Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-06-08 22:18:44 in /v/

/v/ 174637: ELEX - das neue Gothic

lanceguyatt Avatar
lanceguyatt:#174637

https://www.youtube.com/watch?v=zjHf-_3tOtE

https://www.youtube.com/watch?v=U48SZhqcFms

In diesem Faden fragen wir uns, warum das Spiel ELEX - das neue Spiel von piranha bytes, das das neue Gothic mit Robotern elendig zu Grunde gehen wird.
Ich fange an:
>die Welt wird hart versuchen, die alten Fühls wiederzubeleben, aber wirkt einfach schlecht durchdacht und langweilig
>der neue Namenlose wird immer mit dem alten verglichen
>das alte Skillsystem wird keinen Einklang finden
>Gameplay ist eine Mischung aus Andromeda, Gothic 3 und eine Prise Dark Souls - kein Fisch, kein Fleisch

a_khadeko Avatar
a_khadeko:#174638

>>174637
Der gleiche alte Mist. Da verpasst man einfach nichts wenn man auf nen 5NG Sale wartet.

degandhi024 Avatar
degandhi024:#174645

Dachte Risen wäre das neue Gothic?

illyzoren Avatar
illyzoren:#174646

>>174645
Das war mal, aber wir reden nicht mehr darüber.

tereshenkov Avatar
tereshenkov:#174647

>>174646
Arcania

mugukamil Avatar
mugukamil:#174653

Der Marketingmensch, der den Trailer gemacht hat, gehört gefeuert.

Sci-Fi-Fantasy ist so ziemlich das allerletzte Thema, was mich interessiert. Ich finde, wenn man nicht das Budget für hochbezahlte Top-Autoren und Art Designer hat, dann sollte man sich nicht an so ein exotisches Setting ranwagen, weil man ziemlich viel falsch machen kann und am Ende wahrscheinlich nur ein unidentifizierbaren Crossover-Mischmasch rauskommt. Naja, aber wenn's so ähnlich wie Gothic wird, wird's vom Gameplay wohl ganz ok sein. Und das Gameplay, wo Björn bei Gronkh zu Gast war, sah eigentlich ganz solide aus.

Als jemand, dessen letztes PB-Spiel Risen 1 war, möchte ich gerne mal von Bernd wissen, warum Risen 2 und 3 gefloppt sind und auch schlechte Kritiken bekommen haben. Schlechte Grafik, nicht genug "gepolished", Bugs, zu Oldschool? Würd mich interessieren.
Denn es passiert ja nicht alle Tage, dass ein recht umfangreiches Action-RPG auf den Markt kommt. Die meisten Releases bekommt man ja irgendwo mit, deswegen wundert es mich, dass es so unerfolgreich war, obwohl es doch eigentlich genügend Aufmerksamkeit bekommen haben sollte.

ninjad3m0 Avatar
ninjad3m0:#174654

Sieht doch geil aus? Was soll das dumme Geschwätz? Säge weil OP dumm ist.

millinet Avatar
millinet:#174655

>>174653
Keine Ahnung, Risen 1 war große Scheiße weil es nur wieder Gothic war, gleiche scheiß Engine, gleiche scheiß Bugs. Risen 2 war das erste Spiel in der ganzen Serie bei dem sie mal einigermaßen was geändert haben.
>>174654
Du bist ja ein metter Marketinggag. Der Trailer ist ruckelig, die Animationen Dreck wie eh und je in der Serie und das ganze sieht inkonsistent aus. Wie ein Youtube-Mashup.

davidbaldie Avatar
davidbaldie:#174656

>>174653
Risen 1 war echt ok, aber es hatte das Problem, dass es quasi Gothic minus dessen spezielle Identität war. Richtig gut waren eigentlich auch nur die ersten zwei Kapitel.
Risen 2 hatte ein mieses Kampfsystem, kapottes Balancing, dumme Quests, und eine zerstückelte Spielwelt. Hat einfach keinen Spaß gemacht. Auf Risen 3 hab ich deshalb komplett verzichtet.

tereshenkov Avatar
tereshenkov:#174657

>>174656
Ich weiß ja nicht wo das Kampfsystem von Risen 1 nicht große Scheiße gewesen sein soll, das debile Gefuchtel aus den 90ern voller lausiger Bugs...
Eigentlich finde ich alles, was du an Risen monierst, in jedem ihrer Kackspiele seit Gothic 2 wieder. Die sind einfach scheiße und alles was sie hält ist Nostalgie aus einer Zeit in der es nicht viel gab.

oskamaya Avatar
oskamaya:#174659

>die Welt wird hart versuchen, die alten Fühls wiederzubeleben
Haben sie seit Risen 2 behauptet, aber nie geliefert.
>>174655
>Risen 1 war große Scheiße weil es nur wieder Gothic war, gleiche scheiß Engine, gleiche scheiß Bugs. Risen 2 war das erste Spiel in der ganzen Serie bei dem sie mal einigermaßen was geändert haben.
Ja, z.B. kann man niemanden töten oder ausrauben. Toll.

breehype Avatar
breehype:#174664

>>174659
Tut mir echt Leid für dich, dass sie Raubmordsimulator gestrichen haben. Dafür ist die Charakterentwicklung aber keine Excelscheiße mehr.

karlkanall Avatar
karlkanall:#174665

>>174664
Ein Rollenspiel in dem man seinen Charakter im Detail selbst Entwickeln kann? Was für eine Scheiße soll das denn sein, haben die noch nie Diablo 3 gespielt? Es hat nur Presets zu geben mit minimaler bis eingebildeter Individualisierung.

devankoshal Avatar
devankoshal:#174671

>>174665

>Nur exceltabellen sind Charakterentwicklung

Ist ja gut. Vielleicht solltest du zur Entspannung mal wieder auf dem Taschenrechner die Zahlen von 1 bis 1000 addieren.

marciotoledo Avatar
marciotoledo:#174691

>>174655
>das ganze sieht inkonsistent aus
Das einzige Inkonsistente sind deine Versuche ein großartiges Spiel schlecht zu reden. Erfinde wenigstens was sinnvolles, wenn es schon nichts dran auszusetzen gibt.

davidsasda Avatar
davidsasda:#174694

>>174665
> im Detail
Ähm, verarschen kannste dich dann schon selbst. Charakterentwicklung war schon in Gothic flachster Dreck in +5 und +10.
>>174691
Was du nicht alles für 5NG tust, Piranhashill.

vaughanmoffitt Avatar
vaughanmoffitt:#174702

Bernd hat eigentlich nur Gothic 1 und 2 (mit und ohne Erweiterung) durchgespielt. Gothic 3 hat er etwa zur Hälfte durch. Risen 1 dürfte er zu 2/3 geschafft haben. Risen 2 und 3 hat er bislang nicht angerührt.

Gothic 3 war ok, aber konnte halt nicht mit der lebendigen Welt der Vorgänger mithalten. Risen 1 hat auch Spaß gemacht, aber es war eigentlich das selbe Spiel wie Gothic 1/2. Es hatte die selben Charaktere (mit anderen Namen), die selben Quests und die selbe Geschichte, im Prinzip hätten sie einer ein HD-Remake vom alten Gothic herausbringen können, das wäre vermutlich besser gewesen.

Ich befürchte sie entwickeln auch diesmal einfach nichts von ihren Erzähltechniken und Strukturen weiter.

donjain Avatar
donjain:#174703

>>174671

1+1000 = 1001
2+999 = 1001
...

1000/2*1001 = 500500

fertig.

javorszky Avatar
javorszky:#174705

Es wird kacke. Als ich im Trailer so einblendungen für drücke "B" oder "A" um X einzusammeln sah. wusste ich: es wird kacke. Kingdome Come wird wesentlich besser.

mylesb Avatar
mylesb:#174708

>>174702
>Ich befürchte sie entwickeln auch diesmal einfach nichts von ihren Erzähltechniken und Strukturen weiter.
Ich hoffe auch, dass sie die absolute Perfektion aufrecht erhalten.

umurgdk Avatar
umurgdk:#174712

Risen 2 u. 3 waren scheiße weil praktisch leblose Welt mit MMO Quests aber ohne Freiheiten. Also ein Skyrim, dass nicht open World ist.
Dazu ist die Hauptstory jeweils mittelmäßig und Engine wie Funktionen technisch "traditionell PB" also der Horror.
Das kann man alles schlecht aus einem Trailer ableiten, man kann aber schonmal schätzen wo die Reise hingeht. Wenn das ein PB Klassiker wird, ist der Flop vorprogrammiert (höhö).

madhan4uu Avatar
madhan4uu:#174715

>>174712
Jammern auf hohem Niveau. PB macht jedenfalls immer noch die besten Rollenspiele. Punkt.

alexcican Avatar
alexcican:#174716

Scheinbar glauben hier viele es wird ein nächstes Gothic geben. Elex kommt aber auch für Konsole raus. Also wird es weichgespülte scheiße. Dieses Fühl selbst entscheiden zu können und die Möglichkeit in Situationen zu kommen denen man nicht gewachsen ist wollen Konsoleros doch nicht haben. Lieber mimimi Folge dem blinkenden Wegpunkt kotze.

jjshaw14 Avatar
jjshaw14:#174717

>>174715

mauriolg Avatar
mauriolg:#174718

Wieseo kommen die nicht mehr nur ansatzweise an das ran, was sie mit Gothic I + II geschafft haben? Wurden die GI+II leude gefeuert?
Alles was danach von PB folge war mist³.

thinkleft Avatar
thinkleft:#174719

>>174718
Warum ist auf Geralts Adidasjacke ein Nikezeichen abgebildet?

funwatercat Avatar
funwatercat:#174720

>>174719
Weit dein Monitor dscheize ist und du die Gürteltasche nicht siehst

markgamzy Avatar
markgamzy:#174721

https://www.youtube.com/watch?v=5EMH-RglTls

sie ist wunderschön <3

BrianPurkiss Avatar
BrianPurkiss:#174722

>>174716
>es wird ein nächstes Gothic geben.
Dies. Bernd freut sich einen Ast ab.

>>174718
>Wieseo kommen die nicht mehr nur ansatzweise an das ran, was sie mit Gothic I + II geschafft haben?
Tun sie ja hiermit. Das ist ja das Tolle an diesem Spiel.

zacsnider Avatar
zacsnider:#174723

>>174722
Lass mich raten, du hast an die 200 Early Access Spiele.

vikashpathak18 Avatar
vikashpathak18:#174724

>Hater-Troll trollt Fanboy-Troll und umgekehrt
Meine Fresse, ihr könnt euch nicht einmal normal verhalten.

antonyryndya Avatar
antonyryndya:#174725

>>174721
Scheint eigentlich ganz nett zu sein. Der Fragesteller ist ein Hurensohn.

markgamzy Avatar
markgamzy:#174726

>>174718

Weil man heutzutage riesige offene Welten erwartet. G1 und G2 waren im Vergleich zu heutigen Spielen recht klein, waren aber dafür umso dichter mit Leben bepackt. Um dieses Niveau auch in großen Welten zu halten braucht man eben 300+ Entwickler und die hat PB einfach nicht. Und selbst mit riesigem Budget schaffen es die meisten Entwickler nicht zu liefern, siehe Fallout 4. Witcher 3 ist dagegen ein gutes Beispiel wie es klappen kann.

canapud Avatar
canapud:#174728

>>174726
Die Welt von Witcher ist auch recht klein.

tereshenkov Avatar
tereshenkov:#174730

>>174728

Es ist die zweitgrößte Rollenspielwelt nach Daggerfall.

erikdkennedy Avatar
erikdkennedy:#174731

die sollten mal lieber remakes von gothic 1/2 machen. Am besten nach Polen outsourcen nach Project red, weil selbst ist PB zu nichts mehr in der lage.
G1/2 waren anscheinend nur wunder/zufälle. Danach wurde die Messlatte immer wieder tiefer abgesenkt

jjshaw14 Avatar
jjshaw14:#174734

>>174730
>Es ist die zweitgrößte Rollenspielwelt nach Daggerfall.
Und nach Wow. Und etlichen anderen MMORPGs.

Wie definierst du überhaupt Größe? Spiele die sich über mehrere Planeten erstrecken, dürften bei diesem naiven Ansatz unfaire Vorteile haben.

Solche Aussagen sind nutzlos. Fakt ist: PB kann grandiose Welten erschaffen. Witcher hingegen ist eher langweilig. Warten wir mal ab was draus wird.


>>174731
>Am besten nach Polen outsourcen
Dein größtes Problem ist offenbar, dass es ein deutsches Spiel ist. Da kann man sich ja denken was du für einer bist und dementsprechend ist deine Meinung dann halt auch uninteressant.

i_ganin Avatar
i_ganin:#174735

Ich möchte ungern jemanden zu nah treten aber Gothic 1&2 waren so einzigartig und besonders nur weil sie im Kontext der damaligen Zeit gut gepasst haben. Es gab recht wenig Alternativen und als ein deutsches Spiel war Gothic auch im Ausland sehr beliebt. Die Welt wirkte authentisch. Bei dem ganzen Überfluss, kann man das heute gar nicht mehr wiederholgen. Es wird kein nächstes Gothic geben. Die ganzen zu Meme gewordenen Sprüche und Gelaber des Namenlosen bleiben für immer für andere auf diese besondere Art unerrechbar. Wenn wir uns entsinnen, war vieles auch nicht gut. Der Kampf war der absolute Scheiß. Halte eine Taste gedrückt und mit der anderen schlägst du in eine Richtung. Das war ganz schön dumm! Auch wirkte die Welt nur lebendig in den ersten Akten. Als Gor DingsBums dich zum Orksfriedhof schickt, vergisst das Spiel schnell, dass es sich um ein RPG handelt und alles wird sehr linear. Denn richtig spaßig war es nur, sich in den Lagern beliebt zu machen, alles andere war eher schlimm. Auch die Miene des roten Lagers. Das war ebenfalls ganz schön krebsig. Klar, beim ersten mal Durchspielen fand ich die Handlung recht interessant, aber mal im Ernst, beim wiederholten mal war das nicht mehr schön. Der Held wurde irgendwann zu mächtig für alle anderen, zu reich, und wenn es einmal klappte, den härtesten Typen umzulegen, konnte man die ganzen Lager ausrotten. Das habe ich dann auch gemacht - das war Spaß! Aber die Rollenspielelemente versagten auch hier. Du bist ein Magier und alle sollten dich ehren? FICK DICH. Stattdessen hüpfst du wie ein Kaninchen durch die Gegend und alle dutzen dich. Wie albern! Erinnert ihr euch an Gomez und seine hohen Offiziere? Die Interaktion mit ihnen war eine ganz schön verpasste Chance, da hätte man viel mehr rausholen können. Leider hat man nur ein In Extremo-Lied und ein paar Frauenbilder nachgeliefert, anstatt da nachzuliefern. Ich weiß noch, wie ich immer vor den Wachen (egal wo) stand und wollte ihre Scriptzone überspringen, um gleich weiter zu kommen, weil ich da große Schätze vermutete. Aber da gab es nie welche Schätze und zu holen war da auch nichts. Sehr enttäuschend.
Gothic 2 war genauso, wobei ich es eigentlich bis zum Schluss recht spannend fand, aber der gute Part war bis man aus der Zone zurück ist. Ab dann hätte man auch gleich von Anfang an beginnen können.
Und Gothic 3 war..naja. Eigentlich wollte ich mehr mit den alten Charakteren rumhängen. Ich dachte, Diego und ich werden richtige Freunde. Aber irgendwie wirkte das alles nicht so echt und das hat es zerstört. Den Kampf fand ich eigentlich besser und auch die gesamten Fähigkeiten auch. Irgendwann ging man durch die Orks wie ein heißes Messer durch die Butter aber früher war das auch so. Ich finde trotzdem, dass Gothic 3 nicht so gehated werden soll. Es war mal dasselbe in Grün und mit einer großen offenen Welt. Die Möglichkeit, sich den Orks anzuschließen fand ich ganz kühl. Sie hatten auf jeden Fall Mut, etwas neues auszuprobieren. Und ich hatte nicht das Gefühl, dass jetzt ein Teil des Spieles kommt, das uninteressant ist - wie das eben bei 1 und 2 in der "zweiten" Hälfte doch oft der Fall war. Aber eben weil es so viele Städte gab, erinnert man sich kaum an etwas. So viele interesssante Charaktere und Quests kann man gar nicht machen.
Man kann gerne die alten Teile ehren aber sie zu glorifizieren ist meiner Meinung nach falsch, sie hatten sehr viele Schwächen. Ihre Einmaligkeit ist nicht wieder zu erreichen, dessen sollte man sich bewusst sein, sonst kommt man immer wieder in die Früher-War-Allles-Besser-Falle. Ne, war´s nicht.

anhskohbo Avatar
anhskohbo:#174736

>>174735
Ketzer

ffbel Avatar
ffbel:#174738

>>174735
Gothic 1/2 hatten ein verdammt gutes Kampfsystem und dieses Gefühl des "Von der Null zum Held" hat bisher kein anderes RPG so gut hinbekommen.

mizhgan Avatar
mizhgan:#174739

Ich habe damals so einige Reviews zu Gothic 1+2 gelesen, bei vielen viel das Unverständniss der Rezensenten auf. Das beste war mal eins von einem Ami, der behauptete man könne bei dem doofen Kampfsysthem nicht mal die Tastenbelegung ändern.
Das Kampfsysthem ist gewöhnungsbedürftig, aber hervorragend, es im Gegensatz zu dem rückemeldungslosen, wilden geklicke von Gothic 3 als dumm zu bezeichnen kann doch nur einer Motivation des trollens enstpringen.
Ich erinnere mich noch gut an den Moment in dem ich die Qualität des Kampfsysthems erkannte. Das war als ich im neuen Lager trainierte, und ich die selben Bewegungen meistern musste wie die Spielfigur, die Kommentaren des Ausbilders sowohl mir als auch ihr galten. Dieses gemeinsame Lernen mit der Spielfigur und die Tatsache, dass es nicht nur um das Leveln der Figur, sondern auch um den Skill des Spielesr geht, machen das Kämpfen in den Gothics so befriedigend.

andrewgurylev Avatar
andrewgurylev:#174740

>>174738

Dieses Gefühl ist ein Konzeptfehler. Der Spieler fängt bei Null an und nach einem spannenden Zwischenspiel wird er zu reich und zu stark. Kann damit aber nichts anfangen - es gibt dazu keine sozialen Resonanz von anderen Charakteren. Das zerstört sehr sehr viel von der "geschriebenen" Welt. Denn da merkt man erst, dass die Welt eben nicht lebendig ist, sondern gut ausgedacht und umgesetzt. Wenn der Spieler aber den Rahmen sprengt, hat das Spiel keine Antworten darauf, und das ist sehr bedauerlich. Genau deshalb ist der zweite Part von Gothic so anders - ihm fehlt die soziale Komponente. Es gibt keine Charaktere, die in der zweiten Häfte (wo wir stark und reich sind)auf uns richtig eingehen, sondern sie ziehen einfach ihr Ding durch und das wirkt unglaubwürdig. Klar, man will uns vermitteln, dass an dem Punkt die Scheiße den Ventilator trifft, und jetzt geht´s darum, die Welt zu retten aber dadurch wird es sehr linear und niemandem fehlt etwas besseres ein, als uns zum Kämpfen in die Wüste zu schicken. Das Rote Lager hat zu und in beiden anderen gibt niemand einen Fick.
Der gute Moment von Gothic 1 ist, wenn du mit nichts im Roten Lager stehst, dann zum Topf gehst und fängst an zu rühren. Dabei wird diese typische melancholische Musik gespielt, jemand erzählt irgendwas zusammenhangsloses und es regnet mit diesem statischen Regen - das ist das ultimative Gefühl des namenlosen Helden, das perfekt umgesetzt wurde.

Und um nochmal auf den Kampf einzugehen. Der Kampf war Scheiße. Schon mal gegen zwei starke Gegner gekämpft? Warum muss man einen anvisiert haben? Kam das Spiel in etwa auf der Konsole und wir sind hier bei dunklen Seelen? Warum muss man eine Taste gedrückt halten? Im Prinzip gewann man immer, wenn man etwas stärker war und es hat meistens gereicht einfach ununterbrochen und schnell nach rechts und links zu schlagen. Sprang der Gegner zurück, einfach abwarten. Er rannte mal rechts mal links, dann auf uns zu, direkt in den Schlag, und lag auf dem Boden. Anderer Ausgang: man hat uns mit einem Schlag erledigt, Spiel laden. Deshalb waren die Kämpfe gegen die Tiere auch so gefährich, der Spieler war sehr unflexibel und wurde sofort zwerfickt, wenn
1) der Spieler die Viecher mit 3-4 Schlägen nicht töten konnte
2) der Spieler nichts einstecken konnte

rangafangs Avatar
rangafangs:#174741

https://www.youtube.com/watch?v=ws7hiLOBdoY

Muss man gesehen haben!

emmakardaras Avatar
emmakardaras:#174742

Naja wird halt wieder super verbuggt und Robowildschweine meucheln einem ohne das man was machen kann.
Ging vor 15 Jahren noch, heute aber inakzeptabel.

velagapati Avatar
velagapati:#174744

Bernd hat zwar Hoffnung, erwartet aber nichts.
Aus der Risen/Gothic-Ecke kam in den letzten Jahren leider keine Kwalität mehr.
Zwar sieht das Spiel jetzt schon besser aus, als alles was nach Gothic 2 kam, aber das sagt ja noch nicht so viel aus.

krdesigndotit Avatar
krdesigndotit:#174746

>>174741
Gamestar ohne Fabian Siegismund ist einfach nicht meer dasselbe ;_;

giuliusa Avatar
giuliusa:#174748

>>174741
Das Fühl, diese Ausgabe damals per Post bekommen zu haben.

chrisvanderkooi Avatar
chrisvanderkooi:#174753

>>174746
Eigentlich war es damals schon nicht mehr wie am Anfang.

anaami Avatar
anaami:#174756

Werde es kaufen, liebe PB.

Bernd Avatar
Bernd:#174757

Sieht eigentlich ganz passabel aus.

vladarbatov Avatar
vladarbatov:#174762

Hoffe man hat in den Spielen endlich wieder das Gemeinschaftsfühl und nicht wie in Risen "Ja, jetzt bist du Magier/Bandit und jetzt verpiss dich!"

starburst1977 Avatar
starburst1977:#174763

Bernd fand Gothic geil und freut sich sehr auf das Neue.

tjisousa Avatar
tjisousa:#174769

>>174734
> Witcher langweilig
> PB 08/15 Dschaise Puhlitzerferdächtik weil aus Toitschlannd
Jungchen, kann sich PB nach den ganzen verdienten Flops kein Marketing mehr leisten?

axel_gillino Avatar
axel_gillino:#174770

>>174769
Bitte geh zurück nach /b/ oder besser gleich nach /rvss/, dein politischer Müll ist hier unerwünscht.

areus Avatar
areus:#174771

>>174770
>Dein größtes Problem ist offenbar, dass es ein deutsches Spiel ist
Bernd enttäuscht eben nie.

vocino Avatar
vocino:#174772

>>174718
>Wurden die GI+II leude gefeuert?
Ja, die alten Hasen sind alle weg ausser Pankratz. Merkt man auch sehr gut an der uninspirierten Musik nach dem Kai Rosenkranz das Team verlassen hat.

Das tolle an Gothic 1 und 2 war eben auch der schön erdig-folkige Soundtrack. Nur Witcher 1 und 3 waren in dem Bereich besser.

betraydan Avatar
betraydan:#174773

>>174772
Ich schätze nicht, dass diese Art von Musik zu diesem Spiel gepasst hätten.

turkutuuli Avatar
turkutuuli:#174774

Der Konzeptheinz ist ja echt vergeudet da. Sollte sich mal nen Job in der Branche suchen.

chatyrko Avatar
chatyrko:#174775

>>174772
Die Musik von Witcher war aber ziemlich öde.

bagawarman Avatar
bagawarman:#174776

>>174775
Du stehst wohl eher auf orchestralen Einheitsbrei?

itsracine Avatar
itsracine:#174777

>>174734

>Wie definierst du überhaupt Größe

Größe der begehbaren Map. Ein ganzer Planet nützt nichts wenn man sich in einem kleinen Stützpunkt bewegt.

>Fakt ist: PB kann grandiose Welten erschaffen. Witcher hingegen ist eher langweilig.

Falsch. PB kann grandiose Welten erschaffen, solange diese Welten verhältnismäßig klein sind (G1 und G2). Sobald es etwas größer wird, kacken sie ab (G3). CDPR hat hingegen bewiesen, dass sie alle Größen beherrschen.

joki4 Avatar
joki4:#174780

>>174734
>Fakt ist: PB kann grandiose Welten erschaffen
Konnte. Vor bald über 15 Jahren, und von denen arbeiten keine mehr an Elex.

Was haben die denn geboten seit Gothic 3?Kindergeburtstagspiraten und dauernd Versprechen "dat nächste Spiel wird wieder voll back to the roots".

alessandroribe Avatar
alessandroribe:#174784

>>174777
Kannst du mal aufhören so zu tun als wäre Witcher 3 ein gutes oder interessantes Spiel?

>>174780
Was man davon sieht, sieht halt geil aus.

cyril_gaillard Avatar
cyril_gaillard:#174785

Mich wundert, dass es diese Schwanzlutscher überhaupt noch gibt.
Eigentlich weiß man schon, dass das hier nichts großes wird.
Aber man muss ihnen zu gute halten, dass sie sich wohl endlich von dieser Turingvollständigen Piratendscheiße getrennt haben. Ich kann diese homogestörten Piraten alle nicht mehr sehen.
Aber ok, Risen(1) war auch ohne Piraten ziemlich schlecht, auch wenn die deutschen Testspiegel dies anders wiedergaben.
Das ist auch ein Grund, warum Bernd bei Elex lieber auf den internationalen Spiegel schaut. Deutschland pusht alles von PB immer lächerlich hoch und dann darf man später feststellen, dass es Dreck ist.

csswizardry Avatar
csswizardry:#174786

>>174784
> t. kein offensichtlicher Shill

yangpeiyuan Avatar
yangpeiyuan:#174789

>>174785
Warum diese unterschichtige Ausdrucksweise? Weil du an dem Spiel objektiv nichts auszusetzen hast und das Niveau von /v/ nur so beschädigen kannst?

mwarkentin Avatar
mwarkentin:#174806

>>174789
Penis

ayalacw Avatar
ayalacw:#174819

>>174785
Bedenke dass Gothic und Gothic 2 international auch schlechte Noten bekommen hat.

Risen 1 fand ich deutlich besser als Gothic 3. 2 und 3 waren aber wirklich grottig.

sindresorhus Avatar
sindresorhus:#174820

>>174819
*haben

vickyshits Avatar
vickyshits:#174831

>>174777

>CDPR hat hingegen bewiesen, dass sie alle Größen beherrschen.

Sagte der Lüfter.
Die Gebiete wurden mitsamt ihren "interessanten" Orten nach der Ubisoft-Formel kreiert.
Aber hey es ist Witcher,dann ist es natürlich in Ordnung.

rahmeen Avatar
rahmeen:#174832

IDF: metter Gothic-Lüfter beweist, dass die 90er noch irgendwo leben.

hoangloi Avatar
hoangloi:#174833

>>174789
PB sind aber nun mal ziemliche Schwanzlutscher und Piraten sind homogestört.
Stell dich nicht so an. Das Vermeiden von derartigen Ausdrücken macht dich nicht zu einem besseren Menschen und Bilderbretter haben kein Niveau.

stuartlcrawford Avatar
stuartlcrawford:#174835

>>174831
Da muss Bernd leider zustimmen. Trotzdem findet Bernd die Witcher-Reihe überlegen. Hat in Bernds Augen die bessere Erzählweise und mehr Politur. An die Dichte von G1+2 kommt allerdings kein Witcher Teil heran.

mikaeljorhult Avatar
mikaeljorhult:#174837

>>174833
>Das Vermeiden von derartigen Ausdrücken macht dich nicht zu einem besseren Menschen und Bilderbretter haben kein Niveau.
Doch und doch. Und jetzt geh zurück nach /b/.

>>174819
>Bedenke dass Gothic und Gothic 2 international auch schlechte Noten bekommen hat.
Das stimmt übrigens nicht.

mactopus Avatar
mactopus:#174842

>>174837
Dann eben mittelmässige. War jedenfalls kein grosser Erfolg.

areus Avatar
areus:#174843

>>174842
>Dann eben mittelmässige.
Es wurde allgemein als beispielhaft betrachtet, was Erzählungen angeht.

>War jedenfalls kein grosser Erfolg.
Wie z.B. was? Skyrim? Findest du solche Spiele besser? Ooohje.

hota_v Avatar
hota_v:#174846

>>174843
> allgemein
Eher nein, eher nicht.

markmushiva Avatar
markmushiva:#174849

>>174843
Ich rede nicht von mir sondern von der internationalen Spielepresse

markolschesky Avatar
markolschesky:#174851

Gothic 1 war kein scheiß Spiel. Es war nicht perfekt. Kampfsystem war Mist, wobei für die Zeit nicht wirklich katastrophal, denn halbwegs "responsive" und immerhin kein Zahlengewerfe. Skillsystem war sehr flach. Aber was das Spiel ausgezeichnet hat, und womit es damals Vorreiter war, war die lebendige und glaubwürdige Spielwelt mit NPC-Hierarchien, -Tagesrhythmen und Reaktionen auf den Spieler. Damit ist es neben Morrowind Vorbild für praktisch alle Witchers und Skyrims von heute.
Dazu kommt die sehr dichte Spielwelt, wo es wirklich überall was zu entdecken gibt und jeder noch so kleine Nebencharakter eine interessante Story abwirft. Das gibt's bei Skyrim zum Beispiel nicht. Dort hat man außerhalb der Städte ziemliches MMORPG-Flair.

Risen 1 war ganz ok, aber man merkt, dass viele Sachen bei PB mittlerweile Routine geworden sind. Risen 2/3 waren dann nur alte Mechaniken in neuen Assets und Storys verpackt.

Elex wird wahrscheinlich nicht sooo scheiße, aber auch kein Knaller. Es wird halt Risen mit bisschen Sci-Fi.
Die haben halt auch keine Kohle. Die können nicht mal eben ein komplett neues Spiel machen und experimentierfreudig sein. Das einzige, was sie tun können, ist ihr bestehendes Konzept verbessern und polieren, aber das Problem ist, dass die Spieler heutzutage gigantische Spielwelten von einem RPG erwarten, deswegen gehen da sehr viele Ressourcen rein und die Qualität muss bei einem kleinen Studio auf der Strecke bleiben, wenn man will, dass sich überhaupt Leute für das Spiel interessieren.

bighanddesign Avatar
bighanddesign:#174869

>>174849
Du redest von Kacke die du dir aus dem Arsch ziehst.

Depp.

>>174851
Dies

Wer Gothic ernsthaft als Scheissspiel bezeichnet, hat entweder ein paar Chromosomen zu viel oder ist Unteralterüberkrebs der Generation Skyrim.

yigitpinarbasi Avatar
yigitpinarbasi:#174870

>>174869
Gothic ist ein Scheisspiel und Morrowind ist um Längen besser als Skyrim UND Gothic und jetzt fick dich wek, du peinlich kantiger Pseudonostalgiker.

buddhasource Avatar
buddhasource:#174871

>>174869
https://de.wikipedia.org/wiki/Gothic_(Spieleserie)#Kommerzieller_Erfolg

areus Avatar
areus:#174873

>>174870
Ich konnte mit Morrowind nie was anfangen, hab's diverse male versucht. Der Kampf funktioniert in der Ego Perspektive einfach nicht, abgesehen davon, dass das Spiel null Feedback gibt, bzw Treffer ausgewürfelt, statt durch Kontakt ermittelt werden.
Die Welt in Morrwind ist vergleichsweise tot, die NPCs lediglich bessere Wegweiser.
Übrigens weiss ich nicht mehr, ob ich zuerst Gothic oder Morrowind spielte Ich hatte beides damals von Warez CDs und dachte beim ersten anspielen von Gothic es sei total verbugt, da ich mit der Steuerung nicht zurecht kam und nicht mal was aufheben konnte.

herkulano Avatar
herkulano:#174878

Ich fand das Kampfsystem von Gothic 1+2 eigentlich ziemlich gut. Ich kann mich noch gut erinnern wie ich einen scharzen Troll erledigt habe, obwohl der Charakter noch nicht annähernd ausreichende Werte hatte, alleine mit Geduld und etwas Geschick. Viele Gegner hatten ihren eigenen Rhythmus dem man erlernen konnte und mit den richtigen Schlägen kontern.

Auch: Das Schlösser knacken in Gothic 1+2 war mit Abstand das Beste was ich bislang gesehen habe.

sreejithexp Avatar
sreejithexp:#174880

>>174846
>Eher nein, eher nicht.
Doch.

>developers should look to as an example of how a role-playing adventure should be done
https://en.wikipedia.org/wiki/Gothic_%28video_game%29#Reception

bergmartin Avatar
bergmartin:#174881

>>174878
Als Jungbernd hat sich Bernd immer eine Karte des näheren Gebietes gezeichnet, um dort alle Schlösser zu knacken, die Kombinationen zu notieren und den alten Stand zu laden.
Als Altbernd versucht er dieses Minispielchen jetzt aber ehrlich :3
Gothic 1 und 2 altern weiterhin wie Wein!

anhskohbo Avatar
anhskohbo:#174882

IDF: wikipedia als Qualle

markolschesky Avatar
markolschesky:#174885

>>174881
>Gothic 1 und 2 altern weiterhin wie Wein!
Jep, das alte Lager ist mMn noch immer die stimmigste RPG-"Stadt". Alles begehbar, alles interaktiv, die Atmosphäre nachts, einfach unereicht. Schade dass die Siedlungen in neuen PB-Spielen aus 2-3 Häusern bestehen. Wenn sie wenigstens schöne Siedlungen in Elex hinbekommen werde ichs auf jeden Fall spielen.

andrewofficer Avatar
andrewofficer:#174886

>>Gothic 1 und 2 altern weiterhin wie Wein!

Also wäre Elex gut, wenn es alter Wein in neuen Schläuchen ist?

armcivor Avatar
armcivor:#174888

>>174878

Dies.
Bin eínmal direkt nach Spielbeginn zum Bauernhof um mich mit den Söldnern zu duellieren.
Habe sie alle umgeklatscht,kommt auf mein Level :3

bagawarman Avatar
bagawarman:#174889

>>174851

>aber das Problem ist, dass die Spieler heutzutage gigantische Spielwelten von einem RPG erwarten

Die Hartkern Spieler vielleicht.
Die meisten anderen spielen nie soweit oder solange dass sie die ganze Welt erkunden.
Ich denke PB hätte auf Dauer durchaus Erfolg wenn sie sich nur auf ihre kleinen Welten spezialisieren würden.
Zudem flaut der Openworld Hype eh so langsam wieder ab.
Außerdem beweißt Dunkle Seele ganz gut dass es keine übergroßen Welten braucht.

anaami Avatar
anaami:#174890

>>174889
Eines Beat'em Up Brawlers Spielwelt hat jetzt wenig zu tun mit der Spiel Welt eines Abenteuer Rollenspiels, oder?

rawdiggie Avatar
rawdiggie:#174891

>>174889
Eher Casuals pochen auf hurrr foll grosse Spielwelt nach GTA oder Ubisoftformel.

Hartkern-Rollenspieler wissen dass weniger manchmal mehr ist.

n_tassone Avatar
n_tassone:#174892

>>174891
Dies. Qualität über Quantität. PB weiß das und wer es anders sieht, kann ins Gas.

thehacker Avatar
thehacker:#174893

>>174892
> Qualität
Jo, alles wie Anfang des Jahrtausends, das ist halt Qualität wie man sie nur hier kriegen kann.

stuartlcrawford Avatar
stuartlcrawford:#174895

>Ich denke PB hätte auf Dauer durchaus Erfolg wenn sie sich nur auf ihre kleinen Welten spezialisieren würden.

Zumindest mir würde es mehr zusagen. Ich spiele gerade Witcher 3 und finde es ist ein schönes Spiel und nach 50 Stunden kann ich sagen es ist deutlich fertiger als alle Gothic Teile die ich bislang angefasst habe. Aber die Welt ist einfach zu groß und dadurch sehr leer. Überall sind bedeutungslose NSC, so viele Leichen und man kehrt über keinen. Nach etwa 10 Stunden in Novigrad verlaufe ich mich immer noch. Die meisten Statisten haben nicht mal ein Wort für dich und das schlimmste ist man findet die NSCs die einem etwas bieten können fast nicht unter der Menge, weil sie alle gleich aussehen und das gleiche machen.

Gothic 1 hatte eine ausreichende Größe und war schön dicht und atmosphärisch. Gothic 2 hatte vermutlich die perfekte Größe und da merkt man schon, dass PB die Welt schon nicht mehr angemessen füllen konnte.

50 Stunden in einem Spiel sind nett, aber von mir aus kann man dann da auch gerne den Schnitt machen und sich ab dieser Zeit nur noch um die Dichte und Politur kümmern. Weniger Welt ist in meinen Augen mehr.

jffgrdnr Avatar
jffgrdnr:#174896

>>174890

>Beat'em Up Brawlers Spielwelt
>Dark Souls
>Beat´em Up
>Dark Souls

Geistig behindert fiel?

agromov Avatar
agromov:#174904

>>174896
Im Vergleich zu Gothic mit seinem 17faltigen Kampfsystem von unerreichter Interllenz ist Dark Souls eben nur so ein Indie Roguelike, muss man wissen.

chrstnerode Avatar
chrstnerode:#174905

>>174904
Roguelike bedeutet nichts anderes als zufällig generierte Level und die hat Souls nicht.

yassiryahya Avatar
yassiryahya:#174906

>>174905
>t. hat keine Ahnung
"Roguelike" bedeutet, dass es ein Spiel ähnlich dem Spiel "Rogue" ist. Das beinhaltet nicht nur zufällig generierte Level, sondern auch das sogenannte "perma-death", bei dem der Spielcharakter stirbt und man ein komplett neues Spiel anfangen muss.
Ist eine der beiden Optionen nicht in einem rogue-like enthalten, ist es kein rogue-like.

marciotoledo Avatar
marciotoledo:#174911

>>174906
>Ist * eine * der beiden Optionen nicht in einem rogue-like enthalten, ist es kein rogue-like.
Also bestätigst du, was ich schrieb. Das Echo wäre aber nicht nötig gewesen. Ich wusste, dass ich recht habe. (Logik ist nicht deine Stärke, was? Naja, macht ja nix, braucht man nicht zum gaymen.)

syntetyc Avatar
syntetyc:#174912

>>174911
Mir geht es nicht darum ob du Recht mit dem "Dark Souls ist ein Roguelike" hast.
Mir geht es darum dass du geschrieben hast, Roguelike wäre lediglich zufällig generierte Level.
Natürlich bestätige ich mit meiner Aussage deine, aber du bleibst halt trotzdem ein dummer Hunt.

t. nicht mal der, mit dem du ursprünglich dein Argument hattest

1markiz Avatar
1markiz:#174913

>>174912
Was du echt nicht peilst weil du keine Ahnung von Logik hast: Es könnte noch unendlich viele andere Eigenschaften haben aber diese eine alleine reicht für den Beweis.

alv Avatar
alv:#174914

>>174913
Wie gesagt, du hast dich mit jemanden anders über Dark Souls unterhalten. >>174906 war mein erster Beitrag in diesem Faden.

mr_arcadio Avatar
mr_arcadio:#174918

Bitte versteift euch nicht auf die Debatte, da wird nicht ganz sauber getrennt und in 2-3 Sätzen ist es oft gar nicht zu formulieren.

http://www.hardcoregamer.com/2013/07/06/what-separates-a-roguelike-from-a-roguelite/47151/

Es gibt auch kaum Industirenormung dazu und vieles ist im grauen Bereich.

husamyousf Avatar
husamyousf:#174919

>>174918
Wie jetzt, Indiemüll der zu 90% aus random() besteht ist nicht genormt? Was machen die denn in der EU den ganzen Tag?

sawalazar Avatar
sawalazar:#174920

>>174896
Willkommen in der Welt in der Genre relativ einfach zu erfassen sind.
Ohne jetzt jedes Detail beleuchten zu wollen, Dark Souls ist näher an Devil May Cry oder Double Dragon als an Fallout oder Ultima Underground. Entsprechend ist es ein eher ein Brawler, als ein RPG. Ist nicht so schwer, oder?
Es ist eben ein verdammt schlechter Brawler, aber das ändert nichts an der Tatsache.

Einen Charakter bauen und irgendwelche Punkte verteilen macht noch kein RPG. Das ist dann nur ein Einfluss, wenn das Element nicht Kernmechanik ist.

soyeljuaco Avatar
soyeljuaco:#174921

>>174920
Sein Punkt war eindeutig das Dark Souls kein Beat´em Up is. Das kannst jetz drehn und wenden wie du willst, aber das macht die Perspektive auch nicht 2D/2,5D.

karsh Avatar
karsh:#174922

>>174921
*, dass

baluli Avatar
baluli:#174923

>>174891

>Eher Casuals pochen auf hurrr foll grosse Spielwelt nach GTA oder Ubisoftformel.

Scheiss egal was sie wollen.
Durchgespielt wird es in der Regel nicht,das wissen die Entwickler und es ist nur eine Frage der Zeit bis sie sich lieber die Zeit sparen.
Wozu auch riesige Welten erschaffen wenn nur eine kleiner Teil der Käufer sie auch komplett erforschen.
Aktuell wird eh nur ein Trend bedient,PB hätte schon lang einen neuen vorgeben können mit ihren kleinen in sich geschlossenen Welten aber sie mussten sich ja leider dem Trendrumhuren ergeben.

puzik Avatar
puzik:#174924

>>174921
>aber das macht die Perspektive auch nicht 2D/2,5D.
Hat ja damit nichts zu tun. Ein Brawler ist ein Brawler, und die Brawler stammen von Beat'em Ups wie Golden Axe oder Double Dragon ab.
Nicht alle Beat'em Up müssen Tournament Fighter Spiele sein. Tatsächlich sollte man weggehen davon, Tournament Fighter als Beat'em Up zu bezeichnen und diesen Spielen ein eigenes Genre zugestehen. Gerade um diese Verwirrung zu vermeiden.

Aus geistigem Mangel der meisten Spieler werden diese Spiele (Brawler) leider auch manchmal als Hack and Slash bezeichnet (DMC, Bayonetta), das ist aber eine Fehlbezeichnung, HnS sind mit RPGs verwandt und haben RPG Mechaniken im Kern.

hibrahimsafak Avatar
hibrahimsafak:#174925

>>174924
Fliegen ziemlich viel Fäuste in Dark Souls, geh?

bnquoctoan Avatar
bnquoctoan:#174926

>>174924
>haben RPG Mechaniken im Kern
Haben Souls-Spiele doch auch?

dmackerman Avatar
dmackerman:#174927

Gothic war eh das bessere Dark Souls, also schnauze jetz.

ritapetrilli87 Avatar
ritapetrilli87:#174928

>>174925
Ach Bernd, sei doch einfach ruhig, wenn du nicht mit Fakten umgehen kannst.
Nur weil dein kleiner Geist nicht damit umgehen kann das Beat'em Up nicht exakt das heißt was du dir seit Jahren eingebildet hast, heißt das nicht das du jetzt rumnölen musst.

>>174926
Hier sind wir wieder bei der "Macht Punkte verteilen ein RPG?". Und die Antwort bleibt: nicht immer. Kern Element eines RPGs ist es, das nicht die motorischen und intellektuellen Fähigkeiten des Spielers den Charakter weiterführen, sondern die des Charakters. Das simpelste Beispiel dafür, damit auch Bernd es versteht, dürfte das simple "Schlage nach dem Gegner Szenario". Damit sich ein Spiel vollwertig RPG nennen kann, muss hier ZWINGEND eine Nummer generiert werden, die erstmal prüft ob die Geschicklichkeit/Trefferrate/Wie auch immer des Charakters ausreicht, gegen die Geschicklichkeit/Ausweichrate/Was auch immer des Gegners getestet, ob der Charakter überhaupt trifft. Findet ein solcher Test nicht statt, kann sich ein Spiel maximal "mit RPG-Elementen" nennen.
Anders ausgedrückt, damit sich diese Statistiken als Kern-Mechanik spiegeln würden, müsste "das Spiel" auf die Mechaniken reagieren. Tut es aber nicht, der Charakter verändert zwar Grundsätzlich sein verhalten, aber das Spiel behandelt ihn zu jedem Zeitpunkt gleich. Zugegeben, es gibt einige Elemente die versuchen sich wie Kern-Elemente darzustellen, aber sie sind zu wenig als das es das Spiel zu einem RPG anhebt.

kuldarkalvik Avatar
kuldarkalvik:#174929

>>174928
>Damit sich ein Spiel vollwertig RPG nennen kann, muss hier ZWINGEND eine Nummer generiert werden, die erstmal prüft ob die Geschicklichkeit/Trefferrate/Wie auch immer des Charakters ausreicht, gegen die Geschicklichkeit/Ausweichrate/Was auch immer des Gegners getestet, ob der Charakter überhaupt trifft. Findet ein solcher Test nicht statt, kann sich ein Spiel maximal "mit RPG-Elementen" nennen.

Du verwechselst RPG mit DnD.

iamglimy Avatar
iamglimy:#174930

>>174928

Kannst du deine autistischen Ergüsse nicht für dich behalten?
Nach heutiger Definition ist Dark Souls ein RPG
und nicht irgendein Schlag ihn Hoch spiel.

maiklam Avatar
maiklam:#174931

>>174930
> Autismus
> Zangendeutsch

iamglimy Avatar
iamglimy:#174935

>>174756

Nochmal. Bin ich der einzige, der sowohl Gothic (3 habe ich aber nie gespielt, da damals PC zu schlecht) und Risen 1-3 super fand? Habe den Hass auf Risen nie verstanden, ich hatte immer ne Menge Spaß.

betraydan Avatar
betraydan:#174939

>>174935
Nein du bist nicht der einzige, ich fand die Spiele auch gut.

terpimost Avatar
terpimost:#174940

>>174935
Ich fand Risen 1 war ok. Ich hatte durchaus Spaß damit, aber an Gothic ist es eben nicht heran gekommen. Ein Gothic HD Remake, diesmal in Fertig hätte mir besser gefallen. Die hinteren Kapitel in Gothic 1+2 wirkten nämlich alles andere als fertig.

falvarad Avatar
falvarad:#174942

>>174940
Ich bin in Gothic 1 ständig an Leitern gestorben, das ging mir so auf den Sack, dass ich hin geschmissen habe.

Gothic 2 war gut.

a_khadeko Avatar
a_khadeko:#174947

>>174935
Risen 1 war ok.

Aber wie kann man 2 und 3 ernsthaft damit und früheren Titeln vergleichen? Kaum spielerischen Freiheiten, keine Konsequenzen bei Diebstahl/Raub, NPC's sind sowieso unsterblich, Siedlungen bestehend aus 2-3 Hütten? Ne...

adhiardana Avatar
adhiardana:#174948

>>174942
Beim Hinabsteigen oder wie ist das passiert? Ich habe die Leitern jetzt nicht als besonders tückisch in Erinnerung. Die Steuerung war sicher nicht perfekt, aber auch nicht schlechter als was man heute noch aufgetischt bekommt.

funwatercat Avatar
funwatercat:#174950

>>174948
Ich kann mich an ein paar Leitern in der Mine erinnern, die einen "abgeworfen" haben, wenn man oben angekommen ist.

mat_stevens Avatar
mat_stevens:#174951

>>174950
Beim ersten Gothic stirbt man auch echt sehr leicht wenn man wo runterspringt

nateschulte Avatar
nateschulte:#174957

>>174951
Mit dem Talent Akrobatik hatte sich das dann aber auch erledigt. Mit Gleiten ging glaube ich auch einiges. So ein Fall muss aber halt auch tödlich sein, damit gewagtes Erkunden eine Herausforderung darstellt.

oskamaya Avatar
oskamaya:#174959

>>174947
Naja weißt du, jede meiner Aktionen hat im Spiel Konsequenzen aber ich versuche halt nicht zwanghaft ein Arschloch zu spielen, daher merke ich sowas überhaupt nicht.

Es würde auch meine Immersion stören, ständig zu versuchen das Spiel zu brechen, daher vermute ich, dass du es überhaupt nicht gespielt, sondern nur darüber gelesen hast. Wer wirklich spielt, verhält ich ja angemessen und kommt überhaupt nicht zu solchen abstrusen Schlüssen.

Ich hoffe wirklich, dass es sich bei ELEX ganz genau so verhält, denn Spiele werden für Spieler wie mich und nicht für Trolle wie dich gemacht.

sokaniwaal Avatar
sokaniwaal:#174966

>>174959
Du meinst, Mass Effect Andromeda wurde für "Spieler" wie dich gemacht.

_zm Avatar
_zm:#174970

>>174959
Einen Dieb zu rollenspielen ist für dich "zwanghaft das Arschloch spielen" und "das Spiel brechen".

Ne ist klar, Bernd.

kuldarkalvik Avatar
kuldarkalvik:#174982

>>174970
Anderer Bernd hier.

>zwanghaft das Arschloch spielen
Ja. Natürlich ist ein Dieb ein dummes Arschloch.

>das Spiel brechen
Nein.

millinet Avatar
millinet:#174993

>>174982
>Natürlich ist ein Dieb ein dummes Arschloch.
;_;

hota_v Avatar
hota_v:#174997

>>174982
t. Buchhalter ohne Fantasie

i_ganin Avatar
i_ganin:#174998

>>174982
Ein rechtschaffener Hauptcharakter hat für mich nie in die schroffen PB-Welten mit Söldnern und Piraten etc gepasst.

craighenneberry Avatar
craighenneberry:#174999

>>174998
Bernd ist aber halt ein Duckmäuser und braucht das für sein Seelenheil. Prost.

kazukichi_0914 Avatar
kazukichi_0914:#175000

>>174999
In manchen RPGs macht es Spaß nicht immer den habsüchtigen mordenden Oberbösarsch zu spielen. Wenn man sich rollenspielend an die Regeln hält, dann erhöht das die Immersion und Verbrechen wirken dann kühler.
Ich hab mich auch in GTA5 immer an die Verkehrsregeln gehalten bis ich nach 20 Minuten gemerkt habe, dass das kein Sinn hat, weil die NPCs selbst beschissen fahren und die verfickten Ampeln praktisch IMMER rot sind.

itsracine Avatar
itsracine:#175002

https://www.humblebundle.com/store/elex

robergd Avatar
robergd:#175003

>>175002
Bernd wartet bei jedem Spiel auf wenigstens 40% Rabatt. Vor Elex wartet erst einmal noch Risen 2+3 auf Bernd.

betraydan Avatar
betraydan:#175007

>>175002
>Vorbestellen
Immer noch nichts begriffen.

BrianPurkiss Avatar
BrianPurkiss:#175010

>>175007
Ah Bernd..

p_kosov Avatar
p_kosov:#175012

IDF: fällt noch irgendwer auf den PB-Shill rein? Die sind so pleite, sie können sich wohl kein Gamestar-"Review" mehr leisten das ihren rückständigen Müll über den grünen Klee lobt also versuchen sie es halt mit "viralem Marketing" wie die Kids so sagen (sic)

turkutuuli Avatar
turkutuuli:#175014

>>175012

Wieso sollten sie pleite sein? Sind doch nur drei handvoll Entwickler oder so. Sind wahrscheinlich schon ab 100k verkauften Spielen im Plus.

mhwelander Avatar
mhwelander:#175017

>>175002
Kühl, danke. bei so einem Spiel kann man ruhig mal vorbestellen, das hilft ja auch der Firma und Bernd weiß ja, dass es gut wird.

baluli Avatar
baluli:#175019

>>175017
Ach Björn

andrewofficer Avatar
andrewofficer:#175021

>>175019
Das ist ein Troll.

bergmartin Avatar
bergmartin:#175054

>>175021
Eigentlich nicht.

im_jsmith Avatar
im_jsmith:#175055

>>175054
Ich habe nicht getrollt, sondern den Vorschlag, das Spiel vorzubestellen, ironsich und trocken gemeint.

jitachi Avatar
jitachi:#175056

>>175055
Keine Ahnung was du tust aber ich bestelle es vor.

Neuste Fäden in diesem Brett: