Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2014-11-21 19:42:19 in /vip/

/vip/ 21561: Ist Liebe und Aufmerksamkeit (geben und bekommen) das G...

enriquemmorgan Avatar
enriquemmorgan:#21561

Ist Liebe und Aufmerksamkeit (geben und bekommen) das Gleiche?

Meine Ex hat zu mir gesagt "Da habe ich wohl Liebe mit Aufmerksamkeit verwechselt". Das war ein eher böses Statement, aber vielleicht steckt da mehr Wahrheit drin als sie ahnt.

Ich rede jetzt nicht vom verliebt sein, wenn Bernd ein hübsches Mädchen auf einem Foto sieht.
Aber wenn Bernd irgendwo jemanden kennenlernt und sich verliebt, dann hat er ja vorher und dabei positive Aufmerksamkeit bekommen. In einer Beziehung danach geht es auch darum, dass man voneinander Aufmerksamkeit bekommt, jemand an einen denkt und sich um einen kümmert. Und dass man das gleiche für jemand anderen tun möchte.

Ohne jetzt "Liebe ist nur Aufmerksamkeit" zu behaupten, ist das beides doch stark verknüpft.
Liebe mit Aufmerksamkeit, verliebt sein mit Aufmerksamkeit bekommen wollen.

Oder wie paniq es im Song "Der Moment" formuliert:
> Du weißt von dir am besten doch was jeder Mensch braucht
> und was du dem anderen gibst, das kriegst du von dem anderen auch zurück
> wenn du dir wünschst, dass jemand deine Seele spürt
> ist es echt mal scheißegal wer dir dann diesen Wunsch erfüllt.

Interessant ist dann aber auch der Umkehrschluss:
Wenn man sich gegenseitig genug Aufmerksamkeit schenkt, wird es dann zu Liebe? Ist es das vielleicht sogar einfach schon? Gerade für freundschaftliche Liebe wird es schwer das genau auseinander zu halten, gerade wenn man Aufmerksamkeit nicht nur als "beachten", sondern auch als "beobachten und passend handeln" deutet, also z.B. jemand der sieht dass es dir schlecht geht, ahnt warum und dir hilft ohne dass du gefragt hast.

Damit geht zwar die Romantik etwas verloren, aber vielleicht stimmt in vielen Fällen eben doch "es ist scheißegal wer diesen Wunsch erfüllt" und es kommt nicht auf die Person an, sondern nur auf die Haltung zu der Person und der Person zu einem.

cmzhang Avatar
cmzhang:#21562

Nein ist es nicht.

Hab den Rest deines Scheißfadens nicht gelesen und ich drück deiner Ex beide Daumen, dass sie das nächste mal mehr Glück hat.

teylorfeliz Avatar
teylorfeliz:#21564

>>21561
>>Wenn man sich gegenseitig genug Aufmerksamkeit schenkt, wird es dann zu Liebe?
Klar. Das kann man in engen Arbeitsbeziehungen, z.B. die der Sekretärin zum Chef, oft beobachten. Reine Aufmerksamkeit genügt mMn aber nicht. Status hat auch einen hohen Einfluss.

tmstrada Avatar
tmstrada:#21565

>>21561
>>Damit geht zwar die Romantik etwas verloren
Romantik ist eine Erfindung der Belletristik. Muss man wissen!

nateschulte Avatar
nateschulte:#21573

hmm.
Liebe ist doch mehr als Aufmerksamkeit. Liebe ist sich hingezogen fühlen, verliebt sein, Leidenschaft und der ganze kram

ajaxy_ru Avatar
ajaxy_ru:#21581

>>21564
Elaboriere

albertodebo Avatar
albertodebo:#21583

>Aber wenn Bernd irgendwo jemanden kennenlernt und sich verliebt, dann hat er ja vorher und dabei positive Aufmerksamkeit bekommen.

So ein Blödsinn.

Wäre Liebe und Aufmerksamkeit das gleiche, könnte man nur jemanden lieben der einem Aufmerksamkeit gibt oder allermindestens gab. Dem ist nicht so. Faden kann also weg.

rcass Avatar
rcass:#21585

Ich brauch keine Aufmerksamkeit um mich zu verlieben. These entkräftet.

jqueryalmeida Avatar
jqueryalmeida:#21586

Der Führer hat den Juden auch besonders viel Aufmerksamkeit geschenkt weil er verliebt war. Allerdings liebte er nicht die Juden. Also ja, die Verknüpfung ist durchaus gegeben. Nazibernd würde sogar soweit gehen, dass Aufmerksamkeit eine notwendige Bedingung für Liebe ist. Aber eben keine hinreichende Bedingung. Die Frau in diesem Fred, OPs Freundin, versagt also mal wieder hart: Man kann einen Perlpilz mit einem Pantherpilkz verwechseln, denn beide schließen sich gegenseitig aus. Wenn man hingegen einen Fliegenpilz findet, pflückt und dann erst feststellt: "Scheiße, alles voller Maden," dann liegt keine Verwechselung vor sondern Betrug! Jawohl! Ich hoffe OP und seine EX kommen irgendwann mal in den Genuss von Podostroma cornu-damae.

nateschulte Avatar
nateschulte:#21619

>>21583
Oder du gibst ihm Aufmerksamkeit. Und willst von ihm welche. Oder kannst du lieben, ohne dass sich irgendetwas daran ändern soll, dass derjenige dich nicht wahrnimmt?

n_tassone Avatar
n_tassone:#21621

Liebe ist gegenseitige Hingabe und sich-füreinander-entscheiden. Es ist, die andere Person zur höchsten Priorität im Leben zu machen und muss gegenseitig sein.

Neuste Fäden in diesem Brett: