Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-04-26 20:55:35 in /v/

/v/ 173523: Post Witcher 3 RPG Trauma

krdesigndotit Avatar
krdesigndotit:#173523

Hallo Bernd,

wie kann man wieder Spaß an RPGs haben, wenn man Witcher 3 GOTY komplett durch hat?

Es kommt einfach nichts ran. Die Atmosphere, die Charaktere, die Handlung und der Soundtrack sind wohl das Beste, was die Spieleindustrie jemals hervor gebracht hat.

Kann seitdem keine RPGs mehr spielen, sie kommen mir alle scheiße vor.

Was tun? Bin ich permanent Hexer-gestört, und kann niemals wieder Spaß an einem RPG haben?

Nicht einmal Klassiker wie KOTOR kommen auch nur ANNÄHERND ran. MEA und andere dscheiße braucht sich nicht mal melden.

;___;

PS: Auf ArsTechnica/GOG gibt es Witcher: Enhanced Edition kostenlos bis morgen Mittag!
https://arstechnica.co.uk/gaming/2017/04/ars-gog-free-games-partnership/

syntetyc Avatar
syntetyc:#173524

Nichts. Du musst voll JRPG gehen, Persona 5 ist großartig.

murrayswift Avatar
murrayswift:#173525

>>173524
Tatsächlich hat dieses Spiel für mich diese Lücke quasi gefüllt aber irgendwie kann man die Spiele überhaupt nicht vergleichen.

ankitind Avatar
ankitind:#173526

Ich kenne jenes Empfinden.
Habe alle Spiele gespielt, immer Savegames importiert und natürlich auch die Bücher gelesen.
Jetzt sitze ich auf dem Trockenen, gibt einfach nichts vergleichbares.
So fühlt man sich vermutlich wenn man den Mt Everest ohne Atemgeräte erklommen hat.
Alles was man sonst noch machen kann ist im direkten Vergleich maximal noch "okay".

rangafangs Avatar
rangafangs:#173528

>>173525
>>173524
Habe keine Konsole und mag auch keine Animus
Ist wohl leider nix für mich ;_;

stushona Avatar
stushona:#173529

OP, jetzt weißt du, wie es Bernd seit den 90ern ging. Das erste was ich damals zu Gesicht bekam, war oft auch gleich mal der All-Time-Genre-Klassiker schlechthin. Immer wenn man dann sowas durchgespielt hatte und
>Geil, davon will ich jetzt meer!
Dann wurde nur festgestellt: Du hast jetzt gerade die besten Zeige&Klick gespielt, die je gemacht wurden. Dein erster Sternenkrieg-Schießer gilt auch gleichzeitig als der Beste den es je gab usw. usf.
Und wie es sich so zutrug, war auch Witcher 3 Bernds auch erstes Medieval-Fantasy-RPG, einfach weil ich die früher nie angerührt habe.
Übrigens bin ich gerade mit NieR: Automata und Persona 5 in JRPGs eingestiegen.
Ich ahne schon, was kommt...

albertodebo Avatar
albertodebo:#173530

>>173529
Bernd hat damals auch die ganzen Klassiker gespielt, wie Fallout, DN3D, BGI&II, aber bisher war es bei keinem so schlimm wie bei Witcher ;__;

cheezonbread Avatar
cheezonbread:#173534

>>173528
tja dann musst du eben weiterhin deine NEUEN West-RPGs spielen mit transsexuellen Characktern wo der letze Boss das ultimative Böse ist: ein weißer heterosexueller Mann.

Protipp: Gothic 2 Mit der Mod Returning 1.0 oder 2.0

ultragex Avatar
ultragex:#173537

Es gibt so viele bessere RPGs als Hexer... dein Problem ist allenfalls der Hype.

adewaleolaore Avatar
adewaleolaore:#173541

>>173537
Leider nein, leider gar nicht.

andychipster Avatar
andychipster:#173546

Diese Meinung ist tatsächlich stark vertreten unter Leuten, die keine Spiele kennen, die vor 2009 erschienen sind.

buleswapnil Avatar
buleswapnil:#173548

>>173546
Diese Meinung ist auch bei anderen Leuten häufig vertreten, Unteralterkantenkind.

t. 3x Semi-Altbernd

tereshenkov Avatar
tereshenkov:#173549

>>173548
Spiel doch mal Vampire Bloodlines wieder, du auf dein Alter etwas einbildender Bernd. Nur Communitypatch vom 2015 darf nicht fehlen.

kershmallow Avatar
kershmallow:#173551

>>173546
Stimmt, weil Mass Effect 1 ist ja wohl klar das beste Spiel das jemals raus kam.
Das und Lola 3D.

i3tef Avatar
i3tef:#173554

>>173537
Jenes hier.
Witcher 1 > Witcher 2 >= Witcher 3

Keine Ahnung was an 3 so toll sein soll.

adriancogliano Avatar
adriancogliano:#173561

>>173523
Fand Witcher3 ziemlich scheiße, Gerald torkelt rum wie ein betrunkener, Gameplay und Controlls sind ziemlich mies.

ayalacw Avatar
ayalacw:#173562

Kingdom Come: Deliverance sieht vielversprechend aus. Aber wann...

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#173563

Dragon Age Inquisition.

Habe ich vor dem Hexer durchgespielt (ich glaube das kam auch früher raus). Sind beides sehr unterschiedliche Spiele, aber DAI macht auch laune, es ist nicht wirklich open world, sondern eher kleinere Gebiete, dafür sehr unterschiedlich und immer stimmungsvoll gestaltet. Ist auch recht umfangreich, ich glaube ich hab da so 70 oder 80 Stunden reingesteckt, fast soviel wie beim Hexer.
Die Addons habe ich nicht gespielt (weder bei DAI noch Witcher 3, kann da also nichts zu sagen).

Fliegt eine ganze Menge Hass gegen DAI durch die Gegend (wobei es ja auch Leute gibt die Witcher 3 nicht leiden können, siehe diesen Faden), aber mir haben beide Spiele spaß gemacht.

jffgrdnr Avatar
jffgrdnr:#173564

>>173554
Also 2 ist für mich ganz klar am schwächsten. Sehr schnell durch, mühsames Kampfsystem und ich vermisste die etwas dunklere Atmosphäre vom ersten Teil.

Bei Witcher 3 hat man eine mutige Gratwanderung zwischen Storytelling und open world unternommen und das meiner Meinung nach auch grösstenteils geschafft (ich hab die meisten UI-features, Marker etc aber deaktiviert). Der Soundtrack ist auch etwas besonderes, sehr folklastig und atmosphärisch im Gegensatz zum im Genre üblichen Einheitsbrei.

steynviljoen Avatar
steynviljoen:#173570

>>173549
Du bist derjenige der hier die Altersfrage implizit eingebracht hat, Unteralterüberkrebs.
Und Vampire habe ich mehrmals durch, das brauche ich nicht mehr anfassen.

Und jetzt verpiss dich und geh weiter DerpSouls zocken.

>>173564
Beim zweier ging mir im Vergleich zu 1&3 das Skillsystem auf den Sack, insbesondere der Mist mit den Tränken.
Zwang nur zum unnötigen Metagamen.
Ansonsten ist der große Pluspunkt im zweier der hohe wiederspielwert. Sowas wie zwei komplett unterschiedliche zweite Akte gibts heute ja auch kaum mehr, dazu allgemein ein sehr starker Einfluss auf die Story durch Entscheidungen möglich.

christauziet Avatar
christauziet:#173573

>>173570
Aber ich bin auch alt. Was willst du eigentlich?

Neuste Fäden in diesem Brett: