Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-05-18 17:22:48 in /tv/

/tv/ 79255: Alien Convenant

davidbaldie Avatar
davidbaldie:#79255

Der Film scheint noch schlechter als Prometheus zu sein.
>http://www.fictionbox.de/index.php/content/view/15313/88888942/
>http://www.spiegel.de/kultur/kino/alien-covenant-von-ridley-scott-david-und-grobian-filmkritik-a-1147766.html
>https://www.heise.de/newsticker/meldung/Alien-Covenant-macht-dem-Mythos-endgueltig-den-Garaus-3715381.html
Ich will ja nicht behauptn ich habs vorher shcon gesagt, aber ich habs vorher schon gesagt.

kuldarkalvik Avatar
kuldarkalvik:#79256

Prometheus war technisch ein guter Film und irgendwie auch spannend, aber die Geschichte war so unglaublich seltsam. Bernd war zwar die ganze Zeit unterhalten, dachte sich aber stellenweise schlichtweg was zum Fick? Zum Beispiel, dass als großer Plot-Twist herauskam, dass Guy Pearce noch auf dem Schiff war und Charlieze Therons Vater ist? Hat den Film zwar nicht vermiest, aber es war vollkommen sinnlos.

mattsapii Avatar
mattsapii:#79259

>>79256
Schau&Fühl des Films war gut, die CGI sichtlich aufwändig, der Cast sicher teuer und die Musik von Hans Zimmer oder so.
Aber irgendwie hat man halt vergessen da irgendwie eine Story reinzumachen. Und falls es Bernd noch nicht bemerkt hat: Der Aufhänger am Anfang des Films, nämlich die geheimnisvollen Sternenkarten in Steinzeithöhlen, ergeben überhaupt keinen Sinn im späteren Verlauf des Films. Wer soll die gezeichnet haben und vor allem warum?

freddetastic Avatar
freddetastic:#79260

>>79255
Das zeigt halt nur, dass es außer dem H.R.Giger-Design nichts episches an der Alien-Saga gibt und sämtliche Filme der Reihe überwertet sind (wie Star Wars).

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#79261

>>79260
Sehe ich nicht so. Man braucht da ja nun auch nicht mit irgendeinem "Tiefe Anspruch" heran zu gehen. Die Alien Reihe war für mich einfach packende Weltraumaction von der es so meiner Meinung nach sonst weit und breit nichts gibt. Außerdem schafft es bis heute eigentlich kein Action/Sci-fi Film eine weibliche Hauptdarstellerin vergleichbar glaubhaft darzustellen (drin bevor hurr durr femenkrebs mir geht es einfach um eine halbwegs glaubhafte Charakterinszenierung). Gerade im ersten Teil empfand ich Ripleys Charakter als sehr gelungen.
Spätere Teile kommen für mich jedoch nicht mehr an den ersten Teil heran. Und nach Teil 3 war für mich definitiv die Luft raus.
Ich muss sagen ein bisschen Hoffnung hatte ich ja, dass Alien Convenant ein guter Film werden könnte der aus den Fehlern von Prometheus gelernt hat. Scheint aber nicht so - schade.

kimcool Avatar
kimcool:#79269

Ich fand Peometheus geil. Der wird bestimmt auch gut. Bernd wird sich die Originalversion die Tage mal reinziehen. :3

Krit(n)igger können meine Pene saugen.

baluli Avatar
baluli:#79270

Oh mann, da muss ich unbedingt rein!!! JEDER in meinem Freundeskreis weiß, dass ich der ABSOLUT GRÖßTE ALIENFAN ALLER ZEITEN BIN :DDDDD Absolter Hammer und ein PFLICHTTERMIN für Fans wie mich, jeder der sich den Film nicht sofort anschaut und applaudiert sobald ein Alien auf der Leinwand zu sehen ist ist kein richtiger NERD so so wie ich lel. Wann kommt endlich der neue Marvelfilm? Ich will endlich sehen wie Thor in intergalaktischen Gladiatorenkämpfen um seine Ehre kämpft voll geil hammer und da werde ich auch applaudieren sobald Hulk (WWWWWWWTTTTTTFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFF!!!) die Arne betritt und meine beiden Lieblings Marken ääh Helden gegeneinander Kämpfen (lel, endlich ich habe schon ganze abende damit verbracht mit meinen Kollegen von der Arbeit darüber zu diskutieren wer jetzt der stärkste meiner eingetrangen Marke- äh Helden ist lol xD). Hammer!!!! Und gronkh hat sogar irgendwie mitsynchronisiert, total hammer der DUDE. Muss ein voll schlauer Typ sein weil er sein Geld damit verdient sich wie ein Kind zu benehmen und alles geil zu finden was von den Illuminaten als KULT und VOLL 80er bezeichnet wird. Prometheus war auch FOLL GEIL und jeder der was anderes sagt hat ihn einfach nich kapiert lel.

carlosgavina Avatar
carlosgavina:#79271

>>79270
Und für jeden der sich jetzt fragt was eine Arne ist, ich meinte natürlich Arena. Die geballte AWESOMENESS der kommenden Produktionen Hollywoods hat mich nur total vergessen lassen wie man das schreibt lel.

seanwashington Avatar
seanwashington:#79282

War gestern drin, OTON-Version ohne 3D, fand ihn gut. Entgegen aller Kritiken. Ich fand den wirklich okay, weil mir gefiel, dass es diesmal kein Metzelfilm ist.
Der Soundtrack war von Anfang an aus "Alien", gefiel mir. Ebenso der Designstil. Fand ich sehr gut.


Ich bin etwas verwirrt aufgrund des Endes. Nicht wegen der Handlung, mehr, weil ich dachte, man hätte nun endlich LV426 erreicht. Hoffentlich ist der nächste Teil endlich das Bindeglied.

craigelimeliah Avatar
craigelimeliah:#79283

>>79259

Die WIRKLICHEN Erbauer. Die vom Anfang aus Prometheus.

guischmitt Avatar
guischmitt:#79285

>>79282
AC soll kein Metzelfilm sein?

suribbles Avatar
suribbles:#79293

>fictionbox
>spiegel.de
>heise

Witzig, dass gerade solche Gestalten den Film nun zerreissen mit der Begründung dass es immer dasselbe wäre wie in den anderen Alienfilmen (was soll es auch sonst sein? Lebensform metzelt in dunklen Raumschiffgängen/Auf Ekelplanet irgendwelche Leute, erwarten die was anderes? Plötzlicher Genrewechsel? Wollen die nen Xenomorphenliebesfilm oder so ne Schnulzenscheisse wie Arrival oder Interstellar?)

Den vor circa einem Jahr haben die selben Gestalten sich einen auf SW Ep7 TFA abgewichst wie geil und toll der doch wäre und das Abrams viel besser ist als Lucas, und das obwohl dieser Film nur ein schlechter Aufguss vom allerersten Sternenkrieg von 1977 war, gewürzt mit Kulturmarxismus.

Kritiker können mich am Arsch lecken.
Wenn die sagen ein Film ist geil (weitere Beispiele im Bereich Sci-Fi: Die schon erwähnten Interstellar und Arrival) kann man zu 100% vom Gegenteil ausgehen.

areus Avatar
areus:#79294

>>79293
Lies die Kritiken nochmal, langsam diesmal.

armcivor Avatar
armcivor:#79297

Wann kann man wohl die erste Cam erwarten?

velagapati Avatar
velagapati:#79305

>>79285
Nein. Es ist eher eine Metapher.

Es sei denn, "Alien" von 1979 ist für dich schon ein Gemetzelfilm. Dann ist dieser es auch.

Ich würde eher sagen ein SciFi-Thriller mit mehreren Ebenen. Das gefiel mir. Erklärt aber auch, wieso er so zerrissen wird. Manche haben etwas anderes erwartet.

Ich, als langjähriger, großer Alien-Fan, habe es genossen. Aber ich mag auch einfach, in diesem Universum zu sein.

joynalrab Avatar
joynalrab:#79306

>>79305
KEK
AC ist die (noch muffigere) Weiterführung des pseudophilosphischen Geschwafels aus PromeDERP plus ein bisschen Splatter, was ganz offensichtlich eine Auflage des Studios war, um wenigstens noch ein paar Fans der Alienreihe ins Kino zu locken.
Fehl auf allen Ebenen also und es ist jetzt schon klar, dass das der Sargnagel des Alien-Franchises war. Game over, Bernd. Game over.

andrewofficer Avatar
andrewofficer:#79307

>>79306
Deine Inhaltsangabe ist FEHL und du hast den Film nicht gesehen. Geh doch zu RBTV, dort wartet man auf dich. :3

likewings Avatar
likewings:#79308

>>79307
Inhaltsangabe?
Jede.jpg Kritik sagt das. Und es ist ja nicht mal verwunderlich in Anbetzracht des Scheißestrums, den der Vorgänger ausgelöst hat.

grafxiq Avatar
grafxiq:#79309

>>79308

hm, also haben die Kritiker also recht, ja?

Schaun wir doch mal:

Star Wars Episode 1, 2, 3, 7....
Interstellar
Marvelfilme

Kritiker haben also IMMER recht, ja?
Wollen wir weitermachen?

Du Würstchen, echt...
:3

rahmeen Avatar
rahmeen:#79310

>>79308

Nachtrag: "Kein Scheissesturm" ist für dich also ein Zeichen für Qualität? Weil die Masse grundsätzlich einen Plan hat, was gut und schlecht, richtig und falsch etc. ist, ja?

*tiefes Einatmen
*tiefes Ausatmen, leicht seuftzend

Ok.

chatyrko Avatar
chatyrko:#79312

>>79309
>hm, also haben die Kritiker also recht
Ja.

bighanddesign Avatar
bighanddesign:#79323

>>79312

Dann viel Spaß mit Avatar 2 und Guardians of the Galaxy 2. Und dem harry Potter Spin-Off.

edobene Avatar
edobene:#79335

Ich fand den Film gut, es ist aber kein Horrorfilm. Er versucht auch keiner zu sein. Es ist ein Scifi Aktionsfilm mit Splatter und Slapstick Elementen. Der Zuschauer soll den Xenomorph kennen lernen anstatt sich vor ihm zu fürchten. Die Story ist zufriedenstellen und die Handlungen der Charaktere relativ logisch. Die zufälligen und unsinnigen Verhaltensweisen der Charaktere aus Prometheus wurden weggelassen. Die CGI ist OK bis relativ gut, wobei CGI generell scheiße ist.

Ich bin mit wenig Erwartungen ins Kino gegangen und wurde etwas positiv überrascht.

mhwelander Avatar
mhwelander:#79336

>>79335
>Aktionsfilm mit Splatter und Slapstick
Haha oh wow. Es stimmt also wirklich wie im Spiegel beschrieben, dass einer sich in einer Blutpfütze aufs Maul legt und dann vom Alien gefressen wird? Und dass der selbe Gag dann nochmal genau so wiederholt wird?

im_jsmith Avatar
im_jsmith:#79339

>>79336

Ja

turkutuuli Avatar
turkutuuli:#79343

>>79339

ryandownie Avatar
ryandownie:#79354

>>79336
Nice, werde dann vielleicht doch gucken.

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#79366

>>79339
Gibts dazu auch so Slapsticksounds, wenn das Opfer auf die Fräse fliegt?

likewings Avatar
likewings:#79367

Bernd hat vorhin ein Intervirw mit Scott gelesen:
Er meinte darin, dass er froh sei, dass die Zeiten von Modellen und praktischen Effekten vorbei ist.
Weil hurr viel zu aufwendig mimimimimimimi. Ja, aber deswegen ist Alien 1 auch ein Klassiker, und über deinen neuen Film wird in 10 Jahren keine Sau mehr sprechen. Du faule Sau!

yigitpinarbasi Avatar
yigitpinarbasi:#79368

>>79367
Scott meinte ja auch, angesprochen darauf, dass die Fans einen ordentlichen Nachfolger von Alien und nicht den Super-GAU, der Prometheus nun mal war, wollten: "I don't give a fuck".
Scott scheint ein ähnlicher Fall wie Lucas zu sein - nur funktionell im engen Korsett aus knappem Studiobudget und vorgegebenem Drehbuch. Andererseits würde man da Lucas irgendwie unrecht tun. Und Scott ist zudem noch ein Megawichser.

nicoleglynn Avatar
nicoleglynn:#79369

>>79368
Mag sein, dass Lucas' neue Episoden alle scheisse aussehen und irgendwie auch nerven, aber man kriegt auch mal was Neues. Scotts neuer Alien soll ja nur so eine Art Remix sein, und dafür ist das dann zu wenig, wenn nicht einmal die Ästhetik von Alien 1 geboten wird.

Neuste Fäden in diesem Brett: