Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-08-29 20:39:3 in /we/

/we/ 53998: Nach Studium kein Bock mehr

cat_audi Avatar
cat_audi:#53998

Moin,
bin letztes Jahr mit meinem Maschinenbaustudium fertig geworden, habe mit 1,8 Durchschnitt auch vernünftig abgeschlossen. Hatte aber während des Studiums schon im Prinzip kein Bock mehr auf das zukünftige Arbeitsleben als Inschenör und mich deshalb erstmal nirgends beworben und halbes Jahr rumgegammelt.
Hatte dann aufeinmal Bock auf den Master in Hannover bin aber beim Test durchgerasselt.
Als Konsequenz dann angefangen zu bewerben. Nach 3-4 Monaten auf der Jobsuche inzwischen und etwa 50 Bewerbungen auch keine Aussicht auf Arbeit obwohl ich mich auch bei vielen Dienstleistern beworben hatte.
Weiß jetzt echt nicht was ich noch machen soll. Hab mich halt erstmal für nen Master eingeschrieben auf den ich im Grunde doch kein Bock habe. Arbeit finde ich auch nicht, vielleicht auch zulange raus.
Ausbildungen sind für dieses Jahr auch schon alle raus.
Bin im Moment überfragt. Weiß irgendwer was?

bruno_mart Avatar
bruno_mart:#53999

>>53998
Woanders Meister machen?
Kann man überhaupt irgendwo als Junggesellenmaschbauer anfangen? Du hast doch noch gar nix gelernt.

davidsasda Avatar
davidsasda:#54000

>>53998
Naja ich hab halt eigentlich kein Bock mehr auf den Maschinenbau ingsgesamt. Finde Technik zwar immernoch interessant aber sehe ich mich irgendwie doch eher auf der praktischen Seite wieder, also auch mal mit dem Händen voller Öl. Schraube auch gerne an Autos und Motorrädern rum. Nur wie kann ich damit noch was aus mir machen was mich am Ende irgendwo hin bringt?

dpg Avatar
dpg:#54001

Installier doch gentoo und werd Pogrammierer.
Ernsthaft.

davidcazalis Avatar
davidcazalis:#54003

>>54001
Wie meinen?

i_ganin Avatar
i_ganin:#54011

>>53998
>>54000
>vernünftig abgeschlossen
Geschenkt.

Heutzutage muss man ja schon etwas genauer nachfragen, wie schätzt du denn generell dein Können als Maschinenbauingenieur ein? Bin so ein Komputermensch, viele aus meinem ehemaligen Studiengang sehe ich geistig mit einem Sicherheitsgurt vor dem Rechner sitzen.

thomasgeisen Avatar
thomasgeisen:#54012

>>54011
Also ich würde sagen ich komm ganz gut klar verglichen mit meinen ehemaligen Kommilitonen. Aber da waren auch einige mit dabei die wurden halt so mit durchgezogen. Also insgesamt bin ich wahrscheinlich ziemlich im Durchschnitt so.

agromov Avatar
agromov:#54013

Geh ins Lager. Ist ein typischer Bernd Beruf. Und bei der richtigen Firma verdienst du von Anfang an deine 2,2k netto.

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#54014

>>54012
>Durchschnitt
Okay, das klingt dann eher danach als hättest du studiert weil man das heute halt so macht. Jetzt bist du unglücklich damit, willst aber gleichzeitig dein Studium nicht "wegschmeißen" indem du schraubst. Einen Tod musst du sterben, entweder du verzichtest auf dein Ingenieursgehalt oder du kneifst ein paar Jahre die Backen zusammen und spezialisiert dich dahingehend, dass du beides verbinden kannst. Ich würde zu letzterem tendieren.

aleclarsoniv Avatar
aleclarsoniv:#54016

Wie wäre es mit Inbetriebnahme-Ingenieur. In dem Bereich gibt es einige interessante und anspruchsvolle Jobs, wo du vor Ort Hand anlegen kannst.

crhysdave Avatar
crhysdave:#54021

>>54014
Auch wenn ich mir das ungern so eingestehen würde kommt das wohl so hin. Nur wie würde ich mich demenstprechend spezialisieren.
>>54016
Hast du damit Erfahrung? Kommt man da als 0815 Maschinenbauer wohl dran? Hatte mic hdahingehend auch schonmal beworben ist aber leider nichts draus geworden, könnte ich mir aber gut vorstellen.

vladyn Avatar
vladyn:#54022

>>54021
>Nur wie würde ich mich demenstprechend spezialisieren.
Kann ich nur vermuten, bin kein Maschinenbauer. Vieleicht eine Auto- oder Motorradmanufaktur die Kundenwünsche oder Kleinserien fertigt, das was >>54016 meint, ein Laden der 2in1-Leute für abgelegene Arbeitsstellen sucht, etc. Kannst du denn etwas besonders gut?

Neuste Fäden in diesem Brett: