Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-03-02 13:04:17 in /t/

/t/ 31147: Hallu, dieser Bernd hat eine Frage. Ich muss gleich ...

xarax Avatar
xarax:#31147

Hallu,

dieser Bernd hat eine Frage. Ich muss gleich mal sagen, dass ich ungefähr keine Ahnung habe.

In Haus1 ist ein Internetanschluss mit einem Speedport.
In Haus 2 ist kein Internet.
Zwischen den Häusern liegt ca. 25m mit direkter Sichtverbindung.

Besteht die Möglichkeit das Internet von Haus1 in das andere Haus zu bekommen?
Also kann man das Signal von WLAN iwie verstärken bzw. vom Speedport ein Kabel zu einem "Sender?" legen, der dann ein Signal on Richtung Haus2 wirft?

Danki für eure Tipps

sava2500 Avatar
sava2500:#31148

>>31147
1.) Im Haus 1 WLAN einschalten
2.) Im Haus 2 Repeater aufstellen
3.) Verbinden
4.) Ausrichtung der Antennen für besten Empfang
5.) ????
6.) Profit!

wtrsld Avatar
wtrsld:#31151

>>31148
werde probieren - Danke.

areus Avatar
areus:#31153

>>31148
Repeater? Du willst ein Signal minimal empfangen und dann wieder maximal ausstrahlen? Auch vergoldete Scheiße bleibt scheiße.

OP, bau dir eine Bridge mit 2 Yagis zwischen den beiden Häusern und gut ist.
Repeater ist so ziemlich das dümmste, was du machen kannst.

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#31156

>>31153
Dies, Repeater sind kacke. Am besten die Bridge auf 5GHz und einem separaten Kanal machen, damit es sich nicht stört. Ubiquiti hat da schöne Geräte für (Nanobeam, Powerbeam), wobei die mit 25m wahrscheinlich auch unterfordert sind. Drinnen dann einfach noch einen Accesspoint aufstellen und an die Bridge anschließen, der das Signal nochmal rund verteilt.

davidsasda Avatar
davidsasda:#31164

Bei 25 Meter mit Sicht, ohne Bäume reicht lässig der billigste Flachstrahler. Auch ist bei der Entfernung die Fresnel Zone vernachlässigbar. Wenn es nicht unbedingt sein muss, würde ich bei 2,4Ghz bleiben, da günstiger. Ansonsten was >>31153 und >>31156 sagen.

gute deutsche WLAN Antennen? -> WIMO
https://www.wimo.com/wlan-richtantennen-aussen_d.html

uxdiogenes Avatar
uxdiogenes:#31165

>>31148 hier.
Ich ziehe meine Aussage hiermit zurück, ich wollte nichts Falsches sagen, schon gar nicht, das OP jetzt Geld ausgibt für "falsche" (bzw. unpassende) Hardware.

Ich habe mich spontan zu dem Rat hinreissen lassen, weil ich noch einen alten Netgear - Repeater hatte und damit unser Gartenhaus "befunke" - der Router steht am Fenster im ersten Stock. Das funktioniert mit ein wenig positionieren seit 3 Jahren absolut zufriedenstellend. Die Strecke beträgt 22 Meter.
Ich gebe auch zu, das ich das Unternehmen Ubiquiti nichtmal kenne und Fresnel - Zonen auch völlig ignoriert habe.
Säge wegen versagens meinerseits.

anjhero Avatar
anjhero:#31166

>>31165 - Danke, war ja nur gutgemeinter Rat.

>>31153
>>31156
Bernd schaut sich das mit der Bridge mal genauer an - Danki :3

ryanmclaughlin Avatar
ryanmclaughlin:#31167

>>31153
>>31156

Ist sowas zu empfehlen?
http://m.ebay.de/itm/Original-Telekom-Speedport-W102-Bridge-Duo-WLAN-Brucke-schwarz-/322404333562?hash=item4b10cbb7fa%3Ag%3A9k4AAOSwopRYi4IV&_trkparms=pageci%253Ae567c252-0185-11e7-b9f9-74dbd1804a78%257Cparentrq%253A9dcb35b915a0a605b71e91c9fffdbf39%257Ciid%253A1

oder eher höherpreisige Sachen wie dies hier?
https://www.amazon.de/gp/aw/d/B01N760PKG/ref=pd_gwm_simh_0?pf_rd_p=ca42cfce-cce8-4c25-91b7-ce3f46aefa76&pf_rd_s=blackjack-personal-1&pf_rd_t=Gateway&pf_rd_i=mobile&pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_r=BZSJ6302C53XDTM01DJE&pf_rd_r=BZSJ6302C53XDTM01DJE&pf_rd_p=ca42cfce-cce8-4c25-91b7-ce3f46aefa76

iamglimy Avatar
iamglimy:#31179

Bau dir zwei Yagis...Styropor und Nägel und gut is!

pf_creative Avatar
pf_creative:#31180

Direkte Sichtverbindung?
Mach einfach einen Router ans Fenster oder eine Ubiquiti nanobeam und das sollte deftig reichen.

Neuste Fäden in diesem Brett: