Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-10-09 14:49:15 in /tu/

/tu/ 8625: Weiblicher werden

thehacker Avatar
thehacker:#8625

Diese Berndadette ist trans. MtF um genau zu sein. Berndadette nimmt seit fast vier Monaten Hormone, hat auch schon kleine Pyramidenbrüste, die Berndadette aber sehr gut verstecken kann. Ansonsten gabs in diesem kurzen Zeitraum natürlich noch keine große Veränderungen.

Nun hat Berndadette das Problemchen, dass Sie einen doch eher männlichen Körper hat. Sie ist sehr groß, aber nicht breit oder muskulös. Sie ist also nicht auf ewig dazu verdammt, als Mann zu gelten. Berndadette hat auch längere Haare, die über die Schulter gehen. Es sollte also am Ende nicht allzu schwer sein, endlich als Frau wahrgenommen werden zu können.

Nun weiß Berndadette aber nicht, wie sie sich erstmal ein bisschen femininer gestalten kann. Zwar will Berndadette anfangs noch als "Mann" durchgehen (ich will nicht als eine schlechte Transe enden), allerdings doch eher feminin wirken. Richtung androgyn eben. Gibt es hier Bernds oder Bernadettes, die Tipps geben kann? Was für Kleidung ist dafür am besten geeignet? Wie soll ich mir die Haare gestalten? etc.

curiousonaut Avatar
curiousonaut:#8626

Wenn Du des Englischen mächtig bist, 4chan /lgbt/ beantwortet alle Deine Fragen (und solche von denen Du garnicht wußtest, dass Du sie hast).

Viel Erfolg (so generell, mein ich).

bergmartin Avatar
bergmartin:#8627

>>8626
Das war kein "Ge wek", nur sagend.

vladarbatov Avatar
vladarbatov:#8628

Lass dir bei einer Kosmetikerin mal die Augenbrauen machen! Das bewirkt schon ne ganze Menge.

jffgrdnr Avatar
jffgrdnr:#8642

>>8625
>>Sie ist sehr groß, aber nicht breit oder muskulös. Sie ist also nicht auf ewig dazu verdammt, als Mann zu gelten.

Eine große Gestalt zu besitzen hat auch Vorteile, wie dazugehörig lange Beine zu haben.
Schöne Körperteile gehören natürlich hervorgehoben und betont.
Am besten mit Leggings.
Probier es, du wirst sehen es wird überwiegend positive Resonanz kommen.
Vorsichterweise anfangs Schwarz bzw mit betonung auf ein sportliches Ausehen , mit etwas mehr Mut gehen auch gewagtere Farbkombinationen.

rohan30993 Avatar
rohan30993:#8643

>Zwar will Berndadette anfangs noch als "Mann" durchgehen (ich will nicht als eine schlechte Transe enden), allerdings doch eher feminin wirken. Richtung androgyn eben. Gibt es hier Bernds oder Bernadettes, die Tipps geben kann? Was für Kleidung ist dafür am besten geeignet? Wie soll ich mir die Haare gestalten? etc.

Naja irgendwann musst du ja den ersten Schritt gehen und den Sprung ins kalte Wasser wagen. Starte am besten mit androgyner Kleidung wie Röhrenjeans etc. um dich nicht gleich zu überfordern. Achte entweder auf längere Oberteile oder lerne inzu Tucking (was im Alltag aber eher unpraktisch ist). Traue dich dann aber auch mal femininere Sachen zu tragen. Das bringt auch viel für die Selbstwahrnehmung.

Stimme üben ist sicher auch kein Fehler weil das lange dauert bis die gut ist.

Augenbrauenzupfen geht auch selber. Weniger ist heute mehr. Bei den Haaren kannst du dich auch einfach bei einem Friseur beraten lassen oder mit Photoladen simulieren. Bzw. gibt es auch Seiten dazu.

Viel Erfolg!

Neuste Fäden in diesem Brett: