Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-07-10 21:40:25 in /t/

/t/ 31457: Tesla Coil

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#31457

Bernd würde sich gerne eine Teslaspule kaufen, also die Teile mit denen man "Musik" machen kann.

bei OneTesla kosten die 400dollar plus 60 dollar versand, das ist bernd etwas zu viel, bekommt man sowas auch irgendwo günstiger?

auch: gibt es bernds mit Tespla Spule und erfahrungen?



bernds teslaspule sollte natürlich nicht allzugroß sein. eben wie die selbstbaumodelle bei onetesla nur eben günstiger

adammarsbar Avatar
adammarsbar:#31458

>bekommt man sowas auch irgendwo günstiger?

Selber bauen?

maiklam Avatar
maiklam:#31459

http://www.ebay.de/itm/132232580716

anjhero Avatar
anjhero:#31461

Bernd hat schon einiges gebaut, was Teslaspule (also lose gekoppelte kernlose Spulen) genannt werden kann. Baugröße ab etwa 5cm bis 40cm, leistungsbereich etwa 20W-500W. Moduliert wurde je nach Typ direkt oder indem per PWM unterbochen wird. Schaltpläne und aufbauten gibt es online genug, Bernd hat sich davon inspirieren lassen aber das Design dann doch selber gemacht.
Das Nervigste beim Aufbauen ist das saubere wickeln und lackieren der Sekundärspule. Ähnlich nervig ist es, Plastikstückchen von geplatzten Transistoren aus der Wand zu pulen.

Problematisch ist immer, dass alles.jpg im Umkreis gestört wird falls Bernd seinen Versuchsraum nicht zu einem Faradayschen Käfig umbaut. Bernd hat bei deinen ersten Versuchen zahlreiche MP3-Abspieler getötet, jetzt wird nur noch optisch übertragen.

Wenn Bernd einigermaßen sauber Musik hören will (und nicht nur MIDI-Files abspielen) solle Bernd sich über Plasma-Hochtöner informieren. Das sind meist AM-Modulierte CW-Oszillatoren bei einigen MHz. Bernd hat sich mal einen mit einer alten Senderöhre gebaut, allerdings ist der ganze HV-Kram so mühselig. Die Halbleitervariante (aus einer alten CB-Endstufe) hat leider Zündprobleme. Ohne Lichtbogen stimmt aber die Anpassung nicht und die Transistoren lupfen wieder den Deckel.

Falls Bernd Ahnung hat, lernen will und ein paar NG zuviel hat bietet sich Selbstbau an. Ansonsten gibt es ja passendes beim freundlichen Chinesen. Was wahrscheinlich genau so schnell abraucht, aber wenigstens gibt es dann NG zurück.

bruno_mart Avatar
bruno_mart:#31628

kV-beschleunigte Elektronen treffen auf Metall. EMV hässlich und schlecht, aber habt ihr keine Bedenken bzgl. Röntgenstrahlung?

enriquemmorgan Avatar
enriquemmorgan:#31629

>>31628
An der Luft wo die freie Weglänge wahrscheinlich unter einem Millimeter ist? Wo soll da was beschleunigen?

edobene Avatar
edobene:#31667

>>31629
kann man an eine Teslaspule auch eine egitarre anschliessen?

Neuste Fäden in diesem Brett: