Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-01-18 23:18:03 in /we/

/we/ 51902: Ich glaube ein Grund warum ich so stagniere ist, dass i...

nasirwd Avatar
nasirwd:#51902

Ich glaube ein Grund warum ich so stagniere ist, dass ich, zumindest glaube, zu wissen was genau zu meinem Versagen geführt hat. Ich sehe eine Kette von Ereignissen und was am Anfang der Kette war, war wie ich es sehe nicht in meiner Kontrolle. Alle neuen Fehler sehe ich deshalb als Fortführung dieser Kette. Deshalb höre ich sofort auf, wenn ich an meine Grenzen stoße und bemitleide mich selber statt etwas an mir zu ändern.

rcass Avatar
rcass:#51903

Ist OP genauso betrunken wie Bernd oder wieso beherrscht er die Kommasetzung so bescheiden?

Und etwas konkreter darfst du ruhig werden; man wird hier nicht instantan nacktgemacht.
Auf dieser hohen Abstraktionsebene kann niemand ein Wort verstehen. drinvor: deine Eltern sind schuld

kreativosweb Avatar
kreativosweb:#51904

>>51903
>Ist OP genauso betrunken wie Bernd oder wieso beherrscht er die Kommasetzung so bescheiden?

Habe leider keine Ausrede dafür. Ich muss mehr Bücher lesen und Texte schreiben.

>Auf dieser hohen Abstraktionsebene kann niemand ein Wort verstehen.

Wirklich? Na gut. z.B. bin ich nicht gutaussehend. Das hat dazu geführt, dass ich ein schlechtes Selbstwertgefühl hatte und mich nicht mit den "coolen Typen" aus der Klasse zu unterhalten traute. Ich hatte auch keine Talente, Intelligenz oder Reichtum um dies auszugleichen wie andere. Dies führte dazu, dass ich mich immer mehr isolierte was dazu führte, dass ich weniger soziale Erfahrungen machte und so weiter.

Ich hatte kein Ziel im Leben weshalb ich meine Freizeit mit Unterhaltung verschwendet habe. Wegen der Ziellosigkeit lebte ich nach dem Minimalprinzip. Ich kam so gerade noch durch die Schule. Disziplin habe ich so nie gelernt.

Dann kam ich ins Studium und habe versagt. Wieso?
Kein Ziel = Keine Motivation.
Keine große Hoffnung, dass aus mir was wird = Keine Motivation.
Keine Disziplin = viel prokrastiniert.
Keine sozialen Fähigkeiten -> keine Freunde -> keine externe Motivation + keine Unterstützung.

So wie ich das sehe kann man da nur versagen. Obwohl ich selbst auf Versagerbrettern von Leuten mit Abschluss reden kann. Entweder die hatten halt die Disziplin oder die Angst was passiert wenn sie das Studium nicht bestehen. Diese Angst habe ich auch, aber ich bit zu gut darin sie zu verdrängen. Motivieren tut sie mich nicht.

Nun kann man sagen, dass es genug hässliche und arm aufgewachsene erfolgreichen Menschen gibt. Aber wenn meine Persönlichkeit anders wäre, wäre sie nicht ich.

Naja jetzt sollte ich ja schauen wie ich mich bessere. Ich glaube Disziplin aufbauen ist das einzige was Erfolg bringen könnte. Ein Ziel, oder Leidenschaft kann ich nicht einfach aus dem Nichts entwickeln und für Freunde bin ich hoffnungslos sozialretardiert.

Aber nun ist es nicht gerade leicht sich zu ändern und wieder sehe ich die Schuld darin, dass ich eben komplett alleine darstehe. Ohne Selbstvertrauen und ohne Unterstützung von Freunden. Habe da noch von niemanden gehört, der in einer ähnlichen Situation war wie ich und erfolgreich wurde. Es kommt mir vor als wäre ich zum scheitern verurteilt.

n1ght_coder Avatar
n1ght_coder:#51908

>>51904
Du magst zwar eine Berndhinderung haben,
>Ich hatte kein Ziel im Leben weshalb ich meine Freizeit mit Unterhaltung verschwendet habe.
aber du bist auch ein Opfer deiner Zeit. Das sind wir alle.

chatyrko Avatar
chatyrko:#51909

>>51908
>aber du bist auch ein Opfer deiner Zeit

Aber es gibt doch viele Leute mit Leidenschaften. Leute die gerne mit Elektronik basteln, Roboter bauen, programmieren, zeichnen, sich mit Geschichte beschäftigen etc.

kuldarkalvik Avatar
kuldarkalvik:#51912

>>51909
Weil es ihnen Spaß macht. Es ist auch eine Art Unterhaltung mit der sie ihre Zeit verschwenden. Nur siehst du es nicht als Verschwenden, weil es produktiver ist als Lauern.

Deine Stagnation ist die Ohnmacht angesichts der scheinbaren Unüberwindbarkeit deiner gefühlten Minderwertigkeit. Aber niemand wird dich abholen, aufmannen musst du selbst.

Neuste Fäden in diesem Brett: