Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-01-03 18:56:53 in /t/

/t/ 30976: Bernd, was sind die besten Alkalinebatterien? Und gibt...

bnquoctoan Avatar
bnquoctoan:#30976

Bernd, was sind die besten Alkalinebatterien?
Und gibt es wirklich Unterschiede zwischen den verschiedenen "HERPLonglife"- und der "DERPmaxPower"-Varianten?

coreyhaggard Avatar
coreyhaggard:#30984

Die Billigen vom Supermarkt sind billig und aus der gleichen Fabrik.

vaughanmoffitt Avatar
vaughanmoffitt:#30985

>>30984
Meist. Bernd musste früher Batterien in seiner Digicam verwenden Mit Akkus waren die Laufzeiten unterirdisch und hat damals verschiedene probiert.
Bernd hatte vor Jahren glaube es war in Stiftung Warentest gelesen, dass die Batterien bei Lidl von einem Markenhersteller Varta oder Energizer kommen. Seitdem verwendet Bernd Lidl-Batterien uns ist vom Preis-Leistungsverhältnis überzeugt.
Mit Aldi-Batterien Aktiv-irgendwas hat Bernd hingegen schlechte Erfahrungen gemacht, diese sind übermäßig oft ausgelaufen. Würde nicht empfehlen. Anderes Zeug von Rewe/Penny Mars oder so hatte geringe Kapazität.
Markenbatterien Varta und Energizer hat Bernd früher bei seiner Oma mitgehen lassen. Trotz vielfach höherem Preis konnte kein wirklicher Vorteil zu Lidl-Batterien gefunden werden.

Achja, auch LSD-Akkus kommen vom gleichen Hersteller. So sind die Ikea-Akkus vom Eneloop-Hersteller. Für Ikea werden nicht die hochwertigsten Materialien eingesetzt, die Lebensdauer ist vermutlich nicht so hoch. Trotzdem sind die elektrischen Werte praktisch die gleichen wie bei Eneloops.

degandhi024 Avatar
degandhi024:#30993

Hab mal von so einem Schlitzaugenmarkt Batterien gekauft, die hielten keine Woche.
Duracell sind extrem teuer, so gut können die garnicht sein, dass sich das lohnen würde.
Alle.jpg bei Elektrogeräten mitgelieferten Batterien sind scheiße, merkt man schon dran wie leicht die sind.
Habe mit Varta High Energy sehr gute Erfahrungen gemacht, halten in meinem Marderpiepser im Auto deutlich länger als No-Name-Dinger, ein paar Varta Long Life versorgt meinen Funkwecker seit Jahren mit Strom.
Ein LED-Nachtlicht im Gang (mit Lichtsensor und Bewegungsmelder für Pipimachen Nachst) hat mir übrigens drei paar Eneloop zerfickt, weil die wohl immer tiefentladen werden. Mit Alkalines von Varta funktioniert das Licht jetzt dreimal so lang und fällt nicht plötzlich aus, sondern wird langsam dunkler.

jffgrdnr Avatar
jffgrdnr:#31002

Kombt auch bißchen drauf an wie lange sie schon im Regal liegen.
Nur für diese widerlichen Luft-Knopfzellen werden 10 Jahre gegeben (solange die Folie drauf ist, natürlich, später nicht meer)

atariboy Avatar
atariboy:#31003

>>31002
Praktisch alle Markenhersteller drucken auf ihre Batterien ein "Haltbarkeitsdatum" drauf. Ich hab schon mind. 1 Jahr alte Duracell in einer Tschenlampe mit 2025 drauf. Wer eigentlich nie Batterien braucht außer für die Fernbedienung, sollte sich vielleicht nicht die 50 Stück Großpackung kaufen.

Neuste Fäden in diesem Brett: