und ne gute Möglichkeit, dein Team zu unterstützen
- Rüstung, kauf sie dir. Es gibt keinen Grund nicht zumindest mit ner Panzerjacke/Veste rumzulaufen

Schutzgeister machen sich als Magierwirker immer gut. Bei den meisten Totems ist ein alternativname angegeben, damit auch andere Traditionen was passendes haben.
Such dir was das Boni auf Beschwörungszauber gibt.
- Alchemie ist, wenn man nicht weiss was man macht, ziemlicher Schrott
- Du möchtest einen Zauber zum heilen, einen Zauber für Flächenschaden, einen für Einzelschaden (Stunbolt) und ein bisschen utility (levitate und invisibility sind immer gut, der Healthzauber der reflexe erhöht ist ebenfalls wichtig).

alta1r Avatar
alta1r:#5782

>>5781
>- lass die Finger von Attributen auf 1
SL-Bernd lässt keine Attribute unter 2 zu. Selbst 2 nur sehr gut begründet!
>- Du möchtest einen Zauber zum heilen, einen Zauber für Flächenschaden, einen für Einzelschaden (Stunbolt) und ein bisschen utility (levitate und invisibility sind immer gut, der Healthzauber der reflexe erhöht ist ebenfalls wichtig).
Dabei sollte Bernd auch Mana & Physische Zauber bedenken.

Bernd Avatar
Bernd:#5783

>>5781
>>5782
Danke Bernds! Nun ist Bernd rundum versorgt.

Wie gesagt, Faden kann gerne auch für anderes im Bereich Shadowrun genutzt werden.

mauriolg Avatar
mauriolg:#5784

SL-Bernd erweitert gerade seine Ideensammlung für Runs: Spieler müssen enführten Leihmütter finden, Runner werden beauftrag einen Kunstgegenstand klauen... beides dreist aus dem Pegasusforum geklaut :3
Was hat Bernd für Entwürfe auf lager die gut ankamen?

curiousonaut Avatar
curiousonaut:#5785

>>5784
Hansi, der 2,5 Meter Troll.
Seine Jobs: Türsteher, Kellner, Blumenverkäufer und vieles mehr.
Seine erste Frage:"Wat willst du?"

Wurde zu einen Running Gag bei meinen Freunden damals.

karlkanall Avatar
karlkanall:#5788

Gibt es jemanden, der die Matrix wirklich ohne XXL-Hausregelpaket bespielen kann? Die ganzen Logikfehler sind diesem MINT-Bernd hier unerträglich. Dabei mag ich die Hintergrundwelt sehr. ;_;

jimmywebdev Avatar
jimmywebdev:#5789

>>5788
Wir spielen nach einem Versuch ohne Decker aktuell, wollen aber demnächst es noch mal probieren. Zur Zeit spielen wir komplett ohne Hausregeln da wir die normalen Regeln noch am lernen sind. Die Matrix werden wir auch RAW spielen. Zumindest es versuchen. Bernd selbst würde fol gerne einen Technomancer spielen, nur weiss er nicht ob der wirklich die Power ingame hat wie ein Decker ;_;

starburst1977 Avatar
starburst1977:#5790

>>5789
Techies sind gut wenn du Sprites abused wie ein Plantagenbesitzer seine Mohren in der Kolonialzeit.

Ansonsten ist er eher ein schlechterer Decker, dafür unauffällig.
Würde sich vermutlich eher für ne Hybridklasse eignen, da man eben kein offensichtliches Deck mit rumschleppen muss.

hota_v Avatar
hota_v:#5791

>>5790
>Hybridklasse
Erfahrungen damit? Hätte Angst Resonanz Punkte durch Bodymods zu verlieren. Bernds Traumdecker/Techno wäre halt ein Gnom was es eh schon schwierig macht bei der Erstellung.

alexcican Avatar
alexcican:#5793

Hallo Bernds, bei mir hat sich jetzt folgende Frage ergeben:
Welche Zauber sollte ich mir nehmen.
Bei Shintoismus stehen ja 4 bevorzugte Zauber:
Astrales Fenster, Betäubungsblitz, Gedankenmuster und Gefühle beherrschen (den es in 4 noch gibt, aber in 5 irgendwie nicht mehr, nächste Stufe wäre Gedanken beeinflussen).
Was würdet ihr noch zusätzlich auswählen und warum? Ich bitte hierbei so auf 6-10 gute weitere Zauber, die eurer Meinung nach zur der Tradition gut passen würden.

adriancogliano Avatar
adriancogliano:#5794

Fokus würde Bernd wie gesagt auf Geister legen. An Spruchzaubern:
>Manipulation
Mananetz, Manabarriere, [Material] Formen, Schleuder, Beeinflussen.
>Kampf
Betäubungsball, Energieblitz, Stoß.
>Heilung
Heilen, Stabilisieren.

oaktreemedia Avatar
oaktreemedia:#5795

Als Fokusgimmick einen Fächer mit irgendwelchen Boni?

donjain Avatar
donjain:#5796

Gefühle beherrschen
(Beherrschung)
Art: M Reichweite: BF
Dauer: A Entzug: KS-1

Steht im Schattenhandbuch 2.

enriquemmorgan Avatar
enriquemmorgan:#5802

>>5794
>>5795
>>5796
Danke Bernd(s), für eure Hilfe(n).

zackeeler Avatar
zackeeler:#5803

>>5802
Einbernd. War zu faul die Pfosten zu löschen :3 Requestiere Spielbericht.

ajaxy_ru Avatar
ajaxy_ru:#5804

>>5803
Sicher doch Berndi. Habe gestern festgestellt im Schattenläufer gibt es unter den "Beispielberufen" keinen Priester oder ähnliches. Nichtmal einen Schamanen, wie mir schien. Enttäuschter Bernd war enttäuscht.

Habe lange hin und her überlegt bezüglich der Fertigkeiten und überlege immer noch darüber. Was meinst du/ihr mein Bestberndi?

kershmallow Avatar
kershmallow:#5805

>>5804
Meinst du mit "Beispielberufen" die Module vom Karmasystem?

jeremyworboys Avatar
jeremyworboys:#5807

>>5805
Genau, Bernd. Die meine ich!

ah_lice Avatar
ah_lice:#5808

>>5807
Seite 167 oben rechts. Einfach ein zwei Fertigkeiten austauschen, würde für ein Shintomodul den Strassenschamanen nehmen. Übrigens ist das Karmasystem schwächer als Prio oder "Sum2ten". Bernd empfiehlt seinen Spielern immer Sum2ten.

kuldarkalvik Avatar
kuldarkalvik:#5809

>>5808
Bernd bitte erläutere die Unterschiede kurz für Dummbernd hier.
Was ist was?

pdugan19 Avatar
pdugan19:#5810

>>5809
Es gibt mehrere Charerstellungssysteme.

Im GRW gibt es nurs "Prioritäten"-System, Schattenläufer hat dann noch ab Seite 146 "Zehn-Punkte" (Ein etwas abgewandeltes, verfeinertes Prioritätensystem), "Karmasystem" (Komplett freie Charakterstellung) und "Lebensmodulsystem" eine Baukastenvariante des Karmasystems.

Rein rechnerisch sind laut Aussagen aus dem In- und Ausland die Charaktäre erstellt mit den Karmasystemen schwächerBernd hat nicht die Zeit einen Char mit allen 4 Systemen zu erstellen und nachzurechnen^^. Dafür rollenspieltechnischer breiter aufgestellt durch mehr, unterschiedlichere und vom Wert her niedrigere Fertigkeiten, die vielleicht nicht so oft gebraucht werden. Da SR als Regelwerk selbst und seine Spieler zum MinMaxen sprich optimieren und spezialisieren ihrer Chars neigen wird "Zehn-Punkte" bevorzugt. Die Tödlichkeit von SR hat auch was damit zu tun.

Du findest im SR5 Forum von Pegasus Seiten mit Diskussionen dazu. Wenn der Mondsprache mächtig ist auch noch Reddit/Shadowrun zu empfehlen für Regelfragen und Erklärungen.

antonyryndya Avatar
antonyryndya:#5811

>>5810
exakt ditte.

Würde man beim Priosystem jeder Priorität einen Wert von 0-4 zuordnen, würde man auch auf die Summe 10 kommen.
Sumto10 erlaubt einem nun, diese Aufteilung etwas flexibler zu gestalten.
Statt ABCDE kannst du nun auch AADDE nehmen.
Macht das ganze einfach ein wenig flexibler, wenn auch nicht ganz so flexibel wie das Karmasystem.

Problem am Karmasystem ist, dass es aufgrund seiner Berechnungsart Metamenschen ganz hart ins Knie fickt.
Der Ork muss für 4 zusätzliche Ränge in Stärke deutlich mehr zahlen als ein Mensch und Trolle werden dadurch quasi unspielbar.

Ich mag übrigens das Life-Path System aus Schattenläufer / Run Faster recht gern.

Die Charaktere fühlen sich DEUTLICH organischer an, da man tonnenweise Punkte in Aktions und Wissensfähigkeiten bekommt.
Die Fähigkeitenstufen sind auch nicht niedriger als in anderen Systemen, man darf sogar Fähigkeitsgruppen auf 7 haben (und schafft das auch leicht).
Dafür sind die Eigenschaften etwas ausgeglichener (weniger spitzen) und man kann auf recht hohe Summen an Vor- und Nachteilen kommen, da viele Lebensabschnitte solche Automatisch drinnenhaben.

Für Munchkins und Optimierfetischisten nicht geeignet, Bernd mag es aber, obwohl er gerne minmaxt.

alessandroribe Avatar
alessandroribe:#5812

>>5811
>Metamenschen ganz hart ins Knie fickt
Triggerwarnung: Rassismus
:3

atariboy Avatar
atariboy:#5813

was hält Bernd eigentlich von KIs als SCs?

vocino Avatar
vocino:#5814

>>5813
Kann dieser Bernd nur von Lesen her was zu sagen und glaube, sie sind möglich bei einen entsprechenden Team, halte sie aber für schwer einzubringen.

ayalacw Avatar
ayalacw:#5816

>https://www.hades-blumenservice.de/charactersheet/
Ist es nicht wunderschön?

creartinc Avatar
creartinc:#5817

>>5816
Hallo Plebbit-Bernd

Aber ja, ist gut, habe ich heute auch entdeckt :3

murrayswift Avatar
murrayswift:#5818

>>5817
Da fehlt aber noch viel Kram.

craigelimeliah Avatar
craigelimeliah:#5819

>>5816
Interessant Bernd. Interessant.

romanbulah Avatar
romanbulah:#5890

Bernd reportet, wie erwünscht, ein.

Bernds Gruppe besteht aus einen Decker, einen Rigger, Bernds Shintomagier selber und einen Straßensamurai.

Gruppe muss einen Konvoi überfallen un dort aus dem mittleren Wagen eine Kiste mit Inhalt besorgen und Schmith abgeben.

Decker versucht diverse Male in Konzern per Matrix einzudringen und schafft es einfach nicht in Personalbereich oder in anderen Bereichen weitere Infos außer Nachnamen des Sicherheitschefs zu kriegen.

Route und Zielwagen ist von Schmith übergeben worden und nun wird überlegt, wie man den Konvoi am besten überfällt, was aufgrund der Strecke von HanSec garantiert gestört wird.

Das der Nachname übrigens der Sicherheitschef ist, wurde durch Shintobernd hier und nicht den Decker bekannt, aufgrund seiner Connections.

Shintobernd selber hat zudem leider schon einen Ganger auf dem Gewissen, da er eine Situation falsch einschätzte.

Was sagen Proshadowrunbernds, was noch schlau wäre? Wie würdet ihr einen Konvoi überfallen?

adammarsbar Avatar
adammarsbar:#5891

>>5890
Wie groß ist der Konvoi, was habt ihr zur Verfügung und wie laut darf es werden?

Bernds "kein fick" Variante:

Straße mit einem Reifenfetzer präparieren der Aktiv wird wenn das Zielfahrzeug drüber fährt. Begleitfahrtzeug vorne und hinten mit jeweils nem Schuss aus nem Atztechnology Striker beglücken (saubillig) und dann die Besatzung des Zielwagens ausschalten.
Beim Abzug wird auch der Zielwagen mit ner Handgranate von Spuren beseitigt.


Schnell, günstig und einfach, evtl triggert das aber manche weini-SLs

souperphly Avatar
souperphly:#5893

>>5891
3 Wagen, alle in einen langsamen gepanzerten Fahrzeug. Haben Rigger mit vielen Fahrzeugen und einigen Drohnen, einen Decker, der auch ein recht guter Scharfschütze ist, einen Nahkampfstraßensamurai und halt mich als Magier.

Es wurde keine Bedingung bezüglich lautstärke gestellt, aber Strecke geht über Autobahn und "gehobene Gegenden", wo HanSec gut aktiv ist.

michaelkoper Avatar
michaelkoper:#5894

Dieser DSA Bernd ist schon länger an einem SciFi P&P interessiert um mal etwas anderes mit seiner Gruppe auszuprobieren. Shadowrun ist schon ne ganze Weile auf meiner Liste. Kann SR Bernd mir etwas dazu sagen wie Einsteigerfreundlich die Regeln des Spiels sind? Also benötigt man dort Regeln und Abenteuer oder x Zusatzbücher wie man es aus DSA kennt? Kenn zwar die Videospiele und auch etwas die Spielwelt, weis aber nicht wie viele Hefte und/oder Bücher es mittlerweile gibt die man als SL benötigen würde.

otozk Avatar
otozk:#5895

>>5894
Sie sind durchschnittlich einsteigerfreundlich. Es gibt einfache Regeln, aber auch schwere.

Man benötigt im Grunde wirklich nur das Grundregelwerk auch als SL und hat dann ein Buch, wie das Grundregelwerk bei DSA nur das dies noch mehr enthält und man im Grunde die Zusatzbücher nicht zwingend braucht, es aber absolut super ist, wenn man es hat.
GRW kostet 20 Euronen und hast dann knapp 500 Seiten mit allen dadrin.

Ansonsten gibt es halt schöne Zusatzbücher, die Erweitern, die aber nicht zwingend nötig sind wie bei DSA.

Empfehle aber einen SL, dies vorher besser nochmal in einer anderen Gruppe mal angespielt zu haben, bzw. kein völliger Neuling im Pen und Paper-Rollenspielbereich zu sein.

breehype Avatar
breehype:#5896

>>5895
Naja, SL würde ich machen. An sich hab ich damit Erfahrung, und denke wenn ich mich da in die Regeln rein arbeite die Gruppe recht gut da durch bringen zu können. 500 Seiten sind schon ne Ansage. Für den Preis wirklich nicht schlecht. Denke dann hol ich mir erstmal das GRW und les mich da einige Zeit ein. Dann schau ich einfach mal testweise ob ich meine gruppe dafür begeistern kann.

karlkanall Avatar
karlkanall:#5897

>>5896
Das mache. Viel Erfolg.

i_ganin Avatar
i_ganin:#5898

>>5896
Brottip:
Das GRW gibt's auch als Softcover für 10€
Sollte sich möglichst jeder holen. Im Spielleiterschirm gibt's super übersichtliche Tabellen. Amazon hatte mal ein Bündel aus Sichtschirm und fünf Softcover GRW.

n_tassone Avatar
n_tassone:#5899

>>5898
Danke. Bündel hab ich leider nirgends mehr finden können, aber 10NG fürs GRW mit so vielen Seiten sind eh unschlagbar, selbst wenn ichs hinterher doch nicht spielen sollte. Werde mal bestellen :3

nicoleglynn Avatar
nicoleglynn:#5914

Hey Berndi, alter Trogger, wie viel Karma bekommst du den durchschnittlich pro Run?
Wie siehts mit den Nuyen aus?

a_harris88 Avatar
a_harris88:#5918

>>5914
Etwa vier Karma für einen bis zwei Abende. Wir haben allerdings auch recht kurze Spielzeiten.

kiwiupover Avatar
kiwiupover:#5923

>>5918
Hui
Bernd bekommt um die 10-12 Karma pro (intensivem) Abend (5-6 Stunden).
Fühlt gut, scheint aber nicht die Regel zu seind.

yehudab Avatar
yehudab:#5924

>>5923
Kommt auch etwas auf die Häufigkeit der Spielabende pro Zeiteinheit an. Wir treffen uns etwa 2-3 mal im Monat. Da darf es ruhig auch etwas weniger Karma sein um die Charaktere nicht zu schnell an ihre Grenze zu bringen.

areus Avatar
areus:#5944

Als Shintopriester immer viele Zettel mit Schriftzeichen dabei haben und überall draufkleben.

emilioiantorno Avatar
emilioiantorno:#5961

Schattenbernd, ich bastel grade an einem Zauberzwerg; mein erster wirklich voller Zauberer sein wird nach fixem Prioritätensystem.

Jetzt sitzt Bernd hier wie der Oberpfosten und WILL NICHT! 6.000¥, also Priorität E nehmen.
Aktuell stehe ich da mit
A: Magie für Magie 6 und 10 Zauber
B: Fertigkeiten für ordentlich Würfel
C: Herren-Zwergenrasse für WILlenskraft und Thermovision

Bleiben also 12/14 Attributspunkte und 50k/6k¥.
Mit 6k würde ich 10 Karma in 20k¥ umwandeln und immer noch rumkrebsen. (Abgesehen davon, dass das Vorteile schwer limitiert.

Also Chummerbernd, wie krieg ich eine dezente Startausrüstung mit Lizenzen & SINs, nem fahrbaren Untersatz und nem Lebensstil über Straße/Squatter hin? Oder soll ich auf die 2 Attributspunkte pfeifen (Was aber z.B. für 1->3 25 Karma entspricht)?

tmstrada Avatar
tmstrada:#5962

>>5961
Hast du das Schattenläufer?

Da gibts den Nachteil "Verschuldet", der 5000 pro Stufe bringt. Sollte man aber nicht nehmen wenn der SL mit Nuyen geizt.
Ich würde im Zweifelsfall auf ein Fahrzeug verzichten (oder nen Scooter kaufen), die kosten Geld wie fick und irgendwer im Team wird schon ein Auto haben.
Konkrete Vorschläge morgen, gib mal mehr Infos.

grafxiq Avatar
grafxiq:#5963

>>5962
Auf Mobilität würde ich ungern verzichten, allein um möglichst flexibel bei Beinarbeit etc. zu sein, problemlos zum Johnson zu kommen (unser Bus-und-Bahn Elf wird öfter mal von Gangern belästig) & als Magier fände ich nen Auto (im Gegensatz zu nem Moped) schon gut, damit mein Fleisch geschütz(er) ist, wenn ich astral gehe.

Vor- und Nachteile sind soweit möglich, der SL ist da sehr offen, solange kein offensichtlicher Minmaxkäse (Leichte Weizenallergie 7 Karma). Was wäre denn der Nachteil daran? Zinsen, Inkassotrolle?

Ich hätte per se nichtmal ein Problem damit Karma zu Geld zu machen, ich bin nur unsicher ob man mit 26k einen Magier sinnvoll ausstatten kann mit SINs & Lizenzen, insbesondere für Zauber, und (das ist meine größte Unsicherheit) Foki.

Mit wievielen davon will ich starten? Und welche? Lieber meine aufrecht erhaltenen (Unsichtbarkeit, Levitieren, Rüstung) oder doch lieber für Manablitz und Schock?

HenryHoffman Avatar
HenryHoffman:#5964

>das Fühl wenn dieser Faden nur durch Hinweis auf 4kanals /tg/ wieder lebendig ward

Gut, könnte schlimmer sein, /tg/ ist nur zu 80% von Vollschuchteln überlaufen, das ist für 4kanal ganz annehmbar.

>>5784
https://www.reddit.com/r/Shadowrun/comments/256dt1/the_technomancer_queen_run/
Mondsprache, war aber unterhaltsam.

>>5788
Ignoriere alles aus der MINT-Realität. Ernsthaft, das der beste Ratschlag. Die Regeln des normalen Rollenspiels vertragen kein ausnutzen - unredlich: "exploiten" - in dem Sinne, der MINT-Bernds wohlbekannt sein sollte.

>>5914
Ein Abend sind ca. vier Stunden Spielzeit. Für ein Abenteuer werden im Normalfall zwei Abende benötigt. Je nach Schwierigkeitsgrad und Erfolg der Spieler vergab SL-Bernd zwischen vier und zwölf Karma und 5000 bis 50.000 Nuyen.

xravil Avatar
xravil:#5965

>>5963
>>5963
Hm, ein guter Gedanke, aber: als Magier kannst du jederzeit (auch von zu Hause oder von einem anonymen Sarghotel aus) astral projizieren, um Beinarbeit zu erledigen (ist auch nicht risikofrei, also lieber ein paar Punkte in Astralkampf investieren). Ansonsten: Sprich mit deinem SL, was die Gruppe so hat. Ernsthaft, tu es. Sollte dein SL widersprechen, erinnere ihn freundlich daran: Ingame wird auch kein Fixer sagen "Ich werfe mal per Zufallsprinzip ein paar Leute zusammen und jage sie zum Teufel." sondern bewusst entscheiden, welche Runner sich gut ergänzen, um ein schlagkräftiges Team zu bilden.

Um zum Johnson zu kommen: Kauf dir ein Monatsticket für die Öffentlichen (gibts im Schattenläufer als Lebensstiloption, glaube ich). Und, auch hier: kommuniziere mit deinem SL, wie er das handhaben wird. Wird er dich möglicherweise mit Gangern konfrontieren (immer auch ein paar Stufen in Gebräuche haben...)? Wird die Fahrt zum Johnson irrelevantes Blabla sein? Wird es permanente Polizeiüberwachung geben, der es zu entgehen gilt? Solche Details im Voraus zu klären, kann dir langfristig viel Ärger ersparen.

Was den "verschuldet"-Nachteil angeht: Kläre den unbedingt mit deinem SL! Wie du schon ganz richtig bemerkt hast, ist der Nachteil meschanisch gesehen extrem steif, aber auch wegen des Geldes sehr verführerisch. Persänloch würde ich höchstens ein paar Stufen darin empfehlen, um das mindeste an Ausrüstung zu kaufen.

Im Prinzip - ja, man kann damit einen Magier ausstatten. Es wird sehr grundlegend sein, aber durchaus spielbar. Beispiel:

> == Lifestyles ==
> Niedrig 1 months
>
> == Armor ==
> Armor Jacket 12
>
> == Weapons ==
> Ares Predator V
> +Smartgun System, Internal
> Pool: 0 Accuracy: 7 DV: 8P AP: -1 RC: 2
> Shock Gloves
> Pool: 0 Accuracy: 4 DV: 8S(e) AP: -5 RC: 2
>
> == Commlink ==
> Erika Elite (ATT: 0, SLZ: 0, DP: 4, FWL: 4)
> +Trodes
>
> == Gear ==
> Ammo: Regular Ammo (Heavy Pistols) x100
> Fake SIN (Max Mustermann) Rating 4
> +Fake License (Weapon License) Rating 4
> +Fake License (Mage License) Rating 4
> +Fake License (Driver's License) Rating 4
> Jazz x10
> Reagents, per dram x100
> Spare Clip (Ares Predator V) x5
>
> == Vehicles ==
> Dodge Scoot (Scooter)
> +Improved Economy
> +Sensor Array Rating 1

Da bleiben von den 26.000 Nuyen noch 380 Nuyen übrig, aber für die wichtigsten Sachen bist du gerüstet:

>Sternschütz kontrolliert dich?
SIN Stufe 4, Lizenz für Waffe und für Magieausübung sowie Führerschein.

>Kampf?
Kampfdroge Jazz gibt dir genug Initiative um mitzuhalten. Wenn Feinde dich sehen, bist du immerhin nicht unbewaffnet und fällst damit nicht sofort als Magier auf (und wirst umgeschossen). Der Schockhandschuh gibt dir eine anständige Nahkampfoption.

>Zum Treffpunkt kommen?
Der Dodge Scoot ist nicht überwältigend, aber ausreichend.

>Kommunikation, Teilhabe an der erweiterten Realität?
Ein Erika Elite mit Troden reicht aus um einigermaßen sicher zu sein und trotzdem die Vorzüge der AR zu nutzen.

>Magie
Mit den Reagenzien kannst du bei einigen Zaubern, bei denen sich dies anbietet (ein ganz eigenens Thema...) das Limit unabhängig von der Kraftstufe festlegen. Oder vielleicht einen schwachen Geust binden.

>Panzerung:
Die Panzerjacke ist einfach das Minimum.

>Lebensstil:
Unterschicht ist Berndstyle. Außerdem das Minimum für die meisten Spieler, die Shadowrun spielen. Nichts Großes, aber man kommt durch.

jqueryalmeida Avatar
jqueryalmeida:#5966

>>5963
Der Nachteil "in debt"
Gibt dir zwischen 1 und 15 Karma, für jeden Punkt gibt es 5000 Nuyen zum Ausgeben während der Charaktergenerierung.
Die Schulden im Spiel belaufen sich dann darauf + 50% und du musst jeden Monat 10% Zinsen zahlen.
Schaffst du das nicht, gibts 1 Kästchen physischen Schaden der nicht verhindert und geheilt werden kann, bis du zumindest die Zinsen zahlst.
Wegkaufen kostet Karma + Nuyen.

polarity Avatar
polarity:#5967

>>5966
Daraus folgt: Für deine 20k Nuyen brauchst du den Nachteil auf Stufe 4, startest mit der 30k Schulden und musst zumindest 3k Monatlich in Schulden abdrücken.
Du stehst bei der Charaktererschaffung allerdings auch mit 14 Karma mehr da, die du Ausgeben kannst.

Wenn du so mit 8000+ Nuyen einkommen pro Monat rechnen kannst, lohnt sich das.

mauriolg Avatar
mauriolg:#5975

>>5965
>>5966
>>5967
Danke soweit. Frag ich mich nur, ob dann nicht doch lieber 50k, dafür 12 Attribute. Mit den 10 Karma, die nicht in Geld gewandelt werden kann man sich zumindest Rea/Charistma auf 2 kaufen. Dann stünde der Unterschied bei 24k Nuyen zu 1 Attributspunkt.

splashing75 Avatar
splashing75:#5976

>>5975
Würde eher an Fähigkeitspunkten als an Attributen sparen.

vicivadeline Avatar
vicivadeline:#6001

Bernd, welche Charaktererschaffungsmethode gefällt dir am besten und warum?

Ich finde die Idee von KarmaKauf und den Lebensmodulen eigentlich ganz nett, weil runde Charaktere bei rauskommen und nicht so "du warst mal Schmuggler, kennst aber keine Schmugglerkontakte oder Schmugglerrouten. Und Taktiken des Zolls auch nicht"-Leute, die noch nicht mal hartes MinMax-Gezücht sein müssen.
Leider fühlen sie sich schwach an, insbesondere in Gruppen mit Summe10 Charakteren ,meines Empfinden nach das beste System für MinMax, aber auch simpel/einsteigerfreundlich mit gewisser Flexibilität.

Bevorzugst du vielleicht sogar verschiedene Systeme für verschiedene Archetypen? Mischt man an eurem Tisch die verschiedenen Bauweisen einfach zusammen, oder gibt es Hausregeln oder gar Verbote?

m_kalibry Avatar
m_kalibry:#6005

>>6001
Wir bauten nach Priortätensystem aus dem Grundregelwerk mit Ergänzungen aus den Erweiterung nach Shadowrun5. Bernd selber nutzte das Kastenbausystem für Inspirationen.

cbracco Avatar
cbracco:#6006

>>6001
Baute bisher nach Prio und Sum-to-10.

Unterschiedliche Bausysteme zu mischen funktioniert nicht gut, auuserhalb der Priovarianten.

Konzeptionell finde ich KarmaGen besser als Prio, weil es nur eine einzige Ressource gibt und man nicht so sehr zum Minmaxen gezwungen wird.
Lifepath gibt die "rundesten" Charaktere aber benötigt deutlich mehr Module.
Es gibt ein paar Ami-PDFs in denen bisser in Dtl. unveröffentlichte drinn sind (die "XY in Fokus und die Indianerdinger), aber da müssen wir wahrscheinlich aufs nächste Schattenhandbuch warten.

Lifepath mit anderen Systemen mixen funktionert ärgerlicherweise überhaupt nicht, da man da auch mal mit 3 stelligen Vor- und Nachteilen enden kann.

Neuste Fäden in diesem Brett: