Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-10-28 19:06:38 in /we/

/we/ 51446: Hallo Bernd, ich war lange nicht mehr hier. Aber ...

xspirits Avatar
xspirits:#51446

Hallo Bernd,

ich war lange nicht mehr hier.

Aber ich bin traurig und ich habe sonst keinen der mir helfen kann oder an den ich mich wenden könnte. Ich will mich einfach nicht bei meiner Mutter oder Schwester ausheulen, die ewig weit weg wohnen.

Gleichzeitig weiß ich auch das man hier nicht seinen Beziehungskrebs abladen soll ... aber darum geht es an sich nicht. Schliesslich hatte ich noch nie eine Beziehung. Es geht eher um das Allgemeinbild.

Vor 2 Monaten bin ich zu Hause ausgezogen, 400km von zu Hause weg in unsere schöne Landeshauptstadt. Dort habe ich eine Ausbildung angefangen, treibe wieder regelmäßig Sport und bin sogar Klassenbester (Keine so tolle Leistung, die Idioten in meiner Klasse sind einfach Idioten, auch wenn das jetzt selbstverliebt klingen mag)

Mir mangelt es körperlich eigentlich an nichts, ich komme mit meinem Gehalt ohne staatliche Unterstützung gut über die Runden, meine kleine Wohnung im sechsten Stock ist zwar in einer nicht so schönen Gegend und das mit der Einrichtung dauert (Schränke und Betten sind teuer) aber es wird mit der Zeit.

Aber jetzt meine Problem: Ich bin seit 22 Jahren Jungfrau und habe nur schlechte Erfahrungen mit einem Mädchen gemacht. Und mache das jetzt gerade wieder (mehr oder weniger)

Vor ein paar Wochen hatte ich Eier aus Stahl und habe auf dem Heimweg einfach mal eine Auszubildende aus einer Parallelklasse angesprochen im Bus.

Sie war mir auf anhieb sympatisch weil sie nicht wie die ganzen anderen sobald sie alleine ist Kopfhörer drin hat und die Welt vergisst, sondern einfach aus dem Fenster geschaut hat.

Und wir haben uns gut verstanden ... es stellte sich heraus das wir auch im nächsten Bus gemeinsam weiterfahren müssen, den ich bis dahin immer alleine gefahren bin (Keine Ahnung wie ich sie in dem Bus 2 Monate übersehen habe)

Doch jetzt kommt es wie es kommen muss, wir reden jeden Tag, sehen uns in den Pausen, meine ganzen Klassenkameraden halten mich für supererfolgreich (Bin so sportlich, so schlau, blablabla) und denken ich hätte das echt gut hingekriegt mit ihr, meinen immer das ich ja "gut bei ihr gelandet bin", wie ich das wohl hingekriegt hab, hab mir da einen "echt heißen Feger angelacht" usw, weil sie auch echt gut aussieht.

Was die nur nicht wissen ist, dass ich halt noch Jungfrau bin.

Und jetzt habe ich mal versucht mehr mit der Azubine zu machen. Einmal war ich fast bei ihr zu Hause. Hat aber nicht hingehauen. Jetzt habe ich sie gefragt ob sie Lust hat mal was zu machen .... und anfänglich meinte sie schon, später dann aber das sie keine Zeit hat.

Ich hoffe mal das sich keiner die Mühe macht das alles zu lesen, ich könnte noch viel mehr schreiben, weil ich einfach nicht weiß was ich noch machen soll.

Seit 22 Jahren schaffe ich es nicht mit einem Mädchen zusammen zu kommen, und muss mir immer nur anhören das sie "Keine Zeit" oder "Keine Lust" haben.

Ich habe seit einer Woche jeden Tag das Bedürfnis aus dem 6. Stock wo ich wohne zu springen und den ganzen Mist einfach zu Enden. Dabei läuft es an sich gut.

Aber ich will nicht mein kümmerliches Drecksleben, egal wie erfolgreich, bis zum Ende alleine durchziehen.

Aber ich erzähl noch eben was zum Freitagabend: Sie wollte sich mit einem Azubi aus dem 2. Ausbildungsjahr treffen .... um sich Nachhilfe geben zu lassen. Wie gesagt am Freitagabend. Um 23 Uhr. Nachhilfe, alles klar.
Sie meinte dann aber das wäre ja gar nicht er Typ, und sie auch nicht sein Typ. Soweit so gut.

Praktischerweise hat er nun am Freitag aber keine Zeit und ich habe gefragt ob wir nicht was machen wollen ... aber sie hat keine Zeit weil sie plötzlich auf einen Geburtstag geht.

Ich will nur noch sterben Bernd. Wieso kann ich nicht inzu weibliches Geschlecht?

Was soll ich tun?

Lies einfach nicht bis zum Ende, ich wollte mir den Scheiß nur mal von der Seele schreiben. Wäre bestimmt in irgendwelchen Teenieforen besser aufgehoben, aber ich kenne nur kc

Bild unrelatiert

terpimost Avatar
terpimost:#51447

Nunja. Nimm hin, dass es vlt. nichts wird. Du solltest mit diesem Mädchen reden, weil es dir Spaß macht. Du solltest sie fragen, ob sie was machen will, weil dir danach ist. Nicht, weil du ein gf suchst. So schwierig das ist.
So jedenfalls Bernds Erfahrung. Wenn man versucht, etwas zu erzwingen, dann wird es nichts. Das ist immer das große Problem.
Ein bisschen leichter wird es vlt., wenn du Gelegenheiten nutzt, auch noch die Bekanntschaft anderer Mödchen zu machen. Dann hast du nicht mehr ganz so das Gefühl "die muss es jetzt sein". Auch wenn (erfahrungsgemäß) dieses Gefühl dann ein bisschen bei jeder vorhanden ist.
So oder so. Entspann dich. Dass du aus dem Fenster springen willst, macht dich nicht zu einem anziehenderen Menschen.

Übrigens habe ich hier nichts gelesen in Richtung "ich liebe sie", "ich will unbedingt mit ihr zusammensein" o.Ä., was deine Gedanken nur noch idiotischer macht. :)

anhskohbo Avatar
anhskohbo:#51448

>>51446
Ich wollte grad nen Aufsatz dir hier schreiben.
Dir Mut machen und den ganzen scheiss aber weißte was?
Ich bin 21 und auch nur ne scheiss Jungfrau also wer bin ich dir Tipps zu geben?

Mittlerweile bin ich so frustriert von Mullen, dass ich keinen Bock mehr hab mich zu bemühen.
Es geht nicht um Ficki sondern jmd zu haben und ne Beziehung zu haben.

Ach scheiss drauf! Trotzdem noch ein paar warme Worte von mir, weil du dir im OP soviel Mühe gegeben hast:

Gib keinen Fick auf die alte Bernd.
Im Ernst. Das macht dich nur unnötig fertig.

Strenge dich beruflich an und ernähre dich gut und kleide dich vernünftig, Haarschnitt, Hygiene etc.
Mach weiter Sport und baue dir nen vernünftigen Freundeskreis in der neuen Stadt auf.
Hole dir ausser Schafen noch Hobbies und sonstige Beschäftigung.
Signalisiere neuen Mullen die du später mal triffst, relativ schnell, dass du mehr willst als Freundschaft(dann kriegst du auch weniger "Keine Zeit"etc Absagen)
Suizid ist Unsinn und rührt nur aus dem Wunsch sein Leben anders zu leben.
Gib keinen Fick und lass dich nicht unterkriegen auch wenn's hart ist Bernd.
Ich kenn das Gefühl selber nur zu gut.

katiemdaly Avatar
katiemdaly:#51453

Was ist daran so schlimm, OP? Wenn es halt nicht geht, kommt deine Chance später oder gar nicht. Was solls? Deine Existenz erschöpft sich nicht in dem Zweck, dein Erbgut weiterzugeben. Mach dir keinen Kopf. In der Regel ist es nämlich gerade diese Jammer-Einstellung und diese heimliche Ich-bin-so-erbärmlich-Haltung, die Frauen von Typen abhält. Mädchen und Frauen suchen hauptsächlich keine besonders schönen oder starken, sondern zuversichtliche und selbstbewußte Jungs und Männer. Solang du dich nicht mit dir selbst gut fühlst und mit dir halbwegs zufrieden bist, wäre jede Beziehung mit einem Mädchen nicht von Dauer und würde sich ja eh nur ständig um dein noch nicht erwachtes Selbstbewußtsein drehen, du würdest jammern, sie würde aufseufzen und irgendwann wäre sie weg - nicht weil du nicht gut aussehen würdest oder nicht klug genug wärst, sondern einfach weil du sie selbst mit runterziehst mit dieser Einstellung, dass du nicht gut genug wärst. Mädchen, egal wie emanzipiert sie sein wollen, freuen sich wenn sie einen Jungen finden, der zu ihrem Herz spricht, der ihnen Kraft gibt, ihnen Mut zuspricht und Selbstvertrauen hat, das ein wenig auf das Mädchen abfärbt.
Eine Beziehung ist ein gegenseitiges Geben. Solange du dich nicht dazu in der Lage siehst, ein Geber sein zu können, also Mut, Zuversicht, Selbstvertrauen, Aufmerksamkeit und Zuneigung geben zu können, werden die Frauen und Mädchen immer ausbleiben oder regelmäßig auf Abstand bleiben. Unbewußt registrieren sie, dass du dir nicht darüber im Klaren bist, dass auch du viel zu geben hast, aber solange du dich nicht für einen fähigen jungen Mann hältst, wirst du dich auch nicht wie ein fähiger junger Mann verhalten und stattdessen wie ein Vampir dich auf die Kraft und das Selbstvertrauen des Mädchens verlassen. Es liegt alles an dir:
Wenn du bemerkst, dass mit dir wirklich nichts falsch läuft, wenn du die Sache locker angehst, dann wirst du eine Zuversicht ausstrahlen, die anziehend wirkt.

okcoker Avatar
okcoker:#51455

Wenn man als Zwanzigjähriger oder älter seine Zaubererlehre abbricht, endet das übrigens nicht zwangsläufig in einem Desaster der Peinlichkeit. Man imitiert einfach die Affen aus den Lehrfilmchen und tut so als hätte man das schon Busfahrerstil hundert mal gemacht. Man darf nie den Anschein erwecken, dass man sich noch in der Zaubererlehre befindet und es erst recht nicht sagen!

Besser wird dein Leben dadurch jedoch nicht. Man darf ein GF nicht ansehen als etwas das dein Leben erfüllt, sondern als etwas das du an deinem erfüllten Leben teilhaben lassen willst. Und man erkennt, warum man kein GF hat.

doooon Avatar
doooon:#51463

Dieser Altbernd hier (38) hat auch erst mit 23 seine Zauberlehre abgebrochen und war die Jahre davor mett wie Hölle und hat sich eingeredet er würde niemals Benis in Bagina machen etc. das übliche also.

Die Ansage an Jungfraubernds Anfang 20 ist also: Wartet es doch zum Fick erstmal ab!

Wenn ihr mit 29 immernooch ungefickt seit könnt ihr anfangen euch Sorgen zu machen und/oder in den Puff gehen.

>>51455
Sekundiert! Mit genug Fappiererfahrung und halbwegs vorgeleertem Sack rödelt man halt solange wie geht rein und raus. Selbst wenn man früh kombt ist das beim erstenmal mit $Mulle kein Drama. Sollte und wird sich mit der Zeit aber eh "einspielen".

sindresorhus Avatar
sindresorhus:#51467

>>51446
Bernd hatte mit 26 das erste mal Sex. Und kurz darauf seine erste und einzige Freundin für 2 Monate.
Du schaffst es attraktive Mädchen anzusprechen, bist jung, sportlich, schlau. Was ist dein verficktes Problem?

davidsasda Avatar
davidsasda:#51479

Bernd jetzt pass mal auf. Ich verstehe nicht wie du nur so ein unfassbarer FERSAGER sein kannst.

Mullen zu weiten ist nicht sonderlich schwer, wenn man natürlich keinen Plan hat wie man mit Ihnen umzugehen hat dann ist natürlich alles verloren. Wenn du nicht weist wie inzu richtig Inustrielle Anlage zu bedienen ist es natürlich klar, dass du scheitern wirst.

- Bernd geh dich neu einkleiden (Schuhe, Hose, Hemd/Blazer, Neue Jacke, Schmuck[Uhr, Kette, Armband] wenn du nicht weist was gerade so "hip" ist bei den ganzen Schuchteks dann schau dich auf Gesichtskrebs um
- Rasier dich du hässlicher fetter Nackenbart
- Gepflegtes Auftreten ist das A und O - Mullen achten auf viele Sachen z.B deine Fingernägel Bernd. Wenn du diese beschissen geschnitten oder abgeknabbert hast wie ein waschechter Hurensohn dann sieht dir das jede Mulle auf 10 Meter Entfernung an - Willst du das? Keiner mag ungepflegte Menschen, erst recht nicht Mullen die du dir wünschest zu weiten
- Lerne inzu gehobenes Deutsch sprechen - Glaub mir die Mullen stehen drauf, außerdem hebst du dich so nochmal weiter von den restlichen Konkurenten ab
- Lerne inzu Geschichten erzählen- Mullen lieben Geschichten, bleib aber realistisch natürlich darfst du auch flunkern aber verhaspel dich nicht - Bruu Geheimtipp, denk dir eine Geschichte aus die deine "gefährliche" Seite repräsentiert [Sei kreativ, ich persönlich muss mir nichts ausdenken, mein Leben war bisher durchaus mit einigen Highlights versehen die nicht jedermann erlebt.
- Bernd schau den Frauen verdammt nochmal in die Augen - Desto größer der Ausschnitt desto stärker musst du sein. Lass dich nicht von ihren Fleischködern verzaubern die packst du später schon früh genug aus
- Lerne inzu Spontanität und Impulsives Auftreten
- Um mehr Erfahrung zu sammeln, triffst du dich in den nächsten 4 Wochen mit mindestens 3 Mullen OHNE EIN VERDAMMTES ZIEL ZU HABEN HÖRST DU! Bleib locker, sieh es als eine Art Bewerbungsgespräch an, nicht du suchst GF sondern GF sucht dich
- Lerne inzu gesunden Egoismus und hör auf die Mullen auf einen Podest zu setzen
- Gib verdammt nochmal keine Getränke aus du scheiß Geldscheißer

So das war erstmal alles

andina Avatar
andina:#51482

>>51479
Mein Gott bist du ein blöder Wichser. Weiß gar nicht, was ich zu so einem Haufen geistigen Auswurfs sagen soll. Naja, hier hast du erstmal eine eckige "Klammer zu", damit deine Seitenbemerkung auch mal endet. ]
Und warum eigentlich eckig? Findest du das kühler? Oder verwechselst du Alt Gr öfters mit der Umschalttaste? Ich kann es mir nicht erklären.

Naja, zurück zum Thema: Du bist ein stinkender Busfahrer der absolut oberflächliche Schrotttipps gibt.
Ich glaube, sich einen Stil zuzulegen, für den man schlichtweg kein Gefühl hat, ist so ziemlich der dümmste Tipp der Welt. Und "gehobene Sprache"? Ganz ehrlich: Du redest hier mit Bernd. Deine "Tipps" lesen sich wie eine Anleitung um zum Fedoraträger vor dem Herrn zu werden.

bruno_mart Avatar
bruno_mart:#51483

Du hast noch eine runde Klammer zu vergessen.
)
Jetzt dürfte da alles wieder in Ordnung sein.

>>51479 hat mit seiner "gehobenen Sprache" ja Recht.
Relatiertes webm beweist: Mullen stehen auf einwandfreie Rechtschreibung.

Ja, es ist alles hoffnungslos, Bernd. Nimm es nicht so schwer.

meisso_jarno Avatar
meisso_jarno:#51487

>>51483
Ach..
Wenn Luna ein Was-Applikation-Nachricht von einem zigarettenrauchenden Kerl 2 Klassen über ihr bekommen hätte, wäre ihr der Rechtschreibfehler vermutlich nicht aufgefallen.

starburst1977 Avatar
starburst1977:#51488

>>51483
Frauen sind so unfassbar grausam.

andrewgurylev Avatar
andrewgurylev:#51489

>>51488
Grausam kann nur sein, wer Macht über dich hat.
Ein Mensch ist grausam, der einem Tier etwas tut, das sich nicht wehren kann, der einem Kind wehtut, das von dem Menschen abhängig ist.
Du aber, bist du abhängig von einer Frau? Ich glaube nicht.

Wir alle kennen es doch, irgendwann in unserem Leben hat jeder Typ mal eine heimliche Schwärmerei für ein Mädchen gehabt. Was wir, wenn wir Glück hatten, später erfuhren, war, dass es eine ganz natürliche Entwicklung ist, sich selbst für nicht so wertvoll zu halten und dafür jemanden anderes zu verehren und ihn zu erhöhen. In Wirklichkeit aber verehrst du dich selbst, indem du Frauen anhimmelst und auf ein Podest stellst. Denke an die Dichter, die Gedanken an die Geliebte haben die sehnsüchtigsten und schönsten Seiten in ihnen zutage gefördert, aber das war nicht das Werk der Frau, nicht ihr Verdienst, sondern die Bewunderung von dir gegenüber der Schöpfung.
Denn was kann ein Mädchen dafür, wenn es schön ist? Nicht viel mehr als eine Blume, dass sie schön gewachsen ist und duftet.
Bernd, ich meine es ernst, sinke nicht ab in Verbitterung, lerne zu sehen, dass du mit dir selbst zufrieden sein kannst und dass dir Hollywood einen Bären damit aufbindet, dass du unbedingt vervollständigt werden müsstest.

Sei gut zu dir selbst. Bestrafe dich nicht, behandele dich gut. Ziehe dich nicht in Hass zurück, und das mehr zu deinem Wohl als zu dem Wohl der Gehassten: Mark Twain schrieb: Hass ist wie eine ätzende Flüssigkeit, die dem Gefäß, in dem sie aufbewahrt wird, viel mehr schadet als sie je jemandem schaden könnte, auf den sie geschüttet wird.
Bedenke, wir sind alle in einem Theaterstück voller Unzulänglichkeiten. Wenn ein Mädchen schroff, abweisend, feindselig reagiert, tut sie das nicht, um dir zu schaden, nein, es ist ein Ausdruck davon, wie beschadet sie sich selber fühlt.
Hast du es noch nicht erlebt, dass die verbittertsten Menschen auftauen und wieder wie ein glückliches Kind werden, wenn man ihnen mit Offenheit und Vergebung begegnet? Egal ob Mädchen, Junge, Mann oder Frau, wir kriegen alle etwas von dem Dreck ab, der in dieser Welt kursiert. Aber wir alle haben eine Stimme, die Zärtlichkeiten und Gutes geben kann, ohne dass es uns etwas kosten würde. Wir können, wo uns selbst wehgetan wurde, dem Menschen, der uns geschadet hat, vergeben. Das tun wir zuerst, um uns gut zu tun, denn wenn wir uns und dem anderen vergeben, entlasten wir uns. Und nur wenn wir uns selbst gut fühlen und keine offenen Rechnungen mehr haben, können wir dem Menschen offen und freundlich begegnen.
Bernd träumt von GF, aber seine Phantasien klingen mehr danach, einen goldenen Schuß Heroin zu bekommen. Er will absolut glücklich sein, ohne selbst je etwas gegeben zu haben, und danach malt er sich aus, sei das Spiel gewonnen, fertig, zu Ende.
Nein, das Spiel endet nie. Aber um es zu deinen Gunsten zu beeinflussen, vergebe dir und den Menschen, die dir Leid zugefügt haben. Lege deinen Hass ab, um deinetwillen. Sei offen und schäme dich nicht für dich, es gibt viele so wie du, stehe zu dir, denn es ist nicht Übergewicht oder Arbeitslosigkeit, die dich so wertlos fühlen lässt. Nein, es ist andersherum. Weil du dich wertlos fühlst, ziehst du solche Dinge an, es sind bloße Symptome. Aber das ist eine Frage der Einstellung.
Wenn du morgen aufwachst, bleibe einen Moment in deinem Bett liegen und denke mal nach, wofür du in deinem Leben dankbar bist. Du kannst dich ruhig mit anderen vergleichen, aber das ist nicht das Ziel. Finde das Gefühl von Dankbarkeit wieder. Das ist der Anfang. Das kann jeder. Mache das ein paar Tage, jeden Morgen. Gehe dann weiter und denke nach, was du hasst und warum. Nützt dir der Hass? Oder schadet er dir eher? Und was hast du gern, was liebst du? Das muss nichts Großes sein, das kann auch ein leckerer Toast mit Nutella und deine Lieblingsserie sein. Rufe dir das Gefuhl zu Bewußtsein, diese angenehme Freude bei Dingen, die man mag. Mache so weiter, lasse dir Dinge bewußt werden, die dir gefallen. Denn was du magst ruft in dir ein Gefühl von Freude hervor und Freude hebt dich nach und nach aus der Dunkelheit empor.

garand Avatar
garand:#51490

Mit jedem Tag, an dem du dir Zeit nimmst, über deine Gefühle und dein Verhalten nachzudenken (ohne dich dabei zu verurteilen, habe Geduld mit dir, sei dir selbst die einfühlsame Person, die du vielleicht nie hattest), reckst du dich wie eine langsam aufwachende Pflanze und bekommst mehr Licht ab, weil du dich bewußt auf das Bejahende in deinem Leben ausrichtest. Ich glaube an euch alle.

llun Avatar
llun:#51503

>>51490

Danke, Bernd. Das tut mir gerade so gut. Danke, wirklich.

jpotts18 Avatar
jpotts18:#51505

6. Stock ist nicht hoch genug.

Neuste Fäden in diesem Brett: