Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2013-08-31 23:27:22 in /z/

/z/ 4560: Die Frage klingt vielleicht sehr dämlich und ...

emmakardaras Avatar
emmakardaras:#4560

Die Frage klingt vielleicht sehr dämlich und blauäugig aber - wie kann ich wie in Bild relatiert zeichnen lernen?

tube_man Avatar
tube_man:#4561

Indem du jahrelang übst.

wahidanggara Avatar
wahidanggara:#4562

>>4561
Das habe ich befürchtet - aber wo soll ich anfangen?

joshuapekera Avatar
joshuapekera:#4563

>>4562
Grundlagen schaffen. Hol dir ein Tablet von Wacom und mach dich soweit vertraut, dass Pinselstriche dort hinkommen, wo du sie haben willst und halte dich z.B. an http://www.squidoo.com/how-to-draw-learn. Dann würde ich mit einfachen Landschaften weitermachen. Und dann schrittweise in jedem Bild mehr auf Gestaltung, Konstruktion, Farben/Farbauswahl achten.
Deine Bilder können noch so scheiße aussehen, aber solange das neueste besser als die vorherigen aussieht, bist du auf dem richtigen Weg.
Halt uns auf dem Laufenden und pfostiere dein Zeug hier, /z/ kann ein wenig Leben vertragen.

yesmeck Avatar
yesmeck:#4564

>>4563
>Hol dir ein Tablet von Wacom
Erledigt
> soweit vertraut, dass Pinselstriche dort hinkommen, wo du sie haben willst
Ebenfalls eledigt.

Bernd zeichnet schon seit einiger Zeit - jedoch meistens Cartoon mäßig.

Danke auf jeden Fall schon mal für die Antwort. Ich plane demnächst einen VHS Kurs zu besuchen.
Werde hier posten wie es läuft :3

xspirits Avatar
xspirits:#4566

http://www.youtube.com/watch?v=NygkJEc3yu4

Hier siehst du wie ein solches Bild Schritt für Schritt entsteht. Es ist das erste Video von insgesammt 8. Alles in allem ist das harte und langwierige Arbeit.

vocino Avatar
vocino:#4627

>>4564
>Bernd zeichnet schon seit einiger Zeit - jedoch meistens Cartoon mäßig

Dann poste doch mal etwas davon.
Und da du scheinbar kein Blutiger Anfänger bist, gehe ich mal davon aus, dass du mit dem Prinzip der Konstruktion bekannt bist?
Viele Leute machen den Fehler, einfach auf das digitale Papier zu klatschen, was sie in ihrem Kopf sehen. Das ist aber Kontraproduktiv. Stattdessen solltest du dich Stück für Stück vorarbeiten. Wenn man das Erste von dir gepostete Bild nimmt, würde ich z.B. vorschlagen, erst die hinteren Gebäude grob zu konstruieren (geometrische Formen etc.) und dich stück für stück nach "vorne", also in richtung des ersten Soldaten (oder Söldner oder wasauchimmer) zu arbeiten.
Und nicht vergessen, dass im Grunde genommen alles mehr oder weniger aus geometrischen Formen besteht.
Und noch ein Rat, der dir das Leben einfacher machen wird: Je mehr Layer du verwendest, desto besser. Macht es einfacher, Fehler zu korrigieren.

Und der Rest ist üben, üben, üben.

Neuste Fäden in diesem Brett: