Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-10-08 03:41:37 in /v/

/v/ 177628: Wii U Heimbräu

xravil Avatar
xravil:#177628

Alter Faden auf Autosäge.
Habe nun sehr günstig eine Wii U geschossen, diese ergolgreich mittels Haxchi hackiert, und per Wii U USB Helper Mario Kart 8 heruntergeladen.
Aber: meine USB HDD wird nach dem Wii U Formatieren ja nicht mehr am PC erkannt. Entgegen meinen Erwartungen auch nicht durch den USB Helper.
Also wie kommt nun das heruntergeladene Spiel auf die USB HDD, sodass ich es starten kann?

alagoon Avatar
alagoon:#177629

Musst dich halt mal ein weng anstrengen jung.
Dann schaffst du das auch!

jonkspr Avatar
jonkspr:#177648

>>177629
Oy vey, anscheinend muss man die wirklich portionsweise auf die SD stecken und von da aus (mit der U selbst) auf der HDD installieren. Dann kann man die Spiele von der SD wieder runterwerfen und die nächste Fuhre Spiele auf die SD kopieren.
Ist ein ziemliches Geraffel, aber dafür kann man die Spiele dann, wie man es von seinem PC gewohnt ist, direkt vom "Desktop" aus auswählen und starten.
Mein Zwischenstand: Sehr schade, dass es so wenig Harvest Moon Likes und RPGs auf der U gibt, aber die Platformer und lokalen Multiplayertitel sind sehr deliziös.
Ich hab noch nicht herausbekommen können was die Obergrenze der unterstützten Festplattenkapazität ist, aber offenbar kann man hier dank Virtual Console eine komplette Nintendosammlung in einem sehr kleinen Kasten unterbringen.

BrianPurkiss Avatar
BrianPurkiss:#177653

>>177648
>>177648
>Sehr schade, dass es so wenig Harvest Moon Likes und RPGs auf der U gibt,

Das hat der 3DS.

3 Harvest Moon/Story of Season Teile
2 Harvest Moon/Beschissenes Minecraft Teile
4 Etrian Odyssey Teile
3 SMT Teile

falvarad Avatar
falvarad:#177722

>>177653
Ist halt blöd wenn man die U hat, aber darauf im Prinzip nur Platformer und Call of Dudebro laufen.
Spieleangebot ist, besonders verglichen mit Sony, sehr dürftig. Aber auch der Vergleich mit dem Vorgänger lässt die U ziemlich blass aussehen.

Auch: weiß hier einer ob https://gbatemp.net/threads/simple-guide-to-install-cios-on-vwii-backup-nand-and-keys.339890/ noch geht?
Würde meine U ungern ziegeln, aber Wiispiele sehen auf 1080p dann doch erheblich besser aus als auf 480-576p.

alv Avatar
alv:#177724

>>177722
Also ich bin in exakt dieser Reihenfolge den Guides
https://wiiu.guide/get-started
und
https://wiiu.guide/vwii-modding.html
nachgegangen.
Eine USB-Festplatte, selbst eine die bei an der alten Wii tadellos funktionierte, wird an der Wii U definitiv einen zweiten USB-Port oder eine sonstige Stromversorgung brauchen.
Es empfiehlt sich zudem, eine SD-Karte von mindestens 32GB Größe zu verwenden, da man immer nur so viele Spiele auf die von der Wii U formatierte transferieren kann, wie auf die SD-Karte passt. Hat man zB 320 GB Games, kann man entweder 10 mal mit der 32er Karte transferieren, oder 40 mal mit der 8er Karte... und manche Spiele gar nicht. Es gibt einige Titel die >8GB sind, Xenoblade Chronicles X ist mit 21GB das größte. Mit einer kleineren SD-Karte wird man es also nicht spielen können.
Ich habe eine 300GB-HDD für U Games und eine 128GB SD-Karte für Wii-Games und Roms drin.
Wii-Games werden statt in 576p in 1080p berechnet, was sie grade auf großen Fernsehern überhaupt erst wieder spielbar macht, meiner Meinung nach. Auch die Emulatoren die man auf der U hat sind ganz geil, zumal man auf diese Weise z.B. SNES spielen kann auf dem Tabletcontroller.
Und das, ohne an die mäßig bestückte Virtual Console gebunden zu sein. Chrono Trigger, Final Fantasy 6, Terranigma, alles kein Problem!

Neuste Fäden in diesem Brett: