Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-08-14 23:09:07 in /we/

/we/ 53964: Bernd ich bin verliebt. Für die Meisten leute ist ...

umurgdk Avatar
umurgdk:#53964

Bernd ich bin verliebt. Für die Meisten leute ist sowas sicher ein fröhliches Ereignis aber nicht für mich. Ich verliebe mich immer wieder mal in irgendwen, was aber seit meiner ersten Freundin nie erwidert wurde. Mittlerweile bin ich auch ziemlich gut darin geworden, mich bei den ersten Anzeichen aufkommender Gefühle sehr schnell und sehr bewusst wieder zu "entlieben". So gehts mir zwar meistens trotzdem beschissen, aber wenigstens bleibt der Status quo erhalten und ich kann mich darauf konzentrieren wenigstens den anderen kram in meinem Leben auf die Reihe zu bekommen.

Aber diesmal, diesmal ist es anders. Wir haben eine neue auf der Arbeit. Sie ist wunderschön, clever und nicht auf den Mund gefallen. Sie ist süß, sie kann tough sein, wenn sie muss und single ist sie auch. Ich hab wirklich lange nicht mehr so für einen Menschen gefühlt. Vielleicht noch nie. Aber hier ist der Knackpunkt: Sie ist 17 und ich bin 25. Sicher ist das für einige kein problem, aber für mich ist es das. Ich könnte mich mit so einem Altersgefälle niemals wohlfühlen. Zumal ich ohnehin die Erfahrung gemacht habe, dass mir gleichaltrige Mädchen sofort weglaufen, wenn ich nur kleinste Unsicherheiten teile. Wie soll das dann bei (fast) zehn jahren Unterschied sein?

Ich weis gerade echt nicht weiter. Ich bekomm es nicht hin, mich von ihr zu "etlieben" und ich kann mich auch nicht an sie ranmachen. Ich komm buchstäblich nicht vor und nicht zurück.

axel_gillino Avatar
axel_gillino:#53965

Tu es Bernd. Tu es einfach.

Vielleicht bist du mit Jungmullen sowieso besser dran.

Seit Bernd Busfahrer ist, hat er graduell beim Mullenalter runtergeschalten, und bei über 5 Jahren Unterschied ist er immer am besten gefahren.

Bin jetzt 29 und hatte die letzen 1 1/2-Jahre schon eine ziemlich nette Zeit mit einer neunzehnjährigen und bin jetzt mit 22-GF glücklich.

Dazwischen habe ich auch mal welche eher in meiner Richtung datiert und das lief nie so gut wie mit den Jungmullen.

otozk Avatar
otozk:#53966

>>53965

Nachtrag weil vergessen:

Gerade bei unsicherem Berndcharakter sind Jungmullen besser, da sie selber mit ihren eigenen Unsicherheiten beschäftigt sind, zudem idealisieren sie eine Beziehung oder Datierungsphase noch mehr, da ihnen die Erfahrung fehlt und sie Bernd als BF noch einen Besonderheitsstatus zuweisen können.

ademilter Avatar
ademilter:#53967

>>53966

Leider hab ich da gerade die gegenteilige Erfahrung gemacht. Meine letzte Freundin war 19 (ich 24) und hatte vorher noch nie irgendwas mit Jungs. Mir schien, dass gerade dadurch jede meiner Unsicherheiten - die ich mit Absicht stark zurückgehalten hab - zum Problem wurde. Weil sie absolut nicht damit umzugehen wusste. Allerding war sie auch sehr eigen in gewissen Sachen (ich vermute Autismus-Spektrum, aber bin kein Arzt). Natürlich kann man nicht von einer auf Alle schließen. An sich ist deine Logik schlüssig.

Bei gleichaltrigen Mullen hab ich festgestellt, dass sie sich mittlerweile schon mehr und mehr nach Ehemann Material umsehen. Einige freundinnen von mir sagen z.B. dass es extrem wichtig wäre, dass ihr Kerl schon etwas Karriere gemacht hat oder wenigstens einen klaren Weg vor sich hat.

bassamology Avatar
bassamology:#54069

Was ist aus OP geworden? Konnte er sie nun akwirieren?

aaronstump Avatar
aaronstump:#54228

Er sollte Medikamente dagegen nehmen.

Neuste Fäden in diesem Brett: