Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-12-23 20:40:12 in /v/

/v/ 180077: Moderne RTS-Entwickler sind Scheiße!

bnquoctoan Avatar
bnquoctoan:#180077

Die haben noch nicht mal Popolous gespielt.
Das ist ein Spiel von 1998 verdammt noch mal, was denen zeigen könnte wie EINFACH Mikromanagement sein kann.

Warum ist das und Flowfield Pathfinding von Supreme Commander nicht Industrystandard?
Das beweist, dass die Entwickler RTS-Spiele nicht spielen und aus denen nicht lernen möchten. Die wollen einfach das Spiel "Esportskompatibel" machen und einen Onlineshop einrichten für Lootboxen.

Popolous funktionierte so:
Alle deine Einheiten waren in ihre Typen unterteilt, also Arbeiter, Krieger, Priester, etc und ihrer Tätigkeit:
Untätig, wohnt in einem Haus, aktiv, in einem Boot, Luftschiff und so.
Dann konnte man noch auswählen, ob man nur die auf seinem Bildschirm sehen möchte oder auf der ganzen Welt.
Dann konnte man mit STRG und Shift auf die Tabs klicken und entweder nur einen, 5 auf einmal oder alle gleichzeitig zur Auswahl hinzufügen.

Es war so einfach und das Spiel kam 1998 raus. Es gibt absolut keine Entschuldigung nicht daraus gelernt UND aufgebaut zu haben.

Jedes andere Genre macht so etwas, nur bei Strategiespielen kann man keine UI und Quality of Life Verbesserungen erwarten.
Warum nicht? Ich sage, weil die Entwickler diese Spiele nie gespielt haben und so arrogant sind immer das Rad aufs neue zu etnwickeln. Grey Goo guckt sich von Starcraft 2 alles ab und wundert sich, warum Leute lieber Starcraft 2 spielen, als den Klon.

Das Götterspielgenre ist schon seit Black and White 2 komplett ausgestorben.

souperphly Avatar
souperphly:#180097

Auf /b/ wurde ja schon das meiste gesagt.

Bernds "Geheim"tipp ist Cossacks 3. Fühlt extrem altschulig und die Käfer aus der Zeit direkt nach Release sind auch beseitigt. Tolles Spiel.

ma_tiax Avatar
ma_tiax:#180100

>Popolous
>1998
Nicht wirklich. Bild verwandt.

Heute würde ich aber auch eher Zauberkraft 3 spielen. Brandneu, deutsch und überragend.

aleclarsoniv Avatar
aleclarsoniv:#180123

>>180097
Ist ja auch von den ukrainischen Entwicklern der Stalker-Reihe.

zacsnider Avatar
zacsnider:#180133

>supreme commander
Du meinst SupCom 2?
Das war zu 99% behindert. Die Einheiten sind zwar flüssig um Ecken herum geströmt, haben dafür aber immer ihre behinderte Blockformation beibehalten wodurch sie am Ende wie Spielzeugarmeen aussahen. Das erste war in diesem Feld wie auch in allen anderen überlegen.
Habe noch ein 2 Fideos zu Flussfeld angeschaut und es scheint hier haben es zum Großteil die Entwickler versaut.
Trotzdem es muss nicht nur gut funktionieren sondern auch natürlich aussehen.
Und wenn man lang genug supcom 1 spielt stören einen die glegentlichen Wegfinde-Problemchen nicht im geringsten. Der einzige Grund warum Bernd sowas gut heißen würde wäre für die Performance weil die alte Methode mit 3000 Einheiten maßlos Rechenleistung frisst.

Auch: Es gibt nur ein Echtzeit-Strategiespiel und das heißt Supreme Commander. /Fadne

curiousonaut Avatar
curiousonaut:#180162

>>180133

>Auch: Es gibt nur ein Echtzeit-Strategiespiel und das heißt Supreme Commander. /Fadne

Falsch. Was du meisnt ist Starcraft.

joshjoshmatson Avatar
joshjoshmatson:#180187

>>180133
>haben dafür aber immer ihre behinderte Blockformation beibehalten
Du hättest eine andere Formation einstellen können. Der Behinderte bist demnach du.

judzhin_miles Avatar
judzhin_miles:#180188

>>180162
Starcraft ist immer noch mehr Taktik als Strategie.
Jedes Spiel in dem ein Spieler prinzipiell nach APM bewertet werden kann ist ein Taktik Spiel, da die taktischen Reaktionen mehr Wert sind als der strategische Aufbau.

eloisem Avatar
eloisem:#180191

>>180133
>SpamCommander
Naja weißte.

>>180188
Nur weil du diese These in jeden RTS-Faden rotzt, wird sie nicht wahr.
Bei SC gewinnt in 9 von 10 Fällen die bessere BO. Nur weil durch schlechte Mechaniken die APM künstlich hochgetrieben werden, ändert sich das Genre nicht.

id835559 Avatar
id835559:#180194

>>180191
>Bei SC gewinnt in 9 von 10 Fällen die bessere BO
Wenn es die Geschwindigkeit der BO ist, dann ist es ein taktisches Ergebnis durch das schnellere Handeln.
Wenn es das Kontern der gegnerischen BO ist, dann ist es ein taktisches Ergebnis durch reagieren auf das Ergebnis des ersten Erkunden.
Der einzige andere valide Grund wäre die zufällige korrekte Wahl des Konters, das wäre weder strategisch oder taktisch.

yigitpinarbasi Avatar
yigitpinarbasi:#180195

>>180194
>Wenn es die Geschwindigkeit der BO ist
Nein
>dann ist es ein taktisches Ergebnis durch das schnellere Handeln.
Nein
>Wenn es das Kontern der gegnerischen BO ist,
Ja
>dann ist es ein taktisches Ergebnis durch reagieren auf das Ergebnis des ersten Erkunden.
Nein

Auch: Rate mal wofür das "RT" in RTS steht.

kriegs Avatar
kriegs:#180196

>>180195
>Auch: Rate mal wofür das "RT" in RTS steht.

Runden Taktik?

alexcican Avatar
alexcican:#180202

>>180195
>>180194
>>180188

Hier mal eine etwas ausführliche Erklärung:
Deine Annahme, dass mehr APM mehr Taktik bedeutet, ist einfach falsch.

>Taktik im militärischen Sinn (von altgriechisch τακτικά taktiká „Kunst, ein Heer in Schlachtordnung zu stellen“)[1] ist nach Clausewitz „die Lehre vom Gebrauch der Streitkräfte im Gefecht

oder vereinfach gesagt: Was macht man mit den Einheiten, die man hat. Die BO (Förderung und Verteilung von Rohstoffen, Bau von Infrastruktur und Produktionsgebäuden, Aushebung von Einheiten etc.) hat damit überhaupt nichts zu tun.

APM ist lediglich die Fähigkeit bzw. das Mittel, mitdem man strategische sowie taktische Entscheidungen umzusetzt.
Ironischerweise braucht man bei SC soviel APM, weil der strategische Teil mehr APM erfordert, da man im Gegensatz zu den meisten RTS-Spielen grundsätzlich mehr von allem (mehr Arbeiter, mehr Technologien, mehr Produktionsgebäude, mehr Infrastruktur) braucht.

Mehr APM macht ein Spiel vielleicht mehr zu einem Geschicklichkeitsspiel, aber entfernt weder die strategische noch die taktische Komponente.

p_kosov Avatar
p_kosov:#180204

Lerne, dass es normal ist in Sternenhandwerk auch mal zu verlieren. Dann musst du nicht immer so einen Krebsfaden aufmachen. Ist ja peinlich. Werd erwachsen.

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#180205

>>180204
Lerne, dass nicht jede Kritik mit "Hurr durr git gud derp" vom Tisch ist.

mikaeljorhult Avatar
mikaeljorhult:#180221

>>180205
Diese schon.

smenov Avatar
smenov:#180224

>>180221

dmackerman Avatar
dmackerman:#180254

>>180187
Was ich meine ist das sie irgendeine Spielzeugarmee-Formation beibehalten und sich nicht wie eine Ameisenkolonie bewegen. Was meinst du wie sich eine Panzerkompanie mit 200 Panzern in der Realität bewegt?
Abgesehen davon ist dieses Spiel absoluter Dreck und sollte garnicht existieren. Gut das es niemand spielt und gut das GPG daran untergegangen ist.

>>180162
Starcraft erreicht bei weitem nicht die Tiefe von SupCom was Strategie und die Anzahl an Möglichkeiten angeht den Gegner auszuspielen.
Und bei SC ist APM König, während du SupCom auch mit wenig APM spielen kannst wenn du weißt was du tust. Außerdem gibt es keine künstlichen Konter wie Stein-Schere-Papier Prinzip was 70% der Strategie von SC ausmacht.

>>180191
>SpamCommander
Erklär mir mal was du meinst. Ich schätze du hast dich nicht allzusehr mit dem Spiel beschäftigt.

carloscrvntsg Avatar
carloscrvntsg:#180255

>>180254
>Ich schätze du hast dich nicht allzusehr mit dem Spiel beschäftigt.
Ich schätze du hast noch kein anderes RTS-Spiel gespielt, sonst wüsstest du was ich meine.

99% von SP verbringt man auf maximal herausgezoomter Stufe und steuert hunderte Drei- und Vierecke.

thehacker Avatar
thehacker:#180257

>>180254
>Außerdem gibt es keine künstlichen Konter wie Stein-Schere-Papier Prinzip was 70% der Strategie von SC ausmacht.

Ist übrigens ziemlich Bullenkot, wirklich _ALLES_ in an diesem Satz ist falsch
>künstliche Konter
Harte Konter sind nicht künstlich. Auch in realen Armeen gibt es Konter. AA-Waffen sind, oh Wunder, gut gegen Lufteinheiten aber schlecht gegen Bodeneinheiten. In einem Fantasy/Sci-Fi-Setting mag das künstlich erscheinen, ein SSP-Prinzip ist aber sogar verdammt realistisch.

>Außerdem gibt es keine künstlichen Konter
Natürlich gibt es Konter. Oder willst du mir erzählen dass eine Einheit mit dem Namen "T2 Mobile AA Flak Artillery" gleichgut nicht gut gegen Flugzeuge ist, aber von Panzern weggefickt wird?

>was 70% der Strategie von SC ausmacht.
SC hat im Gegensatz zu anderen RTS-Titel (z.B. AoE, CnC) kein einfaches SSP-Prinzip. Während es bei anderen Titeln möglich ist, seine Armee aus nur einer einzigen Einheiten aufzubauen, gibt es bei SC soviele Soft-Konter, dass man mehr oder weniger immer eine Mischung aus mehreren Einheiten bauen muss.

HenryHoffman Avatar
HenryHoffman:#180258

>>180257
>aber schlecht gegen Bodeneinheiten
Flak88 rolliert.

dhooyenga Avatar
dhooyenga:#180260

>>180258
FLAK88 war lustigerweise effektiver gegen Panzer als gegen Flugzeuge.

nerrsoft Avatar
nerrsoft:#180274

>>180257
In SC besiegt jene Einheit die andere Einheit weil Panzerbrechend oder Aoe usw.. Die Einheiten sind alle darauf ausgelegt eine bestimmte Rolle zu erfüllen. Es geht ständig darum zu wissen was der Gegner für eine Armee hat und diese mit seiner eigenen zu kontern. Man marschiert mit seinem Blob auf der Karte rum und harrasst bis irgendwann beide Blobs zusammenknallen und einer gewonnen hat. Die Gebäude beschränken sich auf Zeugs freischalten + die paar für Recourcen und minimale Verteidigungsgebäude. Die Basen in SC sind ein Müllhaufen. Da ist keinerlei Sinn drin, nur den Chokepoint schließen und sonst alles hinkacken wo Platz ist. Frontlinien gibt es nicht, man verteidigt nur seinen eigenen Kackhaufen.

>Natürlich gibt es Konter. Oder willst du mir erzählen dass eine Einheit mit dem Namen "T2 Mobile AA Flak Artillery" gleichgut nicht gut gegen Flugzeuge ist, aber von Panzern weggefickt wird?
Auf den jeweiligen Ebenen Luft, unter Wasser, und Oberfläche ist alles gegen alles gut. Verschiedene Einheiten können eine andere Ebene angreifen, zum Beispiel Bomben werfen oder in die Luft schießen aber das macht irgendwo Sinn oder nicht? Es gibt nur ein Prinzip und das ist das höherer Tech mehr Lebenspunkte und Schaden + Reichweite für einen geringeren Preis hat. Das heißt aber nicht das es keinen Sinn mehr macht schlechtere Einheiten zu benutzen, es kommt immer auf das Spiel an.
Du kannst mit hunderten Panzern gewinnen, oder mit höhererm Tech oder Eco, oder mit 5 Assaultbots. Kommt nur darauf an was du damit machst.

Und jetzt keine Lust mehr mir was aus den Fingern zu saugen.

>>180255
>99% von SP verbringt man auf maximal herausgezoomter Stufe und steuert hunderte Drei- und Vierecke.

>Ich seh den Code gar nicht mehr. Ich seh nur Blonde, Brünette, Rothaarige...

turkutuuli Avatar
turkutuuli:#180275

SC-Liebhabern (SC wie in Supreme Commander) sei an dieser Stelle Planetary Annihilation empfohlen. Das war ziemlich meh, als es erschien aber in der aktuellen Version, mit Titanen-Erweiterung, spielt es sich wirklich auf jeder Ebene der Eskalation toll. Bernd hat gerade 15 glückliche Stunden damit verbracht.

clubb3rry Avatar
clubb3rry:#180281

>>180274
>In SC besiegt jene Einheit die andere Einheit weil Panzerbrechend oder Aoe usw.. Die Einheiten sind alle darauf ausgelegt eine bestimmte Rolle zu erfüllen.

Eben nicht. Es gibt bei SC nicht das Equivalent zum "T2 Mobile AA Flak Artillery". Es gibt keine Einheit die hauptsächlich als AA genutzt wird. Manche Einheiten sind besser für AA, aber den Spezialisten gibt es nicht.

>Es geht ständig darum zu wissen was der Gegner für eine Armee hat und diese mit seiner eigenen zu kontern.
Wie bei jedem RTS. Und natürlich versucht man auch bei SuCo die Armeekombination des Gegners zu kontern. Hat mein Gegner zu 90% Air, baue ich halt AA. Hat spammt mein Gegner billige Einheiten, baue ich Einheiten mit einer hohen Feuerrate. Baut mein Gegner nur Panzer, baue ich Air.

> Man marschiert mit seinem Blob auf der Karte rum[...]
Da hast du vollkommen Recht, das hat aber absolut nichts mit dem (fehlenden) Kontersystem zu tun.

>Auf den jeweiligen Ebenen Luft, unter Wasser, und Oberfläche ist alles gegen alles gut.
Nö, und das weißt du auch.

>. Verschiedene Einheiten können eine andere Ebene angreifen, zum Beispiel Bomben werfen oder in die Luft schießen aber das macht irgendwo Sinn oder nicht?
Wie bei jedem RTS
>Das heißt aber nicht das es keinen Sinn mehr macht schlechtere Einheiten zu benutzen
Wie bei jedem RTS
> es kommt immer auf das Spiel an.
Wie bei jedem RTS
>Du kannst mit hunderten Panzern gewinnen
Wie bei jedem RTS
> oder mit höhererm Tech oder Eco
Wie bei jedem RTS
> oder mit 5 Assaultbots
Wie bei jedem RTS
>Kommt nur darauf an was du damit machst.
Wie bei jedem RTS.

Ich bleibe dabei, du hast anscheinend noch nicht viel RTS-Spiele gespielt.

creartinc Avatar
creartinc:#180282

Starcraft ist ein langweiliges RTS wenn man schlicht Spaß haben will und kein "VOLL COMPETITIVE"-Idiot ist.
Es gibt da eine Idee im Game-Design: Die nennt sich "perfect imbalance". Ich hasse Riot Games, aber die einfach Argumentation ist: "Wir könnten die Lebenspunkte aller Helden so anpassen das jeder eine Winrate von 50% hat. Das wäre aber absolut langweilig." Und das stimmt. Starcraft ist in Sachen Balance einfach so hochgezüchtet das Spiele langweilig werden. Da habe ich dann lieber Schwachsinn wie Dawn of War 1 mit fragwürdiger Balance oder Supreme Commander mit viel zu starken Supereinheiten oder sogar Age of Empires 1 mit viel zu starken Zenturio. Fühlt sich nämlich gut an. Fühlt sich nicht gut an eine "Endeinheit" in Starcraft zu bauen die dank Schere-Stein-Papier dann doch einfach drauf geht.

garethbjenkins Avatar
garethbjenkins:#180283

>>180282
>oder sogar Age of Empires 1 mit viel zu starken Zenturio.
>Fühlt sich nicht gut an eine "Endeinheit" in Starcraft zu bauen die dank Schere-Stein-Papier dann doch einfach drauf geht.

Der Zenturio kann wesentlich härter und kosteneffektiver gekontert werden, als jede Einheit bei SC.

itskawsar Avatar
itskawsar:#180284

>>180281
>Es gibt bei SC nicht das Equivalent zum "T2 Mobile AA Flak Artillery". Es gibt keine Einheit die hauptsächlich als AA genutzt wird. Manche Einheiten sind besser für AA, aber den Spezialisten gibt es nicht.
Doch, zum Bleistift der Goliath. Ebenso wie diese explodierenden Fledermäuse. Das Spiel ist voller spezialisierter Einheiten, die Nieschenaufgaben erfüllen.

Das ist aber auch in den meisten Spielen so. Und die meisten davon sind auch interessanter als SC.

grafxiq Avatar
grafxiq:#180285

>>180284
>Doch, zum Bleistift der Goliath.
Haha. Den gibt es im Skirmish/Multiplayermodus gar nicht.
Übrigens kann der Goliath sowohl Boden- als auch Lufteinheiten angreifen und ist somit keine reine AA-Einheit.

> Ebenso wie diese explodierenden Fledermäuse
Huh? Wohl wieder eine Sondereinheit aus der Kampagne.

Scheinst wirklich sehr wenig Ahnung vom Spiel zu haben, anders kann ich mir nicht vorstellen wie man auf

> Das Spiel ist voller spezialisierter Einheiten, die Nieschenaufgaben erfüllen.

kommt. Wirklich keine einzige Einheit bei SC ist nur gut gegen eine Einheit/Einheitentyp.

jeremyworboys Avatar
jeremyworboys:#180286

>>180285
Ich möchte übrigens darauf hinweisen, dass ich SC nicht verteidige, im Gegenteil, eher scheiße finde, aber eben weil SC im Gegensatz zu wirklich fast jedem guten RTS-Spiel kein eingängiges SSP-System hat.

otozk Avatar
otozk:#180289

>>180285
Was ist mit dem Colossus?

zacsnider Avatar
zacsnider:#180290

>>180285
Genaugenommen können Zerglinge auch keine Flugeinheiten angreifen, sind also auch eine Niescheneinheit.

murrayswift Avatar
murrayswift:#180291

>Was ist mit dem Colossus?
>Zerglinge
Gut gegen ALLE Bodeneinheiten.

xspirits Avatar
xspirits:#180292

>>180291
Und? Kann keine Flugzeuge angreifen. Folglich dscheiße.

maiklam Avatar
maiklam:#180293

>>180291
>>180292
>kommt. Wirklich keine einzige Einheit bei SC ist nur gut gegen eine Einheit/Einheitentyp.

turkutuuli Avatar
turkutuuli:#180294

>>180292
>>180293
Stellt ihr euch nur dumm oder wollt ihr trollieren?

Eine Einheit, die gut gegen 80% ALLER EINHEITEN im Spiel ist und folglich in jedem Match gebaut werden sollte, ist keine Nischeneinheit.

_zm Avatar
_zm:#180295

>>180294
Aber was wenn der Gegner nur Flugzeuge gebaut hat?

a_khadeko Avatar
a_khadeko:#180298

>>180285
>Den gibt es im Skirmish/Multiplayermodus gar nicht.
Doch.

>Übrigens kann der Goliath sowohl Boden- als auch Lufteinheiten angreifen und ist somit keine reine AA-Einheit.
Aber sein Boden-Angriff stinkt.

>Huh? Wohl wieder eine Sondereinheit aus der Kampagne.
Nein. Normale Zerg-Einheit.

>Wirklich keine einzige Einheit bei SC ist nur gut gegen eine Einheit/Einheitentyp.
Viel Glück mit einem Lurker gegen Lufteinheiten zu kämpfen, du ahnungsloser Trottel.

alek_djuric Avatar
alek_djuric:#180299

>>180298
Nachtrag: Wenn du nur Teil zwei kennst, kannst du ja mal versuchen einen Belagerungspanzer dazu zu überreden, in die Luft zu balern.

suprb Avatar
suprb:#180322

Wie ist company of heroes 1 bzw. dawn of war 1 ? Lohnt es sich sie nachzuholen wenn man keins davon wirklich gespielt hat? Beide gammeln seit längerem in meiner Dampf Bibliothek.
Dawn of War habe ich damals sogar raubmordkopiertund und fand es eigentlich ganz spaßig, habe es dann aber einfach nicht weiter gespielt.

mbilalsiddique1 Avatar
mbilalsiddique1:#180332

>>180322
Lad sie doch einfach runter wenn du sie schon hast.

murrayswift Avatar
murrayswift:#180369

>>180322
Beides erstklassige Spiele.

Neuste Fäden in diesem Brett: