Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-07-07 00:17:29 in /t/

/t/ 28370: Radiobau

iamkeithmason Avatar
iamkeithmason:#28370

Du, Bernd, ich hab da so eine Idee, mir fehlt aber der richtige technische Input.
Ich habe hier zwei Lautsprecher, relativ klein und kompakt, die ich gerne zu einem Musikabspielgerät zusammenfügen würde.
Nun verhält es sich so, das diese Lautsprecher einfach einen Kabelausgang haben der in das früher einmal vorhandene Kompaktgerät in der Mitte führte. Jenes Kompaktgerät hat mein Vater einmal entsorgt da defekt, ich rettete damals die Boxen.
Ich stehe jetzt leider auf dem Schlauch woher ich eine "Mitteleinheit" mit Netzanschluss, AUX und evtl. USB Anschluss, Bluetooth, Lautstärkeregler und Höhen/Tiefenregler bekomme.
Hervorragend wäre natürlich noch ein 5V Ausgang für LED Beleuchtung und einen Ladesockel.
Drinvor: besorg dir halt einen normalen Stereo Verstärker. Der wäre zu groß. Die Boxen sind etwa 25x15x15cm groß, das Mittelteil sollte gleich groß sein damit es ins Regal passt.
Muss nicht aufregend gestaltet sein, aber ich hab lieber Drehregler statt Knöpfchen.
Das Gerät muss nichteinmal ein Gehäuse haben, selbiges würde ich anfertigen.
Lötkenntnisse und KFZ Elektrik Kenntnisse sind vorhanden, allerdings würde ich bei einem Pi bereits kapitulieren.
Haupt Musik-Quelle wird vermutlich das Schlaufon oder das Tablett sein, die Boxen haben 20W 4Ohm und sind wirklich nichts besonderes. Das Radio soll in Bernds Werkstatt, in der Wohnung habe ich eine vernünftigere Musiklösung.

jamesmbickerton Avatar
jamesmbickerton:#28371

Nimm ein kleines PC-Netzteil, ein Autoradio, Lautsprecherklemmleisten und bau alles in einen Holzkasten ein. Autoradio hängst du an die 12 V Schiene, 5 V hast du auch, der andere Schnickschnack hängt vom Radio ab. Kamerad von mir hat genau das gemacht, war ein paar Wochen beschäftigt und das Ergebnis durchaus vorzeigbar.
Statt dem PC-Netzteil kannst du auch ein allgemeines SNT nehmen, mal bei elpro.org gucken...
Für den Endsieg unbedingt ein Radio mit VFD verwenden!!!1elf

davidbaldie Avatar
davidbaldie:#28373

http://www.pollin.de/shop/dt/ODk1OTYzOTk-/Bausaetze_Module/Module/Stereo_Verstaerkermodul_mit_MP3_Wiedergabe_PVM_MP3_2x10.html
oder
http://www.pollin.de/shop/dt/MDI1OTYzOTk-/Bausaetze_Module/Module/Stereo_Verstaerkermodul_mit_MP3_Wiedergabe_DAYPOWER_VM_MP3_2x15.html

ninjad3m0 Avatar
ninjad3m0:#28376

Zwei Dumme ein Gedanke: Wollte gerade auch die Pollin-USB-Verstärkerplatine für 15NG vorschlagen.

millinet Avatar
millinet:#28378

>>28373
Versendet dieser Shop per DHL (an Packstation)?

souperphly Avatar
souperphly:#28392

Es gab auch mal Tonkarten welche SPKR ausgang hatten.
Natürlich irgendsoein Schwachmaten-OPV, 1 oder 2 Watt, aber es machte Krachi

Neuste Fäden in diesem Brett: