Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-06-08 23:27:11 in /tv/

/tv/ 79721: Fortress

javorszky Avatar
javorszky:#79721

130 Nazigold, noch nicht mal veröffentlicht und schon ausverkauft. So ist das wohl …

Als Kind hat mich der Film wirklich beeindruckt.

a_harris88 Avatar
a_harris88:#79726

Ja, ein sehr guter Film. Sollte man unbedingt gesehen haben.

lisakey1986 Avatar
lisakey1986:#79728

130 NG für einen durchschnittlichen 90er-Schinken und etwas China-Plaste, so blöd können Menschen sein.

joshkennedy Avatar
joshkennedy:#79749

In den letzten 3-4 Jahren ist das Usus geworden. Fünf Editionen, wobei eine richtig teuer ist und irgendwelchen Schrott beinhaltet (auch beliebt "Holzbox"). Die "normalen" Editionen kosten meist mindestens 29,90€ und sind ausschließich Mediabooks. Meist halt B- und C-Kram aus den 80er und 90ern. Die Kundschaft hat das Alter und das Geld, das Zeug verkauft sich nämlich. Sind auch immer die selben Schrottlabels die sowas anbieten.
Der Kenner greift zur ausländischen Blu-Ray, die es meist auch als Vanilla-Version gibt und zahlt dafür 10 Pfund o.ä.. Die Master sind dieselben, denn die deutschen Verpackungslabel können sich neue Scans der Master nicht leisten.
Im Falle Fortress also die US-Blu-Ray kaufen oder die Koch Media, die soll 14€ kosten.

t. Sammler

irsouza Avatar
irsouza:#79764

>>79749
Sehr gut zusammengefasst. Als Fan von den Filmen die diese Firmen hauptsächlich veröffentlichen ist es auch empfehlenswert sich direkt die Arrow Video releases zu besorgen. Bei den Sales im Arrow Video Shop kann man sehr gut sparen bei Preis von 8Euro pro Bluray im Durchschnitt. Falls man aber noch Spielzeug, Zwangsuntertitel, Deutschen Ton, Mediabook, Hartbox 333 Limited Edition, Tshirt (das leider meistens so peinlich ist, dass man es nirgends außer auf einer Filmcon tragen kann. Dort aber wahrscheinlich auch keine Lust drauf hat weil schon 3 Drachenlords mit dem gleichen Shirt rumeiern), Booklet voller Schreibfehler von Krekel oder anderen Profis und vieles mehr braucht sollte man sich einer dieser supertollen limitierten deutschen Editionen kaufen. Nachdem man bemerkt, dass die Büste auf dem Versandweg zerbröselt ist kann man direkt in ein deutsches Filmforum (cinefacts z.b) und sich bei Krekel höchstpersönlich über diese bodenlose Frechheit beschweren. Krekel als Mann von Welt und Produzent der besten dvds weltweit schickt natürlich direkt eine neue Büste inkl. irgendeiner langweiligen Workprintfassung eines Van Damme Films den er irgendwo gefunden hat. Jetzt ist es auch schon fast geschafft, es fehlt nur noch diesen neuen Schatz in irgendeine sinnlose List einzutragen, damit auch alle anderen Nackenbärte sehen was für einen sinnlosen Schrott man sich leisten kann.
Hoffentlich klinge ich nicht arschverletzt, ich habe nichts gegen diese Leute und manche Editionen sind sogar recht hübsch (meistens aufgrund der Verwendung originaler Kinoplakate).
Also kein Hass, nur Liebe an diese netten und manchmal übelriechenden Nackenbärte, die mit ihrer ungezügelten Kaufsucht das Leben so vieler kleiner Labelchefs finanzieren. Die einzige Frage die noch bleibt ist wieso man sich für 130euro eine Fortressbüste kaufen sollte bevor man nicht alle Mondo Macabro, Something Weird Video, Arrow Video und Criterion Releases gekauft hat?
Bild relatiert. Diese Edition war, zumindest damals, der vorherhige Höhepunkt dieser Schrottedition. Eine relativ gute DVD (damals vermutlich die weltweit beste) des Filmes Untold Story inklusive 2 Plastikfleischbuns und Essstäbchen. Der Verkaufspreis war ungefähr 60euro.

Neuste Fäden in diesem Brett: