Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-12-30 20:31:48 in /t/

/t/ 30966: Einbaukühlschrank mit Gefrierfach

rangafangs Avatar
rangafangs:#30966

Ich bezahle neuerdings zu viel Geld für Strom, und habe den Einbaukühlschrank unter Verdacht, der von 1979-1985 ist und nicht mehr gut schließt. Ansonsten habe ich keine neuen Elektrogeräte bekommen, beim PC gar den Stromverbrauch gesenkt, und Heizung/Herd/Warmwasser, was man ja im Winter mehr nutzt, läuft bei mir über Fernwärme bzw. Gas.
Daher habe ich den Kühlschrank unter Verdacht, weil er eben seit einiger Zeit nicht mehr gut schließt, manchmal gar einen Spalt aufgeht, und da dann gegen kühlen muss.
Hab keine Ahnung was der verbraucht, aber vermute dass ich da ordentlich sparen kann wenn ich mir einen neuen anschaffe.
Hast du einen Tipp für mich, wo ich gut nach sowas suchen kann? Habe gegoogelt, aber da kommen erstmal haufenweise gesponsorte Ergebnisse, dann viele Jahre alte Stiftung-Warentest-Ergebnisse und zwanzig Seiten über Kühlschränke, die offenbar alle unterschiedliche Testsieger haben, was ich auf fehlende Unabhängigkeit zurückführe, denn sonst würde sich da ja ein Muster abzeichnen wenn die Mehrheit objektiv wäre.
Ich will einfach bloß einen Einbaukühlschrank mit Gefrierfach, der möglichst energieeffizient ist und maximal 300€ kostet, je weniger desto besser. Das muss doch möglich sein.

pf_creative Avatar
pf_creative:#30968

Mach doch nicht so ein Drama draus. Geh in den nächsten Blödmarkt und schau auf die Energieeffizienzaufkleber. Wenn dir einer gefällt, mit dem Handlich checkieren ob online irgendwo billiger, wenn nein dann mitnehmen.

stuartlcrawford Avatar
stuartlcrawford:#30970

>>30968
Habe schlechte Erfahrungen gemacht mit dieser Art des Einkaufens. Eine Waschmaschine von Bauknecht die sich drei Leute in meinem Bekanntenkreis angeschafft haben weil gute Energieeffizient, bekannter Name und günstig, ist bei allen dreien nach ca 14-18 Monaten ausgefallen. Da griff dann noch die Garantie, aber nach der Reparatur ist vermutlich absehbar, dass das bald wieder geschehen wird, nur eben außerhalb der Garantiefrist, und dann steht eine neue Investition an.
Sowas möchte ich mir beim Kühlschrank ersparen.

dmackerman Avatar
dmackerman:#30972

Besorge dir ein Energiekosten-Messgerät. Kostet nur einen Bruchteil des Preises eines neuen Kühlschranks und du siehst schnell ob der Kühlschrank wirklich der Schuldige ist.
http://www.reichelt.de/Energiemessgeraete/2/index.html?ACTION=2&LA=2&GROUPID=5938&START=0&OFFSET=16&SHOW=1;SID=94WGfYEKwQATYAAEAdL-sa504cc5f66d06a4caed8140db91932b5

>Ich bezahle neuerdings zu viel Geld für Strom
kann nämlich auch die Ursache haben, dass dein Anbieter einfach den Strompreis um über 9000% erhöht hat.

iamkarna Avatar
iamkarna:#31092

>>30968
Dieses

In den Kühlschränken sind eh nur noch Verdichter (Motor) von zweifelhafter Qualität drin.
Einfach ein passenden Kühlschrank für 150 NG kaufen und hoffen das er die Garantiezeit übersteht. Stromsparender wird der neue eh sein.

Neuste Fäden in diesem Brett: