Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-06-28 18:47:24 in /vip/

/vip/ 23614: Reisen mit Bernd

alexradsby Avatar
alexradsby:#23614

Gibt es hier einen Bernd mit dem Wunsch, ein fremdes Land zu bereisen?
Ich werde Ende nächsten Monats für rund 3 Wochen nach Thailand fliegen und dort als Rucksacktourist das Land erkunden. (So wie drölfzig Millionen Krebsstudenten vor mir, jaja.) Bisher werde ich mangels Interesse meiner wenigen Freunde voraussichtlich alleine reisen, aber da ich mit einem Bernd wahrscheinlich noch die größte Schnittmenge habe, wollte ich hier ganz unverbindlich fragen, ob ein Bernd vielleicht grundsätzliches Interesse hätte, mich zu begleiten.

likewings Avatar
likewings:#23615

Nö. Kannst dich allein ausrauben und ficken lassen.

sava2500 Avatar
sava2500:#23619

Interesse ist Vorhanden, gerne würde sich Nazibernd mal das Colonel-Kurtz-Land ansehen. Leider ist das Geld schon für eine neue Internethassmaschine verplant und im August muss eine arkane Zauberprüfung abgelegt werden ;_;

otozk Avatar
otozk:#23621

>>23619
Colonel-Kurz-Land?

Belgisch-Kongo-das-Original, oder bei den Hmong/Meo im goldenen Dreieck?

mj_berthelsen Avatar
mj_berthelsen:#23622

>>23614
Ich wäre gern dabei, hätte auch genau zu deinen Reisedaten Zeit, aus welcher Ecke kommst du? Man müsste sich natürlich vorher ein paar Mal noch treffen, wenn du ein Vorzeigebernd bist würde ich natürlich nicht wollen aber eventuell passt es ja auf beiden Seiten.

ultragex Avatar
ultragex:#23630

>>23622
Ich komme aus dem Norden, nahe Hamburg.

Ein Vorzeigebernd bin ich nicht, wenn du darunter den pissflaschenutzenden, dreckigen und unsportlichen gute-Informatiker-Nackenbart verstehst. Ich bin einigermaßen sportlich, unkompliziert und anspruchslos, das Berndige an mir ist eine gewisse Introvertiertheit, sprich, ich bin etwas ruhiger und nicht unbedingt der König des Kleinsprechs, das ist aber auch sehr personenabhängig.

Noch ein paar Details zur Reise: Da Juli/August mitten in die Regenzeit fällt, würde es mich nach ein paar Tagen Bangkok und Ayutthaya entweder per Flugzeug oder Bahn in Richtung Ostküste auf die vorgelagerten Inseln ziehen, da die Wetterlage dort am stabilsten ist. Ko Samui - Ko Phangan - (evtl.) Ko Tao. Khao Sok wäre interessant, fällt aufgrund des Wetters aber wahrscheinlich sprichwörtlich ins Wasser, das müsste man sehr spontan vor Ort entscheiden.
Wie steht Bernd zu Pattaya? Für mich ist es kein "Must-Have", aber würde es in die Planung mit einbeziehen, wenn Bernd Lust auf Nutten hat.

>>23619
Eine Lauerstation ist geduldig, die Möglichkeit mit Bernd wegzufliegen ergibt sich nicht so oft :3

i3tef Avatar
i3tef:#23631

>>23621
Na halt "die Gegend da." Film wurde irgendwo auf den Phillipinen gedreht, spielt in Vietnam und Kambodscha und Aguierre in Brasilien... da geb ich weniger Ficks als Sören bei Hautfarben.

>>23630
Bild verwandt, die Lauerstation hat lang genug gewartet. Meine Prioritäten sind: Wichsen, Fressen, Wohnung, Hochtechnologie, Reisen -- in der Reihenfolge. Damit es sich für die Zigeuner auch lohnt, wenn sie mal bei mir einbrechen, während ich verreist bin; ist doch klar! Und wie gesagt, diesen August ist Abschlussprüfung der Zauberlehre. Hab fast 30 Jahre darauf hingearbeitet, das schmeiß ich nicht alles weg, nur weil du dir keine Begleitmulle leisten kannst.

t. Feuer- und Elektrozauberer, schwach gegen Licht und immun gegen Dunkelheit im letzten Lehrjahr

hammedk Avatar
hammedk:#23632

Klingt grundsätzlich interessant, leider hat Bernd dieses Jahr schon all seine Urlaubstage verplant. Sag Bescheid wenn du nächstes Jahr etwas Ähnliches vorhast.

_zm Avatar
_zm:#23635

hallo bernd,

ich bin gerade in thailand. ich bin seit mitte april in südostasien unterwegs. du musst dir bewusst sein, dass zur zeit kein mensch in thailand ist. ich schlafe seit über einer woche immer alleine in mehrbettzimmern.

die inseln ko samui, ko pangan und ko thao sind voll mit degenerierten anfang und mittzwanzigern. außerdem sind die preise für alles dort höher. schon alleine der preis für die fähre ist, im vergleich zu den restliche transportmitteln, unverschämt teuer. ich würde da nicht wieder hingehen.

du solltest auf jeden fall zumindest einmal mit dem zug in der 3. klasse fahren. die sitze variieren zwischen holzbänken und leicht gepolstert sitzen, aber der preis ist unschlagbar. ich bin gerade eben 3 stunden zug gefahren, halbe strecke zwischen bangkok und chumphon, und zahlte umgerechnet etwas über einen euro. außerdem laufen im zug ständig menschen rum, die dir was zum essen verkaufen und man kann immer rauchen, wenn man will. sonst gibt es noch unzählige reisebusse, die moderner sind als in DE und unzählige mini vans. zugfahren fand ich jedoch am besten.

ich weiß nicht, was du dir unter der regenzeit vorstellst aber es ist so, dass es halt eher wolkig ist und mal ne stunde am stück regnet. es ist trotzdem angenehm warm mit 30 grad.

überlege dir, ob du nicht in den norden gehen willst. nein, bernd, du musst in den norden gehen. bangkok solltest du nach deiner ankunft schnellstmöglich verlassen und dich erst zum ende deiner reise zuwende. es ist auch überlegenswert, sich eine komplett leeren koffer mitzunehmen und sich dort alles neu zu kaufen. kleider hier sind billig, haben einen guten schnitt und sind sehr modisch.

ich persönlich hatte keinen festen plan und bin immer dann weiter an einen anderen ort, wenn ich genug hatte. so habe ich natürlich vieles nicht gesehen, dafür bin ich aber der hektik der heutigen Zeit entkommen und habe andere erfahrungen gemacht, die man, wenn man alles durchgeplant hat, nicht hat.

ich werde aber am 9. juli wieder heim fliegen. ich freue mich schon sehr, jedoch habe ich auch etwas angst davor. ich war seit september nicht mehr in deutschland, verbrachte den winter in kanada, und alle deutsche, die ich hier traf, fand ich so unfreundlich und sozial zurückgeblieben, dass ich mich für sie schäme. ja, es wird eine harte zeit für mich, mich nach den freundlichen kanadiern und südostasiaten an die mürrischen deutschen wieder zu gewöhnen.

die bilder sind von gestern oder vorgestern. es kann also auch sehr tolles wetter in der regenzeit sein.


wenn du fragen hast, nur raus damit.

dein bernd

mylesb Avatar
mylesb:#23636

>>23635
>man kann immer rauchen, wenn man will.

Nichts ist ekliger als ein Heißer enger raum der dann auch noch verraucht wird.

cheezonbread Avatar
cheezonbread:#23637

>>23635

Hallo Bernd,

danke für deinen kleinen Einblick!

>die inseln ko samui, ko pangan und ko thao sind voll mit degenerierten anfang und mittzwanzigern.

Tatsächlich so schlimm? Etwas Partyvolk kann ich noch vertragen, Thai-Ballermann muss aber nicht sein. Gibt es keine Ecken, in die man sich verkriechen kann?

>ich weiß nicht, was du dir unter der regenzeit vorstellst aber es ist so, dass es halt eher wolkig ist und mal ne stunde am stück regnet.

Dass es nicht tagelang durchregnet, war mir schon bewusst. :3 Möchte mich halt gerne ein paar Tage entspannen wollen und während der Zeit so wenig Regen wie möglich abbekommen.

überlege dir, ob du nicht in den norden gehen willst. nein, bernd, du musst in den norden gehen

Was kannst du dort empfehlen?

>bangkok solltest du nach deiner ankunft schnellstmöglich verlassen und dich erst zum ende deiner reise zuwende.

Warum das? Ich gedachte ein paar Tage in Bangkok zu bleiben, um mich zu akklimatisieren.

Wie sieht es mit Krankheiten etc. aus, auf was sollte man achten? Malaria-Prophylaxe ist Unsinn, oder?

>und alle deutsche, die ich hier traf, fand ich so unfreundlich und sozial zurückgeblieben, dass ich mich für sie schäme

Das ist schade, ich habe ja die Hoffnung, den ein oder anderen Kontakt knüpfen zu können, gerade, wenn ich letztendlich doch alleine losgehe. Sieht mit Deutschen dann wohl eher schlecht aus.

Hast du sonst noch ein paar Tipps für Thailandanfänger-Bernd, die so nicht in einem Reiseführer zu finden sind? (Keine Örtlichkeiten, eher praktische Tipps)

strikewan Avatar
strikewan:#23642

>>23636

die fenster sind alle offen und die übergänge zu den anderen wagons sind open air, mit der tür offen und du könntest ausm fahrenden zug springen. natürlich stellt man sich dann dort hin, weil man rücksicht auf seine mitmenschen nimmt. aber danke dafür, meinen punkt zu beweisen, dass die deutschen merkwürdig sind und ich erstmal eine harte zeit haben werde, mich wieder einzuleben.

>>23637

natürlich gibt es da stillere ecken auch. die frage ist und bleibt trotzdem, ob sich die mehrausgaben, die man durch den aufenthalt auf eine der inseln hat, wirklich lohnen. ich bezweifle das sehr, darum riet ich dir auch davon ab. schlussendlich musst du es selber wissen. heute hat es in prachuap 30 minuten genieselt, sonst war allerschönstes wetter. du gehst halt dann die zeit zum mittagessen oder lässt dich massieren.

ich war im norden in chang mai und chiang khong. chiang mai ist voller touristen. in chiang khong gibt es nichts als ruhe und du kannst im mekong schwimmen. das gefiel mir sehr gut.

bangkok ist eine großstadt wie jede großstadt. hektisch, laut und überbevölkert. genau das ist bangkok. der rest von thailand ist viel ruhiger, also ist das mit der akklimatisierung dort blödsinn, weil es total unterschiedlich zum rest ist. andersrum wird ein schuh draus. bangkok dazu benutzen, sich an die hektik der westlichen welt wieder zu gewöhnen.

es gibt außer mückenspray keine malariavorsorge. es gibt keine malariaimpfungen. man kann sich jedoch überlegen hepatitis- und tollwutimpfungen geben zu lassen. ich habe nichts davon. es war mir zu viel aufwand in kanada mich darum zu kümmern, da ein arztbesuch trotz auslandskrankenversicherung zuerst mit hohen kosten verbunden ist, die man nach papierkrieg erstattet bekommt. solange man das leitungswasser nicht trinkt, sollte sich eh nichts fehlen. die ganzen stände kochen auch mit gekauften quellwasser.

kontakte kann man definitiv knüpfen. australierinnen und engländerinnen machens mit jedem. französinnen sind generell auch nicht abgeneigt, tun sich aber teilweise schwer mit der englischen sprache. das kann man jedoch schon mit körpersprache ausgleichen, aber du meintest ja, du seist introvertiert, also wird das bei dir am anfang wohl nichts werden. ich red generell ungern mit männern, da ich schlichtweg kein interesse an ihnen habe.

mein tip? scheiß da nix dann fehlt da nix. sei entspannt, ruhig und zurückgelehnt. lass einfach alles auf dich zukommen und lass dich treiben. habe keine berührungsängste. mach dir vorher nicht zu viele gedanken. kauf dir keinen reiseratgeber, die liegen in jedem hostel rum. sei dir bewusst, dass 3 wochen kein zeitraum sind um dort wirklich anzukommen und sich von der hektik daheim zu lösen. so viel anders sind die thais auch nicht. die wollen auch nur in ruhe leben können, so wie jeder mensch auf der welt. sag hallo, danke, bitte und auf wiedersehen (natürlich auf thai). lächle und sei offen für etwas neues. wenn du das beherzigst, kann nichts schief gehen.

remiallegre Avatar
remiallegre:#23649

>>23635
>alle deutsche, die ich hier traf, fand ich so unfreundlich und sozial zurückgeblieben, dass ich mich für sie schäme.

Bernd der seit einem Jahr in Bangkok wohnt kann das nur bestätigen. Sehr schlimm. Aber das gilt eigentlich für alle westlichen. Wohne etwas außerhalb in Bang Kapi in einem etwas gehobenem Apartment Building, da ist das ok mit den Ausländern, da die hier alle beruflich verankert sind. Aber in der Innenstadt mit Ausländern reden ist eigentlich immer Zeitverschwendung.
Bangkok ist super, wenn man mal feiern gehen will. Ich würde z.B. Wip168 empfehlen, da geht kein Ausländer hin und du siehst das "wahre" Bangkok. Würde mir den Taxifahrer an die Hand nehmen um den Eingang zu finden, ist irgendwie etwas versteckt in einem (verlassenen? war noch nie bei Tag dort) Einkauszentrum.

Wenn du Lust hast, kann ich dich mal ein paar Stunden unter die Arme nehmen, dir 2-3 Essensmöglichkeiten abseits der Touri Gegend zeigen und mit dir feiern gehen (mit meinem Freundeskreis, alles LBGT - ich nicht). Bin mitte 20 und fett. Schaue hier nochmal in den Faden in ein paar Tagen.

giuliusa Avatar
giuliusa:#23651

Flug ist mittlerweile gebucht, lande am 5.8. in Bangkok.

>>23642
Ich werde deinen Rat annehmen und zumindest Ko Samui und Ko Phangan links liegen lassen. Ko Tao würde ich allerdings gerne für ein paar Tage besuchen.

>>23649
Danke für den Tipp, Bernd.
Na klar, wenn du es einrichten kannst, könnte man sich ja treffen.

stuartlcrawford Avatar
stuartlcrawford:#23652

> Gibt es hier einen Bernd mit dem Wunsch, ein fremdes Land zu bereisen?
Nein zu viel Stress.War schon in Dänemark, Niederlanden und Frankreich das muß reichen.

nicoleglynn Avatar
nicoleglynn:#23684

>>23651

Ich bin mittlerweile wieder zurück in Bayern. Am frühen Freitag morgen bin ich in Frankfurt (Main) gelandet. Ich habe dann aber schnell auch dieses Ausland verlassen und mich in den nächsten Zug nach Bayern gehockt.

Ich muss ganz ehrlich sagen, die Deutschen und auch die Bayern haben für nichts Zeit. Einkaufen gehen ist ja die Hölle, jeder hetzt nur durch. Selbst die Kassiererinnen sind überfordert, wenn man mehr als Hallo zu ihnen sagen will. Jessas, des wird schwer.

War heute aufm Amt, die war auch so unschön unruhig hektisch. Hab sie dann gefragt, ob sie immer so hektisch sei. "Ja mai, I muas die Leid ja durchbringa." Im Wartebereich saß kein Mensch...

pakhandrin Avatar
pakhandrin:#23685

Bernd fliegt im September nach Kreta. Bin gespannt wie es da so ist.

syntetyc Avatar
syntetyc:#23694

>>23684

Bist du mit Oman Air geflogen, bzw dann mit Lufthansa? Bin ebenfalls am Freitag morgen in FFM aus BKK angekommen.

illyzoren Avatar
illyzoren:#23699

Bangkok-Bernd, welche Schuhe kannst du empfehlen, wenn man die Stadt erkunden möchte?
Sandalen, Flip-Flops? Leichte Turnschuhe?

matt3224 Avatar
matt3224:#23700

>>23699
Flipflops

bluesix Avatar
bluesix:#23701

>>23635
Wie hast du das ganze finanziert? Durch Angespartes/Geerbtes/wasauchimmer oder durch vor Ort arbeiten?
Was waren so deine täglichen Ausgaben für Hostels, Essen, etc. in Kanada und Südostasiaen?

romanbulah Avatar
romanbulah:#23702

Auf meiner Reiseliste stehen eigentlich nur Japan, Irland, Mexiko und Kuba. Vielleicht noch andere Südamerikanische Gegenden, allerdings bin ich kein Fan von Dschungelkrankheiten :3 Muss aber gestehen das seit einiger Zeit Thailand für mich immer interessanter klingt. Vielleicht weil ich viele Berichte von Bernds und anderen Reisenden darüber gelesen hab. Dieses Jahr ist mein Urlaub schon weitgehend verbraucht und ich verdien auch nicht die Welt, aber irgendwann die nächsten Jahre gönn ich mir mal einen Trip :3

shesgared Avatar
shesgared:#23704

>>23699

Definitiv Turnschuhe

jpotts18 Avatar
jpotts18:#23706

Ich würde an deiner Stelle für ein paar Tage nach Kambodscha fahren. Thai immigration ist ja eh immer gratis unter 30 Tage, auch wenn man aus und wieder einreist - Kambodscha Visum kostet 20 Dollar an der Grenze. Angkor ist wirklich nett und ist es offensichtlich wert, das Land ist insgesamt relaxter als Thailand. Phnom Penh würd ich mir in deiner Situation sparen.

Die Inseln in Thailand sind eher so lala oder teuer. Die Strände sind nicht mit weißen Sandstränden ausm Katalog zu vergleichen, scharfkantige Steine oder ähnliches machen wenig Freude. MMn gibt es für Strandurlaub bessere Orte - Australien, Karibik, egal. Ansonsten wurde ja schon angesprochen, dass jetzt Offseason ist und alles etwas billiger und leerer, das ist immerhin etwas.

Bussystem ist wirklich gut und man kann an einem Tag durchs ganze Land fahren, weil die Distanzen sind so riesengroß sind - 3 Wochen sind dementsprechend schon etwas mehr Zeit. Musste dir mal überlegen, wo drauf du Lust hast - eigentlich ist alles easy solange man Geld in der Tasche hat ;)

Bangkok ist für 3-4 Tage ganz lustig. Keine Ahnung, was der Herr für ein Problem hatte. Kao San ist für einen Abend ganz lustig, Pat Pong ping pong show etc auch. Tagsüber fand ich Chinatown wirklich nett, gibt aber insgesamt viel zu sehen. Es gibt an jeder Ecke 7/11 Supermärkte und somit einen unendlichen Vorrat an kaltem Bier.

syntetyc Avatar
syntetyc:#23707

>>23630
>Pattaya
Es ist so wie man es sich vorstellt, viele alte Leute, viele Bars usw. Muss man halt wissen wo drauf man sich einlässt. Ficken kann man überall.

Das ganze Wettergerede gab mir Arschbürger. August fand ich voll OK, vllt wirds im September schlimmer - man weiß es nicht. Scheint auf jeden Fall genug Sonne und ist warm genug.

id835559 Avatar
id835559:#23709

Würde ich nicht überleben. Ich schwitze ja hier schon nach zwei Kilometern wie ein Schwein.

pf_creative Avatar
pf_creative:#23726

Um mal ein anderes Reiseziel anzusprechen: Dieser Bernd reist wenn alles mit der Buchung klappt um den 10. Oktober arreine zur Feier der Gründung der Kommunistischen Partei nach Nordkorea. Davor oder danach wird je nach Geld und Laune noch China drangehängt, da die An- und Abreise sowieso über Peking erfolgt. Hat Bernd Lust sich anzuschließen oder gute Reisetipps?

pehamondello Avatar
pehamondello:#23727

>>23726
Wie hoch sind die anfallenden Kosten vom Kim-Clan?

cmzhang Avatar
cmzhang:#23728

>>23727
Hier gibt es eine ausführliche Preisliste: http://www.nordkoreareisen.de/

vigobronx Avatar
vigobronx:#23730

>>23728
Klingt wirklich interessant. WIr wissen ja alle das Nordkorea das beste Korea ist und daher wünsch ich dir viel Spaß. Mach einige Fotos für uns (Sofern man da nicht in ein Arbeitslager für kommt weil du angeblich einem Reisbauern mit der Kamera seine Seele geklaut hast:3). Würde wirklich gern meer über das Land aus Erfahrungen eines Urlaubers lesen und nicht wie gewohnt von der Judenpresse oder irgendwelchen Linksversifften Reportern die sich über die dortige Armut auslassen.

shadowfreakapps Avatar
shadowfreakapps:#23733

>>23730
Genau so geht es mir auch, deswegen will ich da unbedingt hin. Vor allem weil ich in Südkorea war und die Propaganda des Südens kennengelernt habe möchte ich mir auch gerne mal die Version der anderen Seite anhören. Wenn mir nicht zu irgendeinem Zeitpunkt die Kameras abgenommen werden, werde ich hier darüber berichten.

jajodia_saket Avatar
jajodia_saket:#23754

>>23726
Bernd würde gerne mitkommen :3

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#23770

>>23759
Würde gerne Kontakt zu dir aufbauen [email protected]

bouyghajden Avatar
bouyghajden:#23779

Bernd reportiert ein. Ich war schon öfters in Thailand, verbringe aber auch immer viel Zeit in Bangkok mit meinem Thai-GF. Sonst habe ich bisher Samui, Surat Thani, Ayutthaya, Had Yai, Koh Lipe, Krabi (Ao Nang, Phi Phi, Koh...) gesehen. Dann noch einiges im Umland von BKK wo eher wenige Touristen unterwegs sind. Bin immer nur mit Thais unterwegs, bisher nur einmal mit Freunden aus Deutschland.

Was >>23706 sagt kann ich nicht ganz nachvollziehen. Ich habe schon traumhafte Strände in Thailand gesehen. Weiße Sandstrände findest du aber eher weniger auf Samui/Phangan. Wenn du allerdings in den Süden reist, ist Koh Lipe sehr schön. Glasklares Wasser und feiner, weißer Sand.

Ich muss aber zustimmen dass die Preise auf den Inseln höher sind. Ich kann auch nur bedingt Tips zum günstigen reisen bieten weil ich mich eher in 4-5 Sterne Hotels aufhalte und viel Geld für Reisen ausgebe.
Anbei Bilder von Koh Lipe. Ich war im Mali Resort und Bild 1 in der Nähe vom Mountain Resort gemacht. War alles in der Nebensaison im Juni.

HenryHoffman Avatar
HenryHoffman:#23795

>>23779
>Die Inseln in Thailand sind eher so lala oder teuer.
>kann ich nicht ganz nachvollziehen.
>Ich muss aber zustimmen dass die Preise auf den Inseln höher sind.
Okee. Also doch entweder scheiße oder scheiße teuer.

>4-5 Sterne Hotels
>billige Plastikliegen
Okee. Selbst mein Bungalow für 35€ pro Nacht auf Ko Yao hatte 2 Holzliegen.

>Samui, Surat Thani, Ayutthaya, Had Yai, Koh Lipe, Krabi (Ao Nang, Phi Phi, Koh...)
Die Inseln sind ganz nett, sonst eher uninteressant. Ayutthaya ist eventuell OK, wenn man nicht nach Siem Reap kommt. Hat Yai und Krabi sind Dreckslöcher. Erstaunlich, dass gerade du, 1337 Thaiurlauber mit Schlitzi-GF, nie in den Norden gekommen bist.

---

Die Anderen können sich mit ihrer besten Korea Scheiße irgendwo anders hin verpissen - macht doch einfach einen eigenen Faden für euren Ringelpiez auf. Uninteressantes Scheißland, aber Hauptsache man kann einen Sack voll Gras für drei fünfzig kaufen. Protipp: Blättchen sind Mangelware, also nehmt euch selber welche mit, falls ihr keinen Eimer rauchen wollt.

shalt0ni Avatar
shalt0ni:#23796

>>23728
>http://www.nordkoreareisen.de/
>1 Woche a 1500€
>keine Bewegungsfreiheit
>Gruppenreise

markolschesky Avatar
markolschesky:#23915

Bernd ist jetzt in Bangkok, wohnt in einem Hotel in einer Parallelstraße der Khao San Rd. Wenn bangkok-Bernd Lust hat, mit Bernd das ein oder andere zu unternehmen, kann er sich ja mal melden

ayalacw Avatar
ayalacw:#23919

>>23796
>>http://www.nordkoreareisen.de/
>1 Woche a 1500€
So ein 24/7-Aufpasser kostet halt einiges, gibt es auch als Individualreise, wird dann noch teurer.
Dabei ist das doch das perfekte Reisen für Arschbürgerbernd: Keine Sprachkenntnisse erforderlich, man kann bekommt alles gezeigt, es gibt keine ungeschriebenen Gesetze und kulturellen Fettnäpfchen, alles ist explizit geregelt. Bestes Korea eben. :3

dmackerman Avatar
dmackerman:#23922

>>23796

Wozu braucht ein Fettbernd wie du Bewegungsfreiheit?

gojeanyn Avatar
gojeanyn:#23924

>>23915
Zieh ins Lub d, dort findest du immer ein paar nette Leute die mit dir einen trinken gehen.

jqueryalmeida Avatar
jqueryalmeida:#23943

Morgen Grenzüberquerung Kambodscha. Hoffentlich überlebt Bernd das Ganze. :3

timgthomas Avatar
timgthomas:#23991

>>23943
8 Tage später und kein Lebenszeichen von OP. RIP in Frieden, Bernd ;_;

stuartlcrawford Avatar
stuartlcrawford:#23999

>>23991
Wer auf seinem Stuhl im Keller klebt, am Ende länger überlebt!

Lerne daraus, Bernd!

emileboudeling Avatar
emileboudeling:#24018

>>23991
>>23999
Vielleicht ist OP auch einfach nur landesbereichs-banniert.

artheft_ua Avatar
artheft_ua:#24020

>>24018
war glaube ich sogar wirklich der fall vor knapp einem jahr.

joemdesign Avatar
joemdesign:#24056

Bernd lebt noch und ist jetzt wieder zurück in Deutschland.
>>24018
In etwa, Bernd wurde jedes Mal wenn er pfostieren wollte sofort wegen angeblicher Proxynutzung panniert.

Bernd war in Bangkok, Siem Reap, Koh Kong und auf der Insel Koh Chang.
Fragt mich alles.

HenryHoffman Avatar
HenryHoffman:#24063

>>24056

War es so, wie du es dir vorgestellt hast?

Wie lange bist du wieder zurück?

Wie viel Geld hast du gebraucht?

Hast du Duschsex im Hostel gehabt?

Hattest du Sex mit einer Asiatin?

Hast du Drogen konsumiert?

Hast du in den Golf von Thailand gekackt?

wiljanslofstra Avatar
wiljanslofstra:#24067

>>24063
>War es so, wie du es dir vorgestellt hast?
Größtenteils schon. Einzig die Strände hätte ich mir schöner vorgestellt. Ich war zwar nur auf Koh Chang an den Stränden (White Sand/Pearl/Lonely Beach), aber zwischen den Hochglanzfotos im Internet und der Realität klafft schon eine große Lücke. Dazu große Müllprobleme allewo und Abwasser fließen in kleinen Bächen direkt am Strand ins Meer, unschön.

>Wie lange bist du wieder zurück?
Seit 2 Tagen

>Wie viel Geld hast du gebraucht?
Eine exakte Abrechnung muss ich noch aufstellen, aber ganz grob dürften es mit Flug 1500 NG sein.

>Hast du Duschsex im Hostel gehabt?
Nö, selbst in den billigsten Absteigen, in denen ich übernachtet habe, hab ich meine eigene Dusche (oder zumindest etwas, was entfernt an eine Dusche erinnert :3 ) gehabt.

>Hattest du Sex mit einer Asiatin?
Ja. Für 5 Dollar mit einer kambodschanischen Nutte in Koh Kong in einer Bretterbude. Sie sagte, sie sei 18, sah allerdings eher nach Knastköder aus.
Außerdem mit einem Massagemödchen und, ohne Geld zu bezahlen, mit einer Studentenmulle nach einer Clubnacht, beides in Bangkok.

>Hast du Drogen konsumiert?
Nein. In Siem Reap wurde mir zwar von jedem Tuk Tuk-Fahrer die ganze Palette von A bis Z angeboten, aber von Drogen lasse ich die Finger.

>Hast du in den Golf von Thailand gekackt?
Ach Bernd...

Neuste Fäden in diesem Brett: