Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-12-07 04:40:09 in /a/

/a/ 112810: Deutsche Synchros

juaumlol Avatar
juaumlol:#112810

Viele sind ja den Eng Sub verfallen da aktuell und große Auswahl.

Aber seien wir uns mal ehrlich...die deutsche Synchronisation ist die beste der Welt. Wir alle sind mit TV und Film aufgewachsen und sei es viele Filme wie von Disney, oder sonst was. Die deutsche Sycnhro bevorzugen viele von uns. Es ist einfach nochmal ein ganz anderes Erlebnis nicht lesen zu müssen und direkt alles zu verstehen. Japanisch verstehen wir sowieso nicht. Für mich klingen die alle gleich, ist zweckmäßig

Leider schwant die Qualität von deutschen Synchros stark. Es gibt schlechte, so lala, und einige gute. Schade, sogar die Amerikaner, Italiner und Franzosen gringen es noch'n zack bisser hin bei vielen Serien.

Wo ich lieber auf Deutsch schaue:
Alles was von TV Sendern aufgekauft wurde und ausgestrahlt wurde: RTL2 Sachen wie Dragon Ball Z, Conan, Inu Yasha, One Peice (naja fast, aber dazu später was), Sailor Moon, DoReMi, Dr. Slump...war alles klasse.

Beispiele:
Der Kampf gegen Son Goku und Vegeta. OK hier ist Son Gokus Heavy Metal Geschrie ein bisschen Fehl am Platz, aber der Spongebob Sprechern steht dem Japanischem in nichts nach. Highlight: "...niemand kann stärker sein als ich, NIEMAND, hörst du! Ich werde den ganzen verdammten Plaeneten pulvesieren!"
https://www.youtube.com/watch?v=xxmV1nsCOtg

Die vier Lupin III OVA. Die Hauptbesetzungen sind alles erste Sahne, ich würde es toll finden wenn es mehr Lupin gäbe mit diesen tollen Besetzungen.
https://www.youtube.com/watch?v=fDoDhfxNnws

N, paar "witzige" Szenen von alten RTLII Anime: Ich will man einfach ein paar Szenen da rausnehmen. Ganz ehrlich, wer will da noch eine andere Sprache hören. Alles auf Deutsch hier klingt perfekt.
https://www.youtube.com/watch?v=9l4B-LiLuEw

Hier One Piece speziell die alten Folgen:
https://www.youtube.com/watch?v=Hsw23mtvzV8

Von direkt auf DVD/BD Veröffentlischungen gibt es schon gute...aber SO fehle fehlgriffe. Und die meisten sind eigentlich lala. An der Spitze der deutschen Fassungen stehen hier Full Metal Alchemist/Death Note und alles von Universum Anime. Absolut Top.

Immer hakts an was bei Synchros. Gut besetzt, aber es fehlt das Schauspiel und wirkt steif und es fehlt Elan. Ganz gut aber die Hauptrolle is fehlbesetzt. An kritischen Momenten wird nicht ordentlich geschrien.

Totalausfall kennt ma zu genüge (Haruhi).

Hier mal so die lala Sachen:

Die neueren One Piece Folgen...weiß nicht an was es liegt warum es schlechter ist. Aber vergleicht mal mit den oberen One Piece Clips...klingt nicht annähernd so gut.
https://www.youtube.com/watch?v=5gK7DZQnOTY

Hier mal Soul Eater, Gurren Lagann gleiches Problem wie bei neuen One Piece Folgen (wobei noch'n Satz schlechter). Besetzung ganz gut, aber der Elan fehlt:
https://www.youtube.com/watch?v=ubhDeqD-qRQ
https://www.youtube.com/watch?v=fLoArwInQ4o

Hier mal ein paar Gainax/Trigger Anime, wo es Probleme gibt.
Bei FLCL und Kill La Kill ist ansich gut aber die Hauptfigur fehlbesetzt:
https://www.youtube.com/watch?v=whQI2BkdWMw
https://www.youtube.com/watch?v=lwe6IKyp3ys

Jedenfalls hier ein Interview mit einem Synchron-Experte (Regisseur, Studio-Inhaber, Sprecher), der auch Anime macht, und mit denen Ich viele Meinungen teile. Als Anime Fan selbst, kann ich all seine Aussagen unterschrieben. Heißt seine hohen Standards von deutschen Fassungen, und das eine andere Interpretation ist, und das ein gutes Bunch mit guten Texten dahinterstellen sollen. Diese ganze Ger Sub Szene ist beknackt und liest sich schlecht.
https://www.youtube.com/watch?v=EAviUFu3ZBM

aadesh Avatar
aadesh:#112811

Besser du bist jokierend, Neger.
Deutsche Dubs sind bei den meisten der von dir aufgezählten Serien der Krebs in Reinform, weil Namen nicht eingedeutscht wurden, aber dennoch urdeutsch ausgesprochen werden. Besonders witzig, wenn das in Japan meist stumme U plötzlich sogar zur betonten Silbe wird, anstatt dass man es gar nicht erst Ausspricht. Sasuke und so.
Abgesehen davon sind die RTL2-Krebssynchros wie stille Post, weil sie nicht Übersetzungen der japanischen Texte sind, sondern von deren amerikanischer Übersetzung. Da wird teilweise kräftig der Sinn verzerrt. Auch hier ist Dragonball wieder am Start: haufenweise Szenen, in denen sich der Herr der Schildkröten pervers aufführt, und z.B. fordert, Bulma begrabschen zu dürfen, oder ihr einen Dragonball dafür überlässt, dass sie ihren Rock lüftet, wurden entweder entfernt, oder er redet stattdessen davon, dass sie ihm einen Kuchen backen soll, während es um ihre Brüste geht, und man seinem Gesicht ansieht, dass er irgendwelche versauten Gedanken hegen muss. Wieder ein Paradebeispiel, um bei deinen RTL2-Animes zu bleiben ist auch der "kauzige Eremit" bei Naruto. Der ist eigentlich ein perverser Eremit. Hier ist nicht ganz klar ob Fehlübersetzung des Wortes hentai (kann pervers, aber auch seltsam heißen, nicht aber kauzig).
Mal ganz zu schweigen von der Zensur.

Natürlich gibt es auch Ausnahmen: Golden Boy und Hellsing haben eine perfekte deutsche Übersetzung erfahren, und sogar bessere deutsche als japanische Synchronsprecher. Leider hat sich RTL2 halt entschieden, statt auf die Verantwortlichen für diese Qualitätsübersetzungen lieber auf immer das selbe Übersetzungsstudio zu setzen, das ca 5 verschiedene Sprecher hat, und bereits von den Amerikanern zu Tode zensierte Versionen von Animes als Quelle benutzt.

itsracine Avatar
itsracine:#112813

Bei vielen Menschen ist das zuerst Wahrgenommene die einzig wahre Alternative.

Hast du zuerst den Manga gelesen, wirst du ihn besser als den Anime finden.
Hast du zuerst den Anime gesehen, wirst du ihn besser als den Manga finden.
Hast du zuerst die deutsche Synchro gehört, wirst du sie besser als die japanische Synchro finden.
Hast du zuerst die japanische Synchro gehört, wirst du sie besser als die deutsche Synchro finden.

Das ist auch kein Anime- oder Manga-spezifisches Problem, sondern zieht sich durch die komplette Popkultur.

Die genannten Qualitätsprobleme spielen natürlich auch eine Rolle, allerdings sind sie eher einer der Gründe, weswegen man der deutschen Synchro generell den Rücken zugedreht hat und nicht direkt auf ein exaktes Beispiel anzuwenden.

Bsp.: Ein aktueller Anime könnte zeitgleich in Japan und Deutschland mit der jeweiligen Landessprachensynchronisation in gleicher Qualität erscheinen.
Aufgrund der bisherigen, schlechten Erfahrungen mit deutschen Synchronisationen greife ich erst einmal zur japanischen Variante.
Schaue ich danach noch in die deutsche Fassung rein, werde ich diese natürlich schlecht finden, weil BÄH Deutsch, das ist nicht das Original, so kenne ich das nicht, das ist doof.
Braucht HorribleSubs jedoch eine Woche, um den Stream zu rippen, und ich deswegen zuerst die deutsche Fassung und erst im Anschluss die japanische Fassung sehe, werde ich die deutsche Synchro präferieren, weil BÄH Japanisch, so kenne ich das nicht, das ist doof.

Da muss natürlich einiges zusammenpassen und andere Vor- und Nachteile wie das von >>112810 erwähnte "nicht lesen müssen" oder unterschiedliche Bild- und Tonqualitäten werden ausgeklammert, aber so macht man das mit Beispielen.

wtrsld Avatar
wtrsld:#112818

>>112811
Das bezieht sich jetzt auf Übersetzungen und nicht auf die Qualität der Sprecher. Da muss man klar differenzieren.
Bei Pokemon, YuGiOh usw. ist es klar die US Fassung. Bei DB hat man die französiche Fassungen genommen. Es ist ja eigentlich nicht so schlimm...in einer gewissen Weiße konnte man es re-interpretieren das Muten Roshi was anderes im Kopf hatte.
Sonst ist man aber recht originaltreu geblieben, oder gab minimale Veränderungen. RTL2 hat uns einiges zugetraut und war es ganz klar unbedarfter als Super RTL und co. (jetzt auf die erwähnten US Fassungen von Pokemon usw. aussen vor gelassen)
Naruto ist ein Einzelfall und auch ein Totalausfall wo die Besetzung stimmt aber dank RTL2 sonst nichts gut war. Ja klar, RTL2 hat immer die paar gleichen Studios genommen, aber wenigstens waren die Sprecher gut.

>>112813
Ich kann das ganze objektiv noch sehen und ganz andere Fassungen immer als ein eigenes Ding beurteilen stat versteift auf das "was ich als erstes gehört hab, ist das was Ich kenne" zu setzen.

Das einzige was ich bedenkenlos auf Deutsch schauen kann sind Filme.

itsracine Avatar
itsracine:#112819

>>112818

Auch finde ich die Aussprache Japanischer Namen ziemlich gut. Schon mal Conan oder Ranma gesehen, klingt natürlich.

clementc Avatar
clementc:#112820

Ihr verwöhnten Zuckerkinder, seid verdammt nochmal froh das ihr nicht in Finnland aufgewachsen seid.

https://www.youtube.com/watch?v=1T_TLBZxY4U

Kann nichts weiteres zum Thema beitragen weil schon das wichtigste bereits erwähnt wurde.

ninjad3m0 Avatar
ninjad3m0:#112821

Ich finde, dass das Deutsch, das in vielen Animes benutzt wird, ein relativ erfrischendes Deutsch ist, da man es so im Alltag gar nicht hört. Weiß jemand, was ich meine?

tereshenkov Avatar
tereshenkov:#112826

Alte Sachen waren besser und Nostalgie besorgt den Rest.

Ich habe aber immer noch die deutsche Form von Eva 2.22 im Ohr. ShinjiKEN als ein Wort ohne Pause ist einfach abstoßend.
Besonders wenn es mehrfach langgezogen über die Szenen gerufen wird, wenn er mal wieder gerettet werden muss.
Unnötig und dann auch noch falsch!

Bernd Avatar
Bernd:#112827

>>112826
Evnagelion Synchro ist in Ordnung, Suffixe ist immer scheiße

Und, RTL2 WAR SO GUT, bevor der Pokito Scheiß kam. WARUM?!?!?

murrayswift Avatar
murrayswift:#112828

>>112821
Ja.

yassiryahya Avatar
yassiryahya:#112829

Deutsche Mödchen klingen einfach nicht niedlich. Entweder lassen sie viel zu alte Bratzen ran oder Japanerinnen haben einfach andere Stimmbänder. Du kannst die japanische Niedlichkeit, Herzallerliebstheit unsere allerseits geliebte zuckersüße Wunderwelt nicht von unterkühlten, dekadenten, feminisierten Trockenpflaumen vertonen lassen - von Frauen, die mit 18 quasi schon auf die 30 zugehen. Widerlich! Unsere deutschen Schreckschrauben können aber wunderbar zickige, zeternde US-Schranzen vertonen, da merkt man schon, von wem wir unsere "Kultur" haben.
Die männlichen Sprecher scheinen besonders bei Shounen-Animu auch nur Luft im Sack zu haben. Parade der Kastratensänger.
Erst, wenn es auf eher ältere Animucharaktere zugeht, können unsere Sprecher mit den Japanern mithalten.

alexradsby Avatar
alexradsby:#112831

>>112829
Tja bei mir ist es umgekehrt

Ich finde deutsche Frauenstimmen am attraktivisten (Südländer Sprachen mal abgesehen).

layerssss Avatar
layerssss:#112833

Mit gefällt die Rauheit alter deutscher Dubs.
So herzhaft wurde weder im Original, noch in den US-Versionen geflucht.
Tat der Atmosphäre immer gut :3

joemdesign Avatar
joemdesign:#112834

>>112818
>Ich kann das ganze objektiv noch sehen.
Nein, kannst du nicht.
Du bist nur insofern besonders, als dass du anscheinend trotz der vielen Rechtschreibfehler ein Lüfterjunge der deutschen (Aus)Sprache bist.
Ersetz mal in dem Beispiel aus >>112813 die deutsche durch die englische Sprache und es wird auch auf dich zutreffen.

>>112829
Japanisch hat außerdem einen super Sprachfluss, da i.d.R. jeder zweite gesprochene Buchstabe ein Vokal ist und es keine wirklichen harten Laute gibt.
Das kann man zwar auch im Deutschen bis zu einem gewissen Maße umsetzen, beim Zuhören klingt Japanisch aber immer noch fließender.

>>112831
>Ich finde deutsche Frauenstimmen am attraktivisten (Südländer Sprachen mal abgesehen).
Südländische Sprachen sind WI-DER-LICH!
Wie kann man nur die viel zu hohe Lautstärke der Frauen, das starke R und die vielen ch-Laute gut finden?

atariboy Avatar
atariboy:#112835

>>112834

>Lüfterjunge

Check ich net

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#112836

>>112835
Wie neu bist du denn?
Fanboy

Zum Thema: früher wurde sich bei deutschen Synchros einfach mehr Mühe gegeben, sicherlich hat da auch Geld eine Rolle gespielt.

Die erste Sprecherin von Sailor Moon sagte einmal, das es sehr anstrengend sei, so dicht ans Original wie möglich zu kommen. Aber: sie hat es also a) versucht und b) sich mit dem Original auf ihren Job vorbereitet.

Eigentlich sollte b eine Selbstverständlichkeit sein Ich kann auch nicht arbeiten ohne entsprechende Vorbereitungen zu treffen aber es war/ist eine Seltenheit. Heute wahrscheinlich mehr denn je.

Kurzum, deutsche Subs sind Krebs aber die Sprecher trifft wohl die geringste Schuld.

1markiz Avatar
1markiz:#112838

>>112836
Geld spielt immer ne Rolle. Und eigentlich immer der ausschlagebenste Punkt.

TV Ausstrahlings Budget und Film Budget ist immer das absolute höchste was es an deutschen Synchros zu bieten gibt.
Speziell damals, wo Fernsehen das einzige Unterhaltungsmedium war.

mrzero158 Avatar
mrzero158:#112850

Weiß jemand ob man den Deutschen Dub von NGE noch irgendwo kaufen kann (zb. ebay)?
Ich liebe Asukas stimme und finde auch den rest sehr gelungen.

https://youtu.be/mkt_Nwu3vLw?t=1m10s

ntfblog Avatar
ntfblog:#112851

Finde Kyons deutsche Stimme sehr passend. Schade, dass der nicht mehr ordentliches gemacht hat.

vickyshits Avatar
vickyshits:#112852

>>112850

Julia Ziffer (Asuka) und Julia Kaufmann (Misato) sind immer gut :D

Hab gehört das es auf Vol. 7 ein Kommentar von Kaufmann und den Synchroregisseur gibt...würd ich gern mal reinhören.

>>112851
Genau diese amateurhaften tiefen Stimmen ruinieren deutsche Dubs.

christianoliff Avatar
christianoliff:#112853

Animexx-Faden.

[-]

mat_stevens Avatar
mat_stevens:#112854

>>112853

Animexx ist entweder voller Kinder die Pokemon mögen, oder Weaboos. Kein Mittelding

zacsnider Avatar
zacsnider:#112856

>>112854
Animexx ist für Leute, die kaum Anime schauen und sich mit Gleichgesinnten über die Szene, Gott und die Welt unterhalten wollen.
anisearch ist für Leute, die Anime schauen und sich mit Gleichgesinnten über Anime und die Szene unterhalten wollen.
/a/ ist für Leute, die viel Anime schauen und sich die Serien mit Dreizeilern madig machen.

andrewgurylev Avatar
andrewgurylev:#112858

>>112853
Dies.
Jemand der Deutsche Synchro toll findet, ist entweder Unteralter, zu dumm für eine Zweitsprache(Englisch(sub) oder direkt Japanisch) oder ist einfach ein Zurückgebliebener von Animurx. Wobei das eine das andere natürlich nicht ausschließt.

vladyn Avatar
vladyn:#112859

>>112856
Und AniDB ist für die Elite.

alagoon Avatar
alagoon:#112862

>>112858

Ich kann English und schau manchnal auf diese Dubs falls mir das Deutsche nicht liegt.
Und all die Deutsche Synchros IMMER schlecht finden, sind Weaboos.

adewaleolaore Avatar
adewaleolaore:#112864

Wie sind eigentlich Hentais so synchronisiert?
Mir fällt der Titel des Werkes nichtmehr ein aber man hat es den Sprechern angehört das sie richtig Spass an der Arbeit hatten. Das war mehr Komödie als Erotik.

eloisem Avatar
eloisem:#112865

>>112864
Words Worth?

clubb3rry Avatar
clubb3rry:#112866

>>112864
War das Trimax? Diese herrlich schlechten deutschen Synchros.
Schon eine Kunst das so grandios schlecht zu machen.
Habe immer sehr gelacht.

Säge, weil nicht sicher, ob Trimax korrekt ist.

vj_demien Avatar
vj_demien:#112869

>>112866
Ja, Trimax stimmt.

Da war schon viel schräges Zeug dabei, erinnere mich an nen Hentai mit nem Kerl dessen Penis als sprechender Otter visualisiert wurde.

guischmitt Avatar
guischmitt:#112870

>>112869
"DIE LEUTE WOLLEN FICKEN; SCHLAFEN UND ESSEN"

Das habe noch davon in Erinnerung.

bruno_mart Avatar
bruno_mart:#112871

Für normale Animus? Sicher, gerne, in Deutsch. In Englisch will ich es nicht sehen, dieser Zwischenschritt widerstrebt mir. Wir werden mit genug englisch beworfen, da muss man es nicht noch da haben wo es unnötig ist.

Aber Moeblobs müssen schon in japanisch sein. Die Art zu sprechen kann man hierzulande nicht vermarkten und daher wird es nicht gut gemacht. Das sind kulturelle Barrieren die man akzeptieren muss.

Ich finde es aber nicht schlimm zu lesen und mit den Jahren verstehe ich nun eh schon gut die Hälfte.

bluesix Avatar
bluesix:#112924

Bernd Bitte, die meisten Animus, welche Ger-Dub haben sind einfach nur Krebs. Dragonball/Z ist der einzig Gute wie ich finde. Bei Death Note musst du dir einfach nur mal das Ende auf japanisch und deutsch angucken und vergleichen. Licht's Lache ist auf japanisch viel epischer und bei deutsch musste ich mitlachen.
Jetzt habe ich Lust auf Kartoffelchips...

melvindidit Avatar
melvindidit:#112925

>>112871
>In Englisch will ich es nicht sehen, dieser Zwischenschritt widerstrebt mir. Wir werden mit genug englisch beworfen, da muss man es nicht noch da haben wo es unnötig ist.
DIES! Ich persönlich finde englische Synchro klingt viel schlimmer. Besonders wenn es richtig nach typisch Murrikaner klingt, da könnte ich kotzen ohne Ende. Im Vergleich zu deutscher Synchro sprechen die mit meer Seele und Motivation. Bei deutscher Synchro ist das große Hauptproblem, dass die Sprecher/innen immer unpassend ausgesucht werden für einen Charakter, sehr motivationslos einen Text runterlabbern ohne Seele und sich allgemein keine Mühe geben. Schuchteln die immer gleich sagen "deutsche Synchro ist immer scheisse" sind typische Anti-Deutsche.

mshwery Avatar
mshwery:#112926

>>112925
Dies

Bernd schaut sich Sachen idR in einer Synchro an die passend zum Setting ist.

Nadia konnte ich mir z.B. nicht auf japanisch ansehen, weil die stimmen so furchtbar unpassend für die europäischen Charaktere waren. Von "Monster" hätte ich gerne eine deutsche Version mit teuren Synchro-Sprechern. Die englische Version war hier aber auch angenehmer als die Japanische.
Japper sprechen teilweise sehr emotional, das passt nicht zu einer Serie die zum größten Teil in Arschbürgerland (BRD) spielt.

dutchnadia Avatar
dutchnadia:#112927

>>112926
>Von "Monster" hätte ich gerne eine deutsche Version mit teuren Synchro-Sprechern.
Verfickt dies!!!
Es wäre so episch wenn Monster deutsche Qualitäts-Synchro hätte. Ich kann mir dann gut vorstellen, dass dann fast jeder die deutsche Synchro bevorzugt weil das Setting perfekt dazu passt.

>Japper sprechen teilweise sehr emotional, das passt nicht zu einer Serie die zum größten Teil in Arschbürgerland (BRD) spielt.
Lachz! Dabei sehe ich Deutschland meer als das Busfahrerland an. Aber ich weiss was du meinst, rein auf die Sprache bezogen wirkt die deutsche Sprache sehr Arschburger und kühl.

danro Avatar
danro:#112933

>>112924

Ach, solche Marotten ist im Original eh immer besser.
Wenns ums normale reden geht Death Note auf Deutsch ganz gut

bergmartin Avatar
bergmartin:#112934

Er macht zwar einen guten Dschob, aber das der Synchronsprecher von Johnny Depp Mugen in Samurai Champloo spricht hat mich immer etwas irritiert.

stushona Avatar
stushona:#112936

>>112934
Der Originalsprecher ist der gleiche wie von Roronoa Zoro, oder?

commoncentssss Avatar
commoncentssss:#112937

https://www.youtube.com/watch?v=0fmrXg33pMA

kinday Avatar
kinday:#112951

Was ist den hier los? Ihr schaut irgendwas nicht im O-Ton, zur Not mit Untertiteln? Banausen!
Synchros sind der totale Krebs, in jeder Sprache.

Bild etwas relatiert, würde gerne mal die Serie mit der original Handlung sehen.

marciotoledo Avatar
marciotoledo:#112953

>>112951
Gegenbeweis:
https://www.youtube.com/watch?v=G6NaVH-_wPM

murrayswift Avatar
murrayswift:#112954

>>112951
Bullshit, schonmal nen Bud Spencer Film im Original gesehen?
Oder "Die Zwei"?

sindresorhus Avatar
sindresorhus:#112955

>>112951
Das willst du nicht sehen, glaub's mir.
Der Anime lebt von seinem westlichen Opening/Theme, das alle paar Minuten abgefeuert wird.
Im Original gibt es dieses Lied nicht, was zu einer trockenen Inszenierung führt, was zu langweiligen Folgen führt, was zum Drop führt.

Wenn du mir nicht glaubst, kannst du gerne den Torrent von DmonHiro laden und dir deine Kindheit zerstören.

samihah Avatar
samihah:#112956

Es geht hier doch um Zeichentrickfilme, und ernsthaft. Die werden doch eh synchronisiert, auch im Original. Kommt auch oft vor das der O Ton daher scheiße und ohne Liebe synchronisiert wird. Also ich höre mir einige ältere Animus gern auf Deutsch an, auch wenn ich oft noch immer Japanisch vorziehe. Nur Englisch fand ich bis jetzt fast immer mies synchronisiert.

ryandownie Avatar
ryandownie:#112957

>>112956
> Es geht hier doch um Zeichentrickfilme, und ernsthaft. Die werden doch eh synchronisiert, auch im Original.
Die werden nicht synchronisiert. Es werden zuerst die Dialoge eingesprochen wie bei einem Hörspiel, erst hinterher wird die Animation dazu erstellt.

wahidanggara Avatar
wahidanggara:#112958

Ich mag deutsch Synchros, aber bei Animes ist es schon recht mies!
Durch die Bank kommen da US und Kindercartoons besser weg was komisch ist

langate Avatar
langate:#112959

>>112958
Das Zauberwort heißt Budget.

joemdesign Avatar
joemdesign:#112960

>>112959

Soviel wie über Naruto geschimpft wird - das ist momentan ein Einzelfall von schlechter Synchro von nem TV Sender...aber selbst dann sind die Sprecher immer noch weitaus besser gewählt also bei vielen DVD Anime.

Es ist schon fast 10 Jahre als ein TV Sender direkt von Japan gekauft hat.

hammedk Avatar
hammedk:#112962

>>112960
Liebloses Einsprechen ist das eine. Schlechte Texte, bei denen sich die Übersetzungsfehler Japanisch-Englisch, Englisch-Deutsch und dann vielleicht noch ein bescheuerter Jugendschutzbeauftragter potenzieren, kommen noch dazu.

Klar kann man für den deutschsprachigen Animumarkt nicht so einen Aufwand treiben wie in Japan, dazu ist er zu klein. Aber die logische Konsequenz ist nun mal, dass die Synchronisationen unterlegen sind.

splashing75 Avatar
splashing75:#112972

>>112960
Nein, das andere Beispiel ist Digimon Fusion. Und die ganz, ganz traurige Synchro von Dragonball Kai. Autsch.

commoncentssss Avatar
commoncentssss:#112978

>>112972

Ich verschuldete das die DVD Firmen billig synchros einbürgen hat lassen für Anime, und Leute das auch kaufen.

Die großen Firmen denken sich dann sparen ist eh ok

souperphly Avatar
souperphly:#112984

>>112810

Ich glaube du trollierst gar nicht und meinst das ernst, aber bist du Musel oder Russe oder sonst was?
Deine Rechtschreibung ist wirklich unter aller Sau und ich habe noch nie gesehen, dass jemand auf KC so schreibt wie du (oder sich so ausdrückt). Okay war alles.

sokaniwaal Avatar
sokaniwaal:#112986

>>112984

Digger ich schreib korrekt

joemdesign Avatar
joemdesign:#112987

Trollierend und jokierend!!

Lernt Deutsch!!

thehacker Avatar
thehacker:#112988

>>112987
99% fail in einem post nice ahben wir selten hier

ryhanhassan Avatar
ryhanhassan:#113331

Deutsche Synchro war schon immer scheiße. Nur früher war sie beschissener

Beweiß: https://www.youtube.com/watch?v=BO6fB09rhfY

illyzoren Avatar
illyzoren:#113369

>>113331

>DVD Animes

Das deutsche Synchros nicht kacke sind beweisen Links des OPs du Schwachmat!!!!

Fick dich Anti Deutscher!!

justinrhee Avatar
justinrhee:#113554

> nicht alles in O-Ton anschauen
> Georg.jpg

smenov Avatar
smenov:#113566

1. Die deutsche Synchron Industrie ist die beste der Welt.

2. Diese tollen Synchs kosten Geld, weil professionel und so.

3. RTL2 will für Kinderkacke wie Dragnbälle oder wie der dumme Scheiß heißt, natürlich kein Geld ausgeben.

4. ?

5. Kackige Anime Synchs allewo.

smenov Avatar
smenov:#113568

>>113566

falsch kinderserien haben eine tolle synchro!!!

guck dir die alten disney serien an!!

katiemdaly Avatar
katiemdaly:#113571

>>113568
sei doch lieber weniger dumm

sava2500 Avatar
sava2500:#113574

>animes

adhiardana Avatar
adhiardana:#113576

>Japanisch verstehen wir sowieso nicht.
Kisama wa baka kara. Ore-sama ga doitsu da, demo nihongo wo wakarimasu.

_vojto Avatar
_vojto:#113578

warum importieren die kindersender keine kinderanime??

gibt ja so einiges

saulihirvi Avatar
saulihirvi:#113581

>>113578
Weil Sender keine Serien importieren.

marrimo Avatar
marrimo:#113788

>>112957
Quelle bitte. Dann können wir auch gleich Wikipedia ausbessern: "In Japan wird üblicherweise erst mit dem Aufnehmen angefangen, nachdem alle Folgen fertiggestellt wurden, obwohl es bei engen Produktionszeitplänen vorkommen kann, dass dem nicht so ist."

horaciobella Avatar
horaciobella:#113789

>>113788 nochmal.
Habe deinen Satz nur falsch verstanden. Japanische Anime werden im Nachhinein synchronisiert, westlicher Zeichentrick anders herum, also erst Ton, dann Zeichnungen.

Siehe z.B. letzte Frage unter http://www.animenewsnetwork.com/answerman/2015-01-30/.83808

Wusste nicht, dass es so grundlegende Unterschiede gibt. Eigentlich hört sich der westliche Ansatz sogar besser an, aber das Ergebnis spricht für sich.