Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-09-23 22:46:25 in /a/

/a/ 112115: Herbstleyd 2015

bagawarman Avatar
bagawarman:#112115

https://www.youtube.com/watch?v=sj72NUduz60


OPM BEKOMMT NEN ANIME!
Auch: DD HnK S2

Das wärs bei mir. Worauf freust du dich, Bernd?

mauriolg Avatar
mauriolg:#112117

Am meisten auf die 2. Staffel Hasen und heiße Getränke.
Ansonsten mal sehen, die anderen Fortsetzungen, aber von den Neuheiten scheint nicht viel interesantes dabei zu sein.

fritzronel Avatar
fritzronel:#112118

One Punch Man ist so ziemlich das einzige.

Werde dann schauen, ob noch was anderes gutes dabei ist

illyzoren Avatar
illyzoren:#112119

>Concrete Revolutio: Choujin Gensou
>Cochuumon wa Usagi Desu ka??
>Kowabon
>One Punch Man
>Sakurako-san no Ashimoto ni wa Shitai ga Umatteiru
>Shingeki! Kyojin Chuugakkou
>Subete ga F ni Naru: The Perfect Insider

Nicht so moe-lastig für mich, dieser Herbst. Könnte interessant werden, auch wenn ich nicht so viel erwarte.

karlkanall Avatar
karlkanall:#112124

>>112115
Freue mich auf Black Jack weil ich die OVA so mochte, aber auch auf Lupin. Zu One Punch Man werde ich die Reaktionen abwarten. ich kann mir noch kein richtiges Urteil bilden. Ist es generischer Shonen? Gundam sieht eher uninteressant aus. Dafür werde ich vielleicht G-Reco nachholen.

syswarren Avatar
syswarren:#112125

>>112124
Ich glaube die allgemeine Vorfreude auf OPM geht vor allen Dingen von denen aus, die den Manga gelesen haben. Generisch ist er, finde ich, nicht; auch wenn Saitama als sehr generisch beschrieben wird, hehe. Ich kann ihn auf jeden Fall wärmstens empfehlen, ich hoffe, dass er nicht floppt.

iamkarna Avatar
iamkarna:#112126

Nächste Staffel Noragami, neues Guntram und eventuell Heavy object. Sieht doch gar nicht so schlecht aus - und die Lupin-serie vielleicht.

Viel besser als der Sommer und Frühling.

>>112124

Tu es nicht. Wirklich. Ich bin zwar nicht bis zum Ende durchgekommen, das lag aber daran dass ich gegen Mitte der Serie so hart rangiert habe dass ich beinahe meine Kopfhörer an die Wand gepfeffert habe.
Gegen den Krebs in G-Reco sind die zweiten Hälften der Aldnoah Zero-Staffeln noch entspannend und gut gemacht.

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#112127

Yuri Yuri
Gundam
Lupin III
Black Jack
One Punch Man
Die neue Monogatari Serie
K Staffel 2

Und sicherlich wird es am Ende wieder mehr werden und am Ende machen mir 80 Prozent der Serien keine Freude aber ich kcuke sie trotzdem weiter weil ich nichts besseres zu tun habe.

surajitkayal Avatar
surajitkayal:#112128

Sakurako-san no ashimoto ni blabla klingt zumindest bescheuert genug, dass ich ihm eine Chance gebe. Lass uns einen Animu machen...über Knochen. Ja geil.

Auf Subete ga F ni naru freue ich mich sogar ein bisschen. Erster Eindruck erinnert mich an Zankyou no Terror, und das habe ich wirklich gerne geschaut. Hoffentlich wird es nicht megascheiße.

Noragami S2 wird aus Gründen von Tonspur und Optik geschaut, ist jetzt nicht so dass ich die Geschichte megaprall fand, aber da sonst nichts besonderes für mich kommt...

Die Hochzeit des "aktuelle-Saison-Schauens" scheint mittlerweile für mich vorbei, außer regelmäßig den KyoAnus zu lecken gebe ich mir leider (oder zum Glück) nur noch das nötigste und fülle das mit 2-3 älteren Serien von der Zu-Schauen-Liste auf. Bin oke damit. Animu war ein Fehler.

dutchnadia Avatar
dutchnadia:#112129

>>112128
>Die Hochzeit des "aktuelle-Saison-Schauens" scheint mittlerweile für mich vorbei
Das ist lustig, da ich mit der Herbstsaison wieder ins Animegeschäft einsteige. War ein ganzes Jahr weg. Ich werde mich aber wahrscheinlich eher mit 1-3 maximal, 4 wobei das unwahrscheinlich scheint , Animes beschäftigen und nicht wie früher jeden Scheiß anfangen. Da ist dann auch schonmal so ne Schlaftablette wie Golden Time drin...(Natürlich trotzdem zuende geschaut.)

hota_v Avatar
hota_v:#112130

>>112129
Golden Time hat bei mir allein schon für das Uni-Setting Pluspunkte gesammelt, würde mir generell viel viel meer Studentenkrebsanimus wünschen (oder auch Arbeitsleben, NEETtum oder sonstige Settings mit Ü20-Menschen), ich kann außerhalb des KyoAni-Moeversums einfach keine Oberschulen mehr sehen wenn nicht schwere Gründe dafür sprechen, trotzdem zu schauen.

Fand GT auch sonst schwer in Ordnung, netter Humor, Drama, ein bisschen was fürs Herz...gut, actionlastig war es nicht und ich war ehrlich gesagt auch nicht jede Woche hypiert wie Fick wenn die neue Folge draußen war.

a_harris88 Avatar
a_harris88:#112133

>>112130
Fands irgendwie ziemlich generisch. Kann zwar nicht sagen, was mich jetzt so sehr störte, da es zu lange her ist, aber da gabs besseres. Gut, auch GT hatte seine Höhepunkte und Späße aber der Plot hat mich nicht wirklich gefesselt; wobei ich sagen muss, dass ich Romanzen jetzt nicht zu sehr verfolge; Photo Kano hab ich, mein ich, auch irgendwann einfach aufgehört zu schauen, hab mir jetzt aber das PSP-Spiel gekauft raubmordkopiert, mal gucken wie das ist im Vergleich. Aber auch da gibts Ausnahmen, Karin und Mysterious Girlfriend X fand ich z.B. sehr toll. Ist immer so ein auf Geratewohl mit Romanzen.

Kam in der selben Saison auch nicht Gingitsune und Samurai Flamenco raus? Gingitsune war auch was zum Kopf-abschalten und SF musste ich allein aus Prinzip gucken, fand den richtig gut, obwohl er objektiv ziemlich scheiße aussah und die Story mehr oder minder aus 0815-Power-Rangers und Kadenzartig immer wieder einen draufsetzen wollte.
Auch: Gotos Freundin ;_;

yesmeck Avatar
yesmeck:#112140

>>112115
Sieht nicht schlecht aus. Vor allem von Owarimongatari verspricht sich Bernd viel. Auch sonst ist viel interessantes dabei. Der Sommer war ja auch schon nicht schlecht und jetzt kommt, anscheinend, auch ein guter Herbst hinterher. So kann es ruhig weitergehen.

raquelwilson Avatar
raquelwilson:#112141

>>112133
Samurai Flamenco fand ich wenigstens sehr unterhaltsam. Aber die besten in Herbstsaison waren White Album 2 und Kyousougiga, sie waren gut geschafft und wirklich toll.

stephcoue Avatar
stephcoue:#112142

>>112140
>Auch sonst ist viel interessantes dabei

So benenne er bitte die entsprechenden Animus. Ich sehe größtenteils Harem/RomCom/Shonen-Müll. Keine Beleidigung intendiert, ich kann Qualität nicht gut erkennen, vielleicht ist ja doch was für mich dabei.

umurgdk Avatar
umurgdk:#112146

Noragami 2, weil Musik und Stil über den Inhalt retten, siehe OP1. https://youtu.be/XBwZJ2kWS9Q

Heavy Object, Mechaniker-Gurkentruppe auf Selbstmordmission in erfrischend neuer Weltordnung, hat was von Quartettspielen aus der Kindheit.

Utawarerumono 2, strategischer Maskenmann in der Feudalzeit muss seinen Dorf Zoo mit Tiermenschen verteidigen, außerdem Godzilla. Am ersten Spiel und der Umstezung hatte ich viel Spaß, Vorfreude ist groß.

Owari no Seraph, Trollweibchen und größere Hirnrissigkeiten.

$-monogatari, wird in Ordnung gehen.

Comet Lucifer und [/b]Kagewani[/b], originale Animu verdienen schon aus Seltenheit ein paar Probefolgen, Hoffung hab ich aber keine.

Yuru yuri, mal sehen.

One Punch Man, Manga bleibt überlegen, aber vielleicht kommt schönes Zusatzmaterial bei rum.

Shinmai Maou"2", Haremkerl und Succubusloli farmen die Haremlampen für mehr Power-UPs.

bassamology Avatar
bassamology:#112147

>>112146
Außerdem noch Bildmaterial.
Vampire(Hubschrauber) gegen Menschen(Bogenschützen). Es wird herrlich.

bighanddesign Avatar
bighanddesign:#112148

>>112147
Sind die Hubis aus Pappe?

gretacastellana Avatar
gretacastellana:#112151

So wie es aussieht scheint One Punch Man richtig gut animiert zu sein.
Ich freue mich.

deviljho_ Avatar
deviljho_:#112152

Was machen die mit uns?
In der Vorschau sind Koyomi Araragi, Meme Oshinos Nichte (die ich bei ihrem ersten Auftreten für die Inkarnation des Nichts gehalten hatte) und ein bisher unbekanntes Weibchen zu sehen.

Am Ende von SecondSeason landete Kaiki von unbekannter Hand niedergeschlagen verblutend im Schnee. Gerade als er immer mehr uneigennützig handelte (ohne daß er es sich selbst eingestand).
Wie viele Staffeln ist das jetzt her?
Na gut. Nun wird wohl ausführlich gezeigt, wie Araragi-kun zu einem Halbvampir wurde.

areus Avatar
areus:#112157

Interessiert sich keines für das yuri in Valkyrie Drive :^)

Aber in ernst werde ich auch Garo, Subete ga F ni Naru, Sakurako-san und Utawarerumono S2 sehen. Und Owarimonogatari, natürlich.

mizhgan Avatar
mizhgan:#112160

Lupin
OPM, auch wenn ich befürchte dass das nie und nimmer mit der Manga-Adaption des Webcomics mithalten kann
Gundam sieht noch am vielversprechendsten neben Lupin aus.

iamkeithmason Avatar
iamkeithmason:#112167

>>112152
>Nun wird wohl ausführlich gezeigt, wie Araragi-kun zu einem Halbvampir wurde.
Nö, dafür gibt's noch Kizumonogatari :>
Die jetzige Staffel sollte die Geschichte vom Ende der "2nd Season" bis Hanamonogatari abhandeln.

kazukichi_0914 Avatar
kazukichi_0914:#112260

Untertitel mal wieder überragend, da zahlt man doch gerne für die Profis bei Crunchy.
Den Namen Quenser aus den übersetzten Leichtnovellen übernehmen wäre ja auch zu einfach.

Die eigentliche Folge hat die Erwartungen aber positiv erfüllen können.
Soldaten tun soldatige Dinge in einer Welt mit Mondvillen und übergroßen Murmeln.

creartinc Avatar
creartinc:#112263

>>112260
Selbstkorrektursäge.
Crunchy hat es gar nicht im Programm, kommt vom Funimation.
Ändert aber auch nichts an der schlechten Qualität.

HenryHoffman Avatar
HenryHoffman:#112268

>>112260
Die Idee ist zumindest interessant, aber zumindest in dieser ersten Folge fand ich die Regie ziemlich lahm.
Große Teile fühlten sich einfach nur an als hätte man den Originaltext der Leichtnovelle genommen und ein paar Bilder dazu gemalt.

herrhaase Avatar
herrhaase:#112269

>Rakudai Kishi no Cavalry
>Gakusen Toshi Asterisk

Bin ich der einzige, der das Gefühl hat zweimal den selben Anime gesehen zu haben?

>>112260

Das Bild 3 sagt alles was ich zu dem Anime zusagen hab.

mefahad Avatar
mefahad:#112270

>>112269
Jede Light Novel Umsetzung ist doch immer mehr oder weniger dasselbe, da sind die üblichen Klischees immer besonders ermüdend.

eduardostuart Avatar
eduardostuart:#112271

Erste Folge Iron-clad Orphans ist draussen, hinterlässt einen sehr guten Eindruck und macht Lust auf meer! :3

kiwiupover Avatar
kiwiupover:#112276

>>112271

Mir hat die Action und die Aufmachung auch sehr gut gefallen. Fand den Auftritt des Gundams auch kühl. Muss leider noch eine Woche warten um mehr von ihm zu sehen.
Einziger Wermutstropfen ist, wie so häufig bei diesen Mecha-/Spaceoperas, die Prinzessin,deren einziger Zweck es sein wird, am Leben gehalten zu werden.

>>112270

Lag wahrscheinlich daran, dass ich mir beide Serien hintereinander angesehen hab. Trotzdem haben mich die Parallelen der Serien sprachlos gelassen. Werde es mal nächste Woche wiederholen. Mal gucken was bei rauskommt. Ich werd mir eine Folge angucken, mir eine Liste zum Abhacken fertig machen und mich freuen.

smaczny Avatar
smaczny:#112289

Shingeki! Kyojin Chuugakkou

Fanservice für Shingeki No Kyojin-Lüfter. Sehr, sehr viele Anspielungen. Fand ich sehr unterhaltsam, kann mir aber nicht vorstellen, dass das jemandem gefällt, der SnK nicht gesehen hat/nicht gut findet.

chris_frees Avatar
chris_frees:#112290

One Punch Man

Naja bisher noch nicht viel passiert.

Erinnert mich auch sehr stark an "Tentai Senshi Sunred". Wobei ich jedoch Sunred sehr gut fand im Gegensatz zu dem, was ich bisher hier sehen durfte. Werde mal weiterschauen, denn es soll ja angeblich voll gut sein.

Sunred hatte auch noch den Punkt, dass die Monster-Helden-Sache gut in die Realwelt integriert war (was ich sehr gut fand und was auch zur Comedy beitrug). Mal sehen wie das hier bei OPM gelöst ist.

iqbalperkasa Avatar
iqbalperkasa:#112291

>>112290
Es werden wohl zunächsteinmal die wichtigen Charaktere vorgestellt bevor es mit der Story los geht vermute ich mal. Ich habs mir persönlich auch etwas anders vorgestellt aber schlechts ists ja nicht. Hoffe da kommt noch was, der Manga war ja gottgleich. Die Folge jetzt eher durchschnittlich. Ich bin gespannt.

joshjoshmatson Avatar
joshjoshmatson:#112292

Warum gibt es keinen Untertitel für die neuen Lupin Serie?

starburst1977 Avatar
starburst1977:#112293

Ziemlich langweilig, bis auf Kochunterricht mit Stechi im Hintergrund.
Die Nebencharaktere haben es mal wieder gerettet.

ggavrilo Avatar
ggavrilo:#112295

>>112292
Schau es dir einfach auf italienisch an, man kann sehr schön eventuelle Restschulkenntnisse aufpolieren.

albertodebo Avatar
albertodebo:#112297

>>112268
Mir gingen diese schwachsinningen Ecchisachen auf den Sack. Die Szene in der sie beinahe erstickt und er auf gar keinen Fall ihre titten berühren möchte ist unsäglich dumm.



Das neue Gundam beginnt ganz ordentlich, zum Glück kein "mimimi wie könnt ihr nur leute umbringen" wie in reconguista.
Einzig der Anteil nackter Männeroberkörper war etwas hoch.

shalt0ni Avatar
shalt0ni:#112298

>>112293
Ich fand die Folge eigentlich recht in Ordnung, besonders der erste Teil mit dem Königsspiel war recht witzig. Es ist einfach am besten, wenn nicht nur die 4 zusammen sind.

freddetastic Avatar
freddetastic:#112308

Kowabon

Interessanter Animationsstil, netter Twist am Ende, leider nur ein Kurzanime (Folge 1 hat 3 Minuten).

Werde wohl weiterschauen.

mbilderbach Avatar
mbilderbach:#112312

Warum müssen die immer alles ausbuchstabieren anstatt es einfach nur durch Aktion zu zeigen (siehe Bilder)? Man fühlt sich als Zuschauer zum hirnlosen Zombi degradiert, dem alles vorgekaut serviert wird.

hibrahimsafak Avatar
hibrahimsafak:#112313

>>112308
Rotoscope ist Liebe, Rotoscope ist Leben.

Sehr schade um die Länge, aber ich nehme was ich kriegen kann.

keremk Avatar
keremk:#112314

Oder auch: Frau Kleinwald kann nicht ablehnen.

Ich habe nur eine Frage: Warum muss man die Protagonistin eines 3Minuten-Kurzanimus (charakteristische Eigenschaft - man rät es nie - sie kann nichts ablehnen) zwanghaft als Tittenmonster designen und völlig willkürlich animiertes Tittenschwabbeln einfügen? Mysteriöse japanische Seele, zu tief für mich.

Dummerweise sind die anderen Charaktere so bescheuert gezeichnet dass ich es allein um der möglichen Reaktionsbilder willen schauen werde. 3 Minuten pro Woche werde ich entbehren können. Ein Ayura, Teekyuu oder Yama no Susume ist es leider nicht, also eher die überflüssigere Art von Kurzanimu.

danro Avatar
danro:#112315

Oder auch: Schattenkrokodil

Inferno Cop war dir zu ironisch, aber die beschissene Optik und nicht vorhandene Animation machte dich wie ein elitärer Hipster fühlend? Dann ist Kagewani unter Umständen das richtige für dich! Der Animu dauert sieben Minuten und enthält fast genauso viele verschiedene Gesichtsausdrücke! Wer japanisches Papiertheater (Kamishibai) mag, wird Kagewani lieben!

Geschichte: Es geht um MONSTER! Unheimlich! Viel mehr ist auch noch nicht klar. Weiterschauen wahrscheinlich, weil ich das Hipsterfühl brauche wie der Harem eine Kindheitsfreundin.

Auch: Tiefe Erkenntnisse sind tief, Bild relatiert.

motionthinks Avatar
motionthinks:#112317

>>112313
Aku no Hana ist beste Hana!

alek_djuric Avatar
alek_djuric:#112318

>>112314

Heißt Komori nicht auch Babysitter?

steynviljoen Avatar
steynviljoen:#112319

>>112315


Erinnerte mich stark an Kemonozume

buddhasource Avatar
buddhasource:#112320

DD Hokuto no Ken 2 - Ichigo Aji+

Nun Bernd, du weißt vielleicht, was ich beim Lesen des Namens erwartet habe. Bekommen habe ich die Sinnlosigkeit von Kill la Kill kombiniert mit einem Zeichenstil, den ich nicht sehen möchte.

hoangloi Avatar
hoangloi:#112321

>>112319
Warum hat sie so einen komischen Arm?

adriancogliano Avatar
adriancogliano:#112322

>>112320
Hast du die ersten beiden Staffeln denn nicht gesehen?
Nun ja, die Prämisse war ja, dass es im Jahre 199X nicht zum Atomkrieg kommt und die im modernen Japan über die Runden kommen müssen. Ob ne dritte Staffel da noch vonnöten ist weiß ich nicht... Ansehen werde ichs mir aber aus Prinzip.

itsracine Avatar
itsracine:#112323

>>112318
Joah, wird dann halt anders geschrieben, "Kleinwald" war einfach eine direkte Übertragung der Kanjis. Hat bis jetzt auch noch nichts mit Babysitting zu tun, scheint also keine intendierte Doppeldeutigkeit zu sein. Über die Namensgeschichte, also ob irgendwelche Ammenfamilien irgendwann gesagt haben, dass sie sich jetzt anders schreiben, kann ich nichts sagen.

anaami Avatar
anaami:#112324

Sakurako-san no Ashimoto ni wa Shitai ga Umatteiru

Mystery auf dem Niveau von Hyouka, nervige Charaktere, sieht allerdings sehr gut aus. Die Geschichte hat mich so wenig interessiert, dass ich fast eingeschlafen wäre (ernsthaft).

Werde nicht weiterschauen.

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#112325

>>112321
Weil Monster.

buleswapnil Avatar
buleswapnil:#112327

Subete ga F ni Naru

Hm. Schwer zu beurteilen, weil im Grunde nur Fragen aufgeworfen werfen. Sieht ganz nett aus, Charaktere sind relativ interessant, werde erstmal weiterschauen. Ich hoffe, es wird kein pseudophilosophischer Unsinn, auch, wenn sich das bisher so andeutet.

Auch: Einer der Hauptcharaktere heißt "Moe".

mefahad Avatar
mefahad:#112328

Mit Blick auf die Vorlage nicht komplett passend, aber der vernachläßigte Gewürzwolfnerv wurde schon hart getroffen.
Verspielte Reisegemeinschaft in einer Winterlandschaft mit Pelzkomponente braucht es viel öfter.

bobwassermann Avatar
bobwassermann:#112330

>>112289
>kann mir aber nicht vorstellen, dass das jemandem gefällt, der SnK nicht gesehen hat/nicht gut findet
Ich halte SnK für einen mittelmäßigen Shounen, der von schnell geschnittenen (CG-)Kamerafahrten lebt.
Geschichtlich ist es quasi Naruto 2.0 mit dem feinen Unterschied, dass es noch nicht so negativ belegt ist und ältere Semester sich noch trauen das zu schauen und gut zu finden.

Dieser Fanservice für Schulanimeklischeeliebhaber und Minderjährige, die mal ihre Lieblingscharaktere in Alltagssituationen erleben wollen, ist mit das Beste, was das Franchise zu bieten hat.

Kartoffelmödchen ist übrigens jetzt Reisballmödchen.

oscarowusu Avatar
oscarowusu:#112331

>>112315
Kann dem nur zustimmen.
Die Inszenierung ist schon echt nicht so geil sehr speziell.
Die Flashanimationen erinnern in Kombination mit dem Charakterdesign eher an ein Musikvideo von AC-bu als an einen Anime.
Die angedeutete Prämisse würde ich lieber in einer vernünftig animierten OVA mit 6 Folgen sehen.

kriegs Avatar
kriegs:#112332

Wieder eine sehr unterhaltsame Folge.
Auch eine sehr schöne Anspielung in Bild relatiert :3

>>112330
Naja, über SnK lässt sich streiten - Ich würde es nicht als generischen Shounen ansehen (die "Uprising"-Arc hatte beispielsweise sehr wenig Action, und die lief über ein Jahr), außerdem steht die Geschichte schon fest (so sagt man zumindest, aber ich kann mir gut vorstellen, dass das stimmt).

roybarberuk Avatar
roybarberuk:#112333

Ahaha wzf.

Sowas wie Yahari Ore no Seishun Lovecome...
bloß auf dumm-dämlich und ohne mittelstarke bis starke Depression.

vickyshits Avatar
vickyshits:#112334

Hab diese Saison noch weniger Zeit als letzte Saison, aber ich steig mal mit ein.

Hackadoll the Animation

Ein Kurzanime zu einer Nachrichten-Applikation für Mobiltelefone.

In der Zukunft gibt es weibliche Cyborgs ("Hackadoll"), die Menschen dabei helfen sich weiterzuentwickeln.
Hat ein Mensch sich weiterentwickelt, ziehen die Hackadolls weiter zur nächsten Person.
Hackadoll 1, 2 und 3 (das sind die wirklichen Namen) sind Fehlproduktionen, die nichts können.

Die Witze bewegen sich auf dem Niveau
"Hey, du hast ja ein Homura-Cosplay. Ich habe errechnet, dass dir dann auch dieses Shimakaze-Cosplay gefällt."

Das Visuelle lässt auch zu wünschen übrig.
Zu dem, was man auf den Bildern erkennen kann, gesellen sich noch abgehackte Animationen (v. a. im Opening).

Um das ganze Erlebnis perfekt abzurunden gibt's ein CG-Tanzvideo, bei dem die Kamera zwei Mal verdächtig auf die oberen weiblichen Merkmale steht.
Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

Von dem bisher Gesehenen ist diese Saison sowieso nicht so gut.
Das hier ist aber noch einmal eine Stufe darunter.
Ich werde nicht weiterschauen.

zacsnider Avatar
zacsnider:#112335

JK Meshi!

zu Deutsch: HSM Mahlzeit
JK = joshikousei = Hochschulmödchen

Ein Flash-Anime von einem Studio, das offensichtlich nicht mit Flash animieren kann.

Drei Mödchen studieren die französische Revolution, brauchen eine Pause und kochen eine Suppe.
Auf Bild 3 und 4 "essen" sie.
Jedes Mödchen wird mit einer Tasse Suppe in den Handinnenseiten eingeblendet, dann wird das Haus von außen gezeigt und ein oishii~ erklingt.
Sie haben es also nicht geschafft das Greifen einer Tasse bzw. das Umschließen mit den Fingern, das Zummundführen und trinken/schlürfen oder gar das Verzehren mit einem Löffel darzustellen.
Das ist ein bisschen schwach für ein Studio in der Animationsbranche.

Ich werde nicht weiterschauen.
Für Aigis-kun und andere Fanime-Liebhaber muss das ein feuchter Traum sein.

jacobbennett Avatar
jacobbennett:#112336

>>112335
>Für Aigis-kun und andere Fanime-Liebhaber muss das ein feuchter Traum sein.

Fanimes werden nun Hauptstrom?
Oh nein.
Zeit das ich mir was neues Suche.
Ich schaue jetzt nurnoch Retro japanische Zeichentrickfilme mit serbischen Untertiteln und finnischer Synchro.
https://www.youtube.com/watch?v=m6fETKjKw18

buddhasource Avatar
buddhasource:#112344

https://www.youtube.com/watch?v=RqLmjto03n8

Bestes Opening der Saison.
Der Rest saugt dafür wie eh und je.

sunshinedgirl Avatar
sunshinedgirl:#112347

Habe mir gerade die erste Folge von "Valkyrie Drive: Mermaid" zu Gemüte geführt.
Die erste Folge zeigt ganz gut wo die Reise hingeht, Trash bis zum Abwinken und Fanservice in Form von unzensierten! Lesbenszenen.
Im Anime gibt es anscheinend 2 besondere Arten von Frauen, den Liberator und die Ecsta. Der/die Liberator muss einen Orgasmus bekommen und verwandelt sich dann in eine Waffe, die dann von der Ecsta geführt wird. Was folgt sind over-the-top actiongeladene Kämpfe.
Die beiden Protagonisten stranden auf einer Insel und zufällig sind beide jeweils ein Liberator und eine Ecsta. Auf der Insel gibt es dann auch eine Schule für diese Art von Frauen.
Auch: Danke an den Bernd in meinem Netzbereich für den Permabann auf /a/

mj_berthelsen Avatar
mj_berthelsen:#112348

>>112347
Tja, wer hat nicht schonmal über solche Dinge nachgedacht.
Aber ernsthaft, warum nicht einfach wirkliche Pornographie produzieren anstatt sich eine derartige Rahmenhandlung dazu zu überlegen.
Ich kann mir immer nicht vorstellen, dass da in irgendeinem Aufsichtsrat eine Runde japanischer Geschäftsleute gesetzten Alters sitzt und dann stellt jemand das neue Projekt vor, den SM-Lesbenanimu mit den Waffenverwandlungen. Und alle schauen ernst und machen sich Notizen.

aio___ Avatar
aio___:#112356

Osomatsu-san

Nach der ersten Folge hab ich nur eine Frage:
lol?

murrayswift Avatar
murrayswift:#112357

>>112356
Um was geht es?
Die Typen sehen aber ziemlich dumm aus.

m_kalibry Avatar
m_kalibry:#112358

>>112357

Uraltanime soll wiederbelebt werden. Handelt von 6-lingen. Die erstee Folge ist sehr anders. Ansonsten ist es etwas wie Gintama oder so...

aiiaiiaii Avatar
aiiaiiaii:#112367

>>112358
>sehr anders
Meinten Sie: alles?

Die Sechslinge springen in die neue Zeit und wollen wieder populär werden.
Um das zu schaffen, gehen sie alle modernen Klischees und Anime durch.
Das gerät aus den Fugen und gegen Ende werden einfach ALLE.jpg Anime in den Ring geworfen.

Die zweite Folge hält sich damit zurück.
Es gibt noch Anspielungen, aber die sind nicht mehr so übertrieben vertreten und nicht mehr alle auf einem Haufen.

>Ansonsten ist es etwas wie Gintama oder so...
Für Osomatsu-san und Gintama ist der gleiche Regisseur verantwortlich.

Anbei ein unzensierter Penis.

craigelimeliah Avatar
craigelimeliah:#112370

>>112367
>Für Osomatsu-san und Gintama ist der gleiche Regisseur verantwortlich.

Auf sowas kuck ich nie. Nur ob das Thema nicht allzu dumm ist, dass es keine Sachen sind, die ich nicht kucke (wie zb BL) und, dass der Zeichenstil mich nicht abstößt (ein Grund weswegen ich fast Kaiba nicht gekuckt hätte).

Wenn sich dann beim Schauen herausstellt, dass da noch irgendwelche Sprecher dabei sind, deren Stimmen oder Formulierungen ich mag (wie zb Chaika) -aber deren Namen ich auch nicht kenne- dann ist das ein extra Pluspunkt.


Ich konsumiere das Endprodukt und hoffe daraus etwas zu gewinnen (am besten Erkenntnis). Mit Wissen über Studio, Produzent und anderes können sich die Drunteralter in Animeforen einen Keks voll wichsen.

starburst1977 Avatar
starburst1977:#112398

Haku konfirmiert für besten Hauptcharakter.

mandalareopens Avatar
mandalareopens:#112399

Yuri Yuri natürlich, aber wo ist das gewohnte Akariiiiiiiiin am Anfang? ;_;

Ansonsten nur noch Owarimonogatari.
Ist für Bernd dieses mal irgendwie nicht viel dabei dieses mal, oder hat es noch nicht gefunden.

Hakone-chan ist allerdings ziemlich niedlich, jedoch leider nur Kurz-Animu.

mrxloka Avatar
mrxloka:#112400

>>112398
Gefällt mir auch ganz gut bisher, dabei habe ich den ersten Anime gar nicht gesehen. Scheint bisher auch nicht nötig zu sein.

joynalrab Avatar
joynalrab:#112402

Osomatsu-san = Ehhhh!?


vom Ichijou Ehhhh Mödchen wurde ich von Youtube dann hierher geleitet
https://www.youtube.com/watch?v=Kz9Irijq7ps

rawdiggie Avatar
rawdiggie:#112409

>>112402
Das ist ja richtig gut gemacht. Schon drei Jahre online und ich habe noch nie was davon gesehen. Auch eine Leistung.

sindresorhus Avatar
sindresorhus:#112419

>>112409
Wenn ich mich nicht täusche, ist das auch ein Porno.

lightory Avatar
lightory:#112424

Was sagt Ihr zu Noragami?
Die erste Staffel hatte ich geschaut, weil die Serie damals bessere Optik bot, als Nisekoi von SHAFT.
Ich hatte sie als guter Durchschnitt in Erinnerung, bei dem man nicht bereuen mußte, Lebenszeit verschwendet zu haben.

Die aktuelle zweite Staffel geht gleich in die Vollen. Es wird keine Zeit verschwendet mit Rückblicken oder gar Vorstellen der Charakter.
Die Handlung ist wesentlich düsterer und brutaler. Daran ändern auch die gar nicht so wenigen Comedyelemente nichts, die zur Auflockerung eingestreut wurden.
Das wertet die Serie gleich mal um mindestens eine Note auf.

oskamaya Avatar
oskamaya:#112426

>>112424
Bernd ging ohne große Erwartungen an die Sache ran.
Er wollte nur mal etwas Abwechslung und Noragami sieht ja auch nicht so schlecht aus.
Der Start war aber schon holprig:
In der ersten Folge gibt es eine Szene, in der das Mödchen von einem Monster an einem Bein gepackt wird.
In der nächsten Kameraeinstellung hält das Monster das Mödchen am anderen Bein.
Die nächsten beiden Folgen verliefen dann eher trostlos.
Es hat einfach nicht gepasst und Bernd hat sich dann für die schnelle Trennung entschieden.

alagoon Avatar
alagoon:#112428

Ougi konfirmiert für Ganzkörper-Latex.

Owarimonogatari ist der einzige Animu, den ich momentan schaue und ertrage

chrstnerode Avatar
chrstnerode:#112502

>>112315
Nach ca. der Hälfte der Folgen muss ich ein bisschen Abbitte leisten. Vielleicht habe ich mich bloß an die beschissene Optik gewöhnt oder es wurde tatsächlich ein kleines bisschen mehr Arbeit/Budget in zumindest animierte Münder und Gesichter gesteckt. Mit seinen geringen Mitteln schafft der Animu es doch, nette Stimmung zu erzeugen und die Monster sind wirklich gar nicht mal so schlecht, was das grundsätzliche Design angeht.

Dazu kommt noch ein richtig geiler ED, der bei mir gerade in Rotation läuft.

http://www.bilibili.com/mobile/video/av3113429.html

Möglicherweise ist meine verhaltene Begeisterung aber auch nur Ausdruck einer nahezu vollkommen beschissenen Saison.