Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-01-27 17:57:48 in /vip/

/vip/ 22217: Filmische Meisterwerke-Faden

thomweerd Avatar
thomweerd:#22217

Bernd, erzähl mir von deinem Lieblingsfilm/von einem Film, den man deiner Meinung nach in seinem Leben unbedingt gesehen haben muss.
Ich fange an und zwar mit:

Eyes Wide Shut

Ein im Zenit der Filmgeschichte 1999 vom einzigen, vom einzig wahren Stanley Kubrick gestaltetes Meisterwerk.
Nie wieder hat ein Film mich derart in seinen Bann gezogen.
Der Film hat mich nicht nur auf Grund seiner umwerfenden Kulisse, die in den Straßen New Yorks sowohl lebensecht, in dem Anwesen der hohen Gesellschaft gleichwohl grotesk ist überzeugt, auch nicht in der schauspielerisch atemberaubenden ja ich saß bisweilen wirklich den Atem anhaltend vor dem Bildschirm Leistung von Nicole Kidman, nicht ein mal in den vielen kleinen, doch nicht minder genialen Details, die einem erst nach mehrmaligem Schauen bewusst werden.
Das Genie von Kubricks letztem und wohl eindrucksvollsten Film liegt vor allem in der Leistung mich 150 Minuten lang zu fesseln mit einer Geschichte, in welcher eigentlich nichts passiert. Eyes Wide Shut erzählt keine Geschichte, hat keine Botschaft, sondern überführt uns unserer eigenen Menschlichkeit in der Dramatik, welche sich Stück für Stück entwickelt und zwar - wie uns letztendlich klar werden wird - in reinen Hirngespinsten, in Eifersuchten auf Grund von Dingen, die nie passiert sind, auf Grund von Täuschungen, die nie hätten begangen werden müssen, in einem Mord, der nie statt gefunden hat.

Nun freue ich mich auf Bernds Anregungen.

tomgreever Avatar
tomgreever:#22218

Gehört das nicht nach /tv/?

Wie auch immer, Zurück in die Zukunft wird für mich wohl der beste Film jemals bleiben. Nicht nur, weil es der erste Film ist, an den ich mich seit ich Kleinbernd war erinnern kann, er hat vor allem einen einfühlsamen Plot zu bieten. Die ganzen Parallelen und Anspielungen zwischen den verschiedenen Zeitebenen finde ich selbst heute noch sehr gut gemacht. Ein zeitloser Film.

bagawarman Avatar
bagawarman:#22219

>>22217

Habe den Film im Deutsch Profilkurs (11. Klasse) gesehen. Die Mettchen waren ob mancher Szenen peinlich berührt. Man muss dazu sagen, dass viele meiner Mitschülerinnen so klassische Kopftuchmettchen waren :3 Mein Deutschlehrer ist ein Meistertroll.

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#22224

Walhalla Rising hat Bernd sehr beeindruckt. Die düstere Grundstimmung und das Gefühl der vollkommenen Sinnlosigkeit des eigenen Seins hat Bernd sehr beeindruckt. Man darf aber keine packende Geschichte erwarten. Dieser Film ist Kunst und nix für jedermann.

trueblood_33 Avatar
trueblood_33:#22226

>>22219

Du hattest also Ölaugen in der deiner Klasse.

>>22224
Wenn du den gut fandest, dann guck dir mal IZO an... allein der Soundtrack von diesem Kerl:
https://www.youtube.com/watch?v=yBq_mZQJ9pI

// So meine Meisterwerke sind:
1. Braindead
2. A Serbian Film

mauriolg Avatar
mauriolg:#22228

>>22226
>A Serbien Film

Die Handlung des Films auf Wikipedia liest sich wie ein Gemeinschaftswerk mehrerer Bernds. Aber sowas kann sich doch kein Mensch ausdenken. Werde den Film mal bestellen. Danke Bernd!

illyzoren Avatar
illyzoren:#22229

>>22228

Der Film hat sogar eine ziemliche politische Tiefe, wenn man die ganze übertriebene Symbolik versteht.

t. Balkanbernd

karsh Avatar
karsh:#22230

Die 120 Tage von Sodom von Pier Pasolini.
Nein, nicht wegen der Kantigkeit. Ist wirklich gut.

suprb Avatar
suprb:#22235

>>22217

Dieser Bernd hat Eyes Wide Shut schon damals als heranwachsender geguckt und war Abends um 23 Uhr völlig paralysiert und konnte ebenfalls die Augen nicht vom Bildschirm abwenden. Er hatte anschließend komisch von diesem Film geträumt und musste noch länger drüber nachdenken.

Ich habe ihn durch Zufall jetzt schon 3 Mal im TV gesehen und bis jetzt bin ich immer begeistert geblieben wie gut Tom Cruise spielen kann.

ayalacw Avatar
ayalacw:#22244

>>22224
>Walhalla Rising

Hat der Film vielleicht einen anderen Titel? Ich finde nämlich nichts unter Walhalla Rising.

nehemiasec Avatar
nehemiasec:#22245

>>22244
https://www.google.de/search?q=Walhalla+Rising+&ie=utf-8&oe=utf-8&gws_rd=cr&ei=nfPIVKTwMMrCywOH9YLYCw

Bistdudumm?

mefahad Avatar
mefahad:#22247

>>22245
>Valhalla Rising
>mit V

Oh wow, Bernd kann noch nicht mal Filmetitel richtig schreiben. Ich habe direkt auf Wikipedia und PTP nach "Walhalla Rising" gesucht und da hat es mir nunmal nichts angezeigt. Wer sucht 2015 noch auf Gurgel nach Filmen? Scheinbar nur du.

rangafangs Avatar
rangafangs:#22250

>>22247
Ist es jetzt nicht mehr hip Gurgle zu benutzen? Mist schonwieder ein Trend verpasst. Naja Bernd hat da so ein neues Getränk gefuden, heißt Club Mate, schmeckt echt hammer.

joeymurdah Avatar
joeymurdah:#22252

>>22248
>Film auf Deutsch
'nug gesagt.

>>22250
Natürlich benutze ich Gurgel, aber warum sollte man nach Filmen gurgeln, wenn man direkt auf entsprechenden Filmeseiten danach suchen kann?

vj_demien Avatar
vj_demien:#22254

Wo "A Serbian Film" zu beziehen von?

alexradsby Avatar
alexradsby:#22255

Was hält Bernd von "Martyrs"?

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#22256

Der junge Bernhard Minetti als Fouche in Actien auf Waterloo.

hota_v Avatar
hota_v:#22257

>>22255
Sehr guter, aber auch der wohl extremste Film, welchen Bernd je sah. Und ja, Bernd hat sich auch A Serbian Film angeguckt, was einfach nur hirnlose Brutalität war.
Würde auf keinen Fall ein zweites mal angucken wollen, dieser Film ist der reinste Psychoterror.

souuf Avatar
souuf:#22258

Ist dies jetzt ein Faden über Horror/Exploitation Filme? Wenn dem so ist, dann werfe ich mal hinein:

The Girl Next Door
Inside À l'intérieur
Cannibal Holocaust
Irreversible
Chaos
August Underground
Megan Is Missing

Die meisten davon haben mich schon ziemlich stark gehirngefickt, ein paar sind jedoch auch recht langweilig, aber insofern interessant, weil faszinierende Vergewohltätigungsszenen beinhaltend. Martyrs bleibt aber wohl mein absoluter Favorit in dem Genre.

aiiaiiaii Avatar
aiiaiiaii:#22259

>>22258
Ohje - es war ein Witz mit A Serbian Film - bitte alle Kantigen Bernds - ja ihr SEID voll HARTKERN - aber es geht hier um filmische Meisterwerke - und nicht darum wer hat den krasseren Film gesehen. Das endet nur in Stumpfen Pfauverhalten - ich habe "philosophy of a knife" gesehen und frappierte - ich bin ÜBERHARTKERN. Bla Bla.

MEISTERWERKE... bitte!

joeymurdah Avatar
joeymurdah:#22261

>>22259
>Ohje - es war ein Witz mit A Serbian Film
Sehr lustig, Bernd. Wir haben alle gelacht.

>ja ihr SEID voll HARTKERN
Warum wird immer diese stupide Redewendung gebracht, wenn es um Dinge geht, die abseits des Mainstreams liegen? Passt es nicht in dein Weltbild, wenn sich Menschen über Filme austauschen wollen, die DU nicht magst?

>ich bin ÜBERHARTKERN
Das hat niemand je so geäußert oder impliziert, das interpretiert dein infantiler Verstand so, weil's mit den realen Tatsachen wohl nichts anzufangen weiß. Ist es so schwer zu glauben, dass man sich solche Horrorfilme aus Neugier anschauen kann? Ich halte von allen diesen Filmen (außer Martyrs) absolut nichts, trotzdem enthält jeder einzelne von ihnen gewisse Aspekte, die diskussions- und sehenswürdig sind. Sag mir was daran verwerflich sein soll.

oskamaya Avatar
oskamaya:#22264

>>22261
Kantig

amboy00 Avatar
amboy00:#22265

>>22264
Boah, wann fickst Du dich endlich weg mit deinem elitären geaffe? Raff das doch mal: Bernd tut nicht elitär, er ist elitär. Wenn man so elitär ist wie Bernd, gilt man fast schon als Pilot.
Piloten
Ist nichts verboten
Drum
Such dir ein schönes Mädel aus
Pflück
ihr nen Sternenstrauß
mach
sie zu deiner Maus!

Wahre Elite braucht den Schein nicht zu wahren. Sie knipst ihn bei Bedarf an oder aus. Und dem Idioten wird es nie gelingen Klugheit vorzugeikeln.

cbracco Avatar
cbracco:#22266

Ich warte immer noch auf vernünftige Quelle für A Serbian Movie

karlkanall Avatar
karlkanall:#22267

>>22217
Enter the Void

dutchnadia Avatar
dutchnadia:#22271

>>22217

Menschenfeind.

tusharvikky Avatar
tusharvikky:#22272

>>22267

Hab den Film mindestens schon 3 mal angefangen und noch nie bis zum Ende gesehen, weil er mich total langweilt Die DMT-Szene war allerdings ganz kühl gemacht. Kann Bernd elabonieren, was er so toll an Enter the Void findet?

kennyadr Avatar
kennyadr:#22278

>>22272
Du mußt dich auf das meditative Tempo einlassen. Identifiziere dich mit der Seele des Toten, die ein neues Zuhause sucht, dabei seiner Schwester als Geist durch ihr weiteres Leben folgt, und sich in Rückblenden an sein verlorenes Leben erinnert. Gewisse Drogen helfen dabei...
Ich finde gerade die audiovisuelle Umsetzung der wandernden Seele absolut überragend. Lieblingsfilm.

pf_creative Avatar
pf_creative:#22280

Bernd hier fand Menschenfeind und Irreversibel sehr sehenswert, auch wenn sie nicht unbedingt Spaß beim Schauen machten. Enter the Void hingegen hab ich irgendwann abgebrochen, da ich ihn weder spannend, unterhaltsam oder sonst in irgendeiner Weise sehenswert gefunden habe. Und das obwohl ich eigentlich /d/-Bernd bin und die Thematik eigentlich interessant finde. Vielleicht sollte ich ihm noch mal einen Versuch geben...

Meine Lieblingsfilme sind Lost Highway und Mulholland Drive von David Lynch. Bernd wurde sofort von der Stimmung und der verwirrenden Handlung eingefangen und kam sich dabei jedes mal vor, wie wenn er da gerade meer als nur einen Film schauen würde.

trueblood_33 Avatar
trueblood_33:#22283

>>22280
Ich versteh nicht warum Irreversibel und Menschenfeind so beliebt sind. Menschenfeind war ganz okay, Irreversibel fand ich einfach nur blöde. Wenn man die Szenen in der richtigen Reihenfolge sieht, ist es einfach nur ein 0815-Scheißfilm, oder übersah ich etwas? Vielleicht wirkt der Film auf Menschen die kognitiv nicht in der Lage sind die Handlung in die richtige Reihenfolge zu bringen irgendwie mystisch oder so. Auf mich machte es den Eindruck als wolle der Regisseur sein mittelmäßiges Machwerk durch ein besonders gewagtes Stilmittel aufpeppen.

Lost Highway hingegen ist ein ganz anderer Schnack, den kann ich nur sekundieren.


Hier nun Nazibernds Empfehlung:
Apocalypse Now Redux. Coppola behauptet zwar, dass am Set alles chaotisch zuging und viel improvisiert wurde -- der Film scheint aber ein unglaublich stimmiges Gesamtkunstwerk abzugeben: Er beginnt mit einer Szene in der Captain Willard einen Spiegel zerschlägt. Viele (wenn nicht alle) Szenen sind Spiegelszenen anderer Szenen: Eine Brücke zu Beginn wird von den Amerikanern zerstört, später wird eine Brücke von den Vietnamesen zerstört. Es gibt zwei Szenen in denen fürstlich getafelt wird, einmal bei den Vorgesetzeten die Willard zu Kurtz schicken und einmal bei den Franzosen die im Grunde das gleiche machen wie Kurtz. Am Ende tötet Willard Kurtz und in ihm sein Spiegelbild... Ich, ich bin nur ein kleiner Mann. Coppola ist ein großer Mann, ihr müsst den Film sehen -- ganz -- besoffen und nüchtern -- sehr oft -- dann werdet ihr verstehen. Ich habe es mir zur Gewohnheit gemacht, mir Apocalypse Now gemeinsam mit Menschen anzusehen, die Kandidaten für den inneren Kreis sind. Je nachdem, wie sie auf die Handlung reagieren kann man Menschen sehr gut einschätzen. Idioten erkennt man leicht daran, dass sie vollkommen übersehen, dass Willard und Kurtz vom gleichen Geist beseelt sind. Für die Idioten ist der eine der Gute und der andere der Böse. Oh, und der Zuschauer ist übrigens Kurtz' Sohn, dem Willard die Geschichte seines Vaters erzählt. Wissen auch wieder nur die Wenigsten :3

maiklam Avatar
maiklam:#22284

mein lieblingsfilm ist
highlander
(aber: es kann nur einen geben, die fortsetzungen sind alle scheisse)
der ist zwar kein filmisches meisterwerk und man muss ihn auch nicht gesehen haben, aber er ist ein handfester 80er jahre actionkracher. hat tolle bilder, schöne schnitte und kamera, eine interessante story mit vielen verschiedenen settings, einen herrlichen macho helden der teilweise unfreiwillig komisch ist, oder auch gewollt ironisch wie man möchte, und einen super soundtrack von queen.

gesehen haben sollte man
lohn der angst
ein absoluter klassiker über hoffnungslosigkeit und hoffnung, freundschaft und konkurrenz, angst und pure blödheit.
super schauspieler, super geschichte, kompromisslos bis zum schluss, sau spannend und dramatisch. dabei nie dümmlich, überzogen oder klischeehaft.

Bernd Avatar
Bernd:#22293

Manche moeogens heiss.

Bester Film den ich bisher sah.

newbrushes Avatar
newbrushes:#22294

Das große Fressen

jajodia_saket Avatar
jajodia_saket:#22295

>Das große Fressen
Fantastisch. Ich bin ein Fan dieses morbiden französischen Humors!

Anbei: Taxidermia. Eine Sinfonie menschlicher Abartigkeit.

aiiaiiaii Avatar
aiiaiiaii:#22298

>>22292
Warum so trauhrig?
Suicide-Circle ist schon wieder son Larifaristreifen. Ein kühler Japsenfilm der mir spontan einfällt wäre "Dabide No Hoshi: Bishoujo-gari." Muss man aber nicht gesehen haben. Was hingegen in keiner Sammlung fehlen darf, ist "Pink Floyd -- The Wall." Und wenn man sich mit Apocalypse Now näher befasst, sollte man sich auch "Aguierre -- der Zorn Gottes" mal ansehen.

vigobronx Avatar
vigobronx:#22302

>>22298
Japsenfilme können schon by default keine Meisterwerke sein.

alta1r Avatar
alta1r:#22305

>>22302
Dem kann ich nicht ganz zustimmen. Battle Royale zum Beispiel kann es locker mit Srbski Film, Irreversibel oder Menschenfeind aufnehmen. Insbesondere der zweite Teil, der direkt an die von Waita Uziga in Maichans daily Life geäußerte VSA-Kritik anknüpft, birgt ungeahntes Potential.

Im Endeffekt scheitern aber alle.jpg Japsenfilme an zu geringem Budget. Darum machen die da auch lieber Animu, weils billiger ist. Die Experimentierfreude der Japse ist jedoch unübertroffen und wer auf kranken Scheiß steht wird bei den Japsen immer fündig. In den 90ern war es Takeshis Castle, heute fappiert Nazubernd zu Cocoa Soft.

rahmeen Avatar
rahmeen:#22307

Der Clan der Sizilianer.
Ansonsten fand ich 'Chitty Chitty Bang Bang', 'Die tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten' und 'Der rote Korsar' toll, ist allerdings gut 35 Jahre her.

anass_hassouni Avatar
anass_hassouni:#22308

>>22298
>Was in keiner Sammlung fehlen darf, ist "Pink Floyd -- The Wall."

Du weisst was der gemacht hätte, der Aguirre wenn du ihm das ins Gesicht gesagt hättest? Der hätte einen Dildo genommen und ihn bei dir rektal eingeführt, das hätte der

bassamology Avatar
bassamology:#22310

>>22308
Aguierre, Fitzcarraldo, Kurtz, Willard, Pink... Die sind alle aus dem selben Holz wie Nazibernd geschnitzt. Wobei letzterer im Gegensatz zu seinen Helden wohl immer unvollendet bleiben wird, ein lebendes Mahnmal.

Bei dem Weg: irgendwann wird jemand auf die Idee kommen "Also sprach Zarathustra" vom alten Fritz zu verfilmen. Wenn er es ordentlich macht, wird es ein besserer Film als alles was es bisher gab. Also wenn man sich streng an die Buchvorlage hält und das volle Potential der Technik ausnutzt.

ah_lice Avatar
ah_lice:#22315

Blade Runner.
Einer der besten SiFi Filme.

Warum ich ihn mag?
Es gibt wenig Dialoge; die haben aber Substanz.
Er ist Bild gewaltig, Bilder retaliert.
Die Story und ihr Verlauf.
Das offene Ende. (Director's/Final-Cut)
Er erzeugt eine traurig-schöne Atmosphäre.

Fun fact: Er ist der letzte SiFi-Film, welcher komplett ohne Computer gemacht wurde.

mrzero158 Avatar
mrzero158:#22316

>>22315

"Fun fact: Er ist der letzte SiFi-Film, welcher komplett ohne Computer gemacht wurde."

youtube.com/watch?v=qHepKd38pr0 ???

BrianPurkiss Avatar
BrianPurkiss:#22317

Das Schweigen der Lämmer.

subburam Avatar
subburam:#22320

>>22316
Falsch ausgedrückt. Ich meinte, dass der Film ohne Computerbearbeitung erstellt wurde. Die Stadt, Effekte, etc, nicht wurde am Computer erstellt oder bearbeitet.

marcusgorillius Avatar
marcusgorillius:#22339

Viele Filme sind auf ihre Art einzigartig und 'Kult'.
Im Sinne von Kunstwerk für Kunstwerk fällt Bernd jetzt aber nur "Der letzte Kaiser" ein. Vielleicht ist der auch nur so toll wegen der Musik.


Totlachen: Iron Sky. Crank.
Dystopia: 1984(1984) Brazil
Politkult: War Inc. Wag the Dog Starship Troopers**
Memkult: Matrix The Big Lebowski
Trash: Equilibrium** Ultraviolet*
Wagner: *** Herr der Ringe Extended Edition 1-3

Musik meer Sterne = besser

evandrix Avatar
evandrix:#22342

>>22339
>Wag the Dog

Jüdische Kackscheisse. Es kommt nicht sehr oft vor, dass ich Filme ausschalte, bevor ich sie zu Ende gesehen habe. Aber dieser Film hat mir die Entscheidung wirklich sehr leicht gemacht.

a_harris88 Avatar
a_harris88:#22349

>>22224
Der Film ist pure Scheisse.

Chakintosh Avatar
Chakintosh:#22355

>>22342
Gehts noch? Der Film war damals echt wertvoll in den Kreisen, die ihn überhaupt wahrgenommen haben. Man sollte bei solchen Filmen einfach beachten, wann genau sie gemacht wurden. Anno 1997 war DScheisse nicht so offensichtlich und weit bekannt wie heute.

Stichwort gepresste Lügen...

jffgrdnr Avatar
jffgrdnr:#22356

>>22342
Neger bitte, der Film ist kurz nach Veröffentlichung von der Realität bewiesen worden. Aber da warst du ja noch nichtmal geboren

kennyadr Avatar
kennyadr:#22358

The fountain.
Ansehen zwingend erforderlich.

scottgallant Avatar
scottgallant:#22359

The fountain.
Ansehen zwingend erforderlich.

iamsteffen Avatar
iamsteffen:#22372

Conan - The Barbarian
ein klassiker. das tolle daran ist, dass wenig gesprochen wird und das bild (landschaft, atmosphäre etc.) im vordergrund steht. dazu die geniale musikalische untermalung von poledouris. der film hat etwas episches. selbst nach erfüllter rache, bleibt die erlösung aus.

bluesix Avatar
bluesix:#22374

Der Pate
Die zwölf Geschworenen
Zwei glorreiche Halunken
Sieben
Memento
Das Schweigen der Lämmer
American History X
Heat
Full Metal Jacket
Der Dialog

karlkanall Avatar
karlkanall:#22389

also wenn clockwork orange nicht der beste Film von kubrick war...
ach dann weiß ich auch nicht

ryanjohnson_me Avatar
ryanjohnson_me:#22390

>>22315
so´n Blödsinn... wieso baun die Roboter, die man garnicht mehr von richtigen Menschen unterscheiden kann?
wieso stanzt man denen nicht eine seriennummer in die Fresse und programmiert klipp und klar in den Chip, dass sie nur Roboter sind?

stushona Avatar
stushona:#22391

>>22265

carlyson Avatar
carlyson:#22392

>>22391
dieses Bild empfehle ich dem überaus elitärem Nuttenkind als Bildschirmwallpaper in Ermangelung guter Freunde, die seinen Narzissmus bremsen, indem sie ihm hin und wieder zu verstehen geben... "hey baby...forget it."

bnquoctoan Avatar
bnquoctoan:#22394

>>22265
"Wenn man so elitär ist wie Bernd, gilt man fast schon als Pilot."

... My first wife is retarded... and she´s a pilot now!

https://www.youtube.com/watch?v=qkPGlVqqEP0

oaktreemedia Avatar
oaktreemedia:#22395

bester Horrorfilm:
DER MIETER
von Roman Polanski

mrzero158 Avatar
mrzero158:#22399

http://www.dailymotion.com/video/x2gytnj_10857040-580308215447623-9080872-n

OSS177: Er ist sich selbst genug

fffabs Avatar
fffabs:#22400

>>22395
http://de.ddl.me/der-mieter-deutsch-stream-download_0_10296.html

...funktioniert auch.... GRUSEL-WUSEL....

adhiardana Avatar
adhiardana:#22416

Warum wird A Serbian Film so gehasst? Ich fand ihm ganz interessant, nicht weil er so kantig ist, sondern weil er für mich eine Parodie von sich selbst ist. Ich habe mich Eben hindurch gewundert ob das überhaupt noch Kunst ist und finde den Film deshalb so effektiv.

adammarsbar Avatar
adammarsbar:#22417

>>22416
ist ein Folterporno wie Hostel oder saw oder so.

was soll daran jetzt effektive Parodie sein? "Kunst".... bist du dumm?

NUTTENKIND.

freddetastic Avatar
freddetastic:#22418

>>22416
du redest wie ein dummes 14-jähriges Nuttenkind.... echt. kuck doch deine Filmchen mit den Hunden und der Highheelsschlampe.
Nicht, weil es kantig ist, sonder.... was weiß ich... weil man daraus voll was lernen kann. oder so.

iamsteffen Avatar
iamsteffen:#22419

>>22418
ironisch und parodistisch und wahrscheinlich auch noch irgendwie... ein spiegel der serbischen Kriegsscheiße und blablabla fol kritisch und so..... was weiß ich..
warum? weil es eben ein fiktiver Film ist und nicht auf wahren Begebenheiten beruht....

oder doch? ey geil, vielleicht gibts ja was echtes aus serbien mit totgefolterten Kindern oder so? wär doch geil, oder? nein? wär zu kantig, ne? aber es gibt bestimmt über 9000000 andere Nuttenkinder, die sowas mal gerne in echt sehen würden und irgendjemand, der diesen Dreck sieht, macht es dann nach und filmt das.

ach vergisses.
Kein bock auf NUTTENKINDDISKUSSION.

oanacr Avatar
oanacr:#22475

>>22419
Anti Serben Propaganda, die Methode hat bei Deutsches Reich ja auch stets geklappt.
In zwanzig jahren auf einmal 6 millionen Kroatische KZ Opfer und verlangen Wiedergutmachung von den Orthodoxen.

clubb3rry Avatar
clubb3rry:#22476

>>22475

Peter Handke auf meinem KC?!

marciotoledo Avatar
marciotoledo:#22488

>>22229
Eleboriere! Bitte

joshhemsley Avatar
joshhemsley:#22504

Wieso wurde eigentlich "Man from Earth" noch nicht genannt? Auf jeden Fall sehenswert.

K-Pax ist auch einer meiner Lieblingsfilme.

crhysdave Avatar
crhysdave:#22505

Bernd mag "Conan der Barbar" und findet die erste Viertelstunde extrem beeindruckend, was das Zusammenspiel von Bild und Musik angeht. Später ist ihm aufgefallen, daß Thulsa Doom die gleiche Stimme hat wie Benjamin Blümchen. Seither überlegt er krampfhaft, welche Dialoge er da zusammenschneiden könnte.

emileboudeling Avatar
emileboudeling:#22510

La antena. Aus dem Jahre 2007, kommt aber daher wie ein expressionistischer Film aus den 20ern. Nette Effekte, nette Geschichte.
Mary & Max, oder - Schrumpfen Schafe, wenn es regnet. Aus Offensichtlichen Gründen für Bernds geeignet.
Jin-Roh. Animu für Leute, die sonst keine Animus gucken.
Homevideo. Guter deutscher Film aus dem Jahre 2011. Eine Seltenheit.
Blues Brothers. Musikfilm. Muss man etwas Lust drauf haben und vielleicht auch Blues mögen. Dann jedoch volle Empfehlung.
Der Mondmann. Lehrstück für Trolle.
Pi. Als Aronofsky noch sehenswert war.

davidcazalis Avatar
davidcazalis:#22773

>>22390

Weil sie es geil finden, dass sie untergebene haben, die sich auch so empfinden und deswegen leiden, hoffnungslos sind und sich fatalistisch mit ihrem Schicksal abfinden. Das Machtgefühl entsteht erst dadurch. Eine Maschine leidet nicht und macht das was du sagst, aber du fühlst nicht, dass du Macht über sie hast.

mhwelander Avatar
mhwelander:#22788

>>22505
Sekundiert, ganz großes Kino!

davidtoltesy Avatar
davidtoltesy:#22849

Das Schweigen der Lämmer,
Roter Drache,
Idiocracy,
Coraline,
Fight Club,
Alien Triologie,
die echten Star Wars Filme,
Akira Kurosawa- Die sieben Samurai,
Dawn of the Dead (original und remake),
Der Name der Rose,
Die Klapperschlange,
Duell - Enemy at the Gates,
Jagt auf roter Oktober,
L. A. Confidential,
Leon der Profi,
Prinzessin Mononoke,
Ritter der Kokosnuss,
Serenity,
Snatch
und Terminator 1+2.

georgedyjr Avatar
georgedyjr:#22850

>>22849
>/vip/
>Keine Beschreibung was die Filme besonders auszeichnet

tusharvikky Avatar
tusharvikky:#22869

Der dritte Mann

den sollte man wirklich gesehen haben.

kriegs Avatar
kriegs:#22871

>>22217
https://www.youtube.com/watch?v=ZN3r6xqjxcc

Originaltitel: Härte
Biografisches Dokudrama, DE 2015
Filmverleih: missingFilms
Filmlänge: 89 Minuten
Kinostart (DE): 23.04.2015

Nochn Problem? Und jetzt schwing deinen nuttenarsch zur Arbeit. Besser isses!
FROHE WEIHNACHTEN!

freddetastic Avatar
freddetastic:#22872

>>22871

HALLO WERNER !!

kriegs Avatar
kriegs:#24011

The green mile - ein Appell gegen die Todesstrafe. Und für Menschlichkeit, auch gegenüber Andershautfarbigen - besonders wichtig, wenn in unserem "Bruderstaat" täglich Menschen wegen ihrer Hautfarbe von der Police ermordet werden.

grrr_nl Avatar
grrr_nl:#24012

Breaking the Waves
Pulp Fiction
Dreamcatcher
Alien
Tage des Zorns
Fluchtpunkt San Francisco
Drive
Psycho
Antichrist

Sonst so natürlich auch
Star Wars
Terminator (I, II)

Es gibt noch so viele meer. An solchen Listen hasse ich am meisten, dass mir die meisten Filme nicht einfallen :'(

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#24013

>MEISTERWERKE... bitte!

Alerted States.

enjoythetau Avatar
enjoythetau:#24014

SIEBEN

sgaurav_baghel Avatar
sgaurav_baghel:#24015

>>24011
>Und für Menschlichkeit, auch gegenüber Andershautfarbigen - besonders wichtig, wenn in unserem "Bruderstaat" täglich Menschen wegen ihrer Hautfarbe von der Police ermordet werden.

Ich hoffe du meinst das nur ironisch und nimmst diese antiweisse Propaganda nicht ernst.

bighanddesign Avatar
bighanddesign:#24016

>>24013
Altered States: veränderte Zustände, nicht alarmierte Zustände... du dumme Sau!
Hab mir einen Werwolf gegurgelt, du Spast!

solid_color Avatar
solid_color:#24021

Meisterwerk von Kubrick ist ganz bestimmt nicht Eyes wide shut, schon alleine weil dort Stefan Spielberg mitjedreht hat.
Clockwork Orange ist da viel zeitloser. Was EWS für eine bedrohliche Atmosphäre erschafft ist allerdings wirklich ganz nett.

Für Bernd ist 12 Monkeys von Terry Gilliam ein kleines Meisterwerk, visuell wie auch zeitreisig gesehen. Bilder gibts nicht, weil zu faul

kershmallow Avatar
kershmallow:#24028

>>24016
Tut mir leid, ich war betrunken.

Altered States.

katiemdaly Avatar
katiemdaly:#24158

Immer Ärger mit Bernie

javorszky Avatar
javorszky:#24160

Keine Zeit den Faden zu lesen. Wenn Terminator 2 noch du nicht erwähnt wurde, fand den sehr gut.

kamal_chaneman Avatar
kamal_chaneman:#24162

Ihr habt PI vergessen.
Wie konnte das nur passieren......schämt euch.

Neuste Fäden in diesem Brett: