Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-01-30 23:23:20 in /vip/

/vip/ 24832: Deutschland aus Versehen den Rechtsstaat

mhwelander Avatar
mhwelander:#24832

https://www.youtube.com/watch?v=5lRxDC1ZW6c

Und zwar mit Füßen. Aber zum Lachen.

vigobronx Avatar
vigobronx:#24833

>David Irving 2014

David John Cawdell Irving (born 24 March 1938) is an English Holocaust denier[...]

Meh.

garethbjenkins Avatar
garethbjenkins:#24834

>>24833

Bestätigt nur seine Kredibilität, Koti.

zackeeler Avatar
zackeeler:#24836

Hadmut Danisch weist schlüssig nach, dass die Verfassungsrichterin Susanne Baer ohne Qualifikation, nur auf Grundlage von Cousinenwirtschaft zur Verfassungsrichterin ernannt wurde.

>Da werden einfach so irgendwelche Leute, die man nicht kennt, die man nie gesehen hat, von denen man praktisch nichts weiß, an denen man überhaupt nichts überprüft hat, allein aufgrund eigener, spärlichster Erklärungen für 12 Jahre völlig unangreifbar und unkündbar in höchste Machtpositionen gesetzt, in denen sie völlig willkürlich allen Staatsgewalten, der Regierung, faktisch jedem beliebige Vorschriften machen, Recht ändern, Gesetze aufheben, Urteile aufheben, selbst Kanzler und Präsidenten verpflichten können.

Wenn Baer bei der Wahl getäuscht hat, ist die Wahl angreifbar. Dann ist auch die Ernennung angreifbar. Und wenn sie nicht Richter war, war sie nicht gesetzlicher Richter und konnte nicht wirksam über meine Verfassungsbeschwerde entscheiden.
Der Richter vertrat den Standpunkt (und versuchte das mit Parallelen aus dem Beamtenrecht zu motivieren, wo auch Amtshandlungen nicht wirksam Ernannter Bestand haben, denn interessanterweise gibt es zu diesen Rechtsfragen bisher überhaupt nichts, das Thema wurde noch nie juristisch angefasst, richtig begründen konnte er es aber nicht), dass es darauf nicht ankäme, sondern nur auf den Umstand, dass sie vom Bundespräsidenten ernannt worden sei. Die Ungültigkeit der Wahl könne daran nichts ändern.
Heißt also praktisch: Man könne als Kandidat auch beliebige Falschangaben machen, weil es keine Folgen hat. Man kann beliebig lügen und betrügen, sobald man vom Präsi die Urkunde bekommt, ist man für 12 Jahre unabänderlich an der Macht, egal wie man dazu gekommen ist. Und das nennen sie Demokratie und Rechtsstaat.
http://www.danisch.de/blog/2016/01/31/presserechtsurteil-webseiten-sind-keine-presse/#more-12162

eloisem Avatar
eloisem:#24838

>>24836
Ist das Kotis Mudda? So hässlich wie die aussieht...

evandrix Avatar
evandrix:#24839

>Irving
>Kotiforcierer
>Danisch

Scheissfaden, im wahrsten Sinne des Wortes

splashing75 Avatar
splashing75:#24842

Warum spricht Gauck Besatzersprache?!

erikdkennedy Avatar
erikdkennedy:#24845

>>24836

RussellBishop Avatar
RussellBishop:#24846

>>24832
Wie Fatalist, der deutschen Whistleblower, der die Akten des NSU-Schauspiels leakt, immer wieder nachweisen kann.

Dort werden gerade "elektronisch geschwärzte" Behörden-pdf gehackt und Staatsgeheimnisse sichtbar.
So möchte der Geheimapparat gerne verheimlichen, das es in Thüringen Tarnfirmen gab/gibt bei denen V-Leute angestellt wurden.
Besonders widerlich, das Theater der Renner und Haskala-König die von "Aufklärung" schwadronieren aber Machtpolitik treiben. Und die Staatsverbrechen decken wollen.
Aufklärung nach Haskala Art. Wahr ist, wenn es nützlich ist!

>>24836
Juristin S. Baer hat auf jeden Fall eine Befähigung zum Richteramt aber sie hat offenbar bei ihrer Biographie gefälscht.

antonyryndya Avatar
antonyryndya:#24847

>>24846
und natürlich, wo Aufklärung nach haskala Art betrieben wird, darf pralles jüdisches Leben nicht fehlen. Auszug aus dem Fatalist blog:

Wann immer es also um Waffen geht, gerade um solche Waffen aus Osteuropa für den „NSU“, dann sollte man Rosemann, Hubeny, die Litauer und die Jenaer Rotlichtkönige Ron und Gil Erhardt (Zwillinge, Gil heisst jetzt Wolf) im Hinterkopf haben. Litauische DNA im Womo 2011, so dass denn stimmte, gäbe auch ein Mörderindiz. Vor allem dann, wenn das Jenaer Trio für Sicherheitsbehörden tätig war und observierte.

man lasse sich jetzt nicht von dem kernigen Namen Erhardt täuschen. AaRon und Gil(wolf) sind waschechte Doppelpassler.

Neuste Fäden in diesem Brett: