Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-03-17 13:00:36 in /tu/

/tu/ 8911: Transen-Faden

ovall Avatar
ovall:#8911

Ich wär ganz gern ne Frau aber nach 5 Jahren nachdenken, bin ich immer noch zu keinem Entschluss gekommen, ob ichs jetzt machen soll oder nicht.
Ich denk immer: "Das wird schon vorbeigehen, du willst doch eh nur deine tote Mutter ersetzen, die Gedanken zwingst du dir selbst auf usw. usw. usw."
Was tun?

wiljanslofstra Avatar
wiljanslofstra:#8912

tote Mutter ersetzen? Das hab ich noch nie gehört. Einfach ausprobieren dann wirst du schon sehen ob es was für dich ist.

deviljho_ Avatar
deviljho_:#8913

>>8912
Hab mit 14 schon mal Make-up getragen, hat mir gut gefallen. Und Nägel schon öfters lackiert :3.

artcalvin Avatar
artcalvin:#8914

Schätzchen, du musst nicht gleich Hormone nehmen oder unter das Messer gehen. Probierte es doch mal mit äusserlichen Anpassungen per Kleidung und Makeup :)

350d Avatar
350d:#8915

>>8914
Danke für den Ratschlag, ich probiers mal aus. Mir ist es nur ein bisschen peinlich manchmal und irgendwie machts mich auch ein bisschen an, was dann zu noch mehr Scham führt.

stevenfabre Avatar
stevenfabre:#8917

Dieser Bernd ist sich seiner Männlichkeit so bewusst, dass seine GF ihn in Depressionen auch mal schminkt oder er aus Scheiß und ohne im Boden zu versinken mal ihre Klamotten überklemmt.
Was ich sagen will: Sei einfach stark genug, kleine Anpassungen so auszuprobieren, die anderen geben eh kein Fick auf dich, egal, wie du z.B. zu Hause Generalprobe machst.
Daher solltest du einfach mal n Haufen Make-Up bei <Drogerie> mitnehmen und bei Kik hässliche Weiberklamotten für 3 NG mitnehmen und für dich testen, ob es dir was gibt und du dich so mehr wie du fühlst. Wenn ja, weißt du auch eher, ob du den Weg gehen solltest.

matt3224 Avatar
matt3224:#8920

>>8915

einfach androgyne Kleidung in deine Alltagskleidung reinschmuggeln...

garand Avatar
garand:#8932

http://rallig.net/tag/schwanzmadchen

viel Spaß Bernd!

ripplemdk Avatar
ripplemdk:#8933

Tu es nicht. Weißt du wirklich wie es sich anfühlt eine Frau zu sein? Nein, natürlich nicht. Alles was du hast sind geschlechtliche Stereotypen. Du bist einfühlsam, ein guter Zuhörer und kannst anderen mit ihren Problemen helfen. Perfekt, das heißt aber noch lange nicht, dass du eine Frau bist; nur weil du sozusagen weibliche Stereotypen erfüllst. Dein Körper ist und bleibt männlich und du würdest dir nur selbst schaden dich einer Illusion hinzugeben. Nur sagend.

agromov Avatar
agromov:#8953

>>8914
Dies. Du kannst deine Weiblichkeit auch als Mann ausleben. Tue dies aber bitte nicht zu offensichtlich. Solange es keinen anderem schadet ist prinzipiell alles in Ordnung.

Neuste Fäden in diesem Brett: