Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-08-19 18:27:10 in /t/

/t/ 28717: Elektrobernd wo bist du?

mfacchinello Avatar
mfacchinello:#28717

Hallo Elektrobernd,

ich habe eine Lampe angeschlossen. Eine ganz einfache, billige ohne Trafo etc. Im Gehäuse ist nur eine Lüsterklemme. Aus dem Lampengehäuse ragt ein Metallpin, der ist an die Klemme geführt, als Schutzleiter. Soweit so gut. Das Kabel von der Decke ist scheiße kurz und alles sehr eng weil die Lampe sehr nah an der Decke hängt. Lange Rede, kurzer Sinn: ich habe an die linke Seite der Klemme Phase und Nullleiter vom Netz, sowie Metallnippel der Lampe als Schutzleiter angeklemmt. Auf die rechte Seite der Klemme dementsprechend Phase und Nullleiter der Lampe sowie Schutzleiter vom Netz.
Ist es egal von welcher Seite der Schutzleiter vom Netz angeklemmt ist, kann ich das so lassen?
Ich habe dir auch ein kleines Bildchen zur Illustration gemalt. Danke im Voraus!
Dein Bernd.

alta1r Avatar
alta1r:#28718

Nein das geht gar nicht! Wenn das die VDE-Gestapo sieht, kommst du ins Gas. Und aus zuverlässiger Quelle weiss ich, dass für morgen früh um 0430 ein Kontrollgang in deine Wohnung aberaumt ist.

olgary Avatar
olgary:#28719

Ist egal und kannst du so lassen.

ntfblog Avatar
ntfblog:#28720

Jetzt läuft die Lampe im Linkslauf, toll gemacht!

degandhi024 Avatar
degandhi024:#28721

>>28718
>>28720

Wollte nur sichergehen, traue mich nicht bei mehr als 12V. ;_;

enriquemmorgan Avatar
enriquemmorgan:#28737

>>28721
Wichtiger ist L und N nicht zu Vertauschen, damit für den Fall das Bernd bei eingeschalteter Beleuchtung das defekte Leuchtmittel wechselt, die 230V auf dem Kontakt der unzugänglich hinten in der Fassung sitzt liegen - und nicht auf dem Gewindeteil des Sockels das man beim Wechseln sehr leicht berührt.

vigobronx Avatar
vigobronx:#28747

>>28737
Was ist mit den fünf Sicherheitsregeln?

Neuste Fäden in diesem Brett: