Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-11-08 12:35:48 in /tv/

/tv/ 71965: Ankunft

macxim Avatar
macxim:#71965

mach dich bereit

polarity Avatar
polarity:#71972

Ist es ein Remake von Bild relatiert?

gretacastellana Avatar
gretacastellana:#71977

>>71972
Nein :3

romanbulah Avatar
romanbulah:#71982

>Werbung
>Remake
>Sony
>Forest Whitaker
>Amerika gut, der Rest der Welt böse
>Kriegspropaganda
>außerirdische Krakenmonster
>Demokratie ist scheiße, weil da alle so ihre eigenen Sachen wollen und man da nicht einfach so basuka auf aliens machen kann

Hört sich nach einem Haufen Schrott an.

Vielleicht erinnert sich Dummbernd/Werbebernd ja auch noch an einen anderen tollen Film aus dem Sony-Moloch der dieses Jahr erschienen ist.

Ghostbusters

wiljanslofstra Avatar
wiljanslofstra:#71984

Wieder mal 'ne Fotze in der Hauptrolle. Langsam wird's offensichtlich!

polarity Avatar
polarity:#71989

Das Poster sieht einfach nur bescheuert aus.

clementc Avatar
clementc:#71991

Ist das ein Trailer oder die Zusammenfassung des gesamten Films?

n1ght_coder Avatar
n1ght_coder:#72000

Raumschiff sieht aus wie Bild relatiert.

chatyrko Avatar
chatyrko:#72002

Mich hat es _wirklich_ irritiert, dass die Sprache dieser Aliens dann doch irgendwie nur Negergetrommel war.

m4rio Avatar
m4rio:#72003

>>71991
Ja.

adammarsbar Avatar
adammarsbar:#72009

Der Film wird 3h dauern, voller quälend-kitschiger pseudophilosophischer Kackscheiße sein und am Ende sehen die Aliens wie ihr Vater aus.

vicivadeline Avatar
vicivadeline:#72024

>>72009
Ach komm. Bei KONTAKT durften wir zusehen wie Jodie wichtig herumstolziert mit ihren süssen Arschbacken,
uns wünschen ihren Anus zu pozzrotzen und am Ende gab es noch ein bisschen Hoffnungsschimmer und sowas wie galaktische Erkundung
war doch ganz ok e

otozk Avatar
otozk:#72040

Amy Adams macht Bernd kruppstahlhart, der Film ist jedoch eine fast 1:1 Kopie von "Torus" vermischt mit etwas 2001, Prometheus und Contact.

Rotz.

yesmeck Avatar
yesmeck:#72043

>>72024

naja wenn du mich so fragst...

linux29 Avatar
linux29:#72052

>>72024
>>72043
Ihr wisst aber schon, dass das 1 Leckschwester ist, ja?

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#72053

>>72052
Deshalb kann sie doch trotzdem noch für Kruppstahl sorgen, oder nicht?

Auch: Eigentlich sind alle Filme von ihr die mir gerade einfallen echt gut.

Schweigen der Lämmer
Panic Room
Contact
Inside Man
Die fremde in Dir
Flightplan
Gott des Gemetzels

alles ziemlich oke :3

Außerdem hat sie zu Mel Gibson gehalten als dieser von den Medien zernichtet wurde und mit ihm diesen "Bieber" Film gemacht um ihn zu rehabilitieren. Den hab ich allerdings nicht gesehen, daher weiss ich nicht ob der gut ist, aber vermutlich schon gans oke.

lightory Avatar
lightory:#72069

>>72052

an ihrem 17jährigen Ich hätte man das vielleicht noch ändern können...

iamkarna Avatar
iamkarna:#72070

würde jodie foster richtig geil ihr titten durchkneten und dann ihr arschloch achselhöhle und füße lecken

krdesigndotit Avatar
krdesigndotit:#72088

>>72070
Dies. Vor allem als Köder war sie deliziös. Bernd empfiehlt hierzu den Film "The Little Girl Who Lives Down the Lane" von 1976.

devankoshal Avatar
devankoshal:#72200

Hallo Bernd !

Kennst Du zufällig ein paar gute und nicht allzu alte Science Fiction Filme, ähnlich wie Titan AE ? Kann auch gerne Anime sein, wenn Dir nichts anderes einfällt. Danke und LG Brent.

Bild relatiert, es ist Titan AE

clementc Avatar
clementc:#72202

Lieber Brent,

heute kommt übrigens Contact mit der deliziösen Jodie Foster auf RTL2 um 23:00 :3

Davor kommt Apollo 13.
Machen wir heute einen Weltraumabend, Brent?

alv Avatar
alv:#72205

>>72202
Bernd hat keinen Fernseher meer, sekundiert jedoch das Schauen von Kontakt. Viel Erfolg, Kammerad.

leandrovaranda Avatar
leandrovaranda:#72251

>>71972
Ich mag diesen Film echt. Ich reg mich nur jedes Mal auf, wenn die Meteorologin fragt, was Terraforming sei. Sheen in der Stunde wohl gefeelt zu ahben. Egal. Ich schau mir eh jeden Sci-Fi-Film an, solange Matt Damon und Matthew Broderick nicht drin sind.

bighanddesign Avatar
bighanddesign:#72262

>>72200
Herrscher der Zeit

Aber vielleicht könntest du deine Frage etwas mehr spezifizieren. Geht es um nicht allzu alte Science Fiction Filme im allgemeinen, oder um solche in 2D im besonderen, oder beides? Und was verstehst du unter "nicht allzu alt" und unter "gut wie der Film mit dem Planeten Bob"?

enjoythetau Avatar
enjoythetau:#72462

>>71972
>Ist es ein Remake von Bild relatiert?
Hat der Film Half Life inspiriert oder warum sieht Charlie Sheen in dem Trailer aus wie Gordon Freeman?
Würde auch zeitlich gut passen...

enriquemmorgan Avatar
enriquemmorgan:#72499

>>72251

Der Film ist der letzte Dreck

turkutuuli Avatar
turkutuuli:#72597

starke Frau mit persönlichem Verlust (Tochter) rettetet die Welt voller einfältiger Männer


Spoiler
der Trailer zum Film ist das beste am Film
5/10

peterlandt Avatar
peterlandt:#72615

Oh, ein neuer Contact. :3
Werde nicht gucken.

emileboudeling Avatar
emileboudeling:#72623

Was ist nur falsch mit dir, Bernd? Verdorbene Tomaten gibt dem Film satte 93%. Also MUSS der Film gut sein!

ionuss Avatar
ionuss:#72627

>http://www.kritiken.de/film/arrival-7383641.html
>Arrival funktioniert auf so vielen Ebenen. Soziologisch, philosophisch, linguistisch – er ist Futter fürs Gehirn. Getragen von kalten, aber elegisch schönen Bildern, und untermalt von einem herausragenden Score, der sogar Walgesänge einsetzt. Am Anfang und am Ende ist zudem Max Richters „On the Nature of Daylight“ zu hören, das traurig anmutet, aber in den letzten Momenten dieser Geschichte das Leben zelebriert. Weil jeder Moment kostbar ist – und die Endlichkeit allen Seins das Leben erst so schön werden lässt.
>Villeneuve hat mit Arrival den besten Film des Jahres abgeliefert, der großes Blockbuster-Kino mit großen Ideen verbindet. Wo das typische Kino-Fast-Food schon bei Beginn des Nachspanns vergessen ist, wirkt diese Geschichte noch lange nach. Weil sie eine Botschaft besitzt, derer Schönheit man sich nicht entziehen kann.

Und Amy Adams packt bestimmt nich mal ihre Titten aus.

robinlayfield Avatar
robinlayfield:#72629

>>72627
eine arme traumatisierte Mutter die ihre Tochter verloren hat, hat keine Gründe ihre beiden vollen saftigen Mammas auszupacken

chatyrko Avatar
chatyrko:#72630

Pseudophilosophischer Esoterik-Kitsch.

jodytaggart Avatar
jodytaggart:#72658

>>72630

strikewan Avatar
strikewan:#72707

>>72630

Nein Bernd, es ist dieses lächerliche Stechpalmenwald-Klischee "Aliens sind entweder Götter oder der Teufel selbst" dass mich so ankotzt.

Und mir fällt spontan fast kein "Erster Kontakt"- Film oder Alienfilm allgemein ein der nicht nach diesem Schema abläuft.

artheft_ua Avatar
artheft_ua:#72708

>>72707
Manchmal sind sie keins von beidem. Manchmal sind es nur Überreste einer Raumsonde, die zufällig mit Gott kollidiert ist.
Und überhaupt, die Aliens aus Aliens wollen doch auch nur überleben!

mhwelander Avatar
mhwelander:#72727

>>72708
>Überreste einer Raumsonde, die zufällig mit Gott kollidiert ist.

leonfedotov Avatar
leonfedotov:#72771

>>72707

maiklam Avatar
maiklam:#72793

>>72727
Dies. Die Voyager ist auf einen Planeten getroffen von einer technisch überlegenen Rasse ein Upgrade bekam. Von Gott wurde da nichts gesagt.

aio___ Avatar
aio___:#72886

Bernd war im Kino, weil Kumpel meinte: "Geiler Film!" - und Bernd hatte zuviel Geld.
Junge, es ist ein Fremdschäm-Marathon der Sonderklasse. Rückblenden in den unpassendsten Momenten; pathetische, dumme Dialoge; eine Auflösung, die für Lazy Filmmaking spricht: lol sie kann die Zukunft sehen, Film ist fertig X-------D; noch dümmere Rückblenden und Erklärungen in Situationen, die auch durch Mimik und Gestik hätten gelöst werden können; Science-Fiction, die mit Science anfängt und mit widerwärtigste Groschenroman-Fiction aufhört. Am Ende sitzte da und denkst: "Wofür?!"
Fick diesen Film.

timgthomas Avatar
timgthomas:#72889

>>72886
Und explodieren tut auch nix, hm?

emmakardaras Avatar
emmakardaras:#72891

>>72889
War storytechnisch auf dem Niveau von Transformers - und es gab eine Explosion :3

woodydotmx Avatar
woodydotmx:#72893

>>72891
O-oke.

stushona Avatar
stushona:#72902

>>72886

liest sich wie die SciFi-Version von 50 Shades of Grey

meisso_jarno Avatar
meisso_jarno:#72913

Die Aliens haben also die Fähigkeit, durchs All zu reisen, aber sind unfähig sich irgendwelchen Nacktaffen anständig zu offenbaren bzw. mit denen zu kommunizieren.

Und Stechpalmenwald bzw. die Unterhaltungsindustrie macht immer alles kapott mit ihrem krankhaften Wahn zur Esoterik.
Ehemals rationale Franchises kommen immer mit diesem Paranormal - Scheiss daher, wenn ich sowas sehen will schau ich gleich Sternenkrieg das wird zumindest auch so beworben.
Die haben damit Interstellar zerstört, die haben damit Sternenkraft 2 zerstört, die haben damals Sternentor SG1 damit zerstört.
Immer irgendwas über Prophezeiungen, aufgestiegene Energiewesen, Götter, Zukunfstvorhersage, absolut lachhaft.

Und nein,
>>72771
gilt nicht weil der Film eh nur eine Metapher für hurrdurr arme Neger Apartheid Alerta Alerta ist (auch wenn die echten Neger dort als alienfressende kriminelle Untermenschen dargestellt werden)

degandhi024 Avatar
degandhi024:#72918

>>72200
ghost in the shell (1995)

craighenneberry Avatar
craighenneberry:#73276

Was für einen Scheißdreck hab ich da gerade gesehen?
2h Hurrdurr und am Ende gehts nur drum dass die Alte demnächst einen Braten in die Röhre geschoben bekommt?
IST DAS EUER MUTTERFICKNDER ERNST?

syntetyc Avatar
syntetyc:#73279

>>73276
Hat irgendein Hurrensohn erwartet, das sei gut?
Bis vor kurzem dachte ich, der Film sei von Stephanie Meyer.

urbanjahvier Avatar
urbanjahvier:#73284

idf Filmbanausen die auch für Geisterjäger2016 zu dum waren

andrewgurylev Avatar
andrewgurylev:#73287

>>73279
Nachdem die Rezensionen überwältigend positiv waren, hat Bernd nicht weniger als ein Meisterwerk erwartet.

likewings Avatar
likewings:#73295

>>73284
Dies. Frauen sind schlau und lustig, bekomm über es!

kennyadr Avatar
kennyadr:#73298

>>73295
Kann sein, Arrival ist trotzdem scheiße.

davidbaldie Avatar
davidbaldie:#73303

>https://de.wikipedia.org/wiki/Arrival_(Film)
> Banks erkennt, dass sie durch die Kommunikation mit den Heptapoden die Fähigkeit erworben hat, sich an die Zukunft zu „erinnern“ und die Rückblenden und Erinnerungen an ihre Tochter während der Arbeit mit der Sprache eigentlich Blicke in die Zukunft und in das zukünftige Leben mit ihrer Tochter waren.

lisakey1986 Avatar
lisakey1986:#73491

Verstehe nicht wieso die Leute den Film so feiern.
Er war so dermaßen offensichtlich in seinem Sendungsbewusstsein, dass der Schlüssel zur Behebung aller Probleme auf der Welt Kommunikation ist und wir doch bitte alle ohne Vorbehalte miteinander reden sollen, sogar Geistes- mit Naturwissenschaftlern!

Die Darstellung der Alienraumschiffe war von außen schon ziemlich kühl, aber sobald sich unten die quadratische Lucke aufgemacht hat, wirkte es nur noch billig mit dem Tiefpunkt der Glaswand im Inneren.

War zunächst auch angepisst über die Herangehensweise der Kommunikation mit den Aliens und wie schnell sie es dann innerhalb von ein paar Tagen gelöst haben, aber das wird zumindest ein wenig mit dem Ende des Films erklärt.

Die Aliens sehen die Zeit nämlich als Ganzes und wissen praktisch wie sie am besten mit den Menschen reden werden müssen, damit sie es verstehen.

Die Idee übrigens, dass das die Aliens die Menschen besucht haben, um ihnen zu helfen, damit sie ihnen in ein paar Tausend Jahren auch helfen, ist direkt aus Interstellar geklaut.

Der Film hat so gar nichts außergewöhnlich neues hervorgebracht und verdient den Lob in keinster Weise.

4/10

mattsapii Avatar
mattsapii:#73495

>>73491
Allein die Grundidee, dass man durch Erlernen einer Fremdsprache plötzlich in die Zukunft sehen kann ist so retardiert, dass jedem Krebsmongo mit Scheiße im Gesicht nach einem Kasten Oettinger beim Scheißen was besseres einfallen würde.

mauriolg Avatar
mauriolg:#73514

Wenn jeder nur seine gesamte Zeitlinie sehen kann und die Heptapoden wissen, dass die Menscheit ihnen in 3000 Jahren helfen muss und sie deshalb den Menschen heute helfen, dann muss das ja bedeuten, dass ein Heptapode weit über 3000 Jahre alt werden kann, damit sich überhaupt einer daran "erinnern" kann, die Reisezeit zur Erde muss ja noch einberechnet werden. Ergibt nicht wirklich Sinn.

sementiy Avatar
sementiy:#73520

>>73514
Wenn man die Zeit als weitere Dimension wie den Raum als Ganzes sehen kann, dann kann man theoretisch vom Anfang bis Ende der Zeit an sich schauen, wenn man nur weit genug rauszoomt. Oder so.

mhwelander Avatar
mhwelander:#73525

Und der Typ müsste doch auch in die Zukunft sehen können, dass er die Olle nagelt? Der lernt die Sprache doch genauso.

bassamology Avatar
bassamology:#73530

Wenn die Tintenfische in die Zukunft sehen können, warum lässt sich der eine dann in die Luft sprengen? Einfach den Timer forher abschalten und nix wär passiert.

doooon Avatar
doooon:#73535

>>73530
Weil das alles vorherbestimmt ist.

rcass Avatar
rcass:#73593

>>73535
Was dann wiederum bedeutet, die Dame hatte eh keine Wahl und wär so oder so von dem Kerl besamt worden um dann diese nervige Tochter zu werfen oder wie?

keyuri85 Avatar
keyuri85:#73605

>>73593
Ganz genau.

irsouza Avatar
irsouza:#73633

>>73605
#Aufschrei

madhan4uu Avatar
madhan4uu:#73712

>>72727
>>72793
Schon oke. Ich hab damit gerechnet, daß man auch hier meine Anspielungen nicht versteht.

Wenn man etwas richtig macht, sind die meisten nicht sicher, ob man überhaupt etwas getan hat ;_;

justinrhee Avatar
justinrhee:#73725

>>73712

creartinc Avatar
creartinc:#73726

>>73725
S4E8, oder ist das immer noch zu subtil!?

souuf Avatar
souuf:#73868

hat jdn nen link fuer nen stream von arrival? am besten auf deutsch

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#73900

>>73868
Schau dir lieber das spanische Original an. Das ist viel wärmer!

giuliusa Avatar
giuliusa:#74023

Film heute im Kino angeguckt. Ich habe mir wie üblich nichts darüber vorher durchgelesen oder irgendwelche Trailer oder ähnliches angeguckt. Habe höchstensmal im Überfliegen positives gesehen und auf RT gesehen, dass der Film als 94% Certified Fresh™ bewertet wurde. Ich habe erwartet, dass der Film langweilige ayy lmao Scheiße wird und hatte dementsprechende niedrige Erwartungen. Habe übrigens Contact nicht geguckt.

Mir hat er größtenteils ganz gut gefallen, allerdings stören mich einige Sachen. Was passiert in 3000 Jahren? Sterben die Tintenfische dann an einer Krankheit und die Menschen müssen sie heilen? Woher wusste die Olle was die tote Frau des Chinesen gesagt hat? Warum haben die Ayy Lmaos nicht mal versucht unsere Sprache zu lernen? Am Anfang des Filmes wurde gesagt, dass wenn es sich um eine Wissenschafts-/Kommunikationsschiff handelt, warum 12 und nicht nur eine auf die Erde geschickt wurden, ja warum eigentlich? Eigentlich hätten die Aliens doch nur sie gebraucht, oder? Woher weiss sie das, außer dass sie nicht nur in der Zeit, wie der Film suggeriert, herumreisen kann, sondern auch im Raum was das ganze Kozept des Filmes zerfickt? Wieso hat sie ihrem Mann nicht gesagt, dass ihr Kind verrecken wird und sie ein paar Kinder meer machen sollten als nur eins? und und und.

Danach habe ich mich mal ein bisschen verwundert durch die RT reviews durchgekämpft und sehe das Menschen ernsthaft diesen Film hoch und heilig als "the thinking mans sci-fi" bezeichnen. Was läuft da schief?

Kann man aber sich schon mal geben, für mich hat sich der Kinobesuch gelohnt.

garand Avatar
garand:#74028

>>74023
Der Film ist scheiße und nichts davon ergibt Sinn, oke?

franciscoamk Avatar
franciscoamk:#74079

Hab mir in den letzten Tag ein paar alte Folgen von "Outer Limits" angesehen.
Die Story von Arrival würde schon kaum für 45min reichen und es wäre eine der schwächsten Folgen der Serie.

Wie man auf die Idee kommt aus, sowas einen vollen Kinofilm machen zu wollen, erschließt sich mir einfach nicht. Wie das erwartbar miserable Ergebnis dann auch noch als Meilenstein der Filmgeschichte und "Thinkman's ScFi" abgelüftet werden kann ...

mutlu82 Avatar
mutlu82:#74170

>>72070
Ach Bernd...

newbrushes Avatar
newbrushes:#74183

>>72053
taxi driver vergessen oder

>>74023
Ich glaube der Chinese hat auch so eine Art Vision bekommen von den Aliens. Es waren ja die Chinesen, die als erstes die Zusammenarbeit eingestellt haben.
>Wieso hat sie ihrem Mann nicht gesagt, dass ihr Kind verrecken wird und sie ein paar Kinder meer machen sollten als nur eins?
Hat sie ihm doch gesagt? Die Tochter hat gefragt warum sie Papa verlassen hat und das war der Grund. Das eigene Kind ist nicht einfach austauschbar. Da ist der Verlust nicht schwind aus der Welt geschafft, indem man ein zwei neue zeugt. Hast du jemals jemanden in der Familienplanung sagen gehört: "Ich will mindestens zwei Kinder, eins könnte ja draufgehen, lohl"? Ich glaube nicht.

lisovsky Avatar
lisovsky:#74185

>>74183
Macht den Film nicht weniger beschissen

mandalareopens Avatar
mandalareopens:#74192

>Hast du jemals jemanden in der Familienplanung sagen gehört: "Ich will mindestens zwei Kinder, eins könnte ja draufgehen, lohl"? Ich glaube nicht.

Doch, Neger und Musel denken so.

xspirits Avatar
xspirits:#74194

>>74185
Hat es dich getriggert, dass die Grunts von der Armee von einem Alex Jones zu ihren Blödsinn angestachelt wurden?

umurgdk Avatar
umurgdk:#74208

>>74194
Daran kann ich mich garnicht meer erinnern.
Getriggert hat mich aber sehr die Grundidee, dass man durch Lernen einer Sprache in die Zukunft sehen kann. Und dass der Film so tut, als ob "ES IST IHRE TOCHTER! AUS DER - UND JETZT KOMMTS - ZUKUNFT!!!" ein irgendwie sinniges Ende des Films sei, ja sogar eine 'Auflösung' für eine Frage (die sich niemand gestellt hat) und fohl klug so.

Hätten sie am Ende noch das Getröte von Prometheus und die typische LOST-Abblende gemacht, wär Arrival vielleicht als Satire durchgegangen. So wie Spaceballs.

vovkasolovev Avatar
vovkasolovev:#74209

>>74183
Das Problem war, dass sie es ihm zu spät gesagt hat, erst nachdem das Kind bereits geboren war und deswegen hat er sich warscheinlich hintergangen gefühlt. Hätte sie es ihm im Voraus gesagt, hätten sie etwas mehr Familieplanung haben können außer, lel lass uns EIN EINZIGES Kind haben und am Ende wärs vielleicht anders ausgegangen.

jffgrdnr Avatar
jffgrdnr:#74214

>>74209
Das _wirkliche_ Problem war: Was hat das denn überhaupt mit diesen Tintenfischen zu tun und wer interessiert sich eigentlich für das blöde Kind?

thehacker Avatar
thehacker:#74260

>>74208
lol, du findest auch alles scheiße, oder? Trollst doch schon die ganze Zeit im WW-Thread.

bassamology Avatar
bassamology:#74319

Sie ist so süß.

xravil Avatar
xravil:#74320

>>74260
Ich lege nochmal nach, das Schlimmste hat er gar nicht genannt - diese dämlichen Rückblenden nämlich, und vor allem der Dialog zwischen der Fotze und ihrem Stecher am Ende: "Wenn du dein Leben noch einmal leben könntest ...", und Bernd so: "Ja, Brillen bei Fielmann kaufen, höhö". Und irgendwas Generisches mit Liebe kam auch noch. Eigentlich waren es nur die "Auflösung", die "Dialoge" und diese ganze Esoterikliebesschnulze, die das Ding ins Belanglose geritten haben.
Der Anfang war Scfifi vom Feinsten, der Rest war Absturz. Kann man nur gut finden, wenn man ein wenig behämmert ist.

vikashpathak18 Avatar
vikashpathak18:#74321

>>74319
Die ekelt sich bestimmt bei jeder Liebesszene mit einem Mann fohl und denkt an ihr GF um ihm nicht ins Maul zu kotzen.

marshallchen_ Avatar
marshallchen_:#74330

>>74320
Echt Schlimm, dass Menschen Gefühle haben. Warum dreht man Filme über sowas belangloses?

snowshade Avatar
snowshade:#74474

Protip: Passengers ist ein tausend mal besserer SF-Film als Arrival.
Oke das wa ales.

danro Avatar
danro:#74487

>>74474
du hast nicht ganz verstanden wie 4kloake fäden funktionieren

wtrsld Avatar
wtrsld:#74526

Echt schwach, war gestern im Kino. Über dresig Nazigold gelassen für zwei Personen, Knabbern und Trinken. Keine Action, nur Gelaber, komische Mulle, Zeitreisen, kaum Aliens, kein Gemetzel. Total schwacher Film der sich schlimmer als Kaugummi zieht.

hoangloi Avatar
hoangloi:#74595

War gestern im Kino und kann Bernds Kritik nicht wirklich verstehen, fand den Film durchaus sehenswert. Vielleicht sollte /tv/-Bernd einfach bei Transformers und Gaym0r-Sendern bleiben.

ayalacw Avatar
ayalacw:#74596

>>74595
Bist Du 1 Mettchen?

creartinc Avatar
creartinc:#74597

>>74596
alsob.jpg

dwardt Avatar
dwardt:#75651

Völlig verdient für acht Oscars nominiert, darunter Bester Film und Beste Regie.

Neuste Fäden in diesem Brett: