Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2018-02-11 19:23:03 in /t/

/t/ 32054: Blauzahn Musikabspieler

bluesix Avatar
bluesix:#32054

Hallo Bernd,
ich möchte meine Anlage gern mit meinem Schlaufon koppeln, ohne immer das Aux-Kabel anschließen zu müssen.

Blauzahn scheint hier die populärste und einfachste Lösung und tatsächlich gibt es unzählige Geräte für diesen Zweck.

Leider hat Bernd keinen blassen Schimmer, worauf er dabei achten muss, damit am Ende die Musik nicht voller Kompressionsartefakte oder sonstigen Krebs aus den Boxen kommt. Blauzahn 2.1, 4.1, A2DP wird angepriesen, aber da gibt es scheintbar auch Unterschiede bei den unterstützten Kompressionsverfahren.

Gibt es außerdem bei der Qualität des DAC noch signifikante Unterschiede? Muss ich mir wegen Brummschleifen oder anderer Störgeräusche sorgen machen?

bassamology Avatar
bassamology:#32055

Unqualifizierter Kommentar: Ich habe das Gerät links zu diesem Zweck und es funktioniert.

Keine Telefon-Qualität, sondern BT-Audio. Ich vermute LSBC. Kein HighEnd, aber auch keine Klagen. Mit meine HighEndingen-Boxen ist mir als Nicht-Audiophiler noch nichts störendes aufgefallen. Brummschleifen habe ich keine. Ob das Glück ist oder nicht weiß ich nciht.

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#32058

Welche Anschlüsse hat die Anlage? Noch was frei?

joemdesign Avatar
joemdesign:#32059

Ach und: wie ist deine Bereitschaft ein wenig zu frickeln? Oder willst du irgendwas anschließen und dann soll es funktionieren, Qualität egal?

Neuste Fäden in diesem Brett: