Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-04-30 10:00:40 in /tv/

/tv/ 78596: Doctor Wer?

olgary Avatar
olgary:#78596

Und /tv/, mögen wir die neue Begleitung?

strikewan Avatar
strikewan:#78597

Ernsthaft?

chrisvanderkooi Avatar
chrisvanderkooi:#78598

so real und glaubwürdig wie Poochie

kylefrost Avatar
kylefrost:#78603

Ist ganz in ordnung, aber auch nicht so besonders wie alle tun. Immerhin kennt sie sich mit bekannten sci-fi Klischees aus und kann sich manches selbst zusammenreimen.
Das die erste Folge direkt mit "Hey schaut mich an, ich bin ne Lesbe und sage lesbische Dinge" anfängt war etwas albern, aber in weiteren Episoden wird das nicht weiter vertieft.
Hab vor ein paar Tagen irgendwo gelesen es gäbe gerüchte sie wäre nur für eine Staffel dabei.
Muss ja nicht wahr sein, zumindest wird aber ein neuer Doctor gesucht.

Was hält Bernd denn eigentlich von Class?
Da gabs in der 3. Folge gleich Poposex.
Ansonsten ganz unterhaltsam, kommt aber nicht an Torchwood ran.
Beste Figur ist die Lehrerin, gut oder schlecht für eine Serie über Jugendliche?
Die Quoten sollen ja nicht so toll sein, mal schauen obs überhaupt eine 2. Staffel gibt

jimmywebdev Avatar
jimmywebdev:#78604

>>78603
>kommt aber nicht an Torchwood ran.
Und das war schon übler Trash.

antonkudin Avatar
antonkudin:#78609

Kann mir mal jemand den Reiz von Doktor Wer erklären? Es gibt derart viele Staffeln das man nicht mehr durchblickt, die Geschichte ist absolut idiotisch/chaotisch ohne roten Faden durch all diese Zeitwichserei und die Aliens/Kreaturen sehen meist absolut billig und lachhaft aus.

Da waren die geilen Begleitungsmullen früher immer der einzige Grund weshalb ich überhaupt auf Eins One oder wo das auch immer läuft hängen geblieben bin, hat sich nun wohl auch erledigt.
Und nein, nicht weils ne schwarze Mulle ist, sondern weil es ne HÄSSLICHE schwarze Mulle ist.

subburam Avatar
subburam:#78610

Class war ein Fehler. Ernsthaft, die Mischung aus dümmlichen Zehnalter-Geschichten mit dem übertriebenem Gore, einfach nur schlecht. Allein schon das Design von den Bösen - über generisches CGI-Rauchmonster. Scheint wohl auch direkt nach einer Staffel wieder weg vom Fenster zu sein, wird wohl kaum jemand vermissen - außer tumblr, wo man sich einen auf die Diversität abwichst.

Was DW angeht, war alles seit Mitte Smith für mich irgendwie ziemlich gleichgültig - habe es zwar verfolgt, mich jetzt aber groß an etwas zurück zu erinnern, fällt schwer. Capaldi machte das aber bisher sehr gut finde ich, inzwischen sind sie ja auch Clara wieder los, die war einfach VIEL zu perfekt. Gab es ein Rätsel, war immer sie es, die auf die Lösung kam, lange vor dem Doktor, dem sie dann noch Vorträge in Sachen Menschlichkeit bla blubb hielt. Naja, schön anzusehen war sie ja.

Zur aktuellen Staffel: habe das Gefühl, das sich die PC-Kultur intensiviert bei BBC - klar, DW war schon immer irgendwie so, aber nicht so "in your face"; man (ich) konnte es auch immer gut ausblenden und die Geschichten einfach so genießen - kann auch daran liegen, dass in der zehnten Staffel bisher glaube ich 2 von 3 Folgen auf Drehbüchern von einem Weib basieren und man seine Progressivität profilieren möchte? Naja egal, Bill finde ich bisher größtenteils ziemlich dumm, also so vom IQ her, muss man sehen, was da noch kommt. Auch wird sie als so "quirky" dargestellt, dass es einfach nur lächerlich ist: kein Mensch kommt in die Tardis und fragt zuallererst mal nach dem Klo.
Ansonsten freue ich mich auf die Rückkehr von Simms als Master, wurde in einem Trailer verraten. Scheint wohl hinter der Tür eingesperrt zu sein, gerade in S10E03 'Thin Ice' klopfte es ja ganz am Ende vier Mal.
Ansonsten scheint das Budget weiter zu sinken, die CGI in der aktuellen Folge war einfach mal grottenschlecht (die Folge an sich passte sich dem Niveau aber schön an).

xravil Avatar
xravil:#78611

>>78610
>Ansonsten scheint das Budget weiter zu sinken, die CGI in der aktuellen Folge war einfach mal grottenschlecht (die Folge an sich passte sich dem Niveau aber schön an).


Ist die letzte Staffel von Moffat, da ist sicher einiges für das Finale geplant incl. Regeneration Da muss man bei den anderen Folgen halt etwas sparsammer sein.

markolschesky Avatar
markolschesky:#78645

>>78609
Früher waren es die kreativen Geschichten. Ich mag den ersten Doktor sehr.
Aber der neue Doktor... Immer ist es London, Alternativ-London, London in der Vergangenheit/Zukunft oder zumindest irgendwo in England. Das ist langweilig und dumm.

Chakintosh Avatar
Chakintosh:#78657

Lieber den Doktor in UK als USA. Die Anbiederung an BBC USA hat mir nie gefallen.

>>78610
So viel PC ist mir bisher noch nicht untergekommen: Sie ist lesbisch und schwarz, aber wirklich lange wurde das nicht thematisiert.

Und ich hab mich schon auf Missy gefreut. ;_;

anjhero Avatar
anjhero:#78928

>>78610
>>78645
Ich finde Capaldis Doctor großartig aber alles in allem sind die Staffeln die schwächsten bislang.
Ich konnte mich allerdings auch weder mit Clara noch mit Bill anfreunden.

Neuste Fäden in diesem Brett: