Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-07-12 19:25:30 in /tu/

/tu/ 8415: Analer Orgasmus

Bernd Avatar
Bernd:#8415

Brauche Tipps um mich mit einem Dildo selbst anal zu befriedigen. Irgendwas mache ich falsch, die Prostata find ich bei mir gar nicht.
Hat hier jemand ähnliche Probleme und Anregungen damit ich mal zu einem analen Orgasmus komme?
Selbstfick bekomme ich übrigens hin, kann mir die eigene Eichel vollständig bis hinter die Rosette schieben und dann pumpen bis ich mich selbst von innen besame.

damenleeturks Avatar
damenleeturks:#8416

>seitlich hinlegen
>Daumen ordentlich in den Puper, Nagel soll dabei nach oben (Längsachse des Körpers Richtung Kopf) zeigen
>Bewegen
>Brosdada gefundn
>Mit Werkzeug wiederholen

Merkt man aber erst, wenn man schon geil ist. Brosdada-Stimulation ohne Geilheit geht nicht.

joeymurdah Avatar
joeymurdah:#8417

>>8416
>Brosdada-Stimulation ohne Geilheit geht nicht.
Was ist dann "Melken"?

creartinc Avatar
creartinc:#8418

Bernd gibt bitte meer tipps für die eigene Stimulation

rohan30993 Avatar
rohan30993:#8419

>>8417
Kein Plan, bin ja nicht t-v. Kann nur aus eigener Erfahrung berichten.

vickyshits Avatar
vickyshits:#8420

>>8419
dann berichte er aus eigener Erfahrung und bereichere er meine Masturbation

stuartlcrawford Avatar
stuartlcrawford:#8421

>>8420
Hab ich doch.
>>8416

xspirits Avatar
xspirits:#8422

>>8418
Diese Masturbationsmethode für Jungs die gerne mal Mödchen sein wollen ist bei falscher Anwendung schmerzhaft. Auch sollte man Besitzer einer funktionierenden Blutpene sein die man nach "innen" in den Sack reinschieben kann. Man muss mit den Fingern die Schwellkörper abdrücken weil sonst der Penor steif wird. Zu oft würde ich das nicht machen aber mit schlaffer Nudel zu kommen ist auch eine nette Erfahrung, es dauert ewig bis man kommt. Man sollte auch spätestens nach einer dreiviertelstunde Blut abkneifen aufhören.

jonkspr Avatar
jonkspr:#8423

>>8416
Habs probiert klappt bei mir nicht. Meine Prostata ist wohl zu klein oder so.
Mit einem kleinen Dildo hatte ich gestern hart gerattert so dass der Ringmuskel anfing so komisch zu kitzeln, als ich den Penor gleichzeitig stimulierte kam ich einen Eimer voll. Spritze quer durch die Bude. an der Tür hing oben ein Tropfen, das war locker 150cm. Ich dachte erst ich hätte die Prostata, hab dann sofort geprüft ob da was hart geworden war, aber der harte Knubbel war eher unter meinem Sack an der Naht.

vladarbatov Avatar
vladarbatov:#8425

>>8423
Prostatastimulation hat aber genau diesen Effekt. Das ist eine sehr gefühlvolle Sache, schnell rein-raus-rein-raus bringt da 0. Langsam machen und in sich reinfühlen, das ist schon ziemlich krass. Eigentlich sind diese "Wallungen" dadurch besser, als das Abspritzen an sich. Das kann man auch ohne Analstimulation erreichen, ist aber für mich eher selten.
>>8422
Hexerei. Da ich aber mit einem solchen Stück gesegnet bin, kann man's ja irgendwann mal probieren.

p_kosov Avatar
p_kosov:#8437

>kann mir die eigene Eichel vollständig bis hinter die Rosette schieben und dann pumpen bis ich mich selbst von innen besame

Irgendwie macht mich das gerade neidisch.

millinet Avatar
millinet:#8440

>>8437
>>8415
/r/ Anleitung!

iamglimy Avatar
iamglimy:#8442

>>8440
Anderer Bernd, der das auch kann, hier:

Popoloch mit Gleitgel einstreichen, auch den Finger ein bisschen reinstecken, dann die Eichel mit Gel bestreichen (nicht den Rest sonst kann man ihn nicht mehr richtig greifen).
Jetzt sollte man sich auf den Rücken legen und kann nun den Penis hinter der Kranzfurche packen (Er muss schlaff sein, wenn er hart wird müsst ihr warten bis er wieder weich ist) und am Sack vorbei Richtung Arschloch ziehen. Bei mir geht es am Besten wenn ich den Sack zur Seite drücke und den Penis an der Seite wo der Hoden tiefer hängt vorbeiziehe.

Es klappt nicht sofort, ihr werdet mehrere Male ziehen müssen bis er "dehnbar" genug ist und dann versucht ihr einfach euch eure Eichel in den Po zu schieben. Nach ein paar Versuchen sollte es eigentlich klappen. Wenn die Eichel dann reingeflutscht ist könnt ihr auf euren gebogenen Penis drücken um euch zu stimulieren. Ich komme davon recht schnell und wenn er nicht zu sehr gebogen (d.h. schlaff genug) ist spürt ihr wenn ihr kommt wie euer Sperma euch in den Po spritzt, was doch ganz geil ist.

Also eigentlich ganz einfach und den super Riesencock braucht man dafür auch nicht.

nehemiasec Avatar
nehemiasec:#8443

>>8442
Postorgasmische Scham des Todes hereinkommend.

heikopaiko Avatar
heikopaiko:#8446

>>8443
Ditte

turkutuuli Avatar
turkutuuli:#8448

>>8442
Super Anleitung. Kann Erklärbernd noch eine genau so gute Anleitung für das Erreichen des handfreien Analorgasmus liefern?

guischmitt Avatar
guischmitt:#8450

Bitte lasst uns einen allgemeineen Masturbationstechnikfaden haben. Bernd, pfostiere was dir so gefällt!

surajitkayal Avatar
surajitkayal:#8451

>>8442
Selbstfick-Bernd ist noch besser als der Sofaficker-Bernd!

millinet Avatar
millinet:#8452

>>8450
Benis in Hand, Hand in Pumpbewegung.

franciscoamk Avatar
franciscoamk:#8650

>>8415
Bernd kontributiert:
>>8422 ist viel einfacher zu erreichen.
Und zwar muss man, bevor der Penor steif wird, sich mit selbigem auf den Handballen legen und mit dem ganzen Körpergewicht darauf herum... herum... herumkreisen? herumdrücken? Irgendwie sowas, Bernd macht das schon intuitiv seit seiner Kindheit. Das zu erklären und vermutlich auch bei Unerfahrenheit zu versuchen ist etwas knifflig, aber Bernd findet das manchmal besser als normales Fappieren.
Zuletzt schaffte er es erstmals, das Ergebnis auch auf dem Rücken liegend zu erzielen, aber um den nötigen Druck aufzubauen musste er den Gürtel der Hose zu Hilfe nehmen.
Muss dazu sagen, Bernd ist Eigentümer einer durchschnittlichen (nicht b/-durchschnittlich, sondern wirklich) Blutpene.

Ich glaube, am Besten geht es wirklich, wenn der Penor versucht aufzusteigen, aber man ihn durch den Gegendruck daran hindert. Ordentlich durchkneten, die Nudel.

Neuste Fäden in diesem Brett: