Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-09-10 21:13:51 in /vip/

/vip/ 26179: Grundlagen der Theorie.

ma_tiax Avatar
ma_tiax:#26179

Bernd, hast du eigentlich mal überprüft warum du die Nazis hassen musst?
Was ist, wenn die angeblichen Verbrechen von den Juden und ihren LügenU+1F12E aufgezwirbelt werden?
Fangen wir mal vorn an. Ossietzky und A.Frank sind nicht an Nazi gestorben sondern der eine an seiner Berufskrankheit, einer Leberzirrhose und die andere an Hygienemängeln im Endgang des von ihren amerikanischen Verwandten angezettelten bzw. decleartem "War against Germany".
Herr Bonhoefer Theologe(!) hielt es für zielführend, militärische Pläne an den Gegner weiterzugeben und verhielt sich damit menschenverachtend gegenüber SEINEM Volk. Kann man bejubeln, kann man das wirklich?
Bernd nicht.
Das Massaker an der polnischen Elite im Wald von Katyn, hätten die Bolschewisten gerne -wie so Viele ihrer Verbrechen- den Natzis in die Schuhe geschoben, hat nicht geklappt. Dem Roten Kreuz sei es ewig gedankt. (Vielleicht wird es deshalb derzeit so hart bekämpft.)
Die Bleiburg Massaker waren Aktionen der kommunistischen Jugopartisanen welche die Besiegten unbewaffnet trafen, ebenso wie die Massenmorde in Lettland und Litauen von Einheimischen ausgeführt wurden, wo die SS staunend (Blauhelmejongens-in-Sarajewo-Style) dabei stand und sich wohl nicht in innerbaltische Angelegenhieten einmischen wollte.
https://de.wikipedia.org/wiki/Massaker_von_Koniuchy
Nicht einmal das Massaker von Oradur sur Glane hält bei genauer Betrachtung dem Vorwurf "deutsches Kriegsverbrechen" stand. Und was schreibt Springers WELT zu Lidice:
Neue Forschungen zeigen, dass Ordnungspolizisten die Haupttäter waren. Wat? Tschecken?
>Seine Kameraden in Polizeiuniform nämlich trieben, unter dem Kommando einiger SS- und Gestapo-Offiziere, die etwa 500 Bewohner Lidices zusammen. Knapp 200 Frauen und etwa halb so viele Kinder wurden mit Bussen in den Nachbarort Kladno gebracht. Die Frauen kamen überwiegend in KZs, die meisten Kinder wurden später wohl vergast.
wohl, und es waren wohl Schupos aus Halle, wohl. Also vielleicht, möglicherweise, oder auch aus Prha, oder Brno, das weiss man heut wohl nicht mehr so genau, dass die Tschechen ihre eigene Polizei behalten durften.
Rot-Bernd, du bist einem gewaltigen Betrug aufgesessen, check deine Prämissen bevor andere sie dir vorhalten.

arnel_lenteria Avatar
arnel_lenteria:#26183

>hast du eigentlich mal überprüft warum du die Nazis hassen musst?
>check deine Prämissen bevor andere sie dir vorhalten.

Hat es den „zweiten Weltkrieg“ wirklich gegeben? Und wenn ja, kann man ihn alleine aus der deutschen Überlegenheitsideologie heraus erklären?

Ein Beispiel.
Schauen wir uns doch mal das Bild dieser Käsepizza an.
Sie ist weiß und manche Wissenschaftler sagen, sie sei überlegen lecker aber ist sie deswegen automatisch böse und könnte eines Tages versuchen den Osten zu erobern?
Natürlich nicht!
Wenn man sich z.B. nur auf Farbe und Geschmack versteift übersieht man schnell die friedfertige Natur dieser Mahlzeit und dass sie eigentlich nur das beste für alle Pizzen will.

Fazit.
Nazis waren eigentlich ganz okeh.

saarabpreet Avatar
saarabpreet:#26190

>>26183
Dieser Beitrag ist ebenso unverständlich wie Themenfremd.

itsracine Avatar
itsracine:#26191

http://rgaspi-458-9.germandocsinrussia.org/pages/42351/zooms/7

Dieser link ist geeignet der Mär von der schuldlosen Verfolgung der rosaroten Gutmenschen durch Nazis ein Ende zu setzten.
Europaweit arbeite ab 1920 die kommunistische internationale an gewaltsamen Umstürzen und Putschversuchen, nicht nur in Spanien sondern auch in Frankreich, Rumänien und Österreich. Der link präsentiert einen Zeitungsaussriss über ein Dokument, in welchem die Kommintern Befehle für Falschflaggenaktionen erteilt. Der Punkt NR 3 fordert ein Vorgehensweise wie sie für die Reichskristallnacht Monate Später typisch war:

3 Vor Geschäften deren Inhaber Juden sind, sind Störungen so durchzuführen, dass nur auf Nazis geschlossen werden kann. Nach den Störungen sofort verschwinden.

newbrushes Avatar
newbrushes:#26192

ein weiterer Kloakenfaden

wiljanslofstra Avatar
wiljanslofstra:#26194

>>26192
Köstlich. Der Rotfaschist schlüpft in die Maske des Gegners, um sein Mett zu illustrieren.
Sei nicht mehr traurig, die Wahrheit macht dich frei!

t1mmen Avatar
t1mmen:#26195

>>26190
>>26191
Es war eigentlich zu erwarten, dass ihr Satire nicht versteht …
Also nochmal von Anfang an.

Der Faden soll handeln von den edelmütigen Nazis.
OP beginnt mit Massakerchen (etc), von denen Bernd noch nie etwas gehört hat und schließt mit einem „check deine Prämissen“.

Du musst verstehen, ich konnte nicht anders. Ich musste anbeißen.
Ihr verändert den Rahmen der Betrachtung um das Bild zu verändern. Lies die Käsepizza nochmal um es vielleicht besser zu verstehen und dann ab nach /rvss/.
So etwas gehört nicht nach /vip/.

mactopus Avatar
mactopus:#26198

>>26179
Ganz entscheidend beim Aufbau der Haßkampagne unter deren Einfluß Jugendliche zu Wiederkäuern und Kinder zu Bulimikern werden ist die vielgenutzte Reichskristallnacht. Das Bild, das Ingrid Weckert, in ihrem zu wenig beachteten Buch "Feuerzeichen" anhand Zeugenaussagen und der Analyse des chronologischen Ablaufs bzw. der Reaktion hoher Reichsbeamter erstellt deutet auf eine Falschflaggenaktion hin. Stets sind es Unbekannte welche die Zerstörungen und Aktionen einleiteten, die NS Führung zeigt sich überrascht, Hitler gar verärgert und man scheint sich gegegenseitig zu verdächtigen, Urheber der Anschläge zu sein die im Übrigen weit weniger Synagogen und Geschäfte betrafen als es Glauben gemacht wird.
Was Weckert noch nicht kannte, war das beiliegende Dokument, in dem das Poserner Tagblatt im März 38 also wenige Monate vor den Ereignissen im Altreich, aus einem Komintern Papier zitiert in dem Österreichischen Kommunisten derartige Falschflaggen als Vorgehensweisen geradezu befohlen werden.

Das Dokument befindet sich im Original hier:
http://rgaspi-458-9.germandocsinrussia.org/pages/42351/zooms/7

raquelwilson Avatar
raquelwilson:#26199

>>26198
>Die Kommunisten stecken hinter dem Judenhass.
Will nicht einer von euch in die Bresche springen und behaupten, die Nazis wollten die Juden nur retten?

Neuste Fäden in diesem Brett: