Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2013-12-25 06:48:53 in /vip/

/vip/ 18486: Erinnert ihr euch noch an Titanic? Wie Jack pl&ou...

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#18486

Erinnert ihr euch noch an Titanic?
Wie Jack plötzlich als 3te-Klasse-Junge in die erste kam? Ich fand das früher faszinierend wie unterschiedlich der Tagesablauf, die Moral, Sitten, Vorstellungen, Menschen in erster und dritter Klasse waren. Ich, der bei Verwandten die High Society erlebe, selber obere MiteLlklasse-Kind bin aber auch als Kölnbernd Armut direkt vor der Nase hat, glaube dass bei uns in Deutschland wieder so wird wie es damals war, nur eben in moderner Form.

steynviljoen Avatar
steynviljoen:#18488

>glaube dass bei uns in Deutschland wieder so wird wie es damals war, nur eben in moderner Form.

Brechende Neuigkeit! Nein im ernst, merkst du das wirklich erst jetzt?

adammarsbar Avatar
adammarsbar:#18489

Das war schon immer so. Durch den massiven Sozialabbau, Umverteilungspolitik nach oben und Schaffung des sogenannten Prekariats während der letzten 20 Jahre tritt es nur deutlicher zu Tage, bzw. wird (wieder) offensichtlicher.

itsracine Avatar
itsracine:#18490

>>18489
>Das war schon immer so

Ist das so? Bisher waren die Deutschen doch alle irgendwie wohlhabend... also zumindest so bis zur Jahrtausendwende vielleicht.

robergd Avatar
robergd:#18491

>>18490
War ne Ausnahme. Durch die Revolution unter Adolf Hitler sowie die Revolution in den USA möglich gemacht. Doch jetzt hat die Hochfinanz wieder alles untergebuttert.

m4rio Avatar
m4rio:#18492

>als 3te-Klasse-Junge in die erste kam
Badum-tss!

doronmalki Avatar
doronmalki:#18494

>>18490
Ja richtig, und die Bonzen von den 1% kotzte es einfach an, daß fast jeder fleißige Arbeiter durch seine Arbeitsleistung die Möglichkeit hatte sich einen Mercedes, ein Segelboot oder auch Koks und Nutten nebst Eigenheim und Familie anzueigenen und zu unterhalten. Da macht es dann gar nicht mehr so viel Spaß ein Bonze zu sein, wenn quasi jedermann fast genausogut leben kann wie man selbst es tut. Daher mußten unbedingt die Daumenschrauben angezogen werden, und der größte
Niedriglohnsektor Europas in Deutschland geschaffen werden. Der Plebs soll eben im Dreck leben müssen, damit die Bonzen auch wirklich Spaß an ihrem Bonzendasein haben können.


Das alles ändert aber nichts daran, dass trotzdem auch schon in Zeiten verhältnissmässigen Wohlstandes auch vieler einfacher Leute die oberen 10000 in einer ganz anderen Welt gelebt haben als Otto Normalbürger.

vicivadeline Avatar
vicivadeline:#18496

>>18494
Bernd weiß noch, dass sich seine Eltern in den 90ern mit einer Gaststätte Reihenhaus,
zwei Autos, regelmäßig Urlaub, Unterhaltungselektronik und gutes Essen, außerdem Gaststättenbesuche leisten konnten.
Und Bernds teure Eskapaden :3
Freunde von uns konnten von Sozialhilfe leben.
Dann kam auf einmal der 11. September, der Euro, Agenda 2010 und alles ging den Bach hinunter -
sowohl monetär, als auch gesellschaftlich.

Die gute Laune, die alle in den 90ern hatten, sie ist wek.
Jetzt kommt nur noch aufgesetzte Laune bei den besoffenen Jugendlichen, die irgendwie extremer feiern gehen als früher,
obwohl die Musik langsamer und schlechter geworden ist.

Das Internet scheint der einzige Ort zu sein, wo noch ein wenig Freude herrscht.
Wird aber auch ständig angegriffen.

yangpeiyuan Avatar
yangpeiyuan:#18497

>>18496
>Die gute Laune, die alle in den 90ern hatten, sie ist wek.
>Das Internet scheint der einzige Ort zu sein, wo noch ein wenig Freude herrscht. Wird aber auch ständig angegriffen.

'Weisste Bescheid.
Die Antispirals haben sind in unserer Dimension getarnt. Man erkennt sie aber gut an ihren viel zu großen Na

Neuste Fäden in diesem Brett: