Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-02-14 04:16:56 in /t/

/t/ 29662: peltier-wakü

BillSKenney Avatar
BillSKenney:#29662

Meinungen?
Die WT-Blöcke sollen aus gefrästem Alu werden. Über einen mikrocontroller soll eine permanente temp. von 16grad/c erzeugt werden. Somit sollte es keine probleme mit kondensat geben.

markgamzy Avatar
markgamzy:#29664

Ach Bernd.
Lese die Datenblätter der Peltierelemente, rechne dir aus wieviel Energie du in die Kühlung stecken müsstest, dann reden wir weiter.

ajaxy_ru Avatar
ajaxy_ru:#29666

Wieso noch die 3 extra Radiatoren und Ausgleichsbehälter und was sollen die Rückschlagventile? Verschlechtert alles den Durchfluss und ich sehe den Sinn dahinter nicht.

Ich hoffe auch du hast genug Geld dafür, wird nicht billig.
Hatte damals als Zehnalter auch mal eine Wakü und die Kompetenten waren in guter Qualität schweineteuer. Habe nach ein paar Jahren alles wieder aus dem Gehäuse geschmissen weil ich erwachsen wurde und gemerkt habe das Wakü für privat einfach nur Kinderspielerei ist

ajaxy_ru Avatar
ajaxy_ru:#29667

Na Hauptsache du nimmst als Kühlmittel Glycerin und kein schnödes Wasser.

chrisvanderkooi Avatar
chrisvanderkooi:#29668

>>29667
>2016
>Glycerin statt Kohlenstoff-Nanopartikel um die Wärmeleitfähigkeit des Wassers zu erhöhen
Säge weil nichts zum Faden beigetragen

kershmallow Avatar
kershmallow:#29675

Mal ehrlich, das Ding heizt Dir nur die Bude auf und kostet ne Menge Strom. Ob die PC-Komponenten jetzt 16 oder 26 C haben ist relativ wurst. Lass den Peltierquatsch einfach weg, mach einen schön großen Radiator an die WaKü dran und einen temperaturgeregelten Lüfter für semipassiven Betrieb.

buddhasource Avatar
buddhasource:#29678

zumal, was soll der scheiß mit den drei parallel laufenden Wasserkühlungssystemen.
1. bringt dir nichts weil unnötig kompliziert
2. verschlechterst du die Kühlleistung einer der drei Komponenten weil auch das Wasser den Weg des geringsten Widerstands geht und dann irgendwo kein Druck aufgebaut wird um das Wasser durchzudrücken
3. sich das Wasser beim Durchfluss nicht so stark erwärmt als dass es irgendeinen Unterschied machen würde.

Also bleib klassisch und bau alles in Reihe.

garand Avatar
garand:#29692

Nimm einen Kompressor. Pelztiere sind schrecklich ineffizient und können nur eine geringes deltaT bringen. Für 35°C Sommertemperatur ist ein einzelnes Element schon nahe der 0W-Pumpleistung, es sollten dann schon zwei in Reihe sein damit noch gepumpt wird. Wirkungsgrad entsprechend katastrophal.

Nimm lieber ine Kompressorkühlung. Ohne viel Basteln einen Getränke-Durchlaufkühler oder mit etwas meer Aufwand einen Selbstbau. Von Aspen gibt es kleine Kompressoren mit BLDC-Motor, dieses kleine Modell kann z.B. 360W Wärme wegpumpen.

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#29702

Da sich so so eine Kompressorkühlung auch mal eben so zusamen bauen lässt.

freddetastic Avatar
freddetastic:#29704

Was um Himmels Willen spricht gegen eine 08/15 Wasserkühlung?

nehemiasec Avatar
nehemiasec:#29705

>>29692
Es ist ... wunderschön.

teylorfeliz Avatar
teylorfeliz:#29706

>>29704
Warum heutzutage eigendlich noch Wakü?

pf_creative Avatar
pf_creative:#29711

>>29706
ich vermute weil mans kann oder Spaß am Umbau hat
Mein PC hat vor kurzem auch ein Upgrade auf Skylake erhalten. Ursprünglich sollte auch eine Wasserkühlung rein die CPU und Grafikkarte kühlt, aber letztendlich habe ich mich dagegen entschieden. NIcht zuletzt wegen den Kosten.
Jetzt arbeiten im PC leise Lüfter, die selbst bei Last nicht besonders auffallen. Im Desktopbetrieb arbeiten se bei 200 Umdrehungen, bei voller Last (Prime + Furmark) zwischen 1000 und 1200

aiiaiiaii Avatar
aiiaiiaii:#29712

>>29711
Den Intelmüll köpfen.
Reicht schon damit man ihm wahlweise 1,4V laut oder 1,2V lautlos wegkühlt.

n1ght_coder Avatar
n1ght_coder:#29715

>>29692
Es sollten 12 peltier elemente verbaut werden, der radiator ist ca 50x120x7cm.

Peltier weil lautlos.

Stromkosten sind egal.

Mich hatte interessiert ob bei dieser gewaltigen kühlleistung selbst bei extremsten oc die temperaturen bei 16grad c gehalten werden kann, und wie günstig sich dies auf die leakage auswirkt.

thomasgeisen Avatar
thomasgeisen:#29716

>>29715
> Stromkosten sind egal
> extremsten oc

Unteralter detektiert

raquelwilson Avatar
raquelwilson:#29717

>>29716
und Schweizer ....

matt3224 Avatar
matt3224:#29718

>>29716
Ah, ich scheine mit meinen 4700chf/netto deine hartz4 welt angekratzt zu haben... Tut mir leid. Und ja ich weiss, neid entsteht aus einem zwang heraus, darum bin ich dir auch nicht böse. Grüsse aus den Elitären Bergen. Ciao

xD xD xD

(USER WURDE FÜR DIESEN POST GESPERRT)

mrzero158 Avatar
mrzero158:#29719

>>29718
>Sich über Leute lustig machen von denen man Hilfe erhofft

Peltier ist einer zweistufigen Kompressorkühlung in jedem Fall unterlegen, aber OP wird den höheren technischen Aufwand sicher scheuen. Bernd vermutet das die Performance in der selben Größenordnung wie flüssige Gase liegen müsste

polarity Avatar
polarity:#29721

>>29718
> xD xD xD

Ich sagte doch schon: Unteralter

hota_v Avatar
hota_v:#29794

>>29719>>29719
Zweistufige kompressorkühlung wäre dann eine s.g. Kaskadenkühlung?

yesmeck Avatar
yesmeck:#29795

>>29794
Das ist was Bernd meinte.

buleswapnil Avatar
buleswapnil:#29803

Ich missbrauche diesen Faden einfach mal für eine Frage: Würde eine Peltier-Kühllösung in einem Laptop (mit äußerst beschissener Wärmeableitung) sinn ergeben? Bernd hätte schon gerne, dass die GPU mal unter 120°C warm läuft und alle fünf Tage reballed werden muss.

kylefrost Avatar
kylefrost:#29804

>>29803
Sicher Bernd, wenn es dir nichts ausmacht, dass der Laptop dann den dreifachen Energieverbrauch hat und du dann auch diese dreifache Wärme irgendwie wegkühlen musst ist das eine tolle Idee ...

mrzero158 Avatar
mrzero158:#29805

>>29804
Kein Problem, die Idee wäre ohnehin gewesen, per Heatpipes eine Pfanne oder einen Grillrost dran zu löten. Doppelter Gewinn für Fettbernd.

leonfedotov Avatar
leonfedotov:#29824

>>29692
Oh den haben wir auch wo verbaut. Hat aber einfach zu viel Leistung..

Neuste Fäden in diesem Brett: