Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-02-25 11:39:46 in /vip/

/vip/ 22547: Danke Krautchan!

sava2500 Avatar
sava2500:#22547

Ein Faden um dem Krautkanal zu huldigen.
Wie wurdet ihr positiv beeinflusst?
Was habt ihr gelernt?
Was gibt euch der Kanal?

Ich lauere nun seit 7 Jahren und habe damals mit 15 Jahren angefangen. Als Jugendlicher gab mir der Kanal elitäre Fühls. Heute mit 22 bringt er mich down-to-earth.
Er stärkte mein Empathiegefühl und gab mir Einblick in viele ungeschönte Gefühlswelten, was irgendwie mein Verständnis zu jeder Einzelperson verstärkt hat.
Es lehrte mich quasi das Internet. Das WWW als Ganzes. Viele nützliche Seiten. Die Memekultur (lange bevor diese Mainstream wurde).
Auch verbesserte sich meine Rechtschreibung durch die Grammatiknazis Natürlich ist sie immernoch nicht gut, aber mit 16 war sie um einiges schlimmer
Da so oft über mein simples Weltbild gelacht wurde, konnte sich nach sieben Jahren ein recht interessantes manifestieren.

Es gibt bestimmt noch viele weitere Punkte die mein Leben bereichert haben.

Kontributiert eure Geschichte!
Weiterhin angenehmes Lauern!

chanpory Avatar
chanpory:#22548

Bin jetzt kompromissloser Rechtsbernd, gelernt habe ich eigentlich gar nichts.

Bekommen habe ich eigentlich nur das hier: https://www.youtube.com/watch?v=m22CdJE1Zus&list=UUErMhfRFyEKA32UtWIUl4Jg&index=128

/fb/ ist noch gut.

davidsasda Avatar
davidsasda:#22549

>>22547
Wenn du dein naives, linksgrünversifftes Weltbild in 7 Jahren auf Krautchan nicht abgelegt hast, dann hast du nicht wirklich etwas gelernt.

rcass Avatar
rcass:#22551

Ich habe eigentlich nur Krebs davon bekommen. Der Krautkanal war schon immer von Deppen bevölkert, es hat aber eine Weile gebraucht bis ich bemerkt habe dass die *wirklich* so sind. Jetzt brause ich nur noch hier wenn mir langweilig ist oder ich verkatert bin.

guischmitt Avatar
guischmitt:#22556

ich habe geschenke gemacht und scans angefertigt.
nichts was ich auf 4kanal nicht schon gelernt hätte, bis auf ein paar dämliche eingedeutschte mems.
mitlerweile nicht mehr viel, früher einen ort zum rumhängen(sauffaden) und sich echauffieren(hallo ronny), auch zum amüsieren(was treibt eigentlich random/enigmabernd? auch: heribert rech liest im fernsehen "ich habe dieses lotterleben satt" vor).
jetzt gelegentlich eine genz nette unterhaltung auf einem der unterbretter, wie /v/, /co/, /k/, /tv/ oder /vip/.

ich lauere seit dem anbeginn der zeit, ich war damals schon dreissig oder so.
bernd nervt meist sogar noch mehr als anon, das liegt daran, dass er kulturell einfach näher an mir dran ist, auch sprachlich.
abgeschaut habe ich mir von dem affen glücklicherweise recht wenig.

davidbaldie Avatar
davidbaldie:#22561

Kenne KC seit etwa 5 Jahren. War anfangs viel hier unterwegs und hatte auch Spaß dabei aber die (rechten) Deppen sind einfach nicht für eine fruchtige Unterhaltung zu gebrauchen.
War jetzt seit ca. 3 Monaten nicht mehr hier und scrolle eigentlich nie weiter als Seite 2, wenn ich mal da bin.
Es muss Schicksal sein, dass ich diesen Faden gefunden habe.

Weil euer Weltbild so simpel ist, sind eure Feindbilder es auch.
Byebye.

johnriordan Avatar
johnriordan:#22563

>>22561
>rechte Deppen
>Byebye
Viel Spaß auf deinem hohen Ross, genieß die Luft da oben. Die Säge gilt dir, du widerwärtiger Abschaum.

millinet Avatar
millinet:#22565

Zu KC kann ich nicht direkt was Positives sagen, da ich hier erst seit meiner fortgeschrittenen Depression und nachdem ich mein Leben in eine Sackgasse gefahren habe lauere, kann dafür umsomehr zum Vierkanal sagen.

Jungbernd war mit 17 ein typischer Minderleister, der in der Schule mild gemobbt wurde und dank seiner Rückwärtseltern ohne Videospiele und Zwischennetz großwurde und dementsprechend einsam war und auf Schule keinen Fick gab, da es "eh keinen Zweck hatte". Wenige Monate nachdem Jungbernd endlich Zwischnnetz bekam fand er schnell seinen Weg zur dramatischen Enzyklopädie und dementsprechend zum Vierkanal, Bernd konnte zwar kaum Englisch doch lauerte mit aufgeklappem leo.org-Tab immer weiter.
Nach wenigen Wochen konnte Bernd englische Texte fließend lesen und hate sich 9000 Vokabeln angeeignet, wodurch seine Englischnoten in die Höhe schossen, Bernd lernte dadurch, wie "einfach" dieser Schulkrebs ist, wenn man nur einen halben Foick darauf gibt. Auch weitere Noten besserten sich ungemein, da Bernd soetwas wie Motivation spürte. Allgemeine Skills wurden angeeignet und Jungbernd mutierte zum guten Informatiker und machte mit seinen Office- und Fotoladenkünsten alle Lehrer feucht, da Kompjutahrs und Indernet damals noch nicht so recht an Schulen etabliert war.
Doch vorallem sozial machte Bernd große Fortschritte, er wurde weitaus kälter und bissiger und gab seinen Pfosten als "Fußabtreter für Zwichendurch" auf, wenn jemand Bernd dumm kam, bekam er eine kantige aber nicht provakannte Bemerkung, rückte Bernd jemand zu nah an die Pelle, ratete Bernd aus und machte seine Peiniger zur Sau. Unglaublich, wie selbst die härtesten Musel einknickten, wenn man auf ihre Erre appellierte. Bernd konnte seine Wut sehr optimal kanalisieren und nahm sie nicht mit heim, entspanntes Lauern und Lernen war nie das Selbe.

Alles in allem hatte Jungbernd mit dem Vierkanal eine sehr schöne Zeit. Lachs, epische Mehmehs, gute Noten, Respekt von Eltern und Verwandten, zwar keine Freunde, dafür ein weitgehend angenehmes Schulerlebnis.

Ich wünsche mir diese Zeit zurück, damals gab es noch so viel, was ich im Leben hätte richtig machen können ;_;

bruno_mart Avatar
bruno_mart:#22566

Der ganze Rechtskrebs ist erst so vor 3-4 Jahren dazugekommen. Wissen auch nur die wenigsten.

kinday Avatar
kinday:#22567

>>22566
In der Tat war das vorher eher das gesunde, folkloristische Abhitlern. Fronttag und so, das war herrlich. Dann kamen die Jünger von Sarrazin, Pirincci und wie sie alle heißen. Seitdem ist es trübe geworden.

davidtoltesy Avatar
davidtoltesy:#22568

>>22566
>>22567
Mischintoxination und ihre verheerende Wirkung auf Gedächtniss und Bewusstsein.

csswizardry Avatar
csswizardry:#22569

>>22566
Du meinst wohl eher Linkskrebs? Hitlerfäden und Judenwitze gab es schon seit jeher auf Kadse.

adhiardana Avatar
adhiardana:#22570

>>22569

Es gibt einen Unterschied zwischen Hitlerfäden und Judenwitzen auf der einen Seite und tatsächlicher politischer Arscherletztheit auf der anderen Seite. Bernd macht über den Holocaust nicht Witze weil er ein Nazi ist, sondern weil sie das ultimative Tabu sind.

mefahad Avatar
mefahad:#22602

>>22570
Dies.

krdesigndotit Avatar
krdesigndotit:#22605

>>22566
>>22567
>>22570
Seekuh. Rons plumpe Propagandaflut hat Bernds Mehrdimensionalität und ironische Brechung plattgewalzt. RIP Bernd. Du fehlst mir.

adammarsbar Avatar
adammarsbar:#22612

>>22605
mimimi
Tut mir ja so leid für euch drei, das pöhse Bernds mit Fakten und Elfenjungs eure Lieblingsmärchen zerstören wollten.
Wird auch weiter vorkommen.

mauriolg Avatar
mauriolg:#22614

>>22612
Ihr Affen seid doch tatsächlich schlimmer als
Veganer.

ionuss Avatar
ionuss:#22615

>>22614
Weil wir doppelt Spass haben: Abhitlern und Spastis mett machen. Was will man mehr?

turkutuuli Avatar
turkutuuli:#22616

>>22612
>>22615
>"Fakten und Elfenjungs"
>Abhitlern
>Spastis

Glücklicherweise wurde ja für euch zwei /rvss/ erschaffen, wo ihr ganz ungeniert eure simplen Welt- und Feindbilder zementieren und euch gegenseitig die blutenden Rosetten lecken könnt.
Die Erschaffung des /rvss/-Ghettos und Bannierung diesbezüglicher Fäden auf /b/ war immerhin ein kleiner Lichtblick der letzten Zeit.

enriquemmorgan Avatar
enriquemmorgan:#22617

>>22616
rvss?
Erst einmal dagewesen, deine Sprache aber verrät das du wohl dort Zuhause bist.
Auch werden meine Fäden auf b nicht banniert.

eloisem Avatar
eloisem:#22618

>>22617
>du wohl dort Zuhause bist.
Öhm, nein? Ich erwähnte bereits, dass ich froh darüber bin, dass es dieses Ghetto gibt, in das man deine Politikunterschicht abschieben und man infolge ein stückweit besseres /b/ genießen kann.

Bernd Avatar
Bernd:#22622

Bernd kam vor einem Jahr von Pr0gramm hier her, auf der suche nach einer möglichst unzensierten Quelle von Informationen.
Dabei ging es ihm vorallem um die Frage wie weit ein Mensch gehen kann, bzw. welche Dummheiten ihm einfallen, schlichtweg: Wo ist die Grenze? 2. webm realiert ist aber nicht das beste Beispiel.
Bernd wollte einfach seinen Horizont in jeder hinsicht erweitern, um das Universum möglichst in seiner Ganzheit zu erfassen.
Bernd ist nun der Ansicht, dass der Krautkanal eine sehr wertvolle Gemeinschaft ist und er freut sich immer wieder über interessante Qwalitätsfäden. Gerade über Themen, mit welchen er sich vorher nicht befasst hat

ryandownie Avatar
ryandownie:#22702

Bernd lauert seit gut 7 sporadisch, mal mehr, meist weniger. Für gewöhnlich kommt er her, um zu sehen, was die Spinnerbernds diesmal umtreibt, um dann umgehend festzustellen, dass er selbst auch nicht besser ist.

In diesem Sinne: Einmal Bernd, immer Bernd.

bighanddesign Avatar
bighanddesign:#22705

>>22622
>kaisi.webm

Was sagt er da am Anfang? "Hello fellow ..." ?

syntetyc Avatar
syntetyc:#22707

>>22705
Hello fellow Berndy, I used to suffer from assburger until i found Krautchan.

steynviljoen Avatar
steynviljoen:#22733

>>22622
>fellow Bernd

nateschulte Avatar
nateschulte:#24366

Das was ich durch KC gelernt hab, dass meine Probleme eigentlich fast immer lösbar und gar nicht so schlimm sind.

Ein mancher bernd hier hat schon so harte Scheisse durchgemacht und Probleme riesigen Ausmaßes, dass ich mir dann denke:"Komm Bernd halt dich ran und krieg deinen scheiss auf die Reihe. Ein anderer Bernd muss heute Abend wieder containern gehen oder am nächsten Morgen zum Amt, also stell dich nicht so an un manne auf."

Danke dafür und dein offenes Ohr in mancher Stunde Bernd:3

cboller1 Avatar
cboller1:#24374

>Wie wurdet ihr positiv beeinflusst?
Einige Animuempfehlungen die mein Animehorizont erweitert haben.
>Was habt ihr gelernt?
Ein Nicht Lauer Monat ist ein schöner Urlaub von der Scheiße hier, aber leider merkt man dann wie langweilig das eigene Leben dann doch ist.
>Was gibt euch der Kanal?
Nichts. Nur das mich keiner mag.

sawalazar Avatar
sawalazar:#24394

Lauere seit sieben Jahren. Bilderbretter haben mich mehr geformt als ich mir eingestehen möchte. Der Vierkanal hat mich zum 2D-Experten werden lassen und mich auf eine angenehme Art und Weise pervertiert, außerdem meine Englischkenntnisse stark verbessert und meine Musikinteressen erweitert. KC war für mich die Jahre über wie ein Rückzugsort, wo ich sagen kann, was immer ich will und meine Ruhe vor der Welt habe. Hier lauern teilweise Menschen, denen das gleiche durch den Kopf geht wie mir, ich bin im Großen und Ganzen emphatischer geworden dadurch. Häufig bekam ich hier nützliche Ratschläge und konnte im Gegenzug welche geben. Nur wegen KC kann ich jetzt mit Fotoladen umgehen. Viel Nischenwissen habe ich durch Lauern erlangt, auch meine Rechtschreibung hat sich verbessert. Sogar recht faszinierende Menschen habe ich hier kennengelernt.
Ich denke, die Zeit hätte man viel beschissener verschwenden können als hier. Danke, Bernd!

ayalacw Avatar
ayalacw:#24427

Lauere seit 5 Jahren. Erst war der Kanal nur reine Unterhaltung, doch bald fing ich an auf Berndcons zu gehen. Ausgestoßen von der restlichen Welt wurden einige Bernds wie eine neue Familie. In der Zeit missbrauchte ich auch den Kanal als Partnerbörse.
2 Jahre später hatte ich verstanden dass die meisten Bernadetten nicht als Beziehungspartner taugen und begann eine fast einjährige Pause.
Vor etwa einem Jahr ging die Lauerei durch berufliches Reisen bedingt wieder los.

Der Kanal hat mich in meiner ganzen Lebenswahl stark beeinflusst und ich bin froh dass ich dieden Weg ging.

mfacchinello Avatar
mfacchinello:#24428

>>22547
>Was gab euch der Kanal?
Unteralterbach
/Faden

jqueryalmeida Avatar
jqueryalmeida:#24429

>>22618
>besseres Kadse auf Grund /rvss/
>meer Peijuden als jemals zuvor

Ach Bernd, du lahmer Cuck.

andrewgurylev Avatar
andrewgurylev:#24430

Seit 2009 hier.
KC hat Bernd kälter, gleichgültiger und vielleicht auch dümmer gemacht.
Das allerdings eher in den letzten 3-4 Jahren. Ab da ging es hier nur noch darum, Bernd sein Weltbild aufzudrücken.
Erschreckend, wenn Bernd merkt, dass er sich Teile dieser Rhetorik und Weltbilder unfreiwillig angeeignet hat, obwohl er es doch besser weiß.
Nichts passt in simple Erklärschemen - hier findet Bernd allerdings so bestechend gute ...
Dieser Laden hier ist der letzte Medienkompetenztest. Viele davon hat Bernd nicht bestanden.
Einige erst im zweiten Versuch.

Die bittere Wahrheit ist, dass das, was bei Erstbesuch dieser Seite aufklappt, durchaus seine Berechtigung hat.

suprb Avatar
suprb:#24431

Bernd ist dankbar für schöne Nazimemes, Russen-Netzems und tausende Bilder fetter, nackter Menschen.

Gibt es alles natürlich auch woanders und völlig frei anzuklicken, aber eben nicht in dieser Fülle.

csteib Avatar
csteib:#24446

Lauere seit den Anfängen, bin damals durch deutsche Fäden auf 4chan darauf aufmerksam geworden.

> Wie wurdet ihr positiv beeinflusst?

Gar nicht. Höchstens, dass ich einige Dinge kannte, bevor sie "mainstream" wurden. Das war aber unnützes Wissen.

> Was habt ihr gelernt?

Dass es mir verhältnismäßig gut geht und ich überdurchschnittlich intelligent bin.

> Was gibt euch der Kanal?

Früher ähnlich elitäre Fühls wie OP, heute nur noch mittelmäßige Unterhaltung. Manchmal halt genau das was ich brauche. Ausserhalb von /b/ sogar brauchbare Denkanstöße hier und da.

sketi_ndlela Avatar
sketi_ndlela:#24447

>>22547
Krautchan hilft sich von dem Blickwinkel der Gesellschaft zu distanzieren und dadurch eine neue Sichweise der Dinge zu bekommen. Dies geschieht nicht nur rational, sondern auch emotional.
Der große Nachteil ist das durch die ständigen Wiederholungen das Gehirn gefoltert und somit die sich immer wiederholende Propaganda aufgezwungen wird.
Was beim ersten mal noch neu und frisch ist wird zu einer Belastung.
Um dieses Prozess darzustellen kann ich mich rühmen das Banner mit dem Menschlichen Tausendfüßler erstellt zu haben.
Gerade am Anfang überwiegen die positiven Aspekte und man lernt viel über anonyme Kommunikation. Seien es Memes, die Identität Bernd oder auch nur Posts allein anhand ihres Inhalts zu bewerten.
Momentan ist der Kanal mehr ein Balast für mich, durch die Ablenkung verhindert er das ich mich mit anderen Dingen beschäftige.
Abschließend komme ich nicht darum heraum UAB als einziges großes kreatives Werk zu nennen, das Krautchan je hervorgebracht hat.

roybarberuk Avatar
roybarberuk:#24476

Seit 6 Jahren verbringe ich hier einen Teil meiner Zeit.Im Letzten Jahr dachte ich,der Krebs reißt alles weg aber die augenblickliche Immigrantenkrise läßt Krautchan als einen der wenigen letzten schwachmoderierten Infoknoten dastehen.
Danke

coreyhaggard Avatar
coreyhaggard:#24497

>>22547

Ich bekam auf Kadse eine ausgezeichnete Kaufempfehlung für die Küche
und stieß auf einen guten /fit/-Trainingsplan.

Ich frage mich, ob mich Kadse politisch weiter nach rechts gerückt hat. War früher eher Linksbernd, heute eher rechtskonservativ.

Habe aber auch tonnenweise Scheiße gelesen.

Ake wa ales.

anjhero Avatar
anjhero:#24498

>>24497

Besagte Kaufempfehlung:

http://www.amazon.de/Tefal-E85606-Oliver-Edelstahl-Pfanne/dp/B00F6AX2R2/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1447672958&sr=8-2&keywords=jamie+oliver+pfanne

bassamology Avatar
bassamology:#24499

>>24497

Vor allem der ganze Pädodreck. Ins Gas damit.

Neuste Fäden in diesem Brett: